Partner der

Schüler zeichnen ein friedliches Europa

Beim europäischen Malwettbewerb wurden zehn Schüler mit einem Ortspreis und eine Schülerin mit einem Landespreis ausgezeichnet.

|

Am 63. Europäischen Malwettbewerb unter dem Motto „Gemeinsam in Frieden leben“ nahmen in ganz Deutschland rund 80 000 Kinder aus 1000 Schulen teil. Aus dem Landkreis Heidenheim haben sich der Schulverbund im Heckental mit der Außenstelle Rauhbuchschule, die Arthur-Hartmann-Schule und die Wartbergschule aus Herbrechtingen am Wettbewerb beteiligt. Insgesamt zehn Schüler erhielten einen Ortspreis und eine Schülerin einen Landespreis.

Ziel des Wettbewerbs ist es, das europäische Bewusstsein von Kindern und Jugendlichen an allgemein- und berufsbildenden Schulen zu stärken. Die Preisverleihung fand in der Rauhbuchschule statt. Für das Landratsamt Heidenheim überreichten Kreiskämmerer Roland Fuchs und Claudia Dietrich vom Geschäftsbereich Schulen und Bildung die Preise. Hubert Gentner gratulierte im Namen der Kreissparkasse Heidenheim, die die Ortspreise gestiftet hatte. Alle Arbeiten der jungen Künstler hängen in den jeweiligen Schulen aus und können nach den Ferien besichtigt werden.

Ausgezeichnet wurden Vivien Burr, Annika Lia Gerlach, Cheyenne Herzog, Hannah Karpf, Nathalie Lehmann, Nelly Rill, Sarah-Marie Steiner, Lilli Madlen Thumm, Linus Weber und Niklas Zavornik mit jeweils einem Ortspreis. Lara Kirchmeier von der Wartbergschule in Herbrechtingen erhielt den Landespreis.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo