Partner der

Hoch die Tassen: Gut besuchter Auftakt des Giengener Steiff-Adventsmarktes

Punkt halb sechs brachten sich die Turmbläser Donnerstag Abend an der Stadtmauer in Position und verkündeten den Start des siebten gemeinsamen Adventsmarktes von Stadt und Steiff auf dem Margarete-Steiff-Platz.

|

Bis Sonntag können die Besucher nun zwischen den Buden schlendern, sich auf eine Tasse Glühwein treffen oder sich auf das kulturelle Rahmenprogramm freuen – und das alles sogar noch etwas länger als im Vorjahr, denn an drei Tagen wurde die Öffnungszeit um eine halbe Stunde ausgedehnt.

Nach einem Aufspielen der Stadtkapelle eröffneten Oberbürgermeister Dieter Henle und Steiff-Geschäftsführer Daniel Barth offiziell das diesjährige weihnachtliche Geschehen.

„Einen besonderen Zauber hat der Markt dieses Jahr für mich, da ich zwar privat schon oft da war, ihn aber noch nie eröffnen durfte“, sagte OB Henle. Barth bedankte sich bei den vielen Helfern.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach tödlichem Motorradunfall: Filmender Gaffer erhält Strafbefehl

Der Mann, der vor Wochen einen tödlich verletzten Biker gefilmt hat, ist mit einer Geldstrafe belegt worden. weiter lesen

2329C