Partner der

100.000 Gäste im Heidenheimer Waldbad

Wer das Waldbad kennt, weiß um die Bedeutung des Termins: Wann wird im Heidenheimer Freibad der 100.000. Besucher gezählt? Das sagt viel über die Saison und ihre Witterung aus.

|

Und siehe da: Trotz einem unbarmherzig vom Wetterpech verfolgten Start ins Waldbadjahr 2013 hat das Klima inzwischen erheblich zugelegt: Seit mehr als zehn Tagen herrschte jeden Tag allerbestes Freibadwetter. So kam es, dass das Freibad schon „sechsstellig“ wurde – immerhin vier Wochen früher als im Sommer 2012. Linda Rizzo (in Begleitung von Christian Henning) trat als offiziell hunderttausendste Freibadbesucherin des Jahres durch die Eingangspforten. Dafür gab es für Rizzo von Oberbürgermeister Bernhard Ilg und der Leiterin des Fachbereichs Bildung, Sport und Bäder, Rosemarie Croonen (Bild ganz rechts) wie üblich einen Blumenstrauß – und eine Waldbad-Jahreskarte für 2014.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Leiter der HSB-Fechtabteilung Jochen Kassel ist plötzlich verstorben

Der plötzliche Tod des Abteilungsleiters Jochen Kassel erschüttert den HSB. Der frühere Prokurist der Landesgartenschau war seit fünf Jahren beruflich und ehrenamtlich fürs Fechten im Einsatz. weiter lesen

231GL