Partner der

Heidenheim:

wolkig

wolkig
-1°C/-8°C

Erfolgreich im letzten Testspiel: Der FCH um Smail Morabit (links) und Sebastian Griesbeck besiegte Illertissen 4:0.

Heidenheim siegt gegen Illertissen mit 4:0

Die Generalprobe ist geglückt: Zweitligist 1. FC Heidenheim hat sein letztes Testspiel vor dem Liga-Start gegen den FV Illertissen mit 4:0 gewonnen. Dabei vielen alle Tore in Halbzeit zwei. mehr

Rund 40 Giengener informierten sich beim Arbeitstreffen des Freundeskreises Asyl Giengen über Möglichkeiten, den Flüchtlingen zu helfen – und brachten selbst zahlreiche Ideen mit ein.

Am Montag weiteres Infotreffen beim Freundeskreis Asyl

Am Montag, 2. Februar treffen sich die Mitglieder des Freundeskreises Asyl um 18 Uhr im Eichamt (beim Bürgerhaus Schranne) erneut, um gemeinsam die jüngst gemachten Erfahrungen und Informationen auszutauschen. mehr

Die Frage ist noch immer nicht geklärt: Können auf dieser Fläche am Südende der Sportanlagen im Bibris zwei dreigeschossige Häuser gebaut werden?

Häuser bei Sportplatz: Lärm- und Lichtgutachten wurden erstellt

Können am Baumschulenweg direkt angrenzend an die Sportanlagen zwei dreigeschossige Häuser mit je drei Wohnungen gebaut werden? Diese Frage hat im April letzten Jahres Verwaltung und Stadträte in zwei Lager gespalten. Und diese Frage ist noch immer offen. mehr

Impressionen von der Spielwarenmesse: Die Dampflokomotive aus der Baureihe 75 der Ulmer Eisenbahnfreunde in Gerstetten rangiert am Stand von KM 1 vor dem Nachbau des Sontheimer Bahnhofs in Nürnberg (oberes Bild). Claudia Eckelt (Bild unten rechts) liefert aus Sontheim Puppenstuben-Beleuchtung und auch die Laternen und Haus-Beleuchtungen für die Modelleisenbahn. Phantasiefiguren und richtig echt aussehende Tiere hat die Firma Schleich aus Schwäbisch Gmünd in Nürnberg ausgestellt.

Bei Spielwarenmesse geht den Puppen ein Licht auf

Der Kreis der Aussteller aus Ostwürttemberg auf der noch bis Montag dauernden Spielwarren-Messe in Nürnberg ist überschaubar. Aus dem Kreis Heidenheim ist nur noch die Firma Kahlert-Licht aus Sontheim dabei. Dafür kommt Sontheims Bahnhof ganz groß heraus: Die Firma KM 1 aus Lauingen ist dick im Modellbahngeschäft. mehr

Kurt Schmieg, langjähriger Leiter der Königsbronner Jugendbücherei, in seinem Element. Das Foto entstand vor gut drei Jahren anlässlich eines Besuchs des Gemeinderates im historischen Torwarthaus.

Kräftige Verjüngung an der Spitze der Jugendbücherei

Die Ära Kurt Schmieg ist offiziell zu Ende. Der mittlerweile Neunzigjährige, der 25 Jahre die im historischen Torwarthaus untergebrachte Jugendbücherei mit viel Herzblut leitete und inhaltlich stetig auf- und ausbaute, hat den Führungsstab altersbedingt an seine langjährige Mitarbeiterin Bettina Theilacker weitergereicht. Die Zustimmung des Gemeinderates zu diesem Wechsel erfolgte am Donnerstagabend einstimmig. mehr

Eine handvoll Studenten der Heidenheimer DHBW haben einige Monate in Tomsk studiert. In ihrer Freizeit haben sie sich auch in Sibirien umgesehen.

Heidenheimer studieren in Sibirien - bei minus 37 Grad

Baden im Baikal, alpines Skifahren im Altai: auch das kann Studieren in Sibirien sein. Vier Monate haben Tatjana Klitzing und eine handvoll Kommilitonen von der DHBW Heidenheim an der Polytechnischen Universität Tomsk studiert. 6000 Kilometer entfernt von Heidenheim sammelten sie Wissen, Eindrücke und Erfahrungen in der sibirischen Studentenstadt. mehr

Handball: Wie steht's um die Motivation?

Zufrieden sind beide Kreisvertreter in der Handball-Landesliga nicht, noch nicht. Sowohl der drittplatzierte TV Steinheim, als auch die Spielgemeinschaft Herbrechtingen/Bolheim als Fünfter wollen mehr. Am Samstag hat der TV die zweite Mannschaft von Frisch Auf Göppingen zu Gast (20 Uhr), die SHB tritt beim Schlusslicht Wangen/Börtlingen an. mehr

4:0 – FCH schlägt Bayern München II

Es war der vorletzte Test vor dem Start in die zweite Saisonhälfte: Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim besiegte den Regionalligisten Bayern München II am Mittwochmittag deutlich – mit 4:0. mehr

Fußballer trauern um Manfred Schubert

Die Fußballer der SG Heldenfingen/Heuchlingen trauern um ihren Trainer Manfred Schubert, der nach längerer Krankheit im Alter von 48 Jahren verstorben ist. mehr

2000 Beschäftigte bilden die erste Warnstreikwelle

Der Streikaufruf der IG Metall hat erwartungsgemäß ein großes Echo gefunden. Nach einer ersten gewerkschaftlichen Einschätzung haben sich am Freitag Beschäftigte fast aller 25 ins Visier genommenen Betriebe an diesem Ausstand beteiligt. mehr

Der Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands und der Gemeinderatsfraktion ist durchaus auch ein politisches Gipfeltreffen. Im Bild zeigt von links Landrat Thomas Reinhardt, EU-Abgeordnete Dr. Inge Grässle, Voith-Konzernchef Dr. Hubert Lienhard, CDU-Stadtverbandsvorsitzende Petra Saretz, OB Bernhard Ilg, CDU-Fraktionsvorsitzender Uwe Wiedmann und  MdL Bernd Hitzler.

Lienhard erklärt, wo Voith seine Chancen sieht

Beim CDU-Jahresempfang erklärte Dr. Hubert Lienhard, der Vorsitzende des Konzernvorstands von Voith, warum am kommenden Montag die Voith-Konzernzentrale erneut den Abbau von Arbeitsplätzen verkünden werde. mehr

Marineheim schließt nach Besuch von RTL II

Im Marineheim wird bis einschließlich Samstag auf Sparflamme gekocht. Danach ist aus wirtschaftlichen Gründen Schluss. Zuvor hatten Experten von RTL II die Lokalität begutachtet. mehr

Ein Rohrbruch, der repariert werden muss, führt auf der B 19 auf Höhe der Roten Halle zu Staus und Verkehrsbehinderungen.

Baustelle behindert Verkehr auf B 19

Ein Problem beim Kanalanschluss der Roten Halle auf dem ehemaligen WCM-Gelände führt dieser Tage zu nicht unerheblichen Staus auf der B 19. Am Freitag soll die Baustelle abgeschlossen werden. mehr

Agentur für Arbeit.

Zahl der Arbeitslosen im Januar deutlich gestiegen

Kälte und Schnee haben maßgeblich dazu beigetragen, dass in Ostwürttemberg im Januar die Zahl der Arbeitslosen deutlich angewachsen ist. Die gestern vorgelegte Statistik der Arbeitsverwaltung weist einen Anstieg um knapp zehn Prozent aus. mehr

Beim Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft prallen zwischen den USA und Europa in den TTIP-Verhandlungen Welten aufeinander. Trotz des Disputs riet bei einer Veranstaltung im Landratsamt Dr. Christian Bickert zum Einwilligen in die Partnerschaft. Für die Landwirte selber habe das Abkommen keine unmittelbaren Auswirkungen.

Freihandel als Vorbereitung auf den großen Krieg?

TTIP, die vier Buchstaben reizen. Chlorhuhn, Hormonfleisch, fragwürdige Schiedsgerichte, Verlust nationaler Souveränität: Wenn die Rede auf die geplante Freihandels- und Investitionspartnerschaft mit den USA kommt, laufen sofort Gedankenketten ab. Im Landratsamt bekannte am Mittwochabend Dr. Christian Bickert, ein Befürworter von TTIP zu sein. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Duale_Hochschule_Sibirien

Eine handvoll Studenten der Heidenheimer DHBW haben einige Monate in Tomsk studiert.  Galerie öffnen

FCH schlägt Bayern München II 4:0

Es war der vorletzte Test vor dem Start in die zweite Saisonhälfte: Fußball-Zweitligist 1.  Galerie öffnen

Blanca Lehmann aus Burgberg will ins „Lord of the Dance“-Ensemble

Highlands und wilde Küsten, Kleeblätter und Kobolde. Irland hat viele Facetten.  Galerie öffnen

Umfrage_Geld ausgeben

Zurzeit sind die Zinsen so niedrig wie lange nicht, sparen lohnt sich also nicht, geben Sie ...  Galerie öffnen

Die anwesenden der insgesamt 27 geehrten Blutspender, gemeinsam mit (links im Bild) Önder Schmid vom DRK, und ganz rechts als Vertreter der Stadt Rudolf Boemer.

27 Giengener für Hilfe am Nächsten geehrt

27 Blutspender erhielten bei der Blutspenderehrung der DRK Bereitschaft Giengen am Dienstag die Ehrennadel. „Die Blutspende-Bereitschaft in Giengen ist gut“, sagte Önder Schmid vom Deutschen Roten Kreuz bei der Blutspenderehrung im DRK-Heim. mehr

Decken die Schulsozialarbeit an den Giengener Schulen ab: (von links) Saskia Göckel, Anna Hägele und Raphael Süß.

Giengens Schulsozialarbeit neu geordnet

Die Gemeinderäte sollen regelmäßig über die Schulsozialarbeit an den Giengener schulen informiert werden. Erstmals waren Saskia Göckel, Anna Hägele und Raphael Süß hierfür im Sitzungssaal des Rathauses und betonten: "Es kommt immer auf den EInzelfall an." mehr

Panscherhexen dekorierten die Vitrine im Giengener Rathaus.

Panscherhexen nehmen Rathaus komplett in Beschlag

Nachdem der Narrenbaum bereits steht, wurde jetzt auch die Vitrine im Eingangsbereich des Rathauses von den Panscherhexen ganz in Besitz genommen. Bis Aschermittwoch können Besucher des Rathauses dort eine "hexenmäßig" dekorierte Vitrine bestaunen. mehr

Am 8. Februar wird Pfarrer Matthias Hammer letztmals ins Hürbener Gotteshaus bitten. Der 35-Jährige verlässt die Gemeinde und tritt im März eine neue Stelle in Rot am See an.

Pfarrer Hammer nimmt Abschied und zieht Bilanz

Bald wird das Pfarrhaus im Ort erst einmal leer stehen. Matthias Hammer und seine Familie ziehen neuen Aufgaben entgegen. Der evangelische Geistliche wird ab März in Rot am See wirken. Im Interview spricht er über die Gründe, den Abschied und zieht Bilanz unter sechseinhalb Jahre Dienst in Hürben, Burgberg und Giengen. mehr

Geehrt von Vertrauensmann Dietmar Lang (links): Gabi Mayr für 40 Jahre, Meta Freymüller und Georg Wiedenmann für 60 Jahre Mitgliedschaft beim Albverein.

Albverein: Sorge um Nachwuchs wächst

Die Ehrung langjähriger Mitglieder, aber auch Nachwuchssorgen kamen bei der Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins zur Sprache. mehr

Ehrungen bei der Liederlust: Berthold Sauter und Kerstin Leder vom Vorstand mit den neuen Ehrenmitgliedern Reinhold Fetzer und Gerhard Häfele.

Neue Ehrenmitglieder bei der Liederlust Sachsenhausen

Ein Rück- und Ausblick sowie die Ernennung von zwei Ehrenmitgliedschaften standen im Mittelpunkt der spärlich besuchtenHauptversammlung des Gesangvereins Liederlust. mehr

Im beinahe vollbesetzten Dieter-Eisele-Saal der Musikschule Steinheim ging am Mittwochabend der Neujahrsempfang der Gemeinde über die Bühne. Umrahmt wurde der gesellige Abend im Beisein von Landrat Thomas Reinhardt durch den Männerchor Steinheim unter Leitung von Harald Geißler.

Neujahrsempfang in Steinheim

"Ich bin der festen Überzeugung, dass wir in den Winden und Stürmen der letzten Jahre die richtigen Segel gesetzt haben", stellte Bürgermeister Olaf Bernauer fest. Das am Ende seiner vielbeachteten Rede beim Neujahrsempfang am Mittwochabend im gut besetzten Dieter-Eisele-Saal und in Anwesenheit von Landrat Dr. Thomas Reinhardt. Die Albuchgemeinde sei gut aufgestellt. mehr

Wer einen Abstecher vom Albschäferwanderweg macht, kann in Herbrechtingen tatsächlich einen Schäfer treffen.

Albschäferweg gewährt Blick ins Eselsburger Tal

In Anhausen endet die zweite Etappe des neuen Albschäferwegs, welcher derzeit auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart vorgestellt wird. Unter Regie der Landkreisverwaltung ist weit über ein Jahr an dem 159 Kilometer langen Rundwanderweg durch das Kreisgebiet gearbeitet worden. mehr

Im Blumenmeer: Kreisgärtnermeisterin Heike Huber und ihre Kollegen wollen zum Valentinstag denjenigen eine Freude machen, die zuvor für andere da waren.

Valentinstag: Gärtner wertschätzen durch die Blume

Es ist ein Brauch, den die Kreisgärtner seit vielen Jahren beinahe genauso pflegen wie ihre Pflanzen: Zum Valentinstag soll denjenigen eine Freude gemacht werden, die zuvor für andere da waren. 2015 kann es jeden treffen, denn Vorschläge sind erwünscht. mehr

Volles Programm für die Narren in Staufen

Kinder, deren Eltern und Zuschauer lädt die Eintracht Staufen am Samstag, 7. Februar, zum Kinderfasching mit Umzug. Am darauf folgenden Samstag, 14. Februar, feiern die großen Narren ab 19 Uhr. mehr

So schnell wie möglich soll die Gemeindeverwaltung Sontheim die kommunalen Finanzen offen legen. Das forderte am Ende der Gemeinderatssitzung mit Nachdruck FWV-Fraktionschef Jonas Pürckhauer (rechts) und bekam darin nachhaltige Unterstützung von SPD-Fraktionschef Reiner Lindenmayer.

Gemeinderäte wollen so schnell wie möglich Klarheit

Nach monatelanger Krankheit ist Kämmerer Bernd Hoppe wieder im Amt und nun muss er nach dem Willen der Gemeinderäte mächtig 'ranklotzen. So schnell wie möglich müssen die Jahresabschlüsse für die Jahre 2013 und 2014 auf den Tisch gelegt werden, das verlangte FWV-Fraktionschef Jonas Pürckhauer. mehr

Ehrungen für große Vereinstreue beim RSV Nattheim (von links): Vorsitzender Erwin Buckenhofer, Bürgermeister-Stellvertreterin Ulrike Schlumberger, Karl Baamann, Ernst Illenberger, Wolfgang Illenberger, Margarethe Maier, Lilli Majer und Bürgermeister-Stellvertreter Günther Paschaweh.

Erfolge: RSV Nattheim feiert Weltmeistertitel

Auf ein Jahr mit vielen Aktivitäten und herausragenden sportlichen Erfolgen blickte der Vorsitzende Erwin Buckenhofer vom Radsportverein Nattheim (RSV) bei der Hauptversammlung zurück. mehr

Zum Schluss

Mieter dürfen im Stehen pinkeln

Jetzt auch richterlich geklärt: Männer dürfen im Stehen pinkeln. Foto: Ole Spata

Mieter dürfen auf der Toilette ihrer Wohnung im Stehen pinkeln. Dies gehöre zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Mietwohnung, entschied das Düsseldorfer Amtsgericht. mehr

Singender Polizist

Polizist Jeff Davis in Aktion.

Ein singender Polizist ist im US-Staat Delaware zum Internet-Star geworden. Hier können Sie das Video anschauen. mehr

Selfie-Sticks boomen

Vor allem bei Asiaten ist der Stick schon lange beliebt - auch beim Besuch der Münchner Wiesen.

Selfie am Stiel: An Selbstporträts mit dem Handy stört vor allem eines – der eigene Arm im Bild. Abhilfe schaffen Selfie-Stangen. mehr