Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
15°C/3°C

Das Europäische Parlament in Brüssel.

Stippvisite in Europa: Ein Besuch im Alltag der EU

Sitzungswoche im europäischen Parlament in Straßburg: Der scheidende Kommissionspräsident Barroso spricht Englisch, der neue Kommissionspräsident Juncker Französisch und die hiesige Abgeordnete Dr. Inge Gräßle Deutsch. Ein Besuch. mehr

Anwohner des künftigen Kreisbau-Quartier sind verärgert, weil im Randbereich am Uferweg ein Gebäude mit fünf Geschossen entstehen soll.

AWG-Areal: Anwohner-Ärger über neue Pläne

Anwohner des geplanten Kreisbau-Quartiers zwischen Lederstraße und Uferweg sind verärgert. Der Grund: geänderte Pläne, die ein fünfgeschossiges Gebäude auf dem ehemaligen AWG-Areal vorsehen. Kreisbau-Chef Wilfried Haut führt unter anderem wirtschaftliche Gründe für die höhere Bebauung an. mehr

Für Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern müssen sich Familien zum Teil auf lange Wartezeiten einstellen. Eine Praxis-Schließung führt zu Engpässen bei den Kinderärzten in Heidenheim.

Hausärzte: Rein rechnerisch genug?

Was die hausärztliche Versorgung angeht, steht der Kreis Heidenheim vor einem erheblichen Problem. Schon jetzt gibt es in Hermaringen keinen Hausarzt mehr und spätestens 2020 werden vier Kommunen nach aktuellen Hochrechnungen deutlich unterversorgt sein. mehr

Heidenheims Millionen bleiben im Fluss

Unterm Strich muss die Null stehen. Da die Stadt fürs kommende Jahr Einnahmen in Höhe von 165,3 Millionen Euro plant, wird diese Summe auch ausgegeben. Doch wohin fließt das viele Geld? mehr

Polizeisiegel an der Wohnung eines erstochenen 48-Jährigen in der Ziegelstraße in Heidenheim.

Totschlag-Prozess: Stochern im Dunstkreis des Alkohols

Wowa, der aus Kasachstan stammende Angeklagte, soll seinen Landsmann Sascha mit 15 Messerstichen getötet haben. Ernüchternde Bilanz nach etlichen weiteren Zeugenaussagen und wissenschaftlichen Diskussionen: wenig neue Erkenntnis und viele ungeklärte Fragen. mehr

Dritter Warnstreik: Tarifstreit beutelt Edelmann

Im laufenden Tarifstreit ist die Firma Edelmann erneut in die Schusslinie geraten. Mehr als 250 Beschäftigte legten zum dritten Mal einen wesentlichen Teil der Fertigung lahm. mehr

Sontheim kann dran bleiben

Einen ziemlich souveränen Eindruck hinterließ zuletzt der SV Neresheim als Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga. Am Wochenende pausieren die Härtsfelder nun und das wollen die Verfolger – in erster Linie der FV Sontheim – nutzen, um sich weiter heran zu pirschen. mehr

Frauenfußball: Das Derby steht an

Beste Defensive gegen beste Offensive: In der Frauenfußball-Bezirksliga kommt es am Sonntag zum Spitzenspiel zwischen den geographisch und tabellarisch benachbarten Vereinen RSV Hohenmemmingen (3.) und FV Sontheim (2.). mehr

„Wir werden uns nicht verstecken“

Die Rollen im Zweitliga-Spitzenspiel scheinen klar verteilt: Der 1. FC Heidenheim tritt am Sonntag als Außenseiter beim bislang ungeschlagenen Tabellenführer FC Ingolstadt an. Heidenheims Trainer Frank Schmidt zollt dem Gegner Respekt, rechnet sich in der Donaustadt aber durchaus etwas aus: „Wir werden versuchen, den FCI zu schlagen.“ mehr

Viele Jahre Gewerkschaftsgeschichte: IG-Metall-Chef Ralf Willeck spricht im Congress Centrum vor mehr als 300 Jubilaren.

Kritische Töne bei der IG Metall

Immer mehr Menschen haben das Gefühl, dass unser Sozialsystem ungerecht ist und die Lebensleistung der Menschen nicht mehr abbildet. Das besagt zumindest eine Beschäftigten-Umfrage der IG Metall, deren Ergebnis gerade die Gewerkschafter am Industriestandort Heidenheim umtreibt. mehr

Ziegelstraße: Die von der Polizei versiegelte Wohnungstür, hinter der sich der Tatort verbirgt.

Messerstecherei: "Haben uns fast zu Tode gesoffen"

Juni 2014: Nach einem Saufgelage in einer Mietwohnung an der Ziegelstraße gerieten drei Kumpels in Streit. Am nächsten Morgen war einer tot, ein zweiter schwer verletzt. Was genau bis Sonnenaufgang passierte, das versucht seit gestern die Schwurgerichtskammer am Landgericht Ellwangen zu klären. mehr

DGB, Caritas und Mieterverein sorgen sich um angemessenen, bezahlbaren Wohnraum in Heidenheim und stellten ihre Forderungen am Samstag an einem Infostand vor.

Aktionsbündnis mahnt fehlenden bezahlbaren Wohnraum an

Zu wenig billige Wohnungen für kleine Haushalte bemängelte am Samstag ein Aktionsbündnis, das bei einem Infostand in der Fußgängerzone die Frage „Armut bedroht alle – Wohnst Du noch?“ stellte und diskutierte. mehr

„Die Sparer werden enteignet“: Sparkassenverbands-Präsident Peter Schneider warnte beim CDU-Empfang im Konzerthaus eindringlich vor fatalen Folgen exzessiver Niedrigzinspolitik.

Präsident warnt vor Konjunktur auf Pump und Niedrigzins

Zinsen auf Rekordtiefe, der Ruf nach staatlichen Konjunkturprogrammen für gebeutelte EU-Staaten: Kein Thema allein für die Spitzenpolitik, meint Peter Schneider: Der CDU-Politiker und Präsident des Sparkassenverbandes warnte beim Herbstempfang der CDU vor gravierenden Folgen für alle Bürger. mehr

Kritik an Rahmenbedingungen: Neurologie-Chefarzt Stephen Kaendler verlässt das Klinikum.

Klinikum Heidenheim: Schon wieder geht ein Chefarzt

Die strukturellen Veränderungen im Klinikum Heidenheim haben ihren Preis. Kaum hat der renommierte Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie seinen Abschied genommen, da wirft nun auch sein Kollege von der Neurologie hin. Wo krankt's? mehr

Das zweite Stockwerk ist komplett für die Bibliothek eingeplant. Ein Gang zieht sich über die gesamte Länge des Gebäudes von 109 Metern. Zahlreiche Arbeitsplätze und kleinere Veranstaltungsräume sowie ein Kinderbereich sind dort ebenfalls angesiedelt.

Bibliothek: Gemeinderat kaut alte Fragen nochmals durch

Die neue Stadtbibliothek kommt, der Baubeschluss für das 18,5-Millionen-Projekt wurde am Dienstagabend vom Gemeinderat gefasst. Trotz der schon weit vorangeschrittenen Planung ging die Diskussion im Rat nochmal zurück bis zu den Grundlagen des Neubaus. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
LKW Unfall A7 Niederstotzingen- 4LKWs 1 x lebensgef. verletzt

Der vierte schwere Unfall auf der A7

Bei einem schweren Unfall ist am Donnerstagabend ein 29 Jahre alter Lkw-Fahrer lebensgefährlich ...  Galerie öffnen

Bibliothek Heidenheim neu Sttadbibliothek Neubau Anmutung

Die neue Bibliothek

Ab Juli wird die neuen Bibliothek in Heidenheim gebaut. So soll sie einmal aussehen.  Galerie öffnen

Heidenheimer Bayern-Fanclub beim CL-Spiel gegen den AS Rom

Der Heidenheimer Alfred Diebold kennt die halbe Welt, lebte und arbeitete schon in Albanien, im ...  Galerie öffnen

Fahnauer Sechster in Hockenheim

VW-Scirocco-R-Cup : Der Fleinheimer Rennfahrer Manuel Fahnauer (Wagennummer 20) wurde Sechster ...  Galerie öffnen

Hungerbrunnenhalle eingeweiht

Saniert, barrierefrei und mit neuem Namen: Am Sonntag feierten die Heuchlinger beim Herbstfest ...  Galerie öffnen

Von vorn links nach hinten Mitte: Walter-Schmid-Halle, Margarete-Steiff-Gymnasium, Robert-Bosch-Realschule und Lina-Hähnle-Schule: Von diesen und weiteren rund 30 städtischen Gebäuden wurde eine Energiebilanz erstellt – je nach Stand der Sanierung lässt sicher der Energieverbrauch ablesen.

Energetische Sanierung von Gebäuden lohnt sich

Im Sinne einer ökologischen Bewirtschaftung wurde für 31 öffentliche Gebäude eine Energiebilanz bei Wärme-, Strom- und Wasserverbrauch erstellt. Fazit: energetische Sanierung lohnt, es besteht allerdings weiter Handlungsbedarf. mehr

Uschi Flacke gab im Rahmen der Frederick-Tage in der Stadtbibliothek eine Lesung vor Viertklässlern, die sie dabei gut in ihren szenischen Vortrag einbezog.

Wie Drehbücher entstehen

Im Rahmen der Frederick-Tage war die Schriftstellerin Uschi Flacke zu Gast in der Stadtbibliothek. Dort gab sie eine Lesung, erklärte Viertklässlern wie Drehbücher entstehen und wie das Auge von Zuschauer bei Filmen getäuscht werden kann. mehr

Tätowierer Stefan Aumüller vor seinem Studio. Das Lieblingsmotiv des Künstlers: Eulen. Eins seiner Bilder prangt nun auf dem Cover eines australischen Gedichtbands.

Giengener Eule auf australischem Gedichtband

Für Eulen hat der Tätowierer und Künstler Stefan Aumüller ein Faible. Eins seiner gemalten Bilder der nachtaktiven Zeitgenossen landete nun auf einem Buch des australischen Dichters Mark Tredinnick. mehr

Vier Männer schlossen sich vor 50 Jahren zusammen und gründeten die DRK-Bereitschaft Hürben. Heute zählt der Stützpunkt 30 ehrenamtlich Aktive und zu den wichtigsten im Landkreis. Am 30. Oktober wird gefeiert.

50 Jahre DRK: Aus vier wurden 30

Vor 50 Jahren wurde die Bereitschaft im Ort gegründet. Heute gehört die DRK-Gruppe in dem 1000 Einwohner großen Dorf zu den wichtigsten Rettungsstützpunkten im Landkreis. mehr

Hobbykünstlerin Maria Esperanza Arias-Konold aus Venezuela leitet seit acht Jahren die Kunst-AG der Grundschule Burgberg. Diese verschönerte auf Anfrage der Dorfgemeinschaft jüngst die aus Naturholz geschnitzte Wasserspielschlange am Flachwasser der Hürbe.

Hobbykünstlerin macht Farbenspiel mit karibischem Flair

Ihr Talent mit Farben und Formen umzugehen lernte die lateinamerikanische Hobbykünstlerin Maria Esperanza Arias-Konold von ihrer Mutter. Nun will sie ihr Können weitergeben und leitet seit acht Jahren die Kunst-AG der Grundschule Burgberg. mehr

Singen Lieder, die zu Herzen gehen: Die Mitglieder des Chors Melodie um Friedrich Krause aus der Memminger Wanne.

Giengener Chor "Melodie" singt Lieder fürs Herz

Russische Weisen und deutsche Volkslieder: Das und noch mehr hat der Chor Melodie aus der Memminger Wanne im Repertoire. Das Ensemble mit russlanddeutschem Hintergrund singt Lieder, die ans Herz gehen. mehr

Mit lebensgefährlichen Verletzungen konnte der Unfallverursacher erst nach mehr als eineinhalb Stunden aus diesem zertrümmerten Führerhaus geborgen werden.

Nach Unfall: Schwierige Aufräumarbeiten auf der A7

Ausgesprochen schwierig gestalteten sich die Aufräumarbeiten nach dem schweren Unfall, der sich am Donnerstagabend rund einen Kilometer vor der Raststätte Lonetal-Ost auf der A 7 ereignet hatte. mehr

Stolz auf „Strom made in Gerstetten“: Technischer Leiter Rainer Horn bei der Photovoltaikanlage bei der ehemaligen Kläranlage.

Gerstetten will die Energiewende im Alleingang schaffen

In Gerstetten macht man ernst mit der Energiewende. Bürgermeister Roland Polaschek verfolgt ein hohes Ziel für die Gemeinde: 100 Prozent der Energie selbst zu erzeugen. 60 Prozent sind bereits erreicht, Tendenz steigend - denn die Bürger ziehen mit. mehr

An Schnuppertagen versucht die Musikschule neue Schüler zu gewinnen. Für die Stadt ist die Einrichtung ein Zuschussbetrieb

Zwei Zuschüsse bewegen Stadträte und Verwaltung

Was darf eine Musikschule die Kommune kosten? 127 880 Euro hat die Stadtverwaltung im Etat 2014 vorgesehen, um den Abmangel zu decken. Mit 9000 Euro mehr kalkuliert man für 2015. Für CDU-Stadtrat Manfred Strauß zu viel. mehr

Seit 2011 ist das Niederstotzinger Freizeitbad Lonido aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen. Die Stadt beantragt jetzt Fördermittel für einen Abbruch der Gebäude.

Stadt denkt beim Hallenbad Lonido an Abbruch

Wie Dischingen hat es auch Niederstotzingen nicht geschafft, den höher geförderten Status einer Schwerpunktgemeinde im neuen Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) zu bekommen. Dennoch will die Stadt mehrere Zuschussanträge stellen - unter anderem für den Abbruch des Freizeitbads Lonido. mehr

Die Mensa im einstigen Handarbeitsraum der Philipp-Friedrich-Hiller-Schule Steinheim ist in Betrieb. Vor allem donnerstags sind die Grundschüler in großer Zahl beim Mittagessen anzutreffen.

Mensa der Hiller-Schule erfreut sich großer Nachfrage

Ohne große Feier wurde in einem Zwischenbau zwischen Albuchhalle und dem Philipp-Friedrich-Hiller-Schulzentrum die Mensa in Betrieb genommen. Die Nachfrage nach Mittagessen ist dort weit größer als nach Auswertung einer Umfrage zu erwarten war. mehr

Fast fünf Dutzend Einwände Betroffener werden gegen die Planung für die Ortsumfahrung Heuchlingen geltend gemacht. Um welche Bedenken genau es sich handelt, kommt beim Erörterungstermin am 5. November in der Hungerbrunnenhalle zur Sprache.

55 Einwände gegen Planung der Ortsumfahrung

Im Jahr 2017 soll der Startschuss für die neue Ortsumfahrung fallen. Bereits in Kürze steht der offizielle Erörterungstermin im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens an. 55 Einwände wurden geltend gemacht. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Der oberbayerischer Bauernpräsident Anton Kreitmair befestigt eine Windel an Kuh Doris.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift samt Telefonnummer angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr