Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
10°C/3°C

21-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Unfall auf höher der Lenzenöfe/L1079

Herbrechtingen Eine Schwerverletzte und ein Schaden von 5.500 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr zwischen Bissingen und Hausen ereignete.
mehr

Seeberghalle: Ärger über zugeparkte Rettungswege

Söhnstetten Der Rote Platz vor der Seeberghalle ist kein Parkplatz. In der Fragestunde des Gemeinderats am Ende der Jahresschlusssitzung mahnte Vize-Bürgermeister Mathias Brodbeck (FWV), sich daran doch auch zu halten.
mehr

Abwassergebühren werden teurer

Seit Ende Juli wird das Trinkwasser in Giengen, Hohenmemmingen und im Versorgungsgebiet der Verwaltungsgemeinschaft Syrgenstein gechlort. Nächste Woche soll entscheiden werden, wann die Desinfektion wieder gestoppt werden kann.

Heidenheim Ab dem kommenden Jahr müssen die Heidenheimer mehr für die Entsorgung ihres Abwassers bezahlen. Sowohl die Schmutz- als auch die Niederschlagswasserbeseitigung wird ein wenig teurer. Das hat der Gemeinderat beschlossen.
mehr

Florian-Figur wacht jetzt über die Feuerwehr

Der frühere Wächter der WCM ist jetzt Feuerwehrmann.

Heidenheim Seit dem Abriss des WCM-Areals hatte die Figur des Heiligen Florian Zwangspause. Nun hat sie wieder eine neue Aufgabe. Und zwar wacht der Heilige nun bei der Heidenheimer Feuerwehr an der Darwinstraße.
mehr

Zu wenig Gräber: Letzte Ruhe im Regal

Heidenheim Die Nachfrage nach Urnengräbern auf Heidenheims Friedhöfen ist groß. In einem Fall musste eine Urne bis zur Beisetzung bei einem Bestattungsunternehmen zwischengelagert werden, bis ein neues Gräberfeld fertig gestellt war.
mehr

WCM-Kauf belastet Heidenheimer Finanzen

Der Kauf des WCM-Areals und der geplante Umbau der Roten Halle machte Planänderungen im städtischen Haushalt für 2015 notwendig, der am Dienstag verabschiedet wurde.

Heidenheim Mit der einstimmigen Verabschiedung des Haushalts fürs kommende Jahr hat der Gemeinderat ein Zeichen gesetzt: Er steht hinter den Planungen der Verwaltung, die ganz erhebliche Investitionen in den kommenden Jahren beinhalten.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Klinikum Heidenheim: Bisher müssen nur die Besucher zahlen, bald auch die Mitarbeiter.

Klinikum verlangt Parkgebühren von Mitarbeitern

Das Klinikum sieht weiter rot, und in dieser finanziellen Not greift das Krankenhaus nach jedem Strohhalm. Gern nimmt man da auch Kleingeld: Auch von Mitarbeitern, die ab dem nächsten Jahr mit Parkgebühren zur Kasse gebeten werden. mehr

Kein Tempolimit mehr auf der Autobahn: Das bringt vor allem den Pkw-Verkehr in Fahrt.

Freie Fahrt auf Autobahn ohne Tempolimit - warum erst jetzt?

Wo im Laufe von Jahrzehnten ganze Generationen von Autofahrern über den eigenen Gasfuß gestolpert sind, sind jetzt nicht länger Geschwindigkeitskontrollen zu befürchten: Das Tempolimit auf der Autobahn gehört der Vergangenheit an. mehr

Im Wohngebiet Rechberg sind schon einige Straßenlaternen auf LED umgerüstet. Die SPD fordert, dies auf ganz Giengen auszuweiten.

Nicht nur Nachtabschaltung dürfte für Diskussion sorgen

Bevor es sich die Mitglieder des Gemeinderats morgen Abend bei Speis, Trank und Unterhaltung gut gehen lassen werden, steht zuvor die Beratung und die angepeilte Verabschiedung des Haushalts 2015 auf der Tagesordnung. Gut möglich, dass dabei trefflich diskutiert wird. Zum Beispiel über die Nachtabschaltung. mehr

Neue Schilder wurden entlang der B 19 aufgestellt.

Neue Schilder entlang der B 19

Entlang der stadtauswärts führenden Nördlinger Straße ist jetzt mit der Montage neuer großer Schilderbrücken begonnen worden. mehr

Wollen Mitte kommenden Jahres verschmolzen sein: die Raiffeisenbank Heidenheimer Alb (mit ihren Vorständen - von links - Willi Miller und Frank Renner) und die Volksbank Brenztal (mit den Vorstandsmitgliedern Jürgen Edel und Hans Honold).

Volksbank Brenztal strebt Fusion mit Raiba an

Die Volksbank Brenztal will bis Mitte 2015 mit der Raiffeisenbank Heidenheimer Alb fusionieren. Filialschließungen sind nicht vorgesehen, auch der Personalstand soll erhalten bleiben. mehr

Ein Blick in die Förderschule Gerstetten, die Kultusminister Andreas Stoch am Freitag besuchen wird: Konrektor Marc Gausmann unterrichtet gerade Mathematik.

Gerstetten hält an der Förderschule fest

Zur Gerstetter Schullandschaft gehört seit langem auch eine Förderschule. Trotz Inklusion und sinkender Schülerzahlen hält man an ihr fest und will verhindern, dass sie durch die Schulreform verloren geht. Die kleine Förderschule ist nämlich ein Erfolgsmodell. mehr

Stromkasten umgefahren - Zeugen gesucht

3.000 Euro Schaden entstanden an einem Stromkasten, der am Mittwoch gegen 17.15 Uhr vor dem Haus Nummer 24 bei der Bank auf der Marktstraße von einem Sprinter beim Rückwärtsfahren angefahren wurde. mehr

Von der Autobahn abgekommen und überschlagen

Unverletzt konnte sich ein 35-Jähriger aus seinem Auto befreien, nachdem er zuerst ins Schleudern geraten war und sich dann überschlagen hatte. mehr

Polizei sucht Schilderdieb

Was immer er damit im Schilde führt: Neuerdings reißt sich jemand im Stadtgebiet Heidenheim Verkehrsschilder unter den Nagel. Jüngster Schauplatz dieses Geschehens war die Schlossstraße, wo der unbekannte Dieb dieser Tage zum wiederholten Male mehrere Schilder mitgenommen hat. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 Aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

FSV - FCH: „Uns hat der Mut gefehlt“

Beim 1. FC Heidenheim saß die Enttäuschung über die 0:2-Niederlage beim FSV Frankfurt tief. Hier die Stimmen zum Spiel. mehr

FCH verliert 0:2 beim FSV Frankfurt

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim verlor sein Auswärtsspiel am Dienstagabend beim FSV Frankfurt mit 0:2. Damit sind die Heidenheimer seit vier Spielen ohne Sieg und sollten nun am Freitagabend (18.30 Uhr, Voith-Arena) gegen Eintracht Braunschweig unbedingt etwas Zählbares holen. mehr

Markus Schäpe ist Jurist beim ADAC in München und Leiter des Bereichs Verkehrsrecht. Foto: Federico Pedrotti/ADAC/dpa

Verkehrsjurist: Reus hat mit Punkten gut gehaushaltet

Der Fall Reus: Ohne Führerschein gefahren, mehrfach geblitzt worden - und jahrelang unentdeckt geblieben. Der BVB-Profi könnte nun zwar die Prüfung nachholen, muss nach Angaben eines Verkehrsexperten aber möglicherweise zur medizinisch-psychologischen Untersuchung. mehr

Der Pay-TV-Sender hat den Vertrag mit der Europäischen Fußball Union um drei Jahre verlängert. Foto: Roland Weihrauch

Pay-TV-Sender verlängert Europa-League-Vertrag

Die Spiele der Fußball-Europa-League werden auch zukünftig von Sky übertragen. Der Pay-TV-Sender hat den Vertrag mit der Europäischen Fußball Union um drei Jahre verlängert. mehr

Jobs aus der Region

18.12. Internal Auditor (w/m)
PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

18.12. Senior Manager (w/m) Global Production Planning
PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

17.12. Produktionscontroller (w/m)
PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann (Grüne). Foto: R. Wittek/Archiv

Kretschmann: Berufsverbote für Radikalenerlass aufarbeiten

Ministerpräsident Kretschmann steht als Politiker in der Mitte der Gesellschaft. Doch vor Jahrzehnten stand er weiter links. An die Vergangenheit haben ihn Betroffene des Jahrzehnte alten Radikalenerlasses jetzt erinnert. mehr

Bilkay Öney (SPD) mit Marianne Engeser (CDU). Foto: Inga Kjer/Archiv

Verlorene Wette: Strobl bietet Öney Wiedergutmachung an

Ungewöhnliches Angebot einer Wiedergutmachung: CDU-Landeschef Thomas Strobl hat Integrationsministerin Bilkay Öney zum gemeinsamen Döner-Essen in Berlin eingeladen. Die SPD-Politikerin Öney hatte bei einer Wette zur CDU-Spitzenkandidatur auf Strobl mehr

Schlag gegen organisierte Kriminalität in Lörrach

Bei einer Großaktion haben Polizisten in Lörrach zwei Mitglieder der rockerähnlichen Gruppierung "United Tribunes" festgenommen. Polizei und Staatsanwaltschaft teilten am Donnerstag mit, Kripobeamte hätten bei ihren Ermittlungen monatelang mehr

Trotz Schmuddelwetters drängen sich die Menschen in der Stuttgarter Königstraße.

Nicht verträglich

Die Kritik an der Massierung des Einzelhandels im Stuttgarter Zentrum setzt sich fort. Im Verband Region Stuttgart wurde bezweifelt, dass zwei Giganten wie Milaneo und Gerber auf einmal zuträglich sind. mehr

Die Chefin des "Reiskorn": Sofia Antoniadou.

Ständig auf der Suche nach neuen Harmonien

Mit Fleisch oder ohne, vegan, gluten- oder laktosefrei? Im "Reiskorn" findet jeder etwas Passendes. Auf Hockern sitzen verschiedene Gäste gemeinsam an großen Tischen. mehr

Kurz und bündig vom 18. Dezember 2014

Radler in Lebensgefahr Freiberg. Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 55-jähriger Radfahrer bei einem Sturz auf einem Radweg bei Freiberg (Kreis Ludwigsburg) zugezogen. Der hilflose Mann wurde von einem anderen Radfahrer in der Dunkelheit auf dem Grünstreifen entdeckt. mehr

Bundeswehrsoldaten im afghanischen Masar-i-Scharif. Obwohl der Kampfeinsatz beendet ist, bleiben zunächst etwa 850 Soldaten im Land. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Bundeswehr bleibt mit bis zu 850 Soldaten in Afghanistan

Der verlustreichste Einsatz in der Geschichte der Bundeswehr geht zu Ende. Aber eine neue Mission in Afghanistan schließt sich an. Es bleibt gefährlich, die Sicherheitslage ist verheerend. Wann der letzte Soldat das Land verlässt, bleibt unklar. mehr

Der Thüringer Neonazi Tino Brandt muss wegen sexuellen Missbrauch von Minderjährigen für fünfeinhalb Jahre in Haft. Foto: Martin Schutt

Neonazi Brandt muss wegen Kindesmissbrauchs lange in Haft

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen hat das Landgericht Gera den bekannten Thüringer Neonazi Tino Brandt zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt. mehr

Ungeachtet jüngster Bedenken der EU-Kommission will die Bundesregierung an der Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland festhalten. Foto: Julian Stratenschulte

Opposition attackiert Maut-"Unsinn" der Koalition

Die Opposition hat die vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachte Pkw-Maut scharf attackiert und die versprochenen Einnahmen bezweifelt. "Versenken Sie diesen Unsinn", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer in einer Aktuellen Stunde im Bundestag. mehr

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wurde zu drei Jahren Haft verurteilt. Foto: Rolf Vennenbernd

Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Auch das Oberlandesgericht Hamm sieht Fluchtgefahr bei Thomas Middelhoff. Unter anderem, weil der Manager dem Landgericht Essen zunächst einen Reisepass mit gültigem chinesischem Visum verschwieg. mehr

Ein Land Rover Freelander auf der Motorshow in Moskau. Foto: Thomas Geiger/Archiv

Autobauer stoppen Verkäufe in Russland

Angesichts des Einbruchs beim russischen Rubel stoppen die ersten Autobauer ihre Verkäufe in Russland. Die Opel-Mutter General Motors (GM) habe damit schon am 16. Dezember für eine noch unbekannte Dauer begonnen, teilte der Konzern mit. mehr

Die Kaufkraft steigt Experten zufolge infolge höherer Nettoeinkommen und des drastischen Ölpreisverfalls. Foto: Inga Kjer

IfW erwartet Konjunkturimpulse in Deutschland

Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) erwartet in Deutschland Konjunkturimpulse durch mehr Konsum und höhere Unternehmensinvestitionen. mehr

Til Schweiger (l.) und Dieter Hallervorden bald zusammen auf der Kinoleinwand

Promi-Bild des Tages

Dieter Hallervorden mit Schauspielkollege Til Schweiger

mehr

Der Bart sitzt noch: Burt Reynolds bei den "Guys Choice Awards" 2013

Kunst und Krempel: Was Burt Reynolds' Hab und Gut wert ist

Er will es ja nicht zugeben - aber es gibt Grund zur Annahme, dass Film-Altstar Burt Reynolds pleite ist. Bei einer Auktion sind kürzlich 676 Erinnerungsstücke des Stars unter den Hammer gekommen. Ein kultiges Film-Auto und ein Golden Globe brachten durchaus Kohle. Manches fiel aber auch in die Kategorie "Ramsch".

mehr

Viele nur noch wandelnde Selfies?

Alexander Graf von Schönburg (45) ist der jüngste Bruder von Gloria von Thurn und Taxis. Der "Bild"-Journalist und Autor hat ein neues Buch geschrieben: "Smalltalk - die Kunst des stilvollen Mitredens". mehr

Mark Wahlberg bei der Premiere seines neuen Films "The Gambler" in New York

Mark Wahlberg: "Leo DiCaprio wollte nicht mit mir zusammenarbeiten"

Die beiden Hollywood-Stars Mark Wahlberg und Leonardo DiCaprio hatten offenbar nicht den besten Start. DiCaprio hatte sich zunächst geweigert "mit diesem Marky Mark zusammen vor der Kamera stehen", erinnert sich Wahlberg im Interview. Diese Zeiten sind heute glücklicherweise längst vorbei.

mehr

"Polizeiruf 110": Katrin König (Anneke Kim Sarnau) ist in Gefahr.

Krimi-Tipps am Donnerstag

Im MDR lösen die Hauptkommissare Zorn und Schröder ihren ersten gemeinsam Fall und im WDR wird im "Polizeiruf 110" ein Gefangenentransporter am helllichten Tag von zwei Männern in Polizeiuniform überfallen.

mehr

Michael Bublé bricht einen weihnachtlichen Rekord

Michael Bublé: Erfolgreichstes digitales Weihnachtsalbum

Jazz-Musiker Michael Bublé bricht mit seinem Weihnachtsalbum "Christmas" einen digitalen Rekord: Die Platte wurde bereits 111.000 Mal heruntergeladen. Aber auch der Evergreen "Last Christmas" zählt wieder zu den Gewinnern des Weihnachtsgeschäfts.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
"Mein letzter großer Auftritt": Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy erklärt sich in der Affäre um seine Person vor der versammelten Hauptstadtpresse. Foto: Maurizio Gambarini