Partner der

Heidenheim:

wolkig

wolkig
24°C/15°C

Ab 2019 freie Fahrt für "Schättere"

Die Härtsfeld-Museumsbahn kann in ein paar Jahren Volldampf von Neresheim bis zur Endstation Katzenstein am Härtsfeldsee geben. Am Montag gab der Verwaltungsausschuss des Kreistags einstimmig den Maximal-Zuschuss von rund 55 000 Euro frei. mehr

Nach Unfall: Ampel vorerst außer Betrieb

Nach dem Unfall mit drei Verletzten am Sonntag an der Ecke Schnaitheimer Straße/Wilhelmstraße bleibt die dortige Ampelanlage voraussichtlich eine Woche lang außer Betrieb mehr

1500 Besucher beim Sommerfest in Mergelstetten

Tropische Temperaturen, ein buntes Programm und 1500 sommerlich gut gelaunte Besucher bildeten die Rahmenbedingungen für das große Sommerfest in Mergelstetten. mehr

Wasserspritze zur Abkühlung: Bei hochsommerlichen Temperaturen waren die Radsportler am Samstag in Nattheim natürlich dankbar über solche Hilfen von außen.

Trotz Hitze an die Leistungsgrenze gegangen

Geprägt vom Zweikampf zwischen dem späteren Sieger Oliver Mattheis (Kempten) und Radsport-Routinier Roland Golderer (Ellmendingen) war das Hauptrennen um den 5. Nattheimer Straßenpreis. Bei den Senioren konnte Lokalmatador Markus Westhäuser seinen Vorjahressieg wiederholen. mehr

Bürgermeister Norbert Bereska (stehend) hieß Breitenbrunns Bürgermeister Ralf Fischer (links im Anzug) sowie den Vater der Partnerschaft, Altbürgermeister Walter Henle (rechts von Bereska) sowie Dr. Manfred Schweikardt, den früheren Vizebürgermeister und heutigen Ehrenbürger willkommen.

Starthilfe aus dem Westen ist unvergessen

Übers lange Wochenende wurde der Breama-Hock gefeiert und das Glas auf 25 Jahre Partnerschaft zwischen Breitenbrunn (Erzgebirge) und Nattheim (Ostalb) erhoben. Dank vielfacher Starthilfe steht Breitenbrunn heute prima da. Das war die Botschaft von Bürgermeister Ralf Fischer bei einer Feierstunde. mehr

Frank Schmidt: "Jetzt beginnt die wichtige Phase"

Seit Sonntag befinden sich die Zweitliga-Fußballer des 1. FC Heidenheim im Trainingslager in St. Jakob (Tirol). Mit dem 9:0-Sieg am Freitag gegen eine Herbrechtinger Stadtauswahl war zuvor die erste Vorbereitungsphase zu Ende gegangen. Frank Schmidt sieht bis zum Saisonstart "noch genügend Arbeit" auf seine Schützlinge zukommen. mehr

B-Junioren packen Oberliga-Aufstieg

Die B-Juniorenfußballer des 1. FC Heidenheim haben den Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht. Im zweiten Spiel reichte auf heimischem Rasen ein 1:0-Sieg über den Meister der Verbandsstaffel Süd, den FV Ravensburg. mehr

Frank Schmidt: "Jetzt beginnt die wichtige Phase"

Seit Sonntag befinden sich die Zweitliga-Fußballer des 1. FC Heidenheim im Trainingslager in St. Jakob (Tirol). Mit dem 9:0-Sieg am Freitag gegen eine Herbrechtinger Stadtauswahl war zuvor die erste Vorbereitungsphase zu Ende gegangen. Frank Schmidt sieht bis zum Saisonstart "noch genügend Arbeit" auf seine Schützlinge zukommen. mehr

FFV setzt auf Trainerduo und eigene Jugend

Frauenfußball-Verbandsligist FFV Heidenheim hat die Weichen für die kommende Saison neu gestellt. Für den bisherigen Trainer Bernd Mailänder werden Dietmar Sehrig und Harald Fronmüller gemeinsam die sportliche Verantwortung übernehmen. Das Konzept setzt vor allem auf die erfolgreiche Jugend. mehr

Flüsterort Michaelskirche: Hier hält ein Grotrian-Steinweg Dornröschenschlaf, aus dem ihn Kirchenmusikdirektorin Dörte Maria Packeiser immer mal wieder weckt.

Liebe auf den ersten Blick

Heute besuchen die "Flügelflüsterer" einen Grotrian-Steinweg, der in der Heidenheimer Michaelskirche steht und dort ein rechtes Dornröschendasein fristet. mehr

Vereins für Homöopathie und Lebenspflege in Bad Boll

Auf großes Interesse stieß der Ausflug des Vereins für Homöopathie und Lebenspflege Heidenheim nach Bad Boll. mehr

Hitze: Rekordansturm im Waldbad

Die Ostalb kocht, das Brenztal schwitzt. Da gibt's für den nach Kühlung suchenden Heidenheimer kaum ein besseres Plätzchen als das gute alte Waldfreibad, das denn am Wochenende auch einen saisonalen Rekord zu verbuchen hatte. mehr

Neu beschildert: Auf Teilen der A 7 gilt Tempo 80.

Hoch "Annelie": Zerreißprobe für Autobahn

Die Hitze sprengt alle Dimensionen und droht es speziell auf der Autobahn krachen zu lassen. Weil auf der Betonpiste mit Straßenaufbrüchen zu rechnen ist, gilt nunmehr auch auf der A 7 Tempo 80. mehr

Interkulturelles Fastenbrechen in der Moschee

Angehörige verschiedener Glaubensgemeinschaften und Nationalitäten fanden sich am Freitagabend zu einem interkulturellen Fastenbrechen in der Mevlana Moschee in der Giengener Straße ein. mehr

Qualitätssicherung im Klinikum Heidenheim: Blick ins Zentrum für Intensivmedizin, für die es ein eigenes Peer-Review-Verfahren gibt. Wobei sich die Behandlungsqualität an verschiedenen Indikatoren misst – beispielsweise an der Krankenhaussterblichkeit bei Blutvergiftungen, die in Heidenheim deutlich unter dem Bundesdurchschnitt liegt.

Klinikum lässt sich in die Karten sehen

Gut, befriedigend, mangelhaft: Der Ruf eines Krankenhauses leitet sich aus durchaus mehreren Kriterien ab, hängt aber sehr zentral vom Standard der medizinischen Versorgung ab. Im Klinikum Heidenheim zeigt man sich auf besondere Weise bemüht, dem Qualitätsgedanken mehr Raum zu verschaffen. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Kinderfest in Burgberg

Bei Temperaturen an die 40-Grad-Marke feierte Burgberg am Samstag Kinderfest.  Galerie öffnen

Kinderfest in Herbrechtingen

Die Welt ist bunt: Herbrechtingen feierte bei tropischen Temperaturen ein farbenfrohes ...  Galerie öffnen

Sandstumpen-Cup in Steinheim

Bei hohen Temperaturen richteten die Handballer des TV Steinheim am Wochenende den 17.  Galerie öffnen

19. Eselsburger-Tal-Lauf

Bei Temperaturen bis zu 37 Grad fand im Eselsburger Tal der 19.  Galerie öffnen

Handball-Turnier in der Bibrishalle

Ein Vorbereitungsturnier mit gehörigem Derbycharakter veranstalteten die Handballer der ...  Galerie öffnen

Einiges war geboten beim Steiff Sommer, der heuer zugleich Geburtstagsfeier ist: Die Steiff GmbH wird 135 Jahre alt, das Museum feier zehnjähriges Bestehen.

Steiff Sommer: Zum Geburtstag viel Hitze

Das Steiff-Museum feierte Geburtstag und Tausende aus aller Welt kamen zum Gratulieren. Darunter Musiker Max Mutzke und Hoch Annelie, dass mit konstanter Hitze zumindest tagsüber dafür sorgte, dass der ganz große Besucheransturm in diesem Jahr ausblieb. Dabei war einiges geboten. mehr

Gute Laune beim 19. traditionellen Dorffest in Hohenmemmingen.

Gute Stimmung beim Dorffest in Hohenmemmingen

Alle zwei Jahre feiern die Teilort-Bewohner ihr traditionelles Dorffest. Bei jedem Wetter, wie die Veranstalter im Vorfeld ausdrücklich betonten. In diesem Fall hieß das: Auch bei Temperaturen an die 40 Grad. Der guten Stimmung tat das keinen Abbruch. Prost. mehr

Geglückter Start für Sommerreihe "Halb 8"

Geglückter Start, zweifellos. Sicher auch wegen des Bilderbuchwetters strömten deutlich mehr als 400 Zuschauer zum Eröffnungsabend der Sommerreihe „Halb 8 - In Giengen spielt die Musik“ vors Rathaus. Am Donnerstag machte die Allgäuer Band Vivid Curls den Auftakt. mehr

Die Arbeiten schreiten voran beim künftigen Rewe-Markt: für dieses wie auch für das Kreisbau-Projekt Wohnen an der Brenz musste jetzt eine Berichtigung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Giengen-Hermaringen erfolgen.

Rewe-Markt und Kreisbau-Projekt: Beschlussfassung im Eiltempo

Besuch aus der Nachbargemeinde: die Verwaltungsgemeinschaft Giengen-Hermaringen hatte Änderungen am gemeinsamen Flächennutzungsplan zu beschließen. Grund sind die Bauprojekte Rewe-Markt und Wohnen an der Brenz.. Lang hat die Sitzung nicht gedauert. mehr

An Giengener Schulen wurden jetzt weitere Streitlotsen ausgebildet.

Streitlotsen an Giengener Schulen schließen Ausbildung ab

Sie sind Vorbilder für alle Schüler und leisten einen wertvollen Beitrag zum Schulfrieden: Streitlotsen. Nun wurde eine neue Ausbildungsreihe an Giengens Schulen abgeschlossen. mehr

Zwei Städte, zwei Chöre, ein Konzert: Der Giengener Chor Cantabile war anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zu Gast in Zeulenroda.

25 Jahre Städtepartnerschaft: Giengener Chor in Zeulenroda

Musik verbindet nicht nur Völker, sondern auch Partnerstädte. Chorisch bislang vor allem mit Köflach in der Steiermark gepflegt, wurde der musikalische Austausch anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft auch auf Zeulenroda in Thüringen ausgeweitet. mehr

„Breamahock“ in afrikanischer Gluthitze

In Nattheim fand am Wochenende der weithin bekannte und beliebte „Breamahock“ statt. Über 10.000 Besucher waren auf den Martinsplatz gekommen. mehr

Der Förderverein Eiszeitkunst im Lonetal leistet exzellente Arbeit – darüber sind sich alle Beteiligten einig. Hinter den Kulissen im Vorstand hatte es in jüngerer Zeit jedoch ein paar Unstimmigkeiten gegeben. Einer der beiden stellvertretenden Vorsitzenden, Niederstotzingens Bürgermeister Gerhard Kieninger, legte sein Amt deshalb nieder.

Eiszeitkunst: Im Vorstand des Fördervereins knirscht's

Daran besteht kein Zweifel: Der Förderverein Eiszeitkunst und der Archäopark Vogelherd sind eine Erfolgsgeschichte. Hinter den Kulissen gab es in jüngerer Zeit jedoch Probleme an der Vereinsspitze. Niederstotzingens Bürgermeister Gerhard Kieninger legte sein Amt als stellvertretender Vorsitzender nieder. mehr

Die Bauschäden in der evangelischen Martinskirche in Söhnstetten werden seit Jahren immer größer. Der kleinen Kirchgemeinde fehlt es aber im Moment an mehreren hunderttausend Euro, die vermutlich die Instandsetzung kosten dürfte. Über den Fenster blättert der Putz wie er auch an anderer Stelle von den Wänden bröckelt. Ein Förderverein ist jetzt darum bemüht, Baugeld in die Kasse zu bekommen.

Martinskirche: Neuer Förderverein krempelt Ärmel hoch

Hoch thront die Martinskirche über den Straßen und Häusern des Kirchbergs. Dieser Tage hat die 1856 in klassizistischem Stil erbaute Kirche einen treuen Freundeskreis um sich scharen können: Auf Betreiben von Pfarrer i. R. Walter Starzmann und des kirchlichen Bauausschusses kam es zur Gründung eines Fördervereins für die Martinskirche. mehr

Baumstamm verhindert Grillvergnügen

Seit Freitag, 12 Uhr, ist der Wanderparkplatz an der Landesstraße Steinheim – Kreisel gesperrt und zugleich wegen extremer Waldbrandgefahr der Grillplatz Hitzinger Steige daneben tabu. mehr

Endspurt auf der Orgelbaustelle in der katholischen Mariä-Himmelfahrtskirche in Sontheim. Orgelbaumeister Dirk Banzhaf setzt die Prospektpfeifen ein und arbeitet sie bei der Intonierung von Fall zu Fall etwas nach.

Neue Orgel klingt nun viel schöner

Noch stehen etliche Orgelpfeifen vor der Glasfront. Doch bis zum Wochenende will Orgelbaumeister Dirk Banzhaf aus Bergenweiler die Sanierung der Königin unter den Instrumenten abgeschlossen haben. mehr

Ab unter die Erde: Sieben Kilometer Stromleitung verschwinden im Boden.

Sieben Kilometer Kabel unter der Erde

Was haben die großen Kabelrollen auf der Alb bei Dettingen und die Baggerschaufel am Rande des Eselsburger Tals miteinander zu tun? Beide werden benötigt, um eine bestehende 20-KV-Freileitung zwischen Bolheim und Heuchlingen durch ein leistungsstärkeres Erdkabel zu ersetzen. mehr

Zum Schluss

hennes Karikaturen

November 2013: Bei Arbeiten an der Wedelbaustelle in Heidenheim wird ein Telefonkabel beschädigt, tagelang fällt in Teilen der Innenstadt das Festnetz aus. Parallel herrscht deutschlandweit Empörung über die Ausspähungen durch den amerikanischen Geheimdienst NSA.

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr

Die schönsten Leserfotos

...meint Raimund Arnold aus Königsbronn. Natürlch stehen die empfindlichen Orchdeen im Inneren der Wohnung. Dabei scheint es fast, als stünden sie draußen im Schnee.

Täglich erreichen Fotos von Lesern die Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Laden Sie Ihr Bild hoch und schauen Sie, was die anderen Leser vor die Linse bekommen haben. mehr