Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
7°C/2°C

Waldbad in Heidenheim öffnet am Donnerstag seine Pforten

Die Waldfreibad Heidenheim startet am Donnerstag in die Fraibade-Saison. 210 000 Euro wurden für die Sanierung des Kinderbeckens in die Hand genommen.

Ende vergangener Woche liefen noch die Bauarbeiten, doch pünktlich zum Start am Donnerstag, 17. Mai, in die Freibad-Saison wird auch das neue Kinderbecken fertiggestellt sein. Das in die Jahre gekommene und baufällig gewordene Becken wurde in den vergangenen Wochen durch ein Edelstahl-Becken ersetzt.

210 000 Euro kostete die Sanierung

Doch auch das gesamte Umfeld der kleinen Anlage im Waldfreibad wurde neu gestaltet. rund 210 000 Euro hat die Stadtverwaltung für die Sanierung des Bereichs ausgegeben. Doch auch die anderen Becken wurden in den vergangenen Wochen für die Freibade-Saison vorbereitet. Denn pünktlich nach den Eisheiligen öffnet das Waldfreibad morgen früh zum ersten Mal in diesem Jahr seine Tore für die Besucher.

Ob die angesichts der Wetterprognose gleich in Scharen strömen werden, ist freilich fraglich. Doch bis zum Sonntag, 9. September, wenn das Waldbad wieder in die Winterpause gehen wird, stehen bestimmt noch ausreichend viele warme Badetage an.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Die schönsten Leserfotos

Daniela und Kathrin Hilkert haben diesen überaus freundlich dreinblickenden Schneemann gebaut, der jetzt den Ortseingang ziert.

Täglich erreichen Fotos von Lesern die Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Laden Sie Ihr Bild hoch und schauen Sie, was die anderen Leser vor die Linse bekommen haben. mehr

hennes Karikaturen

Oktober 2013: Nach über einem Jahr Streit verabschiedet der Regionalverband seine Vorschläge für weitere Windparks in Ostwürttemberg. Die Flächen wurden deutlich reduziert.

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift samt Telefonnummer angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr