Partner der

Störung bremst den Zugverkehr auf der Brenzbahn

Am nahe der Schnaitheimer Ortsmitte gelegenen Bahnübergang hat am Freitag für kurze Zeit die Technik gestreikt.

|
Der Bahnübergang in Schnaitheim.  Foto: 

Von 12.30 bis kurz vor 14 Uhr war in der zu diesem Zeitpunkt gut frequentierten Heidenheimer Straße erhöhte Vorsicht geboten. An einer Halbschranke hatte sich der Gitterbehang verhakt und derart verklemmt, dass die Anlage außer Kraft gesetzt wurde. Weil sich die Schrankenanlage nicht mehr bedienen ließ, wurden – wie in solchen Fällen üblich – die Lokführer sich auf der Strecke bewegender Züge vom zuständigen Fahrdienstleiter über Funk angewiesen, sich dem Bahnübergang nur langsam zu nähern, rechtzeitig Hupsignale zu geben und eventuell auch anzuhalten. Insgesamt rollten im fraglichen Zeitraum fünf Züge auf diese Weise über den zum Teil offenen Übergang.

Nach Einschätzung der DB Mobility Logistics AG in Stuttgart gilt dieser Bahnübergang nicht als auffällig. Gleichwohl war es dort bereits vor einem Jahr zu mehreren Störungen mit allerdings unterschiedlichen Ursachen gekommen. Einmal war es ein Schaden am Motor, der eine der Halbschranken außer Gefecht gesetzt hatte. In zwei weiteren bekanntgewordenen Fällen hatte der Motorschutz ausgelöst, um den Elektromotor vor einem Blackout zu schützen, der bei thermischer Überlastung entsteht: klassischerweise dann, wenn sich Personen auf heruntergelassene Schranken setzen oder sich gegen sie lehnen.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Die Brenzbahn

Hier lesen Sie Artikel zu dem Themen Brenzbahn und Schienenverkehr im Kreis Heidenheim.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Steinheims Schultes Olaf Bernauer will Bürgermeister Rainer Domberg nachfolgen

Beigeordneten-Wahl: Der Steinheimer Bürgermeister wirft seinen Hut in den Ring und will 2018 Vizechef im Heidenheimer Rathaus werden. weiter lesen