Partner der

Autobahnpolizei sucht nach Unfall-Raser

Die Polizei fahndet nach einem silberfarbenen Fahrzeug. Der Fahrer überholte mehrere Autos auf der Autobahn verbotenerweise rechts. Es kam zu einem Unfall, der Raser flüchtete.

|

Zeugen sucht die Autobahnpolizei, Tel.07321.9752-0, zu einem Unfall, der sich am Dienstag um 14.30 Uhr Richtung Würzburg ereignete. Ein silberfarbenes Fahrzeug überholte mehrere Fahrzeuge verbotenerweise rechts. Dann wechselte das Fahrzeug auf den linken Fahrstreifen. Dort musste ein Ford-Fahrer stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der nachfolgende Autofahrer stieß trotz Vollbremsung gegen den Ford, wobei pro Fahrzeug 4.000 Euro Schaden entstand. Der Lenker des silbernen Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Leiter der HSB-Fechtabteilung Jochen Kassel ist plötzlich verstorben

Der plötzliche Tod des Abteilungsleiters Jochen Kassel erschüttert den HSB. Der frühere Prokurist der Landesgartenschau war seit fünf Jahren beruflich und ehrenamtlich fürs Fechten im Einsatz. weiter lesen

231GL