Partner der

Heidenheim:

wolkig

wolkig
19°C/9°C

LKW-Unfall an der Voith-Kreuzung

Nach mehreren Unfällen wieder alte Verkehrsführung

Aus zwei macht wieder eins: Anlässlich der Bauarbeiten an der B 19 wurde zur Erleichterung des fließenden Verkehrs vorübergehend an der Ecke St. Pöltener Straße/Ploucquetstraße ein Abbiegen auf zwei Spuren ermöglicht. Dies hat sich jedoch in der Praxis nicht bewährt. mehr

FCH und 1860 München spielen 2:2

In einem bis zur letzten Minute spannenden Zweitliga-Spiel trennen sich der 1. FC Heidenheim und der TSV 1860 München am Freitagabend mit 2:2. Betrachtet man die vollen 90 Minuten, ist dieses Ergebnis verdient. mehr

Alle bereit? Heideköpfe-Headcoach Mike Hartley und sein Team gehen in die entscheidenden Spiele um die deutsche Baseballmeisterschaft.

Heideköpfe wollen deutscher Meister werden

An diesem Wochenende kann im Heideköpfe-Ballpark die Entscheidung im Kampf um die deutsche Baseballmeisterschaft fallen. Am Samstag und Sonntag (jeweils 14 Uhr) stehen sich Heidenheim und Solingen gegenüber – wer beide Spiele gewinnt, hält danach den Pokal in Händen. mehr

Bei der Erweiterung und Teilsanierung des Burgberger Feuerwehrgerätehaus geht es voran – wenn auch etwas langsamer als erhofft. Die neue Garage rechts vom bestehenden Gebäude soll aber noch vor dem ersten Frost fertiggestellt sein.

Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses verzögert sich

Seit März wird an der Erweiterung und Teilsanierung des Feuerwehrgerätehauses gearbeitet. Der Termin für die Fertigstellung im Sommer kann nicht eingehalten werden. Rechtzeitig vor Beginn der Frostperiode soll aber zumindest die Garage nutzbar sein. mehr

Vom kommunalpolitischen Ehrenamt hat sich Matthias Klaiber nach 26 Jahren jetzt zurückgezogen. Und obwohl der Oberstotzinger Landwirt dieses Jahr mit seinem 65. Geburtstag auch beruflich in den Ruhestand getreten ist, ist er noch häufig am Steuer eines seiner Schlepper anzutreffen.

Matthias Klaiber zieht sich aus der Politik zurück

Wettersorgen plagen den Landwirt Matthias Klaiber derzeit. Normalerweise hätte die Ernte schon im Juli fertig sein können, doch seit Wochen ist es zu feucht. Immerhin hat der 65-Jährige mittlerweile mehr Zeit, denn von seiner ehrenamtlichen Tätigkeit in der Kommunalpolitik hat er sich vor kurzem zurückgezogen - nach 26 Jahren. mehr

Katzenbabys am Kiosk des Härtsfeldsees ertränkt

Ein bislang Unbekannter hat zwei erst wenige Tage alte Katzenbabys ertränkt, indem er sie kopfüber in den Abfluss einer Toilettenschüssel in den Sanitäranlagen am Kiosk des Härtsfeldsee steckte. mehr

FCH und 1860 München spielen 2:2

In einem bis zur letzten Minute spannenden Zweitliga-Spiel trennen sich der 1. FC Heidenheim und der TSV 1860 München am Freitagabend mit 2:2. Betrachtet man die vollen 90 Minuten, ist diese Punkteteilung verdient. mehr

FCH: A-Junioren starten in Freiburg

Beim Freiburger FC starten die A-Juniorenfußballer des 1. FC Heidenheim am Samstag (Anpfiff um 11.30 Uhr) in die neue Oberliga-Saison. Nach dem knapp verpassten Bundesliga-Aufstieg lautet das Ziel, erneut vorne mitzuspielen. mehr

Volles Haus: FCH empfängt 1860 München

Mit dem TSV 1860 München kreuzt am Freitagabend (18.30 Uhr) die erste ganz große Nummer in der noch jungen Zweitliga-Saison in der Voith-Arena auf. Entsprechend groß ist das Zuschauerinteresse am Heidenheimer Aufeinandertreffen mit dem deutschen Meister von 1966 und alljährlichen Aufstiegsanwärter. mehr

OB Bernhard Il hat das Wirtefest 2014 eröffnet.

Wirtefest: O'zapft is....

Seit Freitagabend kann auf dem Schlossberg geschlemmt werden. Oberbürgermeister Bernhard Illg eröffnete das viertägige Wirtefest, das bereits zum 17. Mal stattfindet. Mit einem enormem logistischen Aufwand haben die Mitglieder des Wirtekreises das Schloss einmal mehr in das kulinarische Zentrum der Stadt verwandelt. mehr

Einen stattlichen Bestand an eisenbahnkundlicher Literatur besitzt der Heidenheimer Uwe Siedentop, der jetzt eine grundlegend überarbeitete Neuauflage seines Buches über „Die Brenztalbahn“ vorgelegt hat (in Händen). Deutlich wird darin die große Bedeutung dieser Bahnlinie, die nicht immer ungefährdet war, für die Entwicklung des Heidenheimer Raums.

Mit dem Dampfzug kam die Kohle nach Heidenheim

Das Brenztal ohne Brenztalbahn - kaum vorstellbar? "Doch, in den 80er Jahren war das zu befürchten. Da stand die Linie auf der Liste der zu streichenden Bahnen - zumindest zwischen Heidenheim und Ulm", erinnert sich Bahnexperte Uwe Siedentop. mehr

Immer mehr Heidenheimer wenden der Kirche der Rücken zu und treten aus.

Hallelu-nein: Zahl der Austritte ist enorm angestiegen

Immer mehr Menschen kehren der Kirche den Rücken. Bei der evangelischen Kirche hat sich die Zahl der Austritte in diesem Jahr verdoppelt. Daran könnte auch eine Neuregelung beim Einzug der Kirchensteuer eine Rolle spielen. mehr

Klinikum-Parkplatz: Zahlen, auch in den Abendstunden

Seit Anfang August müssen auch jene bezahlen, die nach 20 Uhr ihr Fahrzeug auf dem Parkplatz am Klinikum abstellen. Bisher war das Parken dort in den Abendstunden kostenlos. Nach mehr als zehn Jahren wurde nun nicht nur die Schrankenanlage erneuert, sondern im Zuge dessen auch die Preise angepasst. mehr

Wettstreit der Lebensretter: Am dritten Septemberwochenende werden hunderte Mitglieder des DRK ihr Können beim Bundeswettbewerb in der Innenstadt demonstrieren. Das der hiesige Kreisverband solch eine Großveranstaltung stemmen kann, stellt er bereits bei der Ausrichtung des Landesentscheides 2013 (Foto) unter Beweis.

Lebensretter zeigen ihr Können beim Bundeswettbewerb

Das dritte Septemberwochenende steht ganz im Zeichen der Ersten Hilfe: Hunderte Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes treffen sich in und um die Innenstadt herum zum bundesweiten Wettstreit. mehr

Mordfall Bögerl: DNA-Test im Polizeirevier Giengen

Fall Bögerl: Zweiter Massen-Gentest ist angelaufen

Donnerstag früh begann der zweite Teil des Massen-DNA-Tests im Mordfall Bögerl. Rund 500 Männer aus zwei Wohngebieten in Giengen waren im Vorfeld persönlich von der Polizei angeschrieben und darum gebeten worden, ihre DNA abzugeben. Mehr als 150 kamen zur Speichelprobe. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

FCH und 1860 München spielen 2:2

In einem bis zur letzten Spielminute spannenden Zweitliga-Spiel trennten sich der 1.  Galerie öffnen

In der Jugendherberge Heidenheim

Die Jugendherberge an der Liststraße ist in die Jahre gekommen.  Galerie öffnen

Neue Kletterbrücke im Brenzpark

Seit Anfang der Sommerferien können Kinder und deren Eltern die Seilbrücke im Brenzpark beklettern.  Galerie öffnen

Container-Fracht: Von Gleis Eins aus auf die große Reise

Die menschlichen Fahrgäste der deutschen Bahn müssen ja - zum Unwillen so manchen Reisenden - zumeist durch die Unterführung und dürfen erst auf Gleis zwei in den Zug einsteigen. Aber... mehr

Gloved hand taking a bodily fluid sample for DNA test from senior male person

Am Donnerstag beginnt DNA-Test im Polizeirevier

Donnerstag beginnt im Polizeirevier Giengen die Reihenuntersuchung von rund 500 Personen im Mordfall Bögerl. Männer aus dem Wohngebiet Memminger Wanne und aus der Südstadt sind seitens der Kriminalpolizei aufgefordert, eine DNA-Speichelprobe abzugeben. mehr

Für machen Höhlenbesucher eine kleine Herausforderung: die ausgeschilderte Umleitung wegen der Baustelle.

Hürbener Ortsdurchfahrt noch bis Herbst gesperrt

Noch immer ist die Ortsdurchfahrt zwischen der Grabenstraße und der Adalbert-Stifter-Straße gesperrt. Im Moment wird dort auf Hochtouren gearbeitet – quasi an fünf Baustellen gleichzeitig. Folgen spürt die Höhlenerlebniswelt. mehr

Auch wenn es derzeit morgens schon die warme Fleecejacke sein darf: Vom Schwimmen lassen sich die Giengener Bergbad-Stammgäste auch bei kühlen Temperaturen nicht abhalten. Für eine zufriedenstellende Saison wird das aber nicht reichen.

Schwache Bergbad-Saison durch kühlen Sommer

Hätte der bisherige Sommer das gehalten, was er Anfang Juni noch versprochen hatte, dann würde die Bergbad-Zwischenbilanz erfreulicher aussehen. An die Besucherzahl des Vorjahres wird die Saison 2014 aber wohl nicht anknüpfen können. Knapp 54.000 Gäste haben das Freibad seit Mai besucht. mehr

Auch die bislang letzte Veranstaltung an der Stadtmauer mit Franz Gassner zeigte, dass viele Giengener den Sonntagvormittag unterdessen gern dort verbringen.

Kultur an der Mauer geht in den Endspurt

Nach einer kurzen Pause geht die Reihe Kultur an der Mauer langsam in den Endspurt. Fünf Konzerte gibt es ab 31. August noch. mehr

Soll als Haus für alle Gruppierungen der katholischen Kirchengemeinde dienen, und deshalb entsprechend ausgebaut werden: das Kaplaneigebäude an der Oggenhauser Straße.

Giengens Heimat für die kirchliche Jugendarbeit

Um das Kaplaneigebäude bei der Marienkirche weiterhin und intensiver als derzeit für die Jugendarbeit nutzen zu können, müssen in das Haus rund 180 000 Euro investiert werden. mehr

Nur noch eine Handvoll Bauplätze ist im Hinteren Feld VIII zu haben. Das Wohngebiet am östlichen Wartberg hat sich rasch und schnell entwickelt.

Hinteres Feld VIII wurde in fünf Jahren zum Wohnquartier

55 Bauplätze ausgewiesen, 47 davon verkauft. „Es ist gut gelaufen“, sagt Dieter Frank, der Leiter des Fachbereichs Bau im Rathaus, wenn er an die Entwicklung des Baugebiets Hinteres Feld XIII denkt. 2009 waren die ersten Grundstücke veräußerst worden, auf denen, neu für Herbrechtingen, erstmals Häuser im Toscana-Stil erlaubt waren. mehr

Die Lange Straße bleibt länger eine Sackgasse. Statt am 30. September werden wohl erst am 24. Oktober die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Außer Plan mussten vier wichtige Versorgungsleitungen der Technischen Werke ersetzt werden.

Lange Straße erst ab 24. Oktober wieder befahrbar

30. September: Bis dahin sollte die Lange Straße wieder durchgehend befahrbar sein. Doch dieser Termin ist zum Bedauern von Dieter Frank, dem Leiter des Fachbereichs Bau im Rathaus, nicht mehr zu halten. Bis 24. Oktober werden sich die Bauarbeiten in der Ortsmitte wohl hinziehen. mehr

Untersuchungen sind seit dem Ausbruch des Q-Fiebers auf dem Steinheimer Schafhof an der Tagesordnung.

Hoffen auf den Alltag nach Q-Fieber-Ausbruch

Der Q-Fieber-Ausbruch hat viele Landkreis-Bewohner verunsichert. Aber wie geht es eigentlich der Schäfer-Familie? Seit sechs Wochen ist der Hof gesperrt, der Hofladen dicht. Und noch ist für die Schäfer kein Ende des Ausnahmezustands abzusehen. mehr

Von wegen zum Heulen: Die Saison der Freilichtbühne am Brenzursprung ist vorbei. Gespielt wurde, als „Familienstück“, der „König Drosselbart“. Vereinsvorsitzender Armin Dömel, der bei der von ihm selber mit seiner Frau eingerichteten Inszenierung den „König Bimbam“ spielte, ist mit seiner ersten Saison als Gesamtverantwortlicher „sehr zufrieden“ – trotz überschaubaren Ansturms von Besuchern.

Theaterspielgruppe Königsbronn zufrieden mit der Saison

Armin Dömel ist sehr zufrieden mit der Saison - seit Anfang des Jahres ist er Vorsitzender der Theaterspielgruppe Königsbronn und damit in den Fußstapfen von Rudi Neidlein unterwegs. mehr

Trotz Verbots fahren Laster über Umleitungsstrecke

Erst seit Montag ist die Kreuzung Ulmer Straße/Böhmenstraße gesperrt. Die Umleitungsstrecke sorgt aber bereits jetzt für den ersten Ärger: Einige Lkw-Fahrer ignorieren die für sie vorgesehene, weiträumige Umfahrung und nutzen unerlaubterweise die innerörtliche Umleitung. Die Polizei kontrolliert deshalb nun vermehrt. mehr

Seit sechs Wochen ist der Schafhof in Steinheim gesperrt. Wann die Sperrung aufgehoben wird, ist bisher noch unklar.

Experte erklärt, was es mit dem Q-Fieber auf sich hat

Tierarzt Dr. Heinz Strobel aus Stoffenried hat sich auf Schafe spezialisiert. Er hat die Tiere der Steinheimer Schäfer-Familie schon vor dem Q-Fieber-Ausbruch betreut. "Das war wirklich Pech", sagt er. mehr

Zum Schluss

Zuhause im Tipi

Marc Freukes rührt am in einem Waldstück bei Grasellenbach-Hammelbach (Hessen) vor seinem Tipi-Zelt in einem Kessel. Freukes wohnt seit Anfang des Jahres in einem Tipi-Zelt im Wald.

Das normale Leben hinter sich lassen, einfach raus in die Natur - und das auf Dauer: Die wenigsten wagen diesen radikalen Schritt. Marc Freukes hat es getan. Er lebt in einem Tipi im hessischen Odenwald. mehr

Zwischen den Bahnhöfen

Bietigheim: Eisenbahngleise.

60 Kilometer neue Gleise, fünf Tunnel, 37 Brücken – zwischen Ulm und Stuttgart läuft derzeit ein Mega-Bahnprojekt. Es wird gebuddelt, gesprengt, konstruiert, diskutiert und protestiert. Hier geht es zum multimedialen Erzählprojekt „Zwischen den Bahnhöfen“. mehr

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr