Partner der

Sontheim im Märchenland

Da war was los! Am Samstag hieß es beim Sontheimer Kinderfest „Kommt mit ins Märchenland“.

|
Verkleidet als Feen und Frösche, als Ritter und Hasen, als Zwerge und Prinzessinnen boten die Kinder der Sontheimer Grundschule und der beiden Kindergärten St. Franziskus und In der Au beim Festzug durch den Ort einen geradezu goldigen Anblick. Keine Frage, dass man sich vom wechselhaften Wetter nicht die Laune verderben ließ: In der Hermann-Eberhardt-Halle folgte ein unterhaltsames Programm mit Darbietungen der Kinder.

Um die Bewirtung der zahlreichen Festtagsgäste kümmerte sich die Sontheimer Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr, die musikalische Umrahmung übernahm der Musikverein Harmonie. Fazit: Das Kinderfest war ein voller Erfolg.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Sprung in den Bundestag: Für Margit Stumpp wird es knapp

Für zwei Kandidaten aus dem Wahlkreis stehen die Chancen gut, in den Bundestag einzuziehen: Roderich Kiesewetter und Leni Breymaier. Unsicher ist ein drittes Mandat. weiter lesen

22ERN