Partner der

Heidenheim:

Gewitter

Gewitter
22°C/15°C

Das Runde kommt ans Eckige: Die Montage zeigt, wie die erweiterte Voith-Arena aussehen wird: Beide nördlichen Ecken des Stadions werden in der gleichen Weise geschlossen, wie es die südlichen Ecken schon sind. Die neuen Anbauten (rot markiert) schaffen eine symmetrische Erscheinung, 2000 zusätzliche Sitzplätze und neue Lounges für Sponsoren.

Gemeinderat beschließt Lückenschluss in der Voith-Arena

Der Endausbau der Voith-Arena ist am Dienstag vom Gemeinderat mehrheitlich beschlossen werden. 2,5 Millionen Euro wird die Stadt ausgeben, um die beiden Lücken an der Nordtribüne zu schließen. Wie nicht anders zu erwarten war, ging dem Beschluss eine nahezu zweistündige Diskussion voraus. mehr

Vom Albstadion bis zur Voith-Arena im Schnelldurchlauf

1970 beschloss Heidenheim den Bau eines Leichtathletik- und Fußballstadions auf dem Schlossberg, das 1971 als Albstadion eingeweiht wurde. Seither hat sich viel getan - hier eine Übersicht. mehr

Gruppenbild mit Damen: Der neue Kreistag zeigte sich gestern einvernehmlich und geschlossen, nicht nur zum Gruppenbild.

Im Kreistag zieht doch noch Einmütigkeit ein

Im Vorfeld der konstituierenden Sitzung des Kreistags war es zu teils erheblichen Diskussionen hinter verschlossenen Türen gekommen, was die Besetzung der Ausschüsse betrifft. Doch bei der Sitzung selbst zeigten sich die Kreisräte einmütig und folgten den Einigungsvorschlägen, die der Ältestenrat ausgearbeitet hatte. mehr

Bernd Hitzler.

Bernd Hitzler spricht sich für Maut auf Autobahnen aus

Für die Einführung einer Maut auf Autobahnen und einigen Bundesstraßen spricht sich der Heidenheimer Landtagsabgeordnete Bernd Hitzler (CDU) aus. Hier nennt er seine Gründe: mehr

Sarah Nowak ist das aktuelle Playmate des Monats

Natürlich ist sie hübsch. Und das sicher auch unter der dicken Schicht Make-up. Etwas anderes war aber auch nicht zu erwarten, denn die 23-jährige Sarah Nowak hat sich für den Playboy ausgezogen, sie ist das Playmate des Monats August. mehr

Immer wieder versuchen Betrüger, mit Hilfe klassischer Überweisungsformulare Geld auf ausländische Konten zu transferieren und sich so zu bereichern.

Gefälschte Überweisungen auch in Heidenheim

Nach wie vor ist bei Kriminellen der Bankbetrug übers Internet sehr angesagt. Doch jetzt scheint sich auch die kriminelle Szene auf die guten alten Zeiten zu besinnen und versucht, sich mittels gefälschter klassischer Überweisungen zu bereichern. mehr

TSG-Fußballer im Trainingslager

Die Fußballer der TSG Schnaitheim und ihr Trainer Ralf Polzer bereiteten sich in einem dreitägigen Trainingslager in der Pfalz auf die neue Saison in der Bezirksliga vor. mehr

Bezirkspokalauslosung 2014/15

Im Bezirk Kocher/Rems wird am Mittwochabend im Clubhaus des FC Ballhausen die erste Runde des Bezirkspokals ausgelost. Wir sind per Ticker live dabei. mehr

FCH II: Wer künftig welches Trikot trägt

Ende Mai hatte der 1. FC Heidenheim offiziell bekannt gegeben, seine zweite Mannschaft zur neuen Saison nicht wieder zum Spielbetrieb anzumelden. Doch welcher Spieler wechselte wohin? mehr

Nur noch zwei Ecken an der Nordseite der Voith-Arena sind noch nicht geschlossen. Das soll nach dem Willen der Verwaltung jetzt geschehen – bis zu 2,5 Millionen Euro will die Stadt dazu beisteuern.

Weitere 2,5 Millionen für Ausbau der Voith-Arena?

Für den Ausbau der Südtribüne in der Voith-Arena hatte der Gemeinderat im vergangenen Jahr 4,3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Nun sollen auch noch die nördlichen Ecken im Stadion geschlossen werden - und die Stadtverwaltung will weitere 2,5 Millionen Euro bereitstellen. mehr

Ein italienischer Abend mit großer Filmmusik, gespielt von den Stuttgarter Philharmonikern: Bei der „Last Night“ kam sich so mancher Besucher vor, als säße er nicht im Congress Centrum, sondern in einem Kinosaal.

"Last Night": Filmmusik und Feuerwerk zum OH-Abschied

Eine Atmosphäre fast wie im Kinosaal herrschte am Sonntagabend bei der „Last Night“ im Heidenheimer Congress Centrum. Die letzte Nacht der diesjährigen Opernfestspiele also, die zwar nicht im Rittersaal stattfand, dafür aber ein ganz eigenes Thema hatte: italienische Filmmusik. mehr

Klar ist das Wasser am Spielplatz in Aufhausen und lädt an heißen Tage zum Spielen ein. Dass das so ist, dafür sorgte monatelang ein Anwohner. Jetzt ist eine Solarpumpe in Betrieb.

Anonymer Spielplatz-Pate sorgte für Wasserspaß

Der Wasserspielplatz in Aufhausen gehört zu den Geheimtipps an Ausflugzielen in der Region. Im Sommer zieht es dort viele Familien mit Kindern hin. Für ungetrübten Spiel- und Wasserspass hatte lange Zeit ein Anwohner gesorgt - ein Spielplatz-Pate der besonderen Art. mehr

Abschied am Schillergymnasium: Schulleiter Jürgen Habmann (links) geht in den Ruhestand. Bei der gestrigen Verabschiedung bekam er von Kultusminister Andreas Stock eine Urkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann überreicht.

Schlusspfiff für SG-Schulleiter Jürgen Habmann

Oberstudiendirektor Jürgen Habmann war 23 Jahre lang Schulleiter am Schillergymnasium. Am Montag wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. mehr

Kommt nach Heidenheim: Rapper Dame

Rapper Dame am 31. August im Brenzpark

Siggi Schwarz ist mit seinem Brenzpark-Festival in diesem Jahr ein wenig später dran als gewöhnlich. Doch dafür dauert das Open Air gleich zwei Tage länger als im Vorjahr. Fürs junge Publikum kommt kurzentschlossen der österreichische Rapper Dame nach Heidenheim. mehr

Zäh wie Kaugummi schob sich der Verkehr am Montagmorgen durch die Giengener Straße.

B19: Neue Umleitung startet mit Stau

Stoßstange an Stoßstange – nur so ging es am Montagmorgen von Giengen und von Mergelstetten aus Richtung Heidenheimer Innenstadt. Die neue B 19-Umleitung ist eingerichtet und sie hat offensichtlich noch Startschwierigkeiten. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Pfisterei

Alte Bauten in Königsbronn auf Vordermann gebracht

Hoch motivierte Bautrupps sorgen im Namen des Kulturvereins dafür, dass wertvolle alte ...  Galerie öffnen

TSG-Fußballer im Trainingslager

Die Fußballer der TSG Schnaitheim und ihr Trainer Ralf Polzer bereiteten sich in einem ...  Galerie öffnen

Ast fällt auf Auto und Zaun

In der Königsbronner Waldsiedlung brach am Montag ein größerer Ast auf die Fahrbahn und ...  Galerie öffnen

Einweihung der Waldorf-Kita in Giengen

Ein knappes halbes Jahr nach dem Einzug der Kinder und Erzieherinnen wurde das ...  Galerie öffnen

Hornissen ziehen um

Hornissen ziehen um

In einer aufwendigen Aktion wurde ein Hornissenvolk samt Nest vom Dettinger Kindergarten an ...  Galerie öffnen

Machen sich auch im Bauhof hübsch: die Blumentröge aus der Marktstraße.

Pflanzen als Trost für Mitarbeiter des Bauhofs?

Die Vermutung drängt sich auf: weil die Mitarbeiter des Bauhofs so lange auf ihre neue Halle warten mussten, verschönt man ihren Arbeitsalltag mit frischem Grün - dem aus der Marktstraße. mehr

Giengener Stadtfest: beste Stimmung, ideales Wetter

Bei zumindest zwei Gelegenheiten, das weiß man, können die Giengener so richtig feiern: beim Kinder- und beim Stadtfest. Jetzt, am Wochenende, war der Panschertreff an der Reihe. Partylaune war angesagt. mehr

Giengener Stadtfest startet in Sommerlaune

Eins, zwei, drei - gekonnt war am Freitagabend das erste Fass Bier von Oberbürgermeister Gerrit Elser angestochen und mit einem Prosit der Gemütlichkeit das 36. Stadtfest eröffnet. mehr

Die Zeit der Lina-Hähnle-Schule als Hauptschule ist Geschichte. Von nun an werden dort nur Grundschüler unterrichtet.

Lina-Hähnle-Hauptschule ist Geschichte

Einen Hauptschulabschluss an der Lina-Hähnle-Schule wird es künftig nicht mehr geben. Bereits 2010 wurde beschlossen, dass es nur noch einen Hauptschul-Standort in der Giengener Südstadt geben soll. Ein Abschied auf Raten begann. mehr

Das Parken im Bereich Rathaus, Kirchgasse und um die Stadtkirche wird sich verändern. Der Suchverkehr soll eingeschränkt werden, sinnvolle Parkmöglichkeiten sollen sich logischer erschließen.

Neues Parkkonzept für Giengener Innenstadt

Das Parken in der Giengener Innenstadt soll in Zukunft logischer und das Auffinden eines passenden Parkplatzes einfacher werden. Zu diesem Punkt des Verkehrskonzepts wurden im Gemeinderat erste Überlegungen angestellt. mehr

Am Mittwoch wurde die Interessengemeinschaft Kaltenburg gegründet. Sie will mit dem Besitzer der Ruine einen besseren Zustand des Bauwerks erreichen.

Kaltenburg: Neuer Verein will die Ruine retten

Neuzugang fürs Vereinsregister: Am Mittwochabend wurde im Saal des Höhlen-Hauses die Interessengemeinschaft Kaltenburg aus der Taufe gehoben. Zum Vorsitzenden wurde Clemens Stahl gewählt. Im Führungsteam und drum herum finden sich viele erfahrene Köpfe. mehr

Umsatzeinbruch: Über 80 Kündigungen bei SHW CT

Am Standort Königsbronn der insolventen SHW-CT gibt es Kündigungen: aufgrund drastischen Umsatzrückgangs veranlasst die Insolvenzverwaltung nun Entlassungen. 83 Beschäftigte müssen gehen, weitere 20 Mitarbeiter sind schon von sich aus gegangen. mehr

Wassermassen drückten Schachtdeckel in die Höhe

Eine halbe Stunde lang goss es am Sonntagabend wie aus Kübeln. Die Kanäle unter der Paul-Reusch-Straße wie im Bereich Brenzquellstraße konnten die Wassermassen nicht mehr schlucken und drückten sogar Schachtdeckel in die Höhe. mehr

Eine der letzten Arbeiten vor der vollständigen Freigabe der B 19 für den Verkehr: Auf beiden Seiten wurden durchgängig Leitplanken montiert.

B 19 nach Herbrechtingen: endlich freie Fahrt

Es ist vollbracht: Sollte nicht in letzter Minute noch etwas dazwischenkommen, dann rollt ab Dienstagabend auf der runderneuerten Bundesstraße 19 zwischen Mergelstetten und Herbrechtingen der Verkehr wieder in beiden Richtungen. mehr

Abgesägt für den Transport an einen anderen Standort wurde der hohle Baumstumpf, in dem sich ein Hornissenvolk im Dettinger Kindergarten niedergelassen hat.

Hornissen müssen samt Baum umziehen

In einer aufwendigen Aktion wurde ein Hornissenvolk samt Nest vom Dettinger Kindergarten an einen neuen, unproblematischeren Standort gebracht. mehr

Abschied von einer Dorfschule: Der letzte Ausflug führte die noch verbliebenen Grundschüler ins Legoland in Günzburg. Dort hatten die Kinder und ihre Lehrerinnen noch einmal viel Spaß. An diesem Mittwoch gehen nun in der Dorfschule alle Lichter für immer aus. In Heldenfingen oder Dettingen werden die Mädels und Jungs aus Heuchlingen in Zukunft die Schulbank drücken.

Schule im Dorf wird zum zweiten Mal geschlossen

Zum zweiten Mal verliert Heuchlingen seine Dorfschule und die Einwohner grollen. Bevor jetzt am Mittwoch Rektorin Hiltrud Litzka-Huber für immer die Lichter ausknipst und den Schlüssel umdreht, war noch Zeit für einen Blick zurück. mehr

Das Buigen-Gymnasium ist mit Schulsanitätern gut ausgestattet.

Neue Schulsanitäter am Buigen-Gymnasium

Zu Beginn des Schuljahres meldeten sich 23 Buigen-Gymnasiasten, um sich von der Johanniter-Unfall-Hilfe zu Ersthelfern ausbilden zu lassen. Mittlerweile versehen sie ihren Dienst. mehr

Zum Schluss

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

Bei Stau: Auf Autobahn bleiben

Stauforscher Michael Schreckenberg und Stau bei Berlin.

Im Stau kommen die anderen immer schneller voran. Irrtum, sagt der Stauforscher Michael Schreckenberg von der Universität Duisburg-Essen. Nirgendwo fühlt sich der Mensch so übervorteilt wie im Auto. Ein Interview mehr

Tipps für den Urlaub

Etwa die Hälfte der Berufstätigen ist einer Studie zufolge unfähig, sich im Urlaub richtig zu erholen. Damit gefährden sie ihre Gesundheit, warnen Experten. Doch Erholung im Urlaub ist planbar. Mit Checkliste. mehr