Partner der

Spielmannszug bei Wertungsspiel erfolgreich

Bei den 11. Landeswertungsspielen des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg hat der Spielmannszug am vergangenen Wochenende in Böblingen in zwei Kategorien teilgenommen und dabei in der Kategorie „Kleine Gruppen“ eine Goldmedaille sowie als „gesamter Zug“ die Silbermedaille errungen.

|

Der Spielmannszug stellte sich einem Wertungsgericht unter Vorsitz des ehemaligen Landesmusikdirektor Franz Barthold. In der Kategorie „Kleine Gruppe“ zeigten die Schlagzeuger ihr Können (Foto), in der Kategorie „gesamter Zug“ konnte der Spielmannszug mit einem Marsch, aber auch mit einem Blues im Rock beweisen, dass Spielmannsmusik nicht nur Marschmusik bedeutet. Für Frank Ratter, Leiter des Spielmannszuges, wurde mit diesem Erfolg die Ausbildung der Musiker bestätigt, die in Theorie und Praxis aus den eigenen Reihen heraus erfolgt.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

1. FC Heidenheim: Verein und Ultras nähern sich wieder an

Ein Treffen im Fanprojekt zwischen dem 1. FC Heidenheim und den „Fanatico Boys“ soll konstruktiv verlaufen sein, eine Lösung soll in zwei Wochen bei der Mitgliederversammlung präsentiert werden. weiter lesen