Partner der

Familienberatung jetzt im Gewerkschaftshaus

Im Landratsamt Heidenheim, das durch einen Neubau erweitert wird, hat das große Kisten packen begonnen. Zuerst zieht die Beratungsstelle für Kinder, Eltern und Jugendliche in neue Räume um.

|
Landrat Thomas Reinhardt (von rechts) beim Besuch der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in ihren neuen Räumen in der Bergstraße 8 zusammen mit Dezernent Anton Dauser, und Beratungsstellenleiter Johannes Fiedler, Fachbereichsleiterin Karin Romul und dem Beratungsstellenteam Andrea Koch, Anita Heindl und Petra Bachmann.

In den kommenden Monaten wird es rund 320 Umzüge in den Häusern des Landratsamtes geben. Anfang Dezember sollen alle Fachbereiche umgezogen sein. Los ging es nun mit der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche, deren Team aus acht Mitarbeitern besteht. Vier von ihnen, Johannes Fiedler, Anita Heindl, Andrea Koch und Petra Bachmann, sind nun von der Brenzstraße in die neuen Räume in der Bergstraße 8 gezogen. Die weiteren vier Mitarbeiter sind auch künftig in der Außenstelle Giengen tätig. „Für unsere Arbeit ist ein vertraulicher Rahmen und eine gute Erreichbarkeit sehr wichtig“, so Fiedler im Hinblick auf die nun kurzen Wege zur Landkreisverwaltung.

Landrat Thomas Reinhardt besuchte nun das Beratungsteam in den neuen Räumen. Schwerpunktaufgaben der Beratungsstelle sind die Erziehungs- und Familienberatung, die Trennungs- und Scheidungsberatung, die Einzelarbeit mit Kindern und Jugendlichen und die Vermittlung an spezifische Fachstellen. Dabei arbeitet das Team präventiv. Jährlich wenden sich rund 400 hilfesuchende Familien an die Mitarbeiter der Beratungsstelle in Heidenheim und Giengen. Im vergangenen Jahr ging es in diesen vertraulichen und gebührenfreien Beratungsprozessen um 812 Kinder.

Info Mehr zur Beratungsstelle im Internet unter www.landkreis-heidenheim.de/familienberatung/index.htm. Das Team der Beratungsstelle ist unter der neuen Telefonnummer 07321/925080 erreichbar.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Wasserrohrbruch auf der B19 verursacht ganztägiges Verkehrschaos

Gleich zwei Rohrbrüche in Schnaitheim hielten die Mitarbeiter der Stadtwerke in Atem und kosteten Autofahrer jede Menge Nerven. weiter lesen

22VQS