Partner der

Dettingen feiert alte und neue Kirchenglocke

An Pfingstsonntag konnte vom Turm der evangelischen Peterskirche nicht zum ersten Mal das künftig vierstimmige Geläut der Glocken zum Gottesdienst einladen.

|

Die Bauarbeiten für den neuen Glockenstuhl aus Eichenholz sind wegen plötzlich entdeckter Schäden an vorhandenen Holzbalken in der Glockenstube gestoppt worden. Zu Wochenanfang muss erneut ein Sachverständiger bei der Klärung der Frage helfen, wie man am besten die Schäden denkmalgerecht beheben soll. Am Pfingstsonntag aber wurden trotzdem die festlichen geschmückten Glocken auf dem Hof neben der Kirche „begrüßt“ und drumherum ein großes Gemeindefest gefeiert.

Der Andrang der Besucher war weit größer, als die Köche für das gemeinsame Mittagessen kalkuliert hatten und deshalb mächtig ins Schwitzen geraten waren. Es gelang aber doch, mit viel Geschick und entgegenkommenden Lieferanten alle Besucher satt zu bekommen. Für die Festgäste aus nah und fern gab der Posaunenchor zu Festbeginn ein Platzkonzert. Im Festgottesdienst wurde an Wilhelm Häberle erinnert, der einst mit der Basler Mission als Missionar in alle Welt gezogen war. An Pfingsten wird in Erinnerung an die Ausgießung des heiligen Geistes der Geburtstag der Kirche gefeiert und zugleich daran erinnert, dass am ersten Pfingsten der Weltgeschichte die weltweite Missionsarbeit der Christen begann.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach tödlichem Motorradunfall: Filmender Gaffer erhält Strafbefehl

Der Mann, der vor Wochen einen tödlich verletzten Biker gefilmt hat, ist mit einer Geldstrafe belegt worden. weiter lesen

2329C