Partner der

Heidenheim:

bedeckt

bedeckt
6°C/6°C

Mühsame Rettung für 21 Jahre alten Silozug-Fahrer

In Lebensgefahr schwebt ein 21 Jahre alter Silozug-Fahrer, der am Donnerstag Abend gegen 17.45 Uhr auf der Autobahn einen Kilometer vor der Raststätte Lonetal mit hohem Tempo auf einen Lastzug aufgefahren war und diesen auf noch zwei weitere geschoben hatte. mehr

Zweckentfremdet: Das Freistoßspray ist inzwischen fester Bestandteil auch des deutschen Profifußballs. Im HZ-Check ließ sich damit aber auch gut „Tic Tac Toe“ spielen.

"9.15 fair play limit“: HZ testet das neue Fußballspray

Im deutschen Fußball gibt es einen neuen Star: Gerade einmal 15 Zentimeter groß, 157 Gramm schwer und in den meisten Stadion schlicht Fußballspray genannt. Der als "schön fluffig" eingeschätzte Neuzugang aus Argentinien brachte dabei am vergangenen Spieltag die Zuschauer auf allen Rängen der Stadien in helle Aufregung. Selbst den HZ-Check bestand der neue Star mit Bravour. mehr

So könnte der Ausblick aussehen von einem Häuslebauer im neuen Wohngebiet „Hinter den Gärten“ in Großkuchen. Der Blick geht Richtung Wohngebiet Kleinkuchener Berg, links hinter den Bäumen befinden sich Kindergarten und Grundschule.

Großkuchener Ortschaftsräte feilen an neuen Grundstücken

Familienfreundliche Baugrundstücke mitten im Ort: In Großkuchen wird weiter am Bebauungsplan "Hinter den Gärten" gefeilt. Bei der Ortschaftsratssitzung am Dienstagabend einigte man sich auf eine optimierte Fassung. mehr

Jugendkonferenz über Azubi-Mangel: 180 Teilnehmer trafen sich in der Maria-von-Linden-Schule, um im Plenum und in Workshops Impulse für die berufliche Integration junger Leute zu geben.

Die meisten Arbeitslosen unter 15 Jahren im Land

Im Kreis Heidenheim leben die meisten Arbeitslosen unter 15 Jahren im Land. Vielen mit der beruflichen Eingliederung junger Menschen befassten Institutionen ist dies Grund genug, sich in besonderer Weise um diese weiter größer werdende Problemgruppe zu kümmern. mehr

Tätowierer Stefan Aumüller vor seinem Studio. Das Lieblingsmotiv des Künstlers: Eulen. Eins seiner Bilder prangt nun auf dem Cover eines australischen Gedichtbands.

Giengener Eule auf australischem Gedichtband

Für Eulen hat der Tätowierer und Künstler Stefan Aumüller ein Faible. Eins seiner gemalten Bilder der nachtaktiven Zeitgenossen landete nun auf einem Buch des australischen Dichters Mark Tredinnick. mehr

Poröse Fachwerkbalken am Kloster Herbrechtingen

Mit der vor gut zehn Jahren abgeschlossenen Sanierung des Klosters scheint es nicht getan. Gleich zu Beginn bröckelte der Putz an der Klostermauer und zeigten sich schwarze Streifen an den Wänden, jetzt stehen an der Nordseite des Klosters die Gerüste. mehr

"9.15 fair play limit“: HZ testet Neuzugang aus Argentinien

Im deutschen Fußball gibt es einen neuen Star: Gerade einmal 15 Zentimeter groß, 157 Gramm schwer und in den meisten Stadien schlicht Fußballspray genannt. Der als "schön fluffig" eingeschätzte Neuzugang aus Argentinien versetzte dabei am vergangenen Spieltag die Zuschauer auf allen Rängen der Stadien in helle Aufregung. Selbst den HZ-Check bestand der neue Star mit Bravour. mehr

Heidenheim – Rom für 90 Minuten Fußball

Alfred Diebold kennt die halbe Welt, weilt aber immer wieder für längere Zeit in Rom. Dort war der gebürtige Heidenheimer als Fotograf für das Champions-League-Spiel des FC Bayern München beim AS Rom akkreditiert. Und natürlich hat Diebold auch Mitglieder des Heidenheimer Bayern-Fanclubs „Red Stars 78“ getroffen. mehr

Marcel Titsch-Rivero: Gereifter Mittelfeld-Motor

Nach zehn Spieltagen steht der Liga-Neuling FC Heidenheim fast schon sensationell auf Platz vier der zweiten Liga. Das bislang sehr gute Abschneiden ist mit ein Verdienst des Mittelfeld-Motors Marcel Titsch-Rivero. Der 24-Jährige will mit seiner Mannschaft am Sonntag beim Spitzenreiter in Ingolstadt punkten. mehr

Das zweite Stockwerk ist komplett für die Bibliothek eingeplant. Ein Gang zieht sich über die gesamte Länge des Gebäudes von 109 Metern. Zahlreiche Arbeitsplätze und kleinere Veranstaltungsräume sowie ein Kinderbereich sind dort ebenfalls angesiedelt.

Bibliothek: Gemeinderat kaut alte Fragen nochmals durch

Die neue Stadtbibliothek kommt, der Baubeschluss für das 18,5-Millionen-Projekt wurde am Dienstagabend vom Gemeinderat gefasst. Trotz der schon weit vorangeschrittenen Planung ging die Diskussion im Rat nochmal zurück bis zu den Grundlagen des Neubaus. mehr

Betty Gül betreut Kinder an der Rauhbuchschule und spricht mit ihnen dabei englisch.

Rauhbuchschule verteilt kindgerechte Portionen Englisch

Betty Gül gehört seit diesem Schuljahr zum Kreis der Betreuer an der Raubuchschule, welche sich um Grundschüler außerhalb der Unterrichtszeit kümmern. Das besondere: Sie ist Amerikanerin und spricht mit den Kindern englisch. mehr

Nach zwei Jahrzehnten intensiver Beanspruchung war der alte Kunstrasen auf den Reutenen am Ende seiner Lebensdauer angelangt. Im Anschluss ans Entfernen des alten Belags (rechts unten) und Ausbesserungsarbeiten am Unterbau wurden dieser Tage die neuen Bahnen ausgelegt (rechts oben). Als ehrenamtlicher Bauleiter koordiniert Hermann Deroni (links oben) seitens des SVM die Arbeiten. Anfang der Woche wurden die Linien in das Spielfeld eingeklebt (links unten).

SV Mergelstetten bekommt einen Hauch von Chelsea

Der alte Kunstrasenplatz des SV Mergelstetten durfte zuletzt mit Fug und Recht als Synonym für Gelenkverschleiß verwendet werden. Dieser Zustand ist Geschichte, in wenigen Tagen steht ein Spielfeld modernster Prägung zur Verfügung. mehr

Weihnachtsessen auf Arabisch - in der Studenten-WG von Julia Hartmann in Tübingen

Unser Mitbewohner - ein Flüchtling aus Syrien

Die Heidenheimerin Julia Hartmann hat ausprobiert, was es bedeutet, einen Flüchtling bei sich zu Hause aufzunehmen - und hat nur gute Erfahrungen gemacht. mehr

Der neue Stadtkämmerer Guido Ochs (links) übergab OB Bernhard Ilg gestern den Entwurf für den Haushaltsplan 2015.

Großprojekte: Heidenheim greift sein "Sparbuch" an

Die Aufgaben der kommenden Jahre stellen die Stadt vor große Herausforderungen. Zwar steht Heidenheim finanziell nicht schlecht da, doch wird die Verwaltung tief in die Rücklagen greifen müssen, um Großprojekte verwirklichen zu können. mehr

Musik, die Spaß macht und hilft: Der Verein „Musical Sehnsucht“ um den Heidenheimer Sänger Stefan Tolnai will auch 2015 wieder eine Talentschmiede für Jugendliche veranstalten. Doch dafür fehlt es noch an Geld.

Gutes tun – im Sechserpack

Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen des Lebens, aber sie haben eines gemeinsam: Sie wollen anderen Menschen helfen. Vier gemeinnützige Organisationen haben auf dem HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“ sechs neue Projekte eingestellt. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Bibliothek Heidenheim neu Sttadbibliothek Neubau Anmutung

Die neue Bibliothek

Ab Juli wird die neuen Bibliothek in Heidenheim gebaut. So soll sie einmal aussehen.  Galerie öffnen

Heidenheimer Bayern-Fanclub beim CL-Spiel gegen den AS Rom

Der Heidenheimer Alfred Diebold kennt die halbe Welt, lebte und arbeitete schon in Albanien, im ...  Galerie öffnen

Fahnauer Sechster in Hockenheim

VW-Scirocco-R-Cup : Der Fleinheimer Rennfahrer Manuel Fahnauer (Wagennummer 20) wurde Sechster ...  Galerie öffnen

Hungerbrunnenhalle eingeweiht

Saniert, barrierefrei und mit neuem Namen: Am Sonntag feierten die Heuchlinger beim Herbstfest ...  Galerie öffnen

Ringen

Nattheimer Ringer gewinnen gegen Obereisesheim

Mit einem spannenden Kampf gewannen die Verbandsliga-Ringer der TSG Nattheim zu Hause in der ...  Galerie öffnen

Vier Männer schlossen sich vor 50 Jahren zusammen und gründeten die DRK-Bereitschaft Hürben. Heute zählt der Stützpunkt 30 ehrenamtlich Aktive und zu den wichtigsten im Landkreis. Am 30. Oktober wird gefeiert.

50 Jahre DRK: Aus vier wurden 30

Vor 50 Jahren wurde die Bereitschaft im Ort gegründet. Heute gehört die DRK-Gruppe in dem 1000 Einwohner großen Dorf zu den wichtigsten Rettungsstützpunkten im Landkreis. mehr

Singen Lieder, die zu Herzen gehen: Die Mitglieder des Chors Melodie um Friedrich Krause aus der Memminger Wanne.

Giengener Chor "Melodie" singt Lieder fürs Herz

Russische Weisen und deutsche Volkslieder: Das und noch mehr hat der Chor Melodie aus der Memminger Wanne im Repertoire. Das Ensemble mit russlanddeutschem Hintergrund singt Lieder, die ans Herz gehen. mehr

Gelebtes Miteinander: Gute Stimmung und ein volles Programm beim 36. Fest der Menschen mit Behinderung in der Walter-Schmid-Halle.

Gute Stimmung beim 36. Giengener Miteinanderfest

Zum nunmehr 36. Mal feierten gestern Menschen mit und ohne Behinderung das, was, so Oberbürgermeister Gerrit Elser, eigentlich normal sein sollte: gelebtes Miteinander. Ein abwechslungsreiches Programm bot hohen Unterhaltungswert in der Walter-Schmid-Halle. mehr

Handgemachtes von Glas bis Filz

Trotz sommerlichen Temperaturen im Freien war der Kunsthandwerkermarkt in der Schranne gut besucht. 32 Aussteller sorgten am Sonntag für ein breit gefächertes Angebot. mehr

Inmitten seiner Schüler: Schulleiter Franz Nerad. Derzeit besuchen 590 Schüler aus 27 verschiedenen Nationen die Südstadtschule.

Bühlschule: Eltern und Schüler feiern den Schulgeburtstag

Locker, bunt und in bester Stimmung gestaltete sich das Schulfest, das gestern Nachmittag aus Anlass des 50. Geburtstags der Bühlschule gefeiert wurde. Die Grund- und Hauptschule in der Südstadt wurde als eine Einrichtung gelobt, die in ihrer Geschichte pädagogisch stets auf Höhe der Zeit gewesen sei. mehr

Mehr als 300 Menschen über 70 Jahre trafen sich gestern Nachmittag zur 63. Seniorenfeier in der Giengener Stadthalle. Für musikalische Unterhaltung sorgte traditionell die Stadtkapelle.

300 ab 70: Giengener Senioren feiern in der Walter-Schmid-Halle

Mehr als 300 Menschen ab 70 Jahren trafen sich am Freitagnachmittag zur traditionellen Seniorenfeier der Stadt. 30 ehrenamtliche Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf des jährlichen Treffens in der Walter-Schmid-Halle. mehr

An Schnuppertagen versucht die Musikschule neue Schüler zu gewinnen. Für die Stadt ist die Einrichtung ein Zuschussbetrieb

Zwei Zuschüsse bewegen Stadträte und Verwaltung

Was darf eine Musikschule die Kommune kosten? 127 880 Euro hat die Stadtverwaltung im Etat 2014 vorgesehen, um den Abmangel zu decken. Mit 9000 Euro mehr kalkuliert man für 2015. Für CDU-Stadtrat Manfred Strauß zu viel. mehr

Seit 2011 ist das Niederstotzinger Freizeitbad Lonido aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen. Die Stadt beantragt jetzt Fördermittel für einen Abbruch der Gebäude.

Stadt denkt beim Hallenbad Lonido an Abbruch

Wie Dischingen hat es auch Niederstotzingen nicht geschafft, den höher geförderten Status einer Schwerpunktgemeinde im neuen Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) zu bekommen. Dennoch will die Stadt mehrere Zuschussanträge stellen - unter anderem für den Abbruch des Freizeitbads Lonido. mehr

Die Mensa im einstigen Handarbeitsraum der Philipp-Friedrich-Hiller-Schule Steinheim ist in Betrieb. Vor allem donnerstags sind die Grundschüler in großer Zahl beim Mittagessen anzutreffen.

Mensa der Hiller-Schule erfreut sich großer Nachfrage

Ohne große Feier wurde in einem Zwischenbau zwischen Albuchhalle und dem Philipp-Friedrich-Hiller-Schulzentrum die Mensa in Betrieb genommen. Die Nachfrage nach Mittagessen ist dort weit größer als nach Auswertung einer Umfrage zu erwarten war. mehr

Fast fünf Dutzend Einwände Betroffener werden gegen die Planung für die Ortsumfahrung Heuchlingen geltend gemacht. Um welche Bedenken genau es sich handelt, kommt beim Erörterungstermin am 5. November in der Hungerbrunnenhalle zur Sprache.

55 Einwände gegen Planung der Ortsumfahrung

Im Jahr 2017 soll der Startschuss für die neue Ortsumfahrung fallen. Bereits in Kürze steht der offizielle Erörterungstermin im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens an. 55 Einwände wurden geltend gemacht. mehr

Mittwochvormittag auf der L 1082: ohne Wartezeiten geht es nicht weiter in Richtung Herbrechtingen oder Autobahn.

Pellets-Kreuzung: Zehn Sekunden länger Grün

Es ist die jüngste Lichtzeichenanlage in Herbrechtingen und sicher diejenige, über die am meisten geredet und geschrieben wird. Die überlangen Wartezeiten an der Einmündung der Landesstraße 1082 in die B 19 sollten freilich behoben sein. Der Verkehr von Giengen hat nun zehn Sekunden länger Grün. mehr

Symbolfoto

Erhöhen oder belassen? Debatte um die Grundsteuern

Martin Müller, der Sprecher der Freien Wähler hielt es für ein „falsches Signal“. Bürgermeister Dr. Bernd Sipple sah darin eine logische Folge gemäß dem Motto: Wer A sagt, muss auch B sagen. Anlass zum Dissens im Gemeinderat gaben die Grundsteuern. mehr

Zum Schluss

15 Jahre "Wer wird Millionär"

Macht gerne Millionäre - und macht dabei auch gern Faxen: Moderator Günther Jauch.

Neues Haus, neues Auto, neues Boot - mit der Million Euro, die bei Günther Jauch zu holen ist, ist einiges möglich. Doch wie gingen die Gewinner mit dem Geld um? Und sind sie wirklich glücklicher geworden? mehr

Windeln für Kühe?

Landwirt Johann Huber geht mit seiner Kuh Doris über die Weide.

Milchbauern in Bayern wehren sich gegen die geplante neue EU-Düngeverordnung. Jetzt starteten sie eine Protestaktion - Motto: "Brauchen Almkühe bald Pampers?" mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift samt Telefonnummer angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr