Partner der

Weinfest in Burgberg: Rot- oder Weiß, lieblich oder trocken?

In Burgberg fand am Wochenende das 17. Weinfest statt. Gastgeber war der Musikverein, gefeiert wurde im Zelt der Grundschule.

|
„Was darf's denn sein? Rot- oder Weißwein, lieblich oder trocken, oder ganz was anderes?“ Diese Fragen wurden am Freitag- und Samstagabend beim Burgberger Weinfest nicht nur einmal an die Gäste gestellt. Passend dazu gab's schwäbischen Zwiebelkuchen und weitere Spezialitäten. Auch bei der 17. Auflage konnte sich das Weinfest des Burgberger Musikvereins eines starken Besucherandrangs erfreuen.

„So viele Besucher hatten wir noch nie, da machte das Feiern so richtig Spaß“, sagten die Verantwortlichen um ihre Vorsitzende Ramona Hess. Unter dem Zeltdach bei der Grundschule – bei lauen spätsommerlichen Temperaturen – boten die Blasmusiker unter der Leitung von Günther Prchal und das „California Duo“ mit Roland und Reiner beste Unterhaltung. Auch der mittlerweile schon recht bekannte, aber sehr lustige Sketch „Drei Männer mit der Putzfrau am WC“ passte ins Programm. Mit Mimik, Gestik und Wortwitz ernteten die Akteure Riesenbeifall.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Kahlschlag: 21 Bäume müssen weichen, weil sie über einer Fernleitung stehen

21 Bäume müssen weichen, weil sie über einer Fernleitung der Landeswasserversorgung stehen und zu groß und schwer geworden sind. Mit Jahresbeginn 2018 rücken die Holzfäller an. weiter lesen

22VIJ