Partner der

Sonne, Eis und Bummeln am Sonntag in Giengen

Auch wenn der Himmel am Vormittag ab und an bewölkt war – zum Nachmittag hin ließ sich die Sonne in Giengen blicken. Pünktlich also zum verkaufsoffenen Sonntag, zu dem die Giengener Geschäfte eingeladen hatten.

|
Fröhliche Gesichter: Beim verkaufsoffenen Sonntag vergnügten sich gestern einige.  Foto: 

So waren das beste Voraussetzungen zum Bummeln, zum Kaffeetrinken, zum Eisessen, zum Plaudern. Das hatten auch die Bürger erkannt. Die einen schlenderten durch Giengens Innenstadt, andere wiederum zogen das Einkaufszentrum im Ried vor. Denn auch dort war gestern einiges geboten – Würstchenstand und Kinderkarussell inklusive. Voll waren vor allem die Cafés. An der Diele des Eiscafés in der Innenstadt zog sich eine lange Schlange. Sitzplätze waren kaum noch frei – weder in den Cafés in der Innenstadt, noch im Einkaufszentrum im Ried, wo zudem auch Bierbänke zum Verweilen einluden.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Schwerer Unfall auf der A7: Mann verliert seinen Unterarm

Die A7 war nach einem Unfall am Samstagabend bei Giengen in Fahrtrichtung Würzburg gesperrt - es bestand die Hoffnung den abgetrennten Arm wiederzufinden. weiter lesen