Partner der

18-Jähriger schleudert mit vier Mitfahrern in Graben

Ein 18-Jähriger, der unter anderem zwei nicht angeschnallte junge Frauen mit im Wagen hatte, brachte sein Auto auf der B 466 nahe Nattheim ins Schleudern.

|
Auf der kurvenreichen Strecke zwischen Nattheim und Heidenheim hat am Mittwoch ein 18-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. Mit im Wagen: vier Mitfahrer, zwei davon nicht angeschnallt.  Foto: 

Kurz vor 16 Uhr fuhr ein 18-Jähriger am Mittwoch mit seinem Auto von Nattheim in Richtung Heidenheim. In einer scharfen Kurve brachte er seinen Opel ins Schleudern. Der landete schließlich im Graben der B466.

Zwei Mitfahrerinnen im Auto hatten den Gurt nicht angelegt, so die Polizei. Die Frauen wurden leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte die beiden ins Krankenhaus.

Der Fahrer und zwei weitere Mitfahrer, alle angegurtet, blieben unverletzt. Am Opel entstand Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf rund 8.000 Euro.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Deutliche Mehrheit für weniger Sozialwohnungen in Landshausen

Bürgerentscheid: Der Sozial-Neubau im Ortsteil Landshausen soll nur für höchstens 24 Personen ausgelegt werden. weiter lesen