Partner der

Wirtefest: Aufbau fürs große Schlemmen

Zum 19. Mal kann am Wochenende unter freiem Himmel beim Wirtefest auf Schloss Hellenstein geschlemmt werden. mehr

A7: Verletzte bei mehreren Auffahrunfällen

Gleich zwei Unfälle gab es am Mittwoch auf dem Autobahnabschnitt der A 7 bei Herbrechtingen. Dabei wurden zwei Autofahrer verletzt. mehr

Ein hilfloser Mann wurde am Mittwoch gegen 14.20 Uhr aus der Brenz auf Höhe des Lokschuppens gerettet. Wie er ins Wasser geraten war, stand zunächst nicht fest.

Hilfloser Mann saß in kaltem Brenzwasser

Ein hilfloser Mann wurde am Mittwoch gegen 14.20 Uhr aus der Brenz auf Höhe des Lokschuppens gerettet. Wie er ins Wasser geraten war, stand zunächst nicht fest. mehr

Gasthof: Der alte "Adler" hat eine neue Zukunft

Vor etwas mehr als vier Jahren gingen im Gasthof Adler die Lichter aus. Jetzt hat das Anwesen eine neue Zukunft. mehr

Mit den Arbeitsgeräten eines Zahnarztes: die Zähne, die Elfenbeinschnitzerin Kora Werner im Höhlenhaus zu Schmuck und kleinen Skulpturen bearbeitet, stammen aber aus der Eiszeit.

Höhlenhaus: Kora Werner ist die Elfenbeinschnitzerin

Noch bis Sonntag ist im Höhlenhaus die Elfenbeinschnitzerin Kora Werner aktiv - vor allem für Kinder, aber nicht nur. mehr

Kaputte Rinde mit Bissspuren weist auf einen Borkenkäferbefall hin.

Borkenkäfer: Noch zu früh für eine Entwarnung

Der Borkenkäfer hat sich bislang weniger breitgemacht als befürchtet. Aber noch ist es zu früh, grundsätzlich Entwarnung für den Forst zu geben. mehr

Richard Weil kehrt mit Würzburg nach Heidenheim zurück

Wiedersehen am Freitag: Dreieinhalb Jahre spielte Richard Weil beim 1. FC Heidenheim. Inzwischen trägt er das Trikot der Würzburger Kickers. mehr

FCH: U19 gewinnt zum Auftakt gegen Ravensburg

Die A-Junioren des 1. FC Heidenheim gewannen zum Oberliga-Auftakt ihr Heimspiel gegen den FV Ravensburg mit 1:0. mehr

Nach Niederlage: TSG Giengen doch nicht kukurrenzlos?

Mit 0:2 hatte der SV Altenberg gegen die favorisierte TSG Giengen (Kreisliga B 5) zurückgelegen, dann aber das Spiel – vor laufender Kamera – in einen Sieg gedreht. mehr

Nur noch ein Weg führt nach Norden: Die B 19.

Ploucquet-Sperrung: So geht's von Süd nach Nord

Weil die Heidenheimer Ploucquetstraße bis kommenden April gesperrt sein wird, fragen sich viele Autofahrer, wie man nun am schnellsten von Süd nach Nord durch die Stadt kommt. mehr

Wohnen im Wohnmobil: Was reizt daran?

Unter den Wohnmobilisten in den Seewiesen trifft man Reisende, Straßenkünstler - und solche, die es gar nicht weit bis ins immobile Zuhause haben. mehr

Das Edelmann-Werk in der Steinheimer Straße organisatorisch aufgespalten werden.

Edelmann: Gewerkschaft erhebt schwere Vorwürfe

Bei Edelmann gibt es einen Wechsel in der örtlichen Geschäftsführung. Außerdem schwelt ein Konflikt mit der Gewerkschaft Verdi weiter. mehr

Abschied von der kommunalpolitischen Bühne: Horst Mack (links) will aufhören. Seine Nachfolge tritt Dieter Köhler an, der bei der Bundestagswahl 2013 auch als Kandidat für die Linke angetreten war.

Die Linke: "Urgestein" Horst Mack hört auf, Dieter Köhler rückt nach

Im Heidenheimer Gemeinderat steht eine personelle Veränderung an. Horst Mack, Stadtrat der Linken, beendet nun seine kommunalpolitische Laufbahn. mehr

Mergelstetten, Bohlheimer Straße, Rückbau

Bolheimer Straße soll schöner werden

Die Bolheimer Straße soll um einen Meter rückgebaut werden. Für Radler und Fußgänger soll das Sträßchen damit attraktiver werden. mehr

Radwege. Und E-Bike-Wege? Inline-Wege? Segway-Wege? Je unterschiedlicher Menschen auf Rädern unterwegs sind, desto mehr wandeln sich die Anforderungen an Radwege. Im Rathaus nimmt man das auch zum Anlass, das Thema breiter zu denken als früher.

Segway und Co: Zusammen mit Radlern auf dem Radweg fahren?

Bei Radwegen musste man in Heidenheim schon immer erfinderisch sein: Zur Lage mit Berg und Tal kommen nun neue Fortbewegungsmittel. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Mann aus Brenz gerettet

Ein hilfloser Mann wurde am Mittwoch gegen 14.20 Uhr aus der Brenz auf Höhe des Lokschuppens ...  Galerie öffnen

Chainbreaker in Elchingen

Der Musikantenstadl des Musikvereins Elchingen wird zur Metal-Bühne.  Galerie öffnen

Brenz-Tour 2: Von Hermaringen nach Sontheim

Mit dem Schlauchboot von Hermaringen nach Sontheim.  Galerie öffnen

Brenz-Tour 1: Eselsburger Tal

Mit dem Schlauchboot durch das Eselsburger Tal.  Galerie öffnen

Sportarten selbst ausprobiert: Bogenschießen

Bogenschießen selbst ausprobiert: HZ-Redakteurin Stefanie Kirsamer war bei den Bogenschützen des ...  Galerie öffnen

Die Stange (Foto rechts) kennzeichnet das tatsächliche Höhlenende, vermessen von Professor Wolf-Ulrich Böttinger (links, gemeinsam mit Dieter Kerpes vom Höhlenverein), die rund 20 Meter davon entfernt beim 1943 fast richtig aufgestellten Endstein stehen.

Charlottenhöhle: Endstein steht ganz knapp falsch

Im Wald beim Hürbener Sportplatz kennzeichnet ein Stein oberirdisch das Ende der Charlottenhöhle. Er steht auch nur ganz knapp falsch. mehr

Rekordtag im Bergbad war bisher der 10. Juli mit 3790 Gästen. Ansonsten verlief die Saison eher schwach: Nur rund 52000 Besucher wurden bis zum Wochenende gezählt. Nun hofft man auf eine lange Schönwetterperiode.

Weniger Badegäste im Bergbad als im Vorjahr

52 000: Das ist der eher niedrige Zwischenstand der diesjährigen Besucherzahl im Bergbad. Der August und September sollen es nun richten – im Bergbad hofft man zum Saisonende auf eine Hitzeperiode. mehr

Beim Gesprächscafé und der „Infotheke Demenz“ der Ökumenischen Sozialstation erhalten Angehörige von Demenzkranken Beratung und Tipps für den Alltag.

Neustart für Gesprächscafé und Infotheke

Das Gesprächscafé „Alter und Demenz“ im Paul-Gerhardt-Stift wird weiter geführt – fünf Termine bieten Betroffenen und Angehörigen eine Möglichkeit zum Austausch. mehr

Giengener Höhlenforscher vermessen 300 Meter Neuland

Aufs neue waren die Forscher der Höhlenfreunde Giengen in der bayerisch-österreichischen Bergwelt. Dort vermaßen sie rund 300 Meter Neuland. mehr

Wiedersehen nach drei Jahren: Jenni Haug-Yaffet (links) und ihre Schwester Nicole Ritchie hat es beide in die weite Welt verschlagen. An den Ort ihre Kindheit, nach Giengen, kehren beide aber immer wieder gerne zurück.

Zwei Schwestern trennen mehr als 16 000 Kilometer

Die gemeinsame Heimat ist Giengen. Und doch hat es Jenni Haug-Yaffet und Nicole Ritchie in zwei unterschiedliche Ecken der Welt verschlagen. Kürzlich gab es ein Wiedersehen mit der ganzen Familie in der Giengener Schwage. mehr

Aus ganz Deutschland und der Schweiz waren wieder Ballontems nach Heidenheim an der Brenz gereist. Anlass war die Einladung zur traditionellen Freundschaftsfahrt des Ballonsportclubs Hellenstein e.V.

Giengen: Forscherballons in 10 000 Meter Höhe

Besonderheit auch für die Fliegergruppe: am Dienstagmorgen starteten von der Irpfel zwei Heißluftballons zu wissenschaftlichen Zwecken. mehr

Im süddeutschen Raum zählt die Golfanlage Hochstatter Hof auf der Gemarkung Dischingen mit zu den schönsten. Arbeit und Aufträge finden hier Angestellte, Selbstständige sowie ortsansässige Firmen und nahegelegene Gasthöfe mit Übernachtungsmöglichkeit.

Golfclub Hochstatt: Von der Gründung zum kleinen Unternehmen

Der Golfclub Hochstatt Härtsfeld-Ries hat sich Zug um Zug zu einem kleinen Wirtschaftsunternehmen mit Wachstumspotenzial entwickelt. mehr

Zanger Dorffest: Hammel darf zurück zur Herde

Hammellauf, Kleintierschau, Kaninchenschätzen: Beim Zanger Dorffest ging's am Wochenende tierisch zur Sache. Den Besuchern gefiel's. mehr

Markus Frommlet und Ute Jansen (blaue Trikots) umringt vom Demminger Begrüßungskomitee am Grenzstein des östlichsten Punkts Baden-Württembergs. Links im schwarzen T-Shirt Dischingens Bürgermeister Alfons Jakl, rechts daneben Demmingens Ortsvorsteher Stefan Kragler.

Grenz-Wanderer: Ein Stopp in Demmingen ist Pflicht

Auf ihrer Tour entlang der Grenze Baden-Württembergs waren Ute Jansen und Markus Frommlet am Sonntag in Demmingen. mehr

Kann jetzt genutzt werden: der Radweg auf Giengener Seite unweit des Oggenhauser Kellers. Unklar ist aber noch die Frage der Querung. Das Ende des Radwegs (unten) fällt nicht direkt zusammen mit der Zufahrt zu einem Feldweg auf Heidenheimer Seite.

Richtung Giengen: Wie kommen Radler über die Landstraße?

Die Arbeiten am Radweg beim Asbachhof sind so gut wie fertig. Es ist allerdings noch fraglich, wie die Radler künftig die L 1083 passieren sollen. mehr

Schotter: Für Barfußläufer ist der Wanderparkplatz bei Anhausen kein guter Startpunkt ins Eselsburger Tal.

Nackte Füße: Eselsburger Tal empfiehlt sich nicht

„Die ganze Welt ist Barfußpark“ verkündet das Portal barfuss.net. Das Eselsburger Tal auch. Wenn man einige Meter Tortur in Kauf nimmt. mehr

Eine etwas einladendere Gestaltung wird dem Pausenhof der Bibris-Grundschule fraglos gut zu Gesicht stehen. Weitere Fotos unter hz-online.de/bilder.

Bibris: Pausenhof-Sanierung verzögert sich

Für rund 150 000 Euro wird der Pausenhof der Bibris-Grundschule umgestaltet. Baubeginn ist voraussichtlich erst nach den Sommerferien. mehr

Zum Schluss

Stiftung Orgeltest

Orgeltest der Heidenheimer Zeitung: Manfred Kubiak, Arthur Penk und Thomas Haller (Kirchenmusikdirektor aus Aalen) auf der Orgel in der Michaelskirche Heidenheim.

Die Orgel ist die Königin der Instrumente. Hier wollen wir in und um Heidenheim herum jene Orgeln genauer beleuchten, die zum Beispiel aufgrund ihres historischen Wertes oder ihrer stilistisch solitären Stellung herausragen. mehr

hennes Karikaturen

Dezember 2013: Nichts mit weißen Weihnachten: Über die Feiertage herrschen im Landkreis frühlingshafte Temperaturen mit zweistelligen Plusgraden.

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr