Partner der

Frau bedroht Mann mit Machete

Offenbar ziemlichen Eindruck machte eine Frau am Samstagmorgen auf ihren Mann: Die beiden waren zu Gast in einer Bar, als sie beschloss, nach Hause gehen zu wollen. Weil er das anders sah, besorgte sich die Frau eine imposante Waffe.

|
Der 29-Jährige hielt sich laut Polizei am Samstagmorgen mit seiner 44 Jahre alten Freundin in einer Gaststätte auf. Gegen 02.00 Uhr drängte die Frau zum Aufbruch, was ihr Freund allerdings ignorierte, weil er noch gemütlich saß. Das ließ die Frau nicht auf sich sitzen. Sie ging nach Hause und holte eine Deko-Machete, die in einer Schutzhülle steckte.

Derart bewaffnet betrat die 44-Jährige wieder die Gaststätte und forderte ihren Begleiter auf, mit nach Hause zu kommen. Nun zeigte sich der 29-Jährige beeindruckt und begleitete seine Freundin. Zeugen des Vorfalls verständigten vorsorglich die Polizei, da sie Schlimmeres befürchteten. Eine Befragung von Zeugen und des Paares ergab jedoch keine Anhaltspunkte für eine strafbare Handlung, weshalb die Beiden ihren Weg fortsetzen durften.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Vor 75 Jahren meldete der „Grenzbote“ die Stadt Heidenheim als „judenfrei“

Es war das Ende einer mörderischen Vorgeschichte, von der später niemand etwas gewusst haben wollte. weiter lesen

22YUI