Partner der

Heidenheim:

Nebel

Nebel
16°C/6°C

Bald Rewe-Markt, Apotheke, Getränkehandel und Backshop

Mit dem Abbruch der Gebäude auf dem ehemaligen Müag-Areal soll in den nächsten Tagen begonnen werden.

Giengen In den nächsten Tagen rollen die Bagger an: Bis Ende des Jahres sollen die seit langem leer stehenden Gebäude auf dem ehemaligen Müag-Areal abgerissen sein. Im Januar soll dann der Neubau starten, der ab kommendem Herbst unter anderem Platz für einen Rewe-Markt bieten wird.
mehr

Ausbildungsmarkt: Wenn aus Flüchtlingen Lehrlinge werden

Die Handwerksbetriebe haben auf dem Ausbildungsmarkt Boden gut gemacht. Es wurden deutlich mehr Ausbildungsverträge unterschrieben als im vergangenen Jahr.

Heidenheim Das verflixte siebte Jahr auf dem Ausbildungsmarkt wird nicht das letzte sein: Zum siebten Mal in Folge gab es in der Region mehr Ausbildungsstellen als Bewerber. Und das wird sich auch künftig nicht ändern. Was tun, wenn Auszubildende und damit Fachkräfte Mangelware werden?
mehr

Heidenheimer Schüler bei Internationaler Erfindermesse

Nürnberg Am Donnerstag wurde die Internationalen Erfindermesse in Nürnberg (IENA) eröffnet. Auch Baden-Württemberg hat einen Stand, an dem jedes Jahr die zwölf besten Projekte aus dem Land vorgestellt werden. Alleine vier Plätze hat diesmal das Heidenheimer Max Planck Gymnasium ergattert.
mehr

Inge Grein-Feil und Bernd Elsenhans: "Grüß Gott, Herr Papst!"

Eine Begegnung, die die beiden nie vergessen werden: Inge Greil-Feil mit weiß umrandeter Brille und Bernd Elsenhans (mit hellblauem Schal) trafen auf dem Petersplatz in Rom Papst Franziskus (rechts) und hatten kurz Gelegenheit, mit dem Pontifex zu sprechen.

Dischingen/Rom Der große Wunsch der beiden Vorsitzenden der Aktion „Freunde schaffen Freude“, Papst Franziskus persönlich kennenzulernen, ist für Inge Grein-Feil und Bernd Elsenhans jetzt in Erfüllung gegangen.
mehr

Aquarena fest in der Hand von Rettungsschwimmern

Heidenheim In Heidenheim findet ab heute die größte Veranstaltung der bundesweit mehr als 350.000 Mitglieder zählenden DLRG-Jugend. Bis einschließlich Sonntag starten in der Aquarena über 2000 Kinder und Jugendliche bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen.
mehr

Soko-Blender kommt mit Bewährung davon

Angeklagt: Erpressung, Betrug, falsche Verdächtigung.

Ellwangen/Heidenheim Es bleibt dabei: Das war von vorn bis hinten eine Lügengeschichte, die der 41-jährige Giengener der Soko "Flagge" aufgetischt hatte. Allein die juristische Quittung für diese Straftat fällt geringer aus: In der Berufungsverhandlung am Donnerstag kam der Mann mit einer Bewährungsstrafe davon.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Landkreis- und Stadtverwaltung warben gemeinsam für eine Kultur des Willkommens

Herbrechtinger wollen gute Gastgeber sein

Zwischen 65 und 120 Flüchtlinge werden ab November in das Gebäude Bahnhofstraße 21 einziehen. Das Brenz-Hotel, eine Haustür weiter, ist von dem Mietvertrag, den der Landkreis mit einer Essinger Wohnungsgesellschaft geschlossen hat, nicht betroffen. Landrat Thomas Reinhardt sicherte zu, dass der Landkreis sich um diese Menschen kümmern werde. mehr

"Völlig entspannt": Thomas Bassmann bei seiner Stammzellenspende im September 2013 in Köln. Ein solches "erweitertes" Blutspenden könnte auch das Lebens des Heidenheimer Leukämie-Patienten Mohammad-Reza Katebi retten.

Mergelstetter Stammzellen retten Leben in Brasilien

Alle 16 Minuten erhält ein Mensch die niederschmetternde Diagnose: Blutkrebs. Oft ist eine Stammzelltransplantation die einzige Chance, ihr Leben zu retten. Getreu der Kästner'schen Devise "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es", ging Thomas Bassmann mit gutem Beispiel voran. mehr

Abschied vom Ölkessel: Noch im Januar soll in der Heizzentrale des Edelmann-Werks an der Steinheimer Straße das neue Blockheizkraftwerk in Betrieb gehen.

300 Mitarbeiter bei viertem Warnstreik bei Edelmann

Erwartungsgemäß ist es am Donnerstag bei Edelmann zu einem weiteren Warnstreik gekommen. Der Arbeitskampf begleitete die in Frankfurt stattfindende vierte Runde der laufenden Tarifverhandlungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie. mehr

Osttangente: Feinbelag angebracht - Straße noch gesperrt

Die Straßenfertiger sind abgezogen, der Feinbelag ist auf der Osttangente aufgetragen. Die Straße bleibt weiter gesperrt. Wer dort dennoch mit seinem Fahrzeug unterwegs ist und erwischt wird, riskiert ein Knöllchen. mehr

AOK informierte Führungskräfte über Burn-Out-Abwehr

Überbelastung, Burn-Out - darüber zu sprechen hilft an sich noch nicht. Anders bei einem Vortrag der AOK für Führungskräfte der örtlichen Wirtschaft. Tenor hier: Abwehrkräfte gegen Burn-Out kann man stärken. mehr

Das Interesse am Baugebiet Eselsburger Straße ist hoch. In den nächsten Tagen werden die Erschließungsarbeiten aufgenommen.

Mehr Freiheit für Bauherren im Eselsburger Straße

Die Entscheidung liegt beim Gemeinderat. Doch die Diskussion im Ausschuss für Umwelt, Bauwesen und Verkehr hat erkennen lassen, dass die Bauherren im Baugebiet an der Eselsburger Straße mehr Freiheiten erhalten. mehr

Rauch aus dem Armaturenbrett

Ein 61-jähriger Traktor-Lenker war am Donnerstag gegen 9 Uhr mit seinem Gefährt von der Läutestraße in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als auf Höhe des Friedhofs Rauch aus dem Armaturenbrett aufstieg. mehr

Nach Unfall auf WCM-Areal geflohen

Ein am vergangenen Dienstag auf dem Schotterparkplatz auf dem WCM-Areal in der Schmelzofenvorstadt geparkter Golf Plus wurde von einem roten Fahrzeug an der vorderen linken Fahrzeugseite gestreift. mehr

A 7: Pkw prallt gegen Leitplanken

Leicht verletzt wurde ein Autofahrer bei einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 20.30 Uhr auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Giengen und Niederstotzingen ereignete. mehr

Unterwegs mit dem Planer

Planer Gerhard Heimerl.

Der letzte Teil der Multimedia-Serie"Zwischen den Bahnhöfen". führt aufs Gleis: Eine gemeinsame Zugfahrt mit Gerhard Heimerl, dem Planer der Neubaustrecke, von Stuttgart nach Ulm. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 Aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • Daheim 3/2014
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Zuletzt gut in Form: Die Schnaitheimer Handballerinnen um Jasmin Hauke haben am Sonntag den TV Stetten zu Gast.

Handball-Vorschau: Tüftelei in der Abwehr

Im Bezirkspokal sind die Landesliga-Handballerinnen der TSG Schnaitheim am Mittwochabend eine Runde weitergekommen. Am Sonntag geht's für die TSG im Ligabetrieb mit einem Heimspiel gegen Stetten weiter (17 Uhr). mehr

FCH in Wolfsburg: 5 gegen 91 Millionen

Von sportlichem Erfolg gekrönt war der Ausflug des FCH zum DFB-Pokalspiel ins niedersächsische Wolfsburg zwar nicht, dafür entwickelte sich die Partie am Mittwochabend zu einem besonderen Erlebnis für Heidenheims Fußballer und die mitgereisten Fans. mehr

VfB-Präsident Bernd Wahler. Foto: Sebastian Kahnert

Wahler sieht beim VfB Nachholbedarf in vielen Bereichen

Präsident Bernd Wahler sieht beim Bundesligisten VfB Stuttgart Nachholbedarf in vielen Bereichen. mehr

Vor einer Woche hatten Hooligans in Köln randaliert. Foto: Caroline Seidel

Drei weitere Clubs verbieten Hooligans-Symbole

Neben Fortuna Düsseldorf haben drei weitere Clubs aus der 1. und 2. Fußball-Bundesliga Kleidungsstücke und Symbole mit dem Schriftzug "HoGeSa" (Hooligans gegen Salafisten) verboten. mehr

Jobs aus der Region

31.10. Medizinische Fachangestellte (m/w)
Chirugische Fachpraxis Dr. Pryss, Giengen

31.10. Arzthelferin (m/w)
Chiffre Südwest Presse, Kreis Heidenheim

31.10. Nachhilfelehrer/innen
ABACUS, Dillingen an der Donau, Raum Heidenheim an der Brenz, Raum Neuburg an der Donau

Dschihadistinnen auf dem Screenshot eines IS-Propagandavideos. Foto: Syriadeeply.org

Bericht: 15 000 Ausländer kämpfen für den IS

Die Vereinten Nationen warnen einem Bericht zufolge vor einem nie dagewesenen Zustrom ausländischer Kämpfer zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und ähnlichen Gruppen. mehr

Französische Feuerwehr. Foto: Yoan Valat/Symbol

Dichter Rauch über Gebäude von Radio France

Im Gebäude von Radio France in Paris ist anscheinend ein Feuer ausgebrochen. Schwarzer, dichter Rauch quoll am Freitag aus Fenstern des mehrstöckigen Hauses. Die Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen. mehr

Startseite der Internetplattform Kinox.to. Foto: Matthias Hiekel

Kripo fahndet öffentlich nach kinox.to-Betreibern

Die Kriminalpolizei fahndet jetzt öffentlich nach den zwei mutmaßliche Betreiber des laut Staatsanwaltschaft illegalen Online-Portals kinox.to. Die beiden 25 und 21 Jahre alten Männer würden mit internationalem Haftbefehl gesucht und als gewaltbereit eingestuft. mehr

Rubel-Scheine: Russland hebt den Leitzins auf 9,5 Prozent an. Foto: Arno Burgi/Symbol

Russland hebt Leitzins auf 9,5 Prozent an

Unter dem Druck der Ukraine-Krise und sinkender Ölpreise hat Russland den Leitzins um 1,5 Prozentpunkte auf 9,5 Prozent angehoben. Damit soll auch die steigende Inflation eingedämmt werden, begründete die Zentralbank ihre Entscheidung. mehr

Der Goldpreis lag so niedrig wie seit Ende Juli 2010 nicht mehr. Foto: Sven Hoppe

Goldpreis fällt auf Vierjahrestief

Ein starker Dollar und gute Konjunkturaussichten in den USA schicken den Goldpreis auf Talfahrt. mehr

Der Einzelhandel muss derzeit Rückgänge verkraften. Foto: Boris Roessler

Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren

Verunsichert durch Krisen in aller Welt haben sich die deutschen Verbraucher im September in Kaufzurückhaltung geübt. Die Umsätze im Einzelhandel sind stark geschmolzen. Doch der Branchenverband gibt Entwarnung. mehr

Die Ausstellung ist bis Juni nächsten Jahres zu sehen. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Mannheimer Technoseum zeigt Medizintechnik-Ausstellung

Ein OP-Saal aus den 1950er Jahren trifft auf modernste medizinische Instrumente und Geräte: Das Technoseum in Mannheim zeigt von Mittwoch (5. November) an eine Ausstellung über die Geschichte und die Zukunft der Medizintechnik. mehr

Autofahrer fährt Rollerfahrer um und verletzt ihn schwer

Bei einem missglückten Wendemanöver hat ein 19 Jahre alter Autofahrer in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) einen Rollerfahrer umgefahren. Als der 17-Jährige stürzte, löste sich der Helm des Jugendlichen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er zog sich bei dem Unfall am späten Donnerstagabend schwere Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Schaden. mehr

Die Sonderausstellung ist bis April 2015 zu sehen. Foto: S. Kahnert/Archiv

Literaturarchiv würdigt den "Wert des Originals"

Billige Reproduktionen überall, verlogene Plagiate ohnehin - welche Rolle spielt in dieser Zeit eigentlich noch das Original? Diese Frage greift das Deutsche Literaturarchiv in Marbach am Neckar mit der Sonderausstellung "Der Wert des Originals" auf. mehr

Die Kunsthalle Emden hat finanzielle Schwierigkeiten. Foto: Ingo Wagner

Benefiz-Auktion für Kunsthalle Emden

Pablo Picasso, Heinz Mack und Georg Baselitz - das sind drei der namhaften Künstler, deren Werke am 14. November bei einer Benefiz-Auktion im Schloss Herrenhausen in Hannover versteigert werden. mehr

Ruth Maria Kubitschek interessiert die Schauspielerei nicht mehr. Foto: Horst Ossinger

Kubitschek untermauert ihr Film- und TV-Aus

Fernsehlegende Ruth Maria Kubitschek (83) hat ihr TV-Ende bekräftigt. "Nichts und niemand wird es schaffen, mich noch einmal vor die Kamera zu holen", sagte die Schauspielerin der "Bild"-Zeitung. "Ich kann es mir einfach nicht vorstellen." mehr

Til Schweiger lobt die "Konkurrenz". Foto: Britta Pedersen

"Tatort"-Star Schweiger empfiehlt "Polizeiruf"-Krimi

Til Schweiger (50) alias Hamburger "Tatort"-Ermittler Nick Tschiller, lobt die Sonntagskrimi-Konkurrenz. Sein TV-Tipp zum Sonntag sei der neue "Polizeiruf 110"-Krimi aus Rostock, schrieb der Kinostar bei Facebook. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Einsamer Mittelpunkt. Umgeben von unzähligen Menschen - und in diesem Moment doch ganz allein: Tennisprofi Novak Djokovic während eines Aufschlags in Paris. Foto: Yoan Valat