Partner der

Heidenheim:

Gewitter

Gewitter
25°C/14°C

Bevor der Vorhang zugeht: Opernfestspieldirektor Marcus Bosch richtet am Ende der Jubiläums-Saison 2014 seinen Blick auch schon wieder nach vorn.

Marcus Bosch: "vollkommen gelungene Festspielzeit"

Am Sonntag geht die Spielzeit 2014 der Heidenheimer Opernfestspiel zu Ende, in der nicht zuletzt auch das 50jährige Bestehen des Festivals gefeiert wurde. Kurz vor Ende der Spielzeit blickt Opernfestspieldirektor Marcus Bosch sowohl zurück als auch nach vorn. mehr

Mit ihm zieht erstmals eine neue Partei in den Kreistag: Roland Hager, AfD, sieht sich als Alternative für Heidenheim.

AfD-Kreisrat Hager: "Werden im Kreistag den Euro nicht abschaffen"

Mit Roland Hager sitzt erstmals ein Abgeordneter der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) im Heidenheimer Kreistag. Seine Partei gilt als europakritisch. Doch Hager will alles andere sein als der Mann, der den Euro abschaffen will. Er sieht sich als „Alternative für Heidenheim“. mehr

Das Kinderturnfest-Programm auf einen Blick

Über 60 Seiten stark ist der Festführer für das Landeskinderturnfest – mit unzähligen Tabellen, Zeitplänen und Aufstellungen. Wer diese Details braucht, kann sie auf www.landeskinderturnfest.com einsehen. mehr

Das Parken im Bereich Rathaus, Kirchgasse und um die Stadtkirche wird sich verändern. Der Suchverkehr soll eingeschränkt werden, sinnvolle Parkmöglichkeiten sollen sich logischer erschließen.

Neues Parkkonzept für Giengener Innenstadt

Das Parken in der Giengener Innenstadt soll in Zukunft logischer und das Auffinden eines passenden Parkplatzes einfacher werden. Zu diesem Punkt des Verkehrskonzepts wurden im Gemeinderat erste Überlegungen angestellt. mehr

Hauptsache Spaß dabei: OB Bernhard Ilg als Gastgeber und STB-Präsident Wolfgang Drexler haben gestern das Landeskinderturnfest im Brenzpark eröffnet. Mehr als jedes Fest dieser Art zuvor geht es in Heidenheim um Spaß und Mitmachen für alle.

Turnfest: 4000-facher Spaß an Bewegung

4000 Kinder, 500 Betreuer und Helfer, hunderte von Programmpunkten. Das Landeskinderturnfest, das am Freitagabend im Brenzpark eröffnet wurde, ist ein Sportfest in XXL. Es ist aber auch ein Sportfest neuer Art: Noch nie lag der Fokus so sehr auf Spaß statt auf Leistungssport. mehr

Giengener Stadtfest startet in Sommerlaune

Eins, zwei, drei - gekonnt war am Freitagabend das erste Fass Bier von Oberbürgermeister Gerrit Elser angestochen und mit einem Prosit der Gemütlichkeit das 36. Stadtfest eröffnet. mehr

Samstag: Viel los auf dem Schlossberg

Am Samstag wird rund ums Testspiel des FCH gegen den VfB Stuttgart auf dem Schlossberg einiges los sein. Hier alle Infos zu Bus- und Teamvorstellung, der Einweihung des Nachwuchsleistungszentrums, wenig Parkplätzen und eingeschränktem Shuttledienst. mehr

Voith-Arena: Verbot von Kameras - Warum?

Nachdem sich Besucher der Voith-Arena beim Heimspiel der Heidenheimer Fußballer über ein Verbot der Benutzung ihrer Kameras auf der Tribüne beklagt hatten, nimmt der 1. FC Heidenheim Stellung zu dieser Maßnahme. mehr

FCH II: Wer künftig welches Trikot trägt

Ende Mai hatte der 1. FC Heidenheim offiziell bekannt gegeben, seine zweite Mannschaft zur neuen Saison nicht wieder zum Spielbetrieb anzumelden. Doch welcher Spieler wechselte wohin? mehr

Hinter den Kulissen der Oper

Was passiert am Nachmittag vor einer Aufführung der Opernfestspiele? Ein Blick hinter die Kulissen zeigt, dass viele Räder ineinander greifen. mehr

Der Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Dieter Steck (links) und OB Bernhard Ilg machten sich vor Ort ein Bild von der neuen Hängebrücke im Brenzpark

Neue Seilbrücke über die Brenz wurde installiert

Der Brenzpark hat eine neue Attraktion. Mit Beginn der Sommerferien kann man die Brenz auf einer Brücke überqueren, die aus Seilen zusammengeknotet ist. mehr

Hoffen auf das Handelsabkommen EU-USA: Bei der IHK-Vollversammlung im Oberkochener Zeiss-Forum diskutierten unter anderem (von links) IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Moser, IHK-Präsident Helmut Althammer und der Gastgeber der Sitzung, Zeiss-Vorstandschef Prof. Michael Kaschke.

IHK ist für transatlantisches Handelsabkommen

Spürbare Erleichterungen erwartet die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg vom Transatlantischen Handelsabkommen (TTIP) mit den USA. Das Gremium spricht sich mit großer Mehrheit für eine Fortführung der Verhandlungen zum TTIP aus. mehr

B 19: Ab Montag Vollsperrung und neue Umleitung

Punkt 15 Uhr trat am Donnerstag in der Heidenheimer Innenstadt der Normalzustand ein. Dieses Glück ist jedoch nur von kurzer Dauer, da die Vollsperrung der B 19 nur bis Sonntag aufgehoben ist: Am Montag beginnt der zweite Bauabschnitt - und erneut eine Umleitung. mehr

Schon ab der Frühschicht wird gestreikt: Dann wird sich morgen auf dem HVG-Gelände ein bereits gewohntes Bild bieten.

Streik im Busgewerbe könnte sich ausweiten

Zum zweiten Mal standen am Donnerstag die Busse der HVG still. Während dem Warnstreik fand auch die Urabstimmung statt, die den Weg für längere Streiks im Tarifkonflikt der Branche frei machen könnte. mehr

Dienen die Poller wie hier am Eugen-Jaekle-Platz der Sicherheit der Radfahrer oder bewirken sie das Gegenteil?

Nach Unfall sollen Radweg-Poller weg

Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ADFC drängt darauf, Poller auf Radwegen zu entfernen. Der Grund: Statt die Radfahrer zu schützen seien sie eine Gefährdung. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Eröffnung Landeskinderturnfest

Am Freitag startete das Landeskindertunrfest mit einer Eröffnungsveranstaltung im Brenzpark.  Galerie öffnen

Stadtfest Giengen

Eins, zwei, drei - gekonnt war das erste Fass Bier von Oberbürgermeister angestochen, und mit ...  Galerie öffnen

Sontbergen: Mehr Kühe als Einwohner

Es gibt einen Kaugummiautomaten, eine Kirche und 90 Kühe.  Galerie öffnen

Hinter den Kulissen der Oper

Was passiert am Nachmittag vor einer Aufführung der Opernfestspiele?  Galerie öffnen

Sommerfest der Lebenshilfe

Bei strahlenden Sonnenschein hat die Lebenshilfe jetzt ihr Jahresfest gefeiert.  Galerie öffnen

Die Zeit der Lina-Hähnle-Schule als Hauptschule ist Geschichte. Von nun an werden dort nur Grundschüler unterrichtet.

Lina-Hähnle-Hauptschule ist Geschichte

Einen Hauptschulabschluss an der Lina-Hähnle-Schule wird es künftig nicht mehr geben. Bereits 2010 wurde beschlossen, dass es nur noch einen Hauptschul-Standort in der Giengener Südstadt geben soll. Ein Abschied auf Raten begann. mehr

Am Mittwoch wurde die Interessengemeinschaft Kaltenburg gegründet. Sie will mit dem Besitzer der Ruine einen besseren Zustand des Bauwerks erreichen.

Kaltenburg: Neuer Verein will die Ruine retten

Neuzugang fürs Vereinsregister: Am Mittwochabend wurde im Saal des Höhlen-Hauses die Interessengemeinschaft Kaltenburg aus der Taufe gehoben. Zum Vorsitzenden wurde Clemens Stahl gewählt. Im Führungsteam und drum herum finden sich viele erfahrene Köpfe. mehr

Defektes Kabel verursacht Stromausfall in der "Wanne"

Einige Straßen in Giengen lagen am Mittwochabend im Dunkeln. Der Grund war eine Störung im Stromnetz. mehr

Eigenverantwortliches und selbstständiges Lernen, allein oder in der Gruppe, gehört zu den Eckpfeilern einer Gemeinschaftsschule – im Bild Fünftklässler an der Bühlschule.

Gemeinschaftsschule: Bühlschule zieht Bilanz

Kommende Woche beginnen die Ferien. Die Bühlschule kann damit auf ein Schuljahr Erfahrung als Gemeinschaftsschule zurückblicken. Die Bilanz von Schulleitung, Lehrern, Eltern und Schülern zu diesem noch neuen Schultyp fällt positiv aus. mehr

Das erste Theaterstück der Theatergruppe des TV Hürben, das „Käthchen von Heilbronn“ von Heinrich von Kleist, konnte im Sommer 1914 im Burghof der Kaltenburg mit großem Erfolg aufgeführt werden. Seither wird – außer in den Wirren der beiden Weltkriege – ununterbrochen Theater gespielt.

TV Hürben feiert 100. Geburtstag er Theatergruppe

Zur rundum gelungenen Sache wurde die Jubiläumsfeier der Theatergruppe des TV Hürben am Wochenende auf der Sportanlage. Das 100-jährige Bestehen wurde mit annähernd 70 Gästen gefeiert. mehr

Fast schon historisch: aus dem Jahr 2000 stammt diese Aufnahme. Auf gleichermaßen sommerliche Stadtfestabende hoffen die Veranstalter beim Panschertreff jetzt am Freitag und Samstag.

Stadtfest: Musik in der Marktstraße und im Schlössle

Am Freitag und Samstag steht der nächste Panschertreff, also das Giengener Stadtfest an: die Marktstraße und das Schlössle bilden in diesem Jahr die zentralen Stellen. Auf Tanzfolklore mit Beiträgen der örtlichen Vereine wird verzichtet – hierfür gab es zu wenige Anmeldungen. mehr

Der Schienenbus der Ulmer Eisenbahnfreunde ist eines der ältesten Fahrzeuge, die auf der Museumsbahn zwischen Gerstetten und Amstetten eingesetzt werden.

Museumsbahn: Strecke wird wieder freigegeben

Ab Sonntag ist die Nebenbahn Gerstetten-Amstetten wieder komplett für Schienen-Fahrzeuge nutzbar. Die letzten Instandsetzungsarbeiten sind abgeschlossen. mehr

Wo am Itzelberger See geparkt werden kann und wo besser nicht, verdeutlicht diese schematische Übersicht. Die Einhaltung der Parkregeln wird von der Gemeinde Königsbronn mittlerweile kontrolliert. Verstöße werden konsequent mit „Knöllchen“ geahndet, an Fronleichnam waren's nachmittags innerhalb von drei Stunden stolze 50 an der Zahl.

Weiter Ärger mit Falschparkern am Itzelberger See

Zwei konstruktive Stunden lang tauschten sich Bürger und Verwaltung aus: Schon rund 600 Knöllchen wurden am Itzelberger See 2014 ausgegeben - überwiegend an Auswärtige, aber auch an drei Itzelberger. mehr

Aus dem Dettinger Ortschaftsrat wurden Peter Becher und Inge Dürr (rechts) verabschiedet. Links im Bild Ortsvorsteherin Anette Lindenmaier.

Anette Lindenmaier weiter Ortsvorsteherin in Dettingen

Zwei Gremiumsmitglieder wurden in der letzten Sitzung des noch amtierenden Ortschaftsrats verabschiedet: Inge Dürr und Peter Becher. Anette Lindenmaier bleibt weiter Ortsvorsteherin. mehr

Als Baupfarrer wird Rolf Bareis einen Platz in der Chronik der evangelischen Kirchengemeinde Königsbronn einnehmen.

Pfarrer Bareis verlässt nach 14 Jahren Königsbronn

Für manchen Spaß war Pfarrer Rolf Bareis zu haben, wenn zum Beispiel im Klosterhof gefeiert wurde oder aber die Feuerwehr Grund zum Feiern hatte. Der Geistliche trat schon mal als Herold ins Rampenlicht oder als Solotrompeter. Am Sonntag nimmt die Pfarrfamilie offiziell Abschied und schlägt in Sontheim an der Brenz ihre Zelte neu auf. mehr

Zwei Mädchen im technischen Beruf: Sandra Schilla (links) und Dilara Koy (rechts) machen beide eine Ausbildung zur Mechanikerin bei Husqvarna in Niederstotzingen.

Bei Husqvarna können auch Mädchen Mechaniker sein

Fräsen, Feilen, Bohren und Drehen von Metall - Dilara Koy und Sandra Schilla, beide Auszubildende bei Husqvarna, beweisen, dass auch Mädchen Mechaniker sein können. mehr

Ortsschild Niederstotzingen-Sontheim

Gemeinderat: Wer übernimmt künftig welche Aufgaben?

Zwölf Minuten waren gerade vorbei, als im Gemeinderat all die Ausschüsse und Gremien besetzt waren. mehr

Zum Schluss

Tipps für den Urlaub

Etwa die Hälfte der Berufstätigen ist einer Studie zufolge unfähig, sich im Urlaub richtig zu erholen. Damit gefährden sie ihre Gesundheit, warnen Experten. Doch Erholung im Urlaub ist planbar. Mit Checkliste. mehr

Trend Hotpants

So neu sind die heißen Höschen von heute nun auch wieder nicht. Schon vor gut 40 Jahren zeigten Frauen erstaunlich viel Bein - das dazuhin noch in Netzstrümpften steckte.

Kürzer gehts kaum: Hotpants sind voll im Trend. Wen schockt das noch? Wie reagieren Schulen auf ein knappes Outfit? Und wie ästhetisch sind Pobacken, die aus den ultrakurzen Hosen herausschauen? mehr

Große Sherlock-Versammlung in ...

Beim Sherlock-Holmes-Doppelgängertreffen. Foto: Andy Rain

Lupe in der Hand, Pfeife im Mund und die typische Mütze auf dem Kopf: In London haben sich 113 Sherlock-Holmes-Fans im typischen Outfit des Privatdetektivs getroffen. mehr