Partner der

Falsche Fünfziger sichergestellt

In Heidenheim sind gefälschte 50-Euro-Scheine im Umlauf. Am Freitag und Samstag bezahlten bisher unbekannte Personen in einer Buchhandlung und in einem Spielcenter mit falschen Fünfziger-Banknoten.

|
 Foto: 
Erst später fiel dem Personal der Buchhandlung und des Spielcenters auf, dass bei der Bezahlung Falschgeld entgegengenommen worden war. Die Kriminalpolizei Heidenheim hat nun die Ermittlungen nach den Tätern aufgenommen.

Die Polizei rät zur Vorsicht beim Thema Falschgeld. Wer dieses annimmt und erst später als solches identifiziert, ist gleich in mehrfacher Hinsicht geschädigt: Er muss es bei der zuständigen Behörde abliefern und erhält keine Entschädigung. Gibt er es weiter, macht er sich ebenfalls strafbar.

 
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Auto fährt rückwärts in ein Haus in Heidenheim

Am Freitagmittag steckte in der Oststadt in Heidenheim ein Skoda in einer Hauswand. Wie es dazu kam: weiter lesen