Partner der

Sanierung: Waldbad bekommt W-Lan

Millionenschweres Bauprogramm startet – nächste Saison freies W-Lan im Waldbad.

|

Eigentlich wollte man unmittelbar nach Saisonende loslegen, aber wegen der vielen anderen Baustellen hat sich der Start des millionenschweren Sanierungsprogramms im Waldbad etwas verzögert. Doch es bleibt ja auch Zeit bis zum 20. Mai 2017. „Das Wichtigste kriegen wir rechtzeitig fertig, der Badebetrieb wird uneingeschränkt beginnen,“ verspricht Rathaus-Pressesprecher Wolfgang Heinecker.

Ein gewichtiger Teil der Ausschreibungen ist gelaufen, so dass der Technik- und Umweltausschuss des Gemeinderats in seiner morgigen Sitzung Aufträge für Rohbau-, Fliesen- sowie Schlosser-und Metallbauarbeiten zum Gesamtpreis von rund 565 000 Euro vergeben kann. Das gesamte Investitionsvolumen liegt bei etwas mehr als 1,4 Millionen Euro.

Ein wesentlicher Teil der Verjüngungskur wird der Umbau des am Schwimmerbecken gelegenen Gebäudes sein, auf dessen schlecht verglaster Terrasse sich in sechs Jahrzehnten ganze Generationen von Badegästen getummelt haben. Diese „Wärmehalle“ wird mit Duschen, Umkleiden und Spinden ausgestattet. Der im Erdgeschoss neben dem Schwimmmeister-Raum gelegene Dusch- und Toilettenbereich wird behindertengerecht, der benachbarte Erste-Hilfe-Raum besser zugänglich gemacht.

Mit auf der Verbesserungs-Liste stehen ein behindertengerechter Einstieg ins Schwimmerbecken und die barrierefreie Gestaltung der zu den Bassins führenden Durchschreitebecken. Im Nichtschwimmerbecken wird die Rutsche gegen eine kleinere Konstruktion ausgetauscht: weil Großrutschen extra beaufsichtigt werden und eigentlich in ein separates Becken führen müssen. Der Umbau des Kassenbereichs soll ebenfalls bis zum Saisonstart fertiggestellt sein. Das Eingangsgebäude als wahres Waldbad-Fossil soll zudem mit neuen Sanitär- und Umkleiden ausgestattet werden – laut Heinecker die einzige Baumaßnahme, die bis zum Saisonstart möglicherweise noch nicht fertig sein wird.

Mit dem Waldbad beschäftigten sich die Stadträte auch in der gestrigen Sitzung des Schul- und Sportausschusses. Sie stimmten einem Antrag der SPD-Fraktion zu, wonach sich die Stadtverwaltung bis zum Frühjahr um ein freies W-Lan im Bad kümmern soll. Und: Zum Saisonauftakt soll es im Mai einen Tag der offenen Tür geben – mit freiem Eintritt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden