Partner der

Einsatz im Bauhaus nach Einbruchalarm

Mit einem größeren Aufgebot reagierte die Polizei auf einen Einbruchalarm, der am Samstag kurz nach 23 Uhr im Bauhaus Heidenheim ausgelöst worden war.

|

Das Signal der Alarmanlage war in der Notruf-Zentrale eines privaten Sicherheitsdienstes eingegangen und von dort ans Polizeirevier weitergegeben worden, von wo aus fünf Fahrzeuge in die Aalener Straße entsandt wurden. Darunter waren auch Beamte der Verkehrspolizeidirektion und Polizeihundeführer. Bei einer Inspektion des gesicherten Objektes samt Umfeld ergaben sich jedoch keine Hinweise auf einen Einbruch.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach tödlichem Motorradunfall: Filmender Gaffer erhält Strafbefehl

Der Mann, der vor Wochen einen tödlich verletzten Biker gefilmt hat, ist mit einer Geldstrafe belegt worden. weiter lesen

2329C