Partner der

Heidenheim:

Schneeregen

Schneeregen
4°C/1°C

Der lange Weg zum Christbaum

Heidenheim Er ist eine Institution in deutschen Haushalten – der Weihnachtsbaum. Die einen schwören auf die langlebige Nordmanntanne, bei den anderen ist die weihnachtlich geschmückte Fichte Tradition. Symmetrisch sollte er sein, das gilt den meisten als wichtigstes Kriterium. Wie der ideale Christbaum auszusehen hat, weiß Markus Benz ganz genau. Er verkauft jetzt vor Weihnachten seine Bäume in Schnaitheim direkt ab Hof.
mehr

Choreographie der Fans

Beeindruckende Choreographie auf der Osttribühne.

Heidenheim Mit einem Heimsieg zum Jahresabschluss gegen Braunschweig hat es zwar nicht geklappt. Dennoch sollte sich der Besuch des Heidenheimer Fußballstadions lohnen. Auch wegen einer beeindruckenden Choreographie der FCH-Fans, die es hier zu sehen gibt.
mehr

Dettingen erhofft sich im Frühjahr frisches Geld

Kultusminister Andreas Stoch und Staatssekretär Ingo Rust trugen sich gestern anlässlich ihres Besuches in Dettingen in das goldene Buch der Albgemeinde ein.

Dettingen Kultusminister Andreas Stoch und Staatssekretär Ingo Rust informierten sich gestern im Gerstetter Teilort Dettingen über abgeschlossene und geplante Sanierungsmaßnahmen. Ein Besuch, der wohl positive Auswirkungen auf die Vergabe der Fördermittel im Frühjahr 2015 haben wird. „Mal schauen, was der Osterhase bringt“, schmunzelte Rust.
mehr

Hohe-Wart-Straße: 20-Jähriger wegen Brandstiftung angeklagt

Der vierte Brand in der Hohe-Wart-Straße in Herbrechtingen am 21. Juli 2014.

Herbrechtingen Über mehrere Monate hinweg hatte der Mann die Mieter eines Mehrfamilienhauses in der Hohe-Wart-Straße in Atem gehalten. Ein halbes Dutzend Mal hatte es dort gebrannt: Jetzt kommt der 20 Jahre alte Tatverdächtige wohl auf die Anklagebank.
mehr

Finanziell wird's enger für Königsbronn

Sah schon vor fünf Jahren nicht mehr wirklich gut aus und soll nun 2015 endlich grundlegend saniert werden: Brenzbrücke in der Königsbronner Brenzstraße beim Awo-Seniorenheim (im Hintergrund) bzw. bei der Feilenschleiferei.

Königsbronn Gab der Jahresabschluss 2013 mit einem satten Plus dem Gemeinderat kürzlich noch Anlass zum Wohlfühlen, bereitet der jetzt vorgestellte Etatentwurf für 2015 zumindest dem Kämmerer Kopfzerbrechen. Kein Wunder, kann doch lediglich eine Nettoinvestitionsrate von gerade mal rund 56 000 Euro „erwirtschaftet“ werden – viel zu wenig für zufriedenes Zurücklehnen.
mehr

Keine Spielgemeinschaft: "Schlag ins Gesicht"

Eine Spielgemeinschaft bei den Aktiven lässt auf sich warten, wie es bei der Jugend zwischen dem HSB und der TSG Schnaitheim weiter geht, ist noch offen.

Heidenheim/Schnaitheim Ziemlich geschockt - vor allem über die Eindeutigkeit des Votums - zeigt sich die HSB-Handballabteilung nach der eindeutigen Ablehnung der TSG Schnaitheim in Sachen Spielgemeinschaft.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Unbekannte kamen maskiert und mit Brecheisen

In der Vorweihnachtszeit häufen sich die Einbrüche in Wohnungen und Geschäftshäuser. Pech mit dieser Tradition hatten jetzt zwei Männer, die in einen Juwelierladen in Heidenheims City einsteigen wollten. mehr

Familienfreundliche katholische Gottesdienste: Die Übersicht

Der Familienpastoral hat dieses Jahr sämtliche familienfreundlichen Angebote der katholischen Kirchengemeinden für Weihnachten im Dekanat Heidenheim gesammelt, hier sind sie: mehr

Ungleiche Zwillinge: Die früheren Lire-Geldstücke sehen den aktuellen Euro-Münzen ziemlich ähnlich. Nur beim wert können sie nicht annähernd mithalten.

Ärger mit "Euros" im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel

Im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel fallen sie offenbar weniger auf, rutschen öfters durch und landen schließlich in den Kassen der Geschäfte: Bis frühere italienischen Lire-Münzen dann als Euro-Doppelgänger entlarvt werden, ist es zu spät. mehr

Rund 30 gemeinnützige Projekte aus dem Kreis Heidenheim werben auf "Unsere Hilfe zählt" derzeit für Spenden.

Unsere Hilfe zählt: Diese Projekte haben verdoppelte Spenden erhalten

Vom 1.12. bis 24.12. werden Online-Spenden auf dem Portal "Unsere Hilfe zählt" verdoppelt - bis zu einer Tageshöchstgrenze von 500 Euro. Hier eine Übersicht, welche gemeinnützigen Projekte aus Stadt und Kreis Heidenheim verdoppelte Spenden erhalten haben mehr

Unfall auf höher der Lenzenöfe/L1079

21-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Eine Schwerverletzte und ein Schaden von 5.500 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr zwischen Bissingen und Hausen ereignete. mehr

Der Kauf des WCM-Areals und der geplante Umbau der Roten Halle machte Planänderungen im städtischen Haushalt für 2015 notwendig, der am Dienstag verabschiedet wurde.

WCM-Kauf belastet Heidenheimer Finanzen

Mit der einstimmigen Verabschiedung des Haushalts fürs kommende Jahr hat der Gemeinderat ein Zeichen gesetzt: Er steht hinter den Planungen der Verwaltung, die ganz erhebliche Investitionen in den kommenden Jahren beinhalten. mehr

Betrunken aufgefahren: Pappe weg

Ein betrunkener Autofahrer ist am Dienstag gegen 20.50 Uhr auf der Würzburger Straße auf einen vor einer Ampel zur Ludwig-Erhard-Straße haltenden VW Golf geprallt. Der Mann war alkoholisiert. mehr

Auto bei Unfall mehrfach überschlagen

Am Donnerstag gegen 1.10 Uhr war ein 35-jähriger Suzuki-Fahrer auf der Autobahn in Richtung Würzburg unterwegs, als er bei Giengen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug überschlug sich an der angrenzenden Böschung mehrfach. mehr

Stromkasten umgefahren - Zeugen gesucht

3.000 Euro Schaden entstanden an einem Stromkasten, der am Mittwoch gegen 17.15 Uhr vor dem Haus Nummer 24 bei der Bank auf der Marktstraße von einem Sprinter beim Rückwärtsfahren angefahren wurde. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Jubel bei den Braunschweigern nach dem 0:1von Seung-Woo Ryu ( Eintracht Braunschweig )

1.FC Heidenheim vs. Eintracht Braunschweig, Fussball, 2.Bundesliga, 19.12.2014

1. FC Heidenheim unterliegt Eintracht Braunschweig

Bitteres Ende des bislang erfolgreichsten Heidenheimer Fußballjahres: Im letzten Punktspiel 2014 musste sich Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Heidenheim am Freitagabend Eintracht Braunschweig mit 0:1 geschlagen geben. Der FCH war über weite Strecken spielbestimmend, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. mehr

Promi-Spiel und Profis beim Neresheimer Turnier

Beim 10. Fußball-Hallenmasters für Grundschulen in Neresheim konnten sich hinter Sieger SG Waldhausen/Ebnat die Egauschule Dischingen und die Wiesbühlschule Nattheim die Plätze zwei und drei sichern. Zwölf Teams waren am Start. mehr

Leverkusens Karim Bellarabi (l) feiert einen Treffer mit Hakan Calhanoglu. Foto: Marius Becker

Shootingstar Bellarabi: "Erfolgreiches halbes Jahr"   

Karim Bellarabis Hinrunden-Bilanz im Trikot von Bayer Leverkusen fiel rundum positiv aus. mehr

Real Madrid sicherte sich erstmals den Sieg bei der Club-WM. Foto: Mohamed Messara

Kroos und Khedira feiern Sieg mit Real bei Club-WM

Auch dank eines starken Toni Kroos hat sich Real Madrid erstmals zum Sieger bei der Club-WM gekrönt. Coach Carlo Ancelotti warnte schon kurz nach dem Triumph vor Nachlässigkeiten. mehr

Jobs aus der Region

20.12. Sekretär/in
Heinrich Hebel Wohnbau GmbH, Gewerbe- und Industriebau GmbH, Schlüsselfertiges Bauen GmbH, Heidenheim

20.12. Servicekräfte (m/w)
nicht genannt, Raum Herbrechtingen

20.12. Techniker / Technischer Sachbearbeiter (m/w) Verpackungsmaschinen
PILTZ Gruppe, Heidenheim-Mergelstetten

Tierversuchsgegner protestieren gegen Max-Planck-Institut

Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in Tübingen gegen Versuche mit Affen in der Forschung demonstriert. Die Polizei bezifferte die Zahl der Teilnehmer des Protestmarschs zum Max-Planck-Institut auf 800, ein Sprecher der Veranstalter auf 900. In der Nacht zum Samstag harrten Tierversuchsgegner mit einer Mahnwache vor dem Institut aus. mehr

Erzbischof Burger ruft zu Hilfe für Flüchtlinge auf. Foto: P. Seeger/Archiv

Freiburger Erzbischof ruft zu Hilfe für Flüchtlinge auf

Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger hat zu mehr Engagement für Flüchtlinge aufgerufen. Deutschland stehe als wohlhabendes Land in der Pflicht, sagte er in Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Schwangere Frau bei Autounfall in Pforzheim verletzt

Eine schwangere Frau ist in Pforzheim bei einem Auffahrunfall verletzt worden. Sie wurde am Samstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Verursacher war ein 48-jähriger Mann, der mit seinem Transporter bei Rot auf eine Kreuzung gefahren war. mehr

Altes Gemäuer, in dem die Kultur floriert: Die Wagenhallen.

Unsichere Zukunft

In den ehemaligen Wagenhallen beim Stuttgarter Nordbahnhof hat sich ein Biotop für Kreative entwickelt. Ein Kulturbetrieb mit überregionaler Ausstrahlung. Doch dessen Zukunft ist unsicher. mehr

Rock-stark: Dacia Bridges.

Muse des Kings

Seit fast zehn Jahren mischt die US-amerikanische Sängerin Dacia Bridges in der Stuttgarter Kulturszene mit. Zur Zeit tritt sie im Elvis-Stück des Friedrichsbau-Varieté auf - als Muse des "Kings". mehr

Einsatz an entgleister Bahn.

Kurz und bündig vom 20. Dezember 2014

Zwei Radfahrer tot Weilheim / Freiberg. Eine 82-jährige Radlerin aus Neidlingen (Kreis Esslingen) ist gestern beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen in Weilheim getötet worden. Die Frau hatte nach Angaben der Polizei die Vorfahrt des Lastwagens missachtet. mehr

Der ukrainische Präsident Poroschenko und Bundeskanzlerin Merkel bei einem Treffen im September dieses Jahres. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Merkel und Poroschenko: Treffen der Kontaktgruppe wichtig

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hoffen auf baldige Friedensgespräche für den Donbass. Der Schlüssel für weitere Schritte zur Lösung des Konflikts in der Ostukraine sei ein rasches Treffen der Kontaktgruppe. mehr

Frank-Jürgen Weise, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Weise: Nach zehn Jahren größte Hartz-IV-Schwächen überwunden

Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, hält zehn Jahre nach dem Start von Hartz IV die größten Schwächen für überwunden. mehr

Polizisten sichern den Tatort in New York. Foto: John Taggart

Mann erschießt zwei New Yorker Polizisten in Streifenwagen

Ein 28-jähriger Afroamerikaner hat in New York zwei in ihrem Streifenwagen sitzende Polizisten mit Kopfschüssen getötet. Der mutmaßliche Täter sei plötzlich an der Beifahrerseite des Autos erschienen und habe ohne Vorwarnung durch das Fenster auf die Beamten gefeuert. mehr

Bankenrettung ist teuer - und riskant. Bislang ist der deutsche Staat mit seinem Milliarden-Einsatz gut gefahren. Kürzlich zahlte die Aareal Bank Soffin-Hilfen zurück. Abgerechnet wird in einigen Jahren. Foto: Frank Rumpenhorst

Rettungsfonds stützt Banken weiter mit Milliarden Steuergeldern

Sechs Jahre nach dem Höhepunkt der Finanzkrise rund um die Lehman-Pleite stützt der deutsche Staat heimische Banken weiterhin mit Milliardensummen. mehr

Das Firmenlogo von T-Online. Foto: T-Online/Archiv

Bericht: Springer will T-Online kaufen

Die Deutsche Telekom will nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" ihr Online-Nachrichtenportal T-Online verkaufen und spricht darüber mit dem Axel-Springer-Verlag. Die Verhandlungen zwischen den Bonnern und den Berlinern seien aber noch in einem sehr frühen Stadium. mehr

Banken und Sparkassen sollen außerdem gezwungen werden, ihren Kunden alternative Angebote zu machen, wenn ein Dispokredit über drei Monate lang in Anspruch genommen wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Mehr Transparenz bei Dispozinsen

Banken müssen ihren Kunden künftig genaue Angaben zur Höhe der verlangten Dispozinsen machen - ein Gesetzentwurf für mehr Transparenz ist laut Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) nun fertig. mehr

Kristen Bell und Dax Shepard freuen sich über ein Mädchen. Foto: Gus Ruelas

Kristen Bell und Dax Shepard stellen Töchterchen Delta vor

Die Schauspieler Kristen Bell und Dax Shepard haben eine zweite Tochter bekommen. "Delta Bell Shepard ist hier", teilte der stolze Vater in der Nacht zum Samstag in einem Tweet mit. mehr

Hannah Alligood (l.) und Cara Delevingne als "Margo"

Promi-Bild des Tages

Cara Delevingne mit Mini-Double

mehr

Kate Upton posiert mit ihrer Auszeichnung als "Sexiest Woman Alive" vor den Fotografen

Heiß, heißer, Kate Upton: Model ist "Sexiest Woman Alive"

An dieser Wahl gibt es nichts zu mäkeln. Kate Upton ist vom "People"-Magazin zur heißesten Frau auf diesem Planeten gewählt worden. Für das Model endet das Jahr damit doch noch versöhnlich, nachdem auch sie vor wenigen Monaten Opfer des Nacktfotoskandals in den USA wurde.

mehr

Harry Potter tritt seinen letzten Kampf gegen das Böse an

TV-Tipps am Sonntag

Bei RTL kämpft Harry Potter das letzte Mal gegen den dunklen Lord, während auf ProSieben Daniel Craig als Namenloser das Dörfchen Absolution in Arizona unsicher macht und im Ersten Kriminaldirektorin Petra Fitzenberger entführt wird. Bei RTL II verliebt sich Will Smith als "Hitch" aussichtslos und auf 3sat stehen zwei Freunde auf die gleiche Frau.

mehr

Rechtsanwalt Dr. Lessing (Paul Frielinghaus, l.) hat mit der Verteidigung von Ingmar Schulz (Horst Kotterba, r.) einen komplizierten Fall übernommen. Dieser wird nicht allein des Mordes an seinem Chef beschuldigt, sondern auch eine junge Frau mit seinem L

Krimi-Tipps am Samstag

Im ZDF ist Kommissar Wilsberg dem Stalker eines Models auf der Spur. Im Anschluss wird in "Ein Fall für zwei" ein Speditionschef umgebracht und im Ersten kommt bei "Donna Leon" ein Gesundheitsinspektor ums Leben.

mehr

Chewbacca bedankt sich vom "Star Wars"-Set aus für die Spenden

"Star Wars"-Kampagne: R2-D2 und Chewbacca sagen Danke

Mehrere Millionen Dollar sind durch die Kampagne "Star Wars: Force for Change" für UNICEF gesammelt worden. Regisseur J. J. Abrams, R2-D2 und Chewbacca bedankten sich dafür jetzt vom "Episode VII"-Set aus.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Immerhin keine Rute: Als Weihnachtsmänner verkleidete Aktivisten "verpacken" in Berlin ein falsch geparktes Auto, um für höhere Bußgelder und ein besseres Miteinander der Verkehrsteilnehmer zu werben. Foto: Maurizio Gambarini