Partner der

Neues Ärztehaus bekommt den letzten Schliff

Die Bauarbeiten am neuen Ärztehaus in der Kurzen Straße bei den Stadtwerken stehen in den letzten Zügen. Inzwischen sind alle Baumodule montiert.

|
Neues Ärztehaus  Foto: 

„Nun stehen nur noch Restarbeiten hauptsächlich an der Außenhülle an“, erklärt Markus Bamann, der zuständige Projektleiter. Aber auch der Innenausbau muss technisch fertig gestellt werden.

Am 1. Juli erfolgt die Übergabe des größten Teils der Arztpraxen. Sieben wurden hier aktuell vermietet, drei sind noch frei. Offiziell öffnet das Ärztehaus im August.

Insgesamt 74 Baumodule, die nach den Vorstellungen der Mieter gefertigt sind, wurden innerhalb weniger Tage zu einer Höhe von 22 Metern aufeinander gestapelt. „Ich bin sehr zufrieden“, so Bamann.

Klick: Hier gibt es mehr zum Thema Gesundheit.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Textil-Recycling: Giengener Unternehmen Gifa gibt Betrieb auf

Mit der Betriebsaufgabe der Gifa GmbH zum Jahresende geht die Ära des Textil-Recyclings in Giengen zu Ende. Für die künftige Nutzung des großen Geländes gibt es erste Überlegungen. weiter lesen

230PB