Partner der

Essen in der Sontheimer Schulmmensa wird teurer

An der Sontheimer Schule steigen ab dem kommendem Schuljahr die Menüpreise. Auch der Gemeindezsuchuss steigt.

|

Ab dem kommenden Schuljahr wird das Mittagessen an der Grund-, Werkreal- und Realschule teurer. Der Gemeinderat hat einer entsprechenden Anfrage des Caterers, der Metzgerei Baurschmid aus Demmingen, einstimmig zugestimmt. Der Betrieb liefert seit dem Schuljahr 2011/12 das Essen für die Sontheimer Schulmensa, hatte dafür allerdings die seit 2008 geltenden Menüpreise erhalten.

Nach Prüfung durch die Gemeindeverwaltung ist die jetzt genehmigte Preisanpassung von 30 Cent pro Essen gerechtfertigt. Allein während der Laufzeit des jetzigen Bewirtschaftungsvertrags, also seit 2011, seien die Lebensmittelpreise um etwa 13 Prozent gestiegen, so die Begründung.

Ab September kosten vegetarische Gerichte nun jedenfalls 3,80 Euro, Fleischgerichte 4,30 Euro. Den vollen Preis bezahlen Eltern aber nicht. Die Gemeinde bezuschusst bereits seit Beginn des Mensabetriebs jede ausgegebene Portion mit 50 Cent. Um den jetzt anstehenden Preisanstieg abzufedern wird dieser Betrag ab dem kommenden Schuljahr auf 60 Cent angehoben. Für die Gemeinde bedeutet das im Haushalt Mehrausgaben in Höhe von 1000 Euro und damit insgesamt 6000 Euro Mensa-Zuschuss pro Jahr.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

FCH versus Fans: Ein Fandialog soll nun die Wogen glätten

Der 1. FC Heidenheim sieht erhöhten Gesprächsbedarf und bittet seine Anhänger Mitte September zu einem außerplanmäßigen Fantreffen. An den verhängten Hausverboten hält der Verein aber fest. weiter lesen

227M7