Partner der

BMW M4 brennt komplett aus

Es war wohl ein technischer Defekt: Ein BMW M4 ist am späten Montagabend zwischen Zang und Bartholomä in Flammen aufgegangen.

|
Ein BMW M4 ist am Montagabend zwischen Zang und Bartholomä ausgebrannt.  Foto: 

Es ging kein Unfall voraus, doch was genau den BMW in Brand setzte, ist dennoch unklar: Am späten Montagabend gegen 23 Uhr ist zwischen Zang und Bartholomä ein BMW M4 in Flammen aufgegangen. Das Auto brannte vollständig aus.

Der 26-Jährige kam kurz vor 23 Uhr aus Richtung Wental. Auf dem Weg Richtung Zang rauchte es plötzlich aus seinem BMW. Er stoppte sein Auto, stieg aus und alarmierte Feuerwehr und Polizei.

Die Feuerwehren aus Königsbronn und Zang waren mit insgesamt vier Fahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften vor Ort, doch das Auto war nicht mehr zu retten.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Alles deutet ersten Einschätzungen nach auf einen technischen Defekt hin. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Straße musste während der Lösch- und Reinigungsarbeiten bis kurz vor 1 Uhr durch die Polizei Heidenheim komplett gesperrt werden.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Wie ein Heidenheimer großmächtige großdeutsche Gedanken befeuerte

Fast wäre er noch ein „Christkind“ geworden. Und doch sollte sein späteres Leben so gar nichts mit dem frommen Wunsch nach Friede auf Erden zu tun haben. weiter lesen

23128