Partner der

Stadtlauf Giengen: Ein Rekord liegt in der Luft

Zwölf Grad Celsius und wolkig: So sehen die Wetteraussichten für den kommenden Sonntag zur Mittagszeit aus. Nicht die aller schlechtesten Bedingungen für den 3. Stadtlauf, für den schon mehr als 360 Anmeldungen vorliegen.

|

Gibt es in diesem Jahr einen neuen Teilnehmerrekord? Bei der zweiten Auflage 2012 waren etwa 500 Läufer am Start. Stand gestern – einen Tag, nachdem die Voranmeldefrist abgelaufen war – hatten sich 392 Personen registriert, um sich am Sonntag über 1500 Meter, 5000 Meter oder 10 000 auf den Rundkurs zu begeben. Nicht mitgerechnet sind dabei die jungen Sportler, die beim Bambini-Lauf losrennen wollen.

Erfahrungsgemäß gibt es noch einige Nachmeldungen. Bis eine Stunde vor dem Start besteht die Möglichkeit, sich noch anzumelden. „Es läuft bislang recht gut“, so Matthias Willer von der veranstaltenden Ski- und Leichtathletikabteilung der TSG. Bis zu 100 Helfer werden am Sonntag beteiligt sein.

Fürbitte für einen unfallfreien Lauf

Bereits um 10 Uhr wird es in der Stadtkirche einen „Läufer-Gottesdienst“ geben, bei dem jugendliche Läufer aus der Leichtathletikabteilung die Fürbitte für einen unfallfreien Lauf sprechen werden.

Als erste gehen dann um 11.30 die bambini (Jahrgang 2006 und jünger) an den Start und werden etwa 20 Meter zurück legen. Im Anschluss gegen 11.45 beginnen die Schülerläufe (Jahrgänge 1998 bis 2005) über die Distanz von 1500 Meter. Der Startschuss für den Hauptlauf über die 5000 beziehungsweise 10 000 Meter fällt um 12.30 Uhr. Zur gleichen Zeit setzen sich auch die Nordic Walker über fünf Kilometer in Bewegung. Das Ziel befindet sich wie der Start bei der Schranne, in der im Anschluss an die Läufe auch die Siegerehrung stattfindet.

Um einen sicheren Ablauf gewährleisten zu können, ist es erforderlich, am Sonntag Straßenbereiche für den Verkehr zu sperren. Betroffen ist der Bereich zwischen der Bahnhofstraße auf der Südseite, der Albert-Ziegler-Straße auf der Ostseite, der Hähnlestraße auf der Nordseite und der Burgstraße auf der Westseite.

Der Start- und Zielbereich ist bereits ab 6 Uhr für den Verkehr gesperrt. In dringenden Ausnahmefällen wird es bei der Brenzbrücke in der Spitalstraße die Möglichkeit der Ein- und Ausfahrt geben. Das Parkhaus in der Langen Straße hat zwischen 9 und 20 Uhr geöffnet. Eine Parkgebühr fällt in dieser Zeit nicht an.

Weitere Infos unter www.stadtlauf.tsg-giengen.de.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

2018 wird es wieder „Königsbronner Gespräche“ geben

Nachdem der Reservistenverband für 2017 abgesagt hatte, sorgt Roderich Kiesewetter zusammen mit dem Bundeswehrverband für die sechste Auflage des Kongresses. weiter lesen

231NG