Partner der

Heidenheim:

bedeckt

bedeckt
6°C/6°C

Weihnachtsessen auf Arabisch - in der Studenten-WG von Julia Hartmann in Tübingen

Unser Mitbewohner - ein Flüchtling aus Syrien

Die Heidenheimerin Julia Hartmann hat ausprobiert, was es bedeutet, einen Flüchtling bei sich zu Hause aufzunehmen - und hat nur gute Erfahrungen gemacht. mehr

Mittwochvormittag auf der L 1082: ohne Wartezeiten geht es nicht weiter in Richtung Herbrechtingen oder Autobahn.

Pellets-Kreuzung: Zehn Sekunden länger Grün

Es ist die jüngste Lichtzeichenanlage in Herbrechtingen und sicher diejenige, über die am meisten geredet und geschrieben wird. Die überlangen Wartezeiten an der Einmündung der Landesstraße 1082 in die B 19 sollten freilich behoben sein. Der Verkehr von Giengen hat nun zehn Sekunden länger Grün. mehr

Freie Fahrt ab Freitagabend

Etwas später als ursprünglich geplant – aber dank eines kollektiven Endspurts mit nicht allzu großer Verzögerung – wird die Herbrechtinger Ortsdurchfahrt am Freitag wieder für den Verkehr freigegeben. mehr

Symbolfoto

Erhöhen oder belassen? Debatte um die Grundsteuern

Martin Müller, der Sprecher der Freien Wähler hielt es für ein „falsches Signal“. Bürgermeister Dr. Bernd Sipple sah darin eine logische Folge gemäß dem Motto: Wer A sagt, muss auch B sagen. Anlass zum Dissens im Gemeinderat gaben die Grundsteuern. mehr

Die Brenz bei Bergenweiler hat ein neues Bett bekommen und schlängelt sich gemächlich durch viele Kurven. Auf den Inseln haben sich viele Wassertiere und auch Vögel niedergelassen. Es gibt also viel zu bestaunen.

Erlebbare Brenz: Einige Ziele bereits erreicht

Von der Quelle bis zur Mündung soll die Brenz wieder in einem naturnah gestalteten Bett dahinfließen. Einige Ziele sind bereits erreicht, andere noch in der Planungsphase. mehr

Vier Männer schlossen sich vor 50 Jahren zusammen und gründeten die DRK-Bereitschaft Hürben. Heute zählt der Stützpunkt 30 ehrenamtlich Aktive und zu den wichtigsten im Landkreis. Am 30. Oktober wird gefeiert.

50 Jahre DRK: Aus vier wurden 30

Vor 50 Jahren wurde die Bereitschaft im Ort gegründet. Heute gehört die DRK-Gruppe in dem 1000 Einwohner großen Dorf zu den wichtigsten Rettungsstützpunkten im Landkreis. mehr

„Fanatico Boys“ gründen Förderkreis für Choreographien

Sie gehören zu den Höhepunkten eines Stadionbesuchs und sind ein Hingucker: Choreographien gehören zur lebendigen Fankultur im Fußball. Doch diese Aktionen kosten Geld. Aus diesem Grund hat die FCH-Fangruppe "Fanatico Boys" jetzt einen Förderkreis ins Leben gerufen: das „Kollektiv 1846 e. V.“. mehr

K. o. in der letzten Minute

Im Heimspiel gegen den TSV Frommern-Dürrwangen unterlagen die Verbandsliga-Fußballerinnen des FFV Heidenheim durch einen späten Gegentreffer mit 1:2. Es war die dritte Niederlage in Folge. mehr

RSV-Fußballerinnen siegen weiter

Vier Siege in vier Saisonspielen: Die Bezirksliga-Fußballerinnen des RSV Hohenmemmingen feierten trotz einiger verletzungs- und krankheitsbedingter Ausfälle bei der SG TV Neuler/DJK SG Wasseralfingen einen nie gefährdeten 2:0-Erfolg. mehr

Der neue Stadtkämmerer Guido Ochs (links) übergab OB Bernhard Ilg gestern den Entwurf für den Haushaltsplan 2015.

Großprojekte: Heidenheim greift sein "Sparbuch" an

Die Aufgaben der kommenden Jahre stellen die Stadt vor große Herausforderungen. Zwar steht Heidenheim finanziell nicht schlecht da, doch wird die Verwaltung tief in die Rücklagen greifen müssen, um Großprojekte verwirklichen zu können. mehr

Musik, die Spaß macht und hilft: Der Verein „Musical Sehnsucht“ um den Heidenheimer Sänger Stefan Tolnai will auch 2015 wieder eine Talentschmiede für Jugendliche veranstalten. Doch dafür fehlt es noch an Geld.

Gutes tun – im Sechserpack

Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen des Lebens, aber sie haben eines gemeinsam: Sie wollen anderen Menschen helfen. Vier gemeinnützige Organisationen haben auf dem HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“ sechs neue Projekte eingestellt. mehr

FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald ist zuversichtlich: Spielt das Wetter mit, kann der Lückenschluss in der Voith-Arena bis Mitte Februar tatsächlich geschafft sein.

Voith-Arena: Der Ausbau beginnt

Sportlich hat der FCH ohnehin einen guten Lauf. Jetzt macht der Aufsteiger auch am Rande des Spielfelds gehörig Tempo, um den sich mehrenden Fans bis zum Beginn der Rückrunde eine voll ausgebaute Fußball-Arena präsentieren zu können. mehr

Brücke über die Brenz wird ersetzt

Was eigentlich als Behelfsbrücke gedacht war, hatte fast 30 Jahre lang gute Dienste geleistet, bis sie vor wenigen Wochen abgerissen worden ist. Jetzt ist die Nachfolgerin dieser hölzernen Verbindung in Sicht. mehr

Baubeschluss noch im Oktober: Die neue Stadtbibliothek nach dem Entwurf von Max Dudler soll in die Realisierung gehen.

Bibliothek: Ab Juli 2015 wird gebaut

Der Gemeinderat hat am Dienstagabend mit großer Mehrheit den Bau der neuen Stadtbibliothek nach dem Entwurf des Architekten Max Dudler auf dem früheren Gefängnis-Gelände in der Innenstadt beschlossen. Beginnen sollen die Arbeiten ab Juli kommenden Jahres. mehr

Waldorfschule wurde zur großen Bühne

Gleich mit zwei Veranstaltungen feierte die Waldorfschule das 40-jährige Bestehen ihres Schul- und Kindergartengebäudes. Stand am Wochenende zuvor bei einem Tag der offenen Tür das Gebäude selbst im Mittelpunkt, so waren es eine Woche darauf die Schüler und Lehrer, die an einem ganz außergewöhnlichem Ort konzertierten. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Heidenheimer Bayern-Fanclub beim CL-Spiel gegen den AS Rom

Der Heidenheimer Alfred Diebold kennt die halbe Welt, lebte und arbeitete schon in Albanien, im ...  Galerie öffnen

Fahnauer Sechster in Hockenheim

VW-Scirocco-R-Cup : Der Fleinheimer Rennfahrer Manuel Fahnauer (Wagennummer 20) wurde Sechster ...  Galerie öffnen

Hungerbrunnenhalle eingeweiht

Saniert, barrierefrei und mit neuem Namen: Am Sonntag feierten die Heuchlinger beim Herbstfest ...  Galerie öffnen

Ringen

Nattheimer Ringer gewinnen gegen Obereisesheim

Mit einem spannenden Kampf gewannen die Verbandsliga-Ringer der TSG Nattheim zu Hause in der ...  Galerie öffnen

FFV verliert auch gegen Frommern

Die Fußballerinnen des FFV Heidenheim unterlagen dem TSV Frommern-Dürrwangen mit 1:2.  Galerie öffnen

Singen Lieder, die zu Herzen gehen: Die Mitglieder des Chors Melodie um Friedrich Krause aus der Memminger Wanne.

Giengener Chor "Melodie" singt Lieder fürs Herz

Russische Weisen und deutsche Volkslieder: Das und noch mehr hat der Chor Melodie aus der Memminger Wanne im Repertoire. Das Ensemble mit russlanddeutschem Hintergrund singt Lieder, die ans Herz gehen. mehr

Gelebtes Miteinander: Gute Stimmung und ein volles Programm beim 36. Fest der Menschen mit Behinderung in der Walter-Schmid-Halle.

Gute Stimmung beim 36. Giengener Miteinanderfest

Zum nunmehr 36. Mal feierten gestern Menschen mit und ohne Behinderung das, was, so Oberbürgermeister Gerrit Elser, eigentlich normal sein sollte: gelebtes Miteinander. Ein abwechslungsreiches Programm bot hohen Unterhaltungswert in der Walter-Schmid-Halle. mehr

Handgemachtes von Glas bis Filz

Trotz sommerlichen Temperaturen im Freien war der Kunsthandwerkermarkt in der Schranne gut besucht. 32 Aussteller sorgten am Sonntag für ein breit gefächertes Angebot. mehr

Inmitten seiner Schüler: Schulleiter Franz Nerad. Derzeit besuchen 590 Schüler aus 27 verschiedenen Nationen die Südstadtschule.

Bühlschule: Eltern und Schüler feiern den Schulgeburtstag

Locker, bunt und in bester Stimmung gestaltete sich das Schulfest, das gestern Nachmittag aus Anlass des 50. Geburtstags der Bühlschule gefeiert wurde. Die Grund- und Hauptschule in der Südstadt wurde als eine Einrichtung gelobt, die in ihrer Geschichte pädagogisch stets auf Höhe der Zeit gewesen sei. mehr

Mehr als 300 Menschen über 70 Jahre trafen sich gestern Nachmittag zur 63. Seniorenfeier in der Giengener Stadthalle. Für musikalische Unterhaltung sorgte traditionell die Stadtkapelle.

300 ab 70: Giengener Senioren feiern in der Walter-Schmid-Halle

Mehr als 300 Menschen ab 70 Jahren trafen sich am Freitagnachmittag zur traditionellen Seniorenfeier der Stadt. 30 ehrenamtliche Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des jährlichen Treffens in der Walter-Schmid-Halle. mehr

Bühlschule in Giengen feiert heute Geburtstag

Am Freitag wird gefeiert: Die Bühlschule in der Südstadt wird 50 Jahre alt. Im November 1964 zogen dort die ersten Schüler ein. Bald wurde festgestellt, dass das Hauptgebäude zu klein war, die vier Grundschulpavillons entstanden. mehr

Die Ausstattung mit Fahrzeugen ist derzeit nicht die erste Sorge der freiwilligen Feuerwehren. Viel mehr bewegt, dass sich weniger Jugendliche für die Feuerwehr begeistern dass die ehrenamtlich Aktiven berufsbedingt schlechter verfügbar sind.

Arbeiter erleidet Rauchvergiftung

Ein Arbeiter erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde durch Notarzt und Rettungsdienst versorgt nachdem in einer Herbrechtinger Firma am Dienstagmorgen nach einem Defekt Rauch entwichen war. mehr

Um Blumenzwiebeln für den Garten und Unterstützung für das Glockenprojekt ging es am Stand der evangelischen Kirchengemeinde beim traditionellen Kirchweihmarkt in Dettingen.

Dettinger Kirchweihfest im Wetterglück

Trubel herrschte von Samstag bis Montag in Dettingen: Die traditionelle Kirchweih lockte zahlreiche Besucher an. mehr

Ihren Hausarzt sollen Patienten auch künftig gut erreichen können – da sind sich alle Bundestagskandidaten einig. Von links: Roderich Kiesewetter (CDU), Claudia Sünder (SPD), Dieter Köhler (Linke), Wilfried Huber (FDP) und Margit Stumpp (Grüne).

Ärztemangel: Versorgung im unteren Brenztal gesichert

Die bevorstehende Auflösung der Praxis des Ärzteehepaars Dr. Zengerling sorgte in den vergangenen Tagen für Verunsicherung bei vielen Menschen im unteren Brenztal. Jetzt steht fest: Die beiden Arztstellen in Sontheim bleiben auch nach der Auflösung der Gemeinschaftspraxis erhalten. mehr

„Ein eigenes Unternehmen zu führen ist spannend“: Jörg Mitschele machte aus der Aufgabe, Kirchen zu beschallen, eine eigene Geschäftsidee. Bereut hat der Pastor seine Planänderung nicht.

Vom Pastor zum Firmenchef

Ein ehemaliger Pastor als Firmenchef. Akustik als erste Geschäftsidee. Das ungewöhnliche Steinheimer Medientechnik-Unternehmen Klartext hat sich auf die Beschallung und medientechnische Ausstattung von Räumen spezialisiert, ob Konferenzsaal, Kirche oder Kongresshalle – und eine Marktlücke erobert. mehr

So könnten die beiden Wohngebäude an der Schillerstraße am Fuß des Wohngebiets Kirchhöfle aussehen. Die Bauvoranfrage wurde von den Stadträten befürwortet.

Heinrich Hebel Wohnbau investiert 3,7 Millionen Euro

3,7 Millionen Euro will die Heinrich Hebel Wohnbau GmbH am Fuß des beliebten Wohngebiets Kirchhöfle investieren. Geplant sind zwei Mehrfamilienwohnhäuser am Beginn der Schillerstraße. Eine entsprechende Bauvoranfrage haben die Stadträte im Ausschuss für Umwelt, Bauwesen und Verkehrsangelegenheiten begrüßt. mehr

Halle jetzt barrierefrei und mit neuem Namen

Saniert, barrierefrei und mit neuem Namen: Am Sonntag feierten die Heuchlinger beim Herbstfest des Obst- und Gartenbauvereins ihre Gemeindehalle, die seither den Namen "Hungerbrunnenhalle" trägt. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Landwirt Johann Huber geht mit seiner Kuh Doris über die Weide.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift samt Telefonnummer angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr