Partner der

Betrüger scheitert an wachsamer Rentnerin

Eine 87-Jährige war wachsam und ist nicht auf einen Trickbetrug hereingefallen. Ein Anrufer wollte Geld von ihr. Er gab sich als ein Verwandter aus.

|
Die Frau erhielt im Laufe des Tages einen Anruf. Der Mann am anderen Ende der Leitung gab sich als Verwandter aus. Er schilderte der 87-Jährigen seine angeblichen finanziellen Schwierigkeiten und bat um Geld. Gleich mehrere Zehntausend Euro sollten es sein. Doch die Angerufene war misstrauisch. Sie durchschaute den Betrug und beendete das Gespräch. Nachdem sie sich ihren richtigen Angehörigen offenbarte, verständigten diese die Polizei. Die ermittelt jetzt wegen des versuchten Betrugs.

 
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Vor 75 Jahren meldete der „Grenzbote“ die Stadt Heidenheim als „judenfrei“

Es war das Ende einer mörderischen Vorgeschichte, von der später niemand etwas gewusst haben wollte. weiter lesen

22YUI