Partner der

70.000 Euro Schaden und Schwerverletzte bei Vorfahrtunfall

Am Sonntag, gegen 22.35 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Bahnhof-/Christianstraße ein Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen teils schwer verletzt wurden.

|
Vorherige Inhalte
  • 1/9
    Foto: 
  • Am Sonntag, gegen 22.35 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Bahnhof-/Christianstraße ein Verkehrsunfall bei dem mehrere Personen teils schwer verletzt wurden. 2/9
    Am Sonntag, gegen 22.35 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Bahnhof-/Christianstraße ein Verkehrsunfall bei dem mehrere Personen teils schwer verletzt wurden. Foto: 
  • 3/9
    Foto: 
  • 4/9
    Foto: 
  • 5/9
    Foto: 
  • 6/9
    Foto: 
  • 7/9
    Foto: 
  • 8/9
    Foto: 
  • 9/9
    Foto: 
Nächste Inhalte
Eine 23-jährige PKW-Lenkerin befuhr die Christianstraße und tastete sich bei ausgeschalteter Ampel in die Kreuzung hinein. Hierbei kollidierte sie mit dem PKW eines 21-Jährigen, welcher mit hoher Geschwindigkeit die Bahnhofstraße befuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW der 23-Jährigen nach rechts abgewiesen und prallte noch gegen fünf weitere, am Fahrbahnrand geparkte PKW, bevor er circa 30 Meter nach der Unfallstelle zum Stehen kam.

Der Gesamtschaden beträgt rund 70000 Euro.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Neuer Bebauungsplan für DRK-Wache auf dem Schlossberg

Damit das Rote Kreuz seine bestehende Anlage am Klinikum erweitern kann, sollen am Donnerstag die rechtlichen Voraussetzungen für das Vorhaben geschaffen werden. weiter lesen

22EFI