Partner der

Auto ohne Zulassung gefahren

Eine 54-jährige Autofahrerin aus dem Bachtal war in ihrem Wagen unterwegs, der bereits seit mehreren Wochen zwangsstillgelegt worden war. Dann wurde sie kontrolliert.

|

Ihr Auto stehen lassen musste am Donnerstag eine 54-Jährige in Syrgenstein. Bei einer Verkehrskontrolle der Polizei hatte sich herausgestellt, dass der Wagen nicht mehr für den Verkehr zugelassen war, weil er zuvor zwangsstillgelegt worden war. Obwohl die Fahrerin dies laut Polizei wusste, hatte sie das Auto benutzt.

Die Beamten untersagten ihr die Weiterfahrt. Außerdem wird sich die 54-Jährige wegen Verstößen nach dem Pflichtversicherungsgesetz, dem Kraftfahrzeugsteuergesetz und der Fahrzeug-Zulassungsverordnung verantworten müssen. 

 

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Kampfjets ziehen Kreise überm Kreis

Einmal mehr ließen sich am Donnerstagmorgen auffällige Kondensstreifen über dem Landkreis beobachten. weiter lesen