Partner der

Wann kommt der neue Würfel für die Duale Hochschule?

Bereits im Juli gab die Firma Voith bekannt, dass sie einen erheblichen Teil des Geldes, das für den Neubau benötigt wird, spendet. Wie es nun im Zeitplan weitergeht:

|
Es dauert noch, bis dieses Bild Wirklichkeit wird. Mit einem Bau der DH-Erweiterung ist womöglich erst in einigen Jahren zu rechnen.  Foto: 

Die Gäste spitzten die Ohren: Im Rahmen der feierlichen Amtseinsetzung von DH-Rektor Rainer Przywara hat sich Wolf Dieter Heinbach, Kanzler der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, heute auch zum geplanten neuen Erweiterungsbau der DH in Heidenheim geäußert.

Wie der Neubau finanziert wird

Im Juli hatte Voith zum Konzernjubiläum zwölf Millionen Euro für den dringend nötigen Bau gespendet, Stadt, Landkreis sowie weitere Firmen hatten diese Summe auf 20 Millionen Euro aufgestockt.

„Andere Städte sind da nicht so großzügig“, so Heinbach heute. Darum gebe es an der Brenz aber auch gute Nachrichten für die Erweiterung, die auf dem brach liegenden südlichen WCM-Areal gegenüber des DH-Neubaus an der Marienstraße gebaut werden soll.

Zum Zeitplan:

Und wann? „Wir haben Pläne, nach denen Sie dann zur Mitte Ihrer Amtszeit den Neubau beziehen können“, so Heinbach zu Przywaras, dessen Amtszeit sechs Jahre dauert. Also ein Neubau bis 2020? „Ich gehe davon aus, dass es zwei Amtszeiten werden bei Ihnen“, so Heinbach – so sie die Mitte gemeint. Also warten bis 2023? „Vielleicht geht es ja auch schneller“, so Heinbach. Na dann . . .

Was sich die Duale Hochschule vom Neubau erhofft und wie es mit dem Gebäude in der Wilhelmstraße weitergeht, lesen Sie hier.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Ausbildung und Studium im Kreis Heidenheim

Auf dieser Seite gibt es alle Infos und Nachrichten rund um Ausbildung und Studium im Kreis Heidenheim. Hier stellen Firmen aus der Region ihre Ausbildungsberufe vor: Sie suchen einen Ausbildungsplatz? Hier geht es zur Stellenbörse

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Heidenheimer Yoga-Verein steht in Verbindung zu rumänischer Sekte

Die umstrittene „Akademie für traditionelles Yoga“ bietet in Heidenheim Kurse an - auch speziell für Studenten der Dualen Hochschule. Sie gehört zu einer rumänischen Sekte, deren 65-jähriger Guru von Interpol gesucht wird. weiter lesen