Partner der

Bahnhofsumbau startet Ende Oktober

Nachdem die Signale für den Umbau des Heidenheimer Bahnhofs schon länger auf Grün stehen, ist jetzt endlich alles auf dem Gleis. Wie die Deutsche Bahn AG auf Anfrage bestätigte, wird der offizielle Spatenstich am Freitag, 17. Oktober, stattfinden.

|
Bahnhof Heidenheim: Zwei Aufzüge sollen den Zugang zu den Bahnsteigen erleichtern.  Foto: 
Dieser nun amtliche Termin markiert den nach einer früheren Prognose eigentlich schon für Mitte September in Aussicht gestellten Beginn der Tiefbauarbeiten, in deren Zuge zwei Aufzüge installiert werden. sie sollen den bisher nur über steile Treppen möglichen Zugang zu den Bahnsteigen erleichtern.

Nach der ursprünglichen Planung sollen die beiden Fahrstühle bis Ende nächsten Jahres in Betrieb genommen werden. Die aktuellen Kostenrechnungen für den schon seit Jahren geplanten, fast schon überfälligen barrierefreien Umbau sind nicht bekannt. Bis dato war das Investitionsvolumen von der Bahn mit rund 1,4 Millionen Euro angegeben worden.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Heidenheimer Yoga-Verein steht in Verbindung zu rumänischer Sekte

Die umstrittene „Akademie für traditionelles Yoga“ bietet in Heidenheim Kurse an - auch speziell für Studenten der Dualen Hochschule. Sie gehört zu einer rumänischen Sekte, deren 65-jähriger Guru von Interpol gesucht wird. weiter lesen