Partner der

Heidenheim:

bedeckt

bedeckt
1°C/-1°C

Gerstetten stimmt Verbundschule einstimmig zu

Große Pause in der Gerstetter Schule: Grund-, Werkreal- und Förderschule sollen künftig zusammen mit der Realschule als „Bildungszentrum Gerstetter Alb“ firmieren.

Gerstetten Einstimmig sprach man sich im Gemeinderat für die Zusammenlegung der Realschule, der Grund-, Werkreal- und Förderschule in Gerstetten aus – und legte auch gleich den Namen fest für die Verbundschule: „Bildungszentrum Gerstetter Alb“ soll sie heißen.
mehr

Rotes Kreuz ist jetzt wieder richtig mobil

EInige Jahre, nach dem die Rotkreuz-Bereitschaft Steinheim ihren bisherigen Mannschaftswagen nach einem „Machtwort“ des TÜV verloren hatte, konnte nun wieder ein Blaulichtfahrzeug in Dienst genommen werden, der den Einsatzanhänger ziehen kann.

Steinheim Ab sofort muss kein Privatwagen mehr als Zugfahrzeug dienen, wenn die Rotkreuz-Bereitschaft Steinheim zu einem größeren Einsatz ausrücken muss. Mit Gottes Segen, gespendet durch Pastor Karsten Maul von der Christusgemeinde, endete die schlichte Feierstunde.
mehr

Freizeitheim kann Flüchtlingsheim werden

Als Herberge für Flüchtlinge und Asylbewerber im Fokus des Landkreises: kirchliches Freizeitheim am Ortsrand des Königsbronner Teilortes Ochsenberg gelegen, schräg hinter der Turn- und Festhalle der Gemeinde.

Ochsenberg Nachdem zwischenzeitlich ein Angebot des evangelischen Kirchenbezirks für das Freizeitheim Ochsenberg als Domizil für Flüchtlinge und Asylbewerber der Landkreisverwaltung vorliegt, trafen sich Vertreter des Landkreises, der Gemeinde und der Ochsenberger Bürger zu einem ersten Meinungsaustausch.
mehr

Mastbetrieb darf auf 79.000 Tiere erweitern

3b792ed9-bdde-4d36-86a3-71acc9b36586

Dischingen Bei zwei Gegenstimmen erteilte der Dischinger Gemeinderat sein Einverständnis zu einem Bauvorhaben in der Nachbargemeinde Ziertheim. Dort will ein Geflügelhof einen weiteren Masthähnchenstall mit 39.500 Plätzen errichten.
mehr

Internet über Abwasserkanal droht zu scheitern

Über Glasfaserkabel, die durch Abwasserrohre führen, soll künftig schnelles Internet ins Haus kommen. Der Gemeinde Gerstetten gelang es, Modellkommune für dieses neu Versorgungsprinzip zu werden, ein bundesweit einmaliges Projekt.

Gerstetten Es klingt verlockend einfach: Breitbandversorgung über den Abwasserkanal. Doch das Projekt, das bundesweit erstmals in Gerstetten realisiert werden sollte, droht zu scheitern.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
1.FC Heidenheim gegen SG Sonnenhof Großaspach auf dem Kunstrasenplatz/Heidenheim.

FCH siegt – Voglsammer fügt sich gut ein

3:0 siegte Zweitligist 1. FC Heidenheim in einem Testspiel am Samstagmittag auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach. Philip Heise und Marc Schnatterer (2x) trafen für die Gastgeber, bei denen sich Neuzugang Andreas Voglsammer gut einfügte. mehr

Feuer im Armaturenbrett zerstört Kombi

Totalschaden entstand am Freitag an einem Kombi im Steinheimer Gewerbegebiet Ried. Ein Kabeldefekt als Quelle für das Feuer hält die Feuerwehr für möglich. mehr

Lebhafte Debatte ums Sterben: Mehr als 100 Gäste folgten der von Dekanatsgeschäftsführer Ludger Bradenbrink (stehend) moderierten Diskussion von Dr. Mathias Müller, Margit Stumpp, Dekan Sven van Meegen, Verena Föttinger und Dr. Jörg Sandfort (von links).

Mit ärztlicher Hilfe in den Tod

Darf ein selbstbestimmtes Leben mit einem selbstbestimmten Tod enden? Sollen Ärzte dabei assistieren dürfen? Und was würde dies für die Gesellschaft bedeuten? Der Bundestag wird demnächst in die Debatte um ein Sterbehilfegesetz eintreten. Im Gemeindesaal St. Bonifatius war es jetzt schon so weit. mehr

Tierschützer ehren Feuerwehr für Wildsau-Rettung

Die Tierrechtsorganisation Peta hat die Feuerwehr Herbrechtingen zu „Helden für Tiere“ ernannt. Anlass war die Rettung eines Wildschweins, das am vergangenen Freitag den Jägern einer Drückjagd am Buigen entkommen und in die Brenz gestürzt war. mehr

Die Polizeilandschaft hat sich verändert: Stadt und Kreis Heidenheim gehören zum Polizeipräsidium Ulm, während der benachbarte Ostalbkreis Teil des gleichfalls neu gebildeten Präsidiums Aalen ist.

Polizeireform: Wie läuft's nach einem Jahr?

Schöne neue Welt der Polizei? Nach offizieller Einschätzung des Polizeipräsidiums Ulm ist man ein Jahr nach Umsetzung der Strukturreform auf einem insgesamt guten Weg – auch wenn man durchaus noch auf ein paar Unebenheiten stößt und einen damit verbundenen Nachbesserungsbedarf sieht. mehr

Der Herbrechtinger Rathausplatz aus Blickrichtung Südosten: In Zukunft sollen nur noch zwei Flächen das Gefälle zwischen Buigen-Center (rechts) und Rathaus (links) auffangen.

Rathausplatz: Weg ist frei für die Neugestaltung

Es kann losgehen: Mit seinem Baubeschluss hat der Gemeinderat den Weg frei gemacht für die Neugestaltung des Rathausplatzes. Die Einweihung soll Ende November gefeiert werden. mehr

Nach der Disco in Polizeigewahrsam

Zu weit trieb es ein junger Mann am Sonntagmorgen im Bereich des Bahnhofs, so dass er dem Polizeibericht zufolge von Beamten in Gewahrsam genommen werden musste. Der 24-Jährige hatte die Nacht in einer Gaststätte gezecht und reichlich dem Alkohol zugesprochen. mehr

Unbekannte werfen Grabsteine um

In der Nacht zum Samstag haben Unbekannte auf dem Gelände eines Steinmetzbetriebs in der Königsbronner Straße in Steinheim randaliert und dabei mehrere Tausend Euro Schaden angerichtet. Die Unbekannten warfen mehrere Grabsteine und einen Aufsteller für Mustersteinplatten um. mehr

Polizei sucht Zeugen und Lkw-Fahrer

Dringend Unfallzeugen und den Fahrer eines Lastwagens sucht die Polizei Heidenheim (Telefon: 07321.322342): Der Unfall ereignete sich am Freitag kurz vor 7 Uhr, als ein 24-Jähriger auf der Bundesstraße 466 von Heidenheim Richtung Böhmenkirch fuhr. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 Aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Wird künftig nicht mehr für die SpVgg Unterhaching, sondern für den 1. FC Heidenheim auf Torejagd gehen: Stürmer Andreas Voglsammer (hier in einem Drittliga-Duell gegen Heidenheims Mathias Wittek).

Spielt Neuzugang Voglsammer schon gegen Großaspach?

Alles klar mit Andreas Voglsammer: Der 23-jährige Stürmer des Drittligisten SpVgg Unterhaching geht künftig für den 1. FC Heidenheim auf Torjagd. Voglsammer, der beim FCH einen Vertrag über zweieinhalb Jahre unterschrieb, wird möglicherweise schon am Samstag im Test gegen Großaspach (14 Uhr) auflaufen. mehr

Früher AC Milan, jetzt Großkuchen: Trainer Giuseppe Donato.

Giuseppe Donato übernimmt beim SV Großkuchen

Der SV Großkuchen, Tabellen-12. der Fußball-Kreisliga A 3, ist bei seiner Trainersuche fündig geworden. Giuseppe Donato wird das Team vom Eberstal, das am 2. Februar in die Vorbereitung startet, künftig betreuen. mehr

Bernhard Bauer freut sich ausgelassen. Selbst der DHB-Präsident ist überrascht, dass es so gut läuft für die deutsche Handball-Auswahl.

Fehlt nur noch die Kanzlerin

Bernhard Bauer, der Präsident des Deutschen Handball-Bundes, ist beeindruckt, was seine Mannen bislang bei der WM geleistet haben. In Katar schlägt der Neckarsulmer auch kritische Töne an. mehr

Noch 4 Tage bis zur Rückrunde

Letzte Tests, jetzt geht's los

Die Generalproben sind abgelegt, jetzt freuen sich die 18 Fußball-Bundesligisten auf den Rückrundenbeginn am Wochenende. Stuttgarts Trainer Huub Stevens fühlt sich für den Ernstfall gerüstet. mehr

NSU-Ausschuss befragt weitere Sachverständige

Der Untersuchungsausschuss des Landtages zum rechtsextremen Netzwerk NSU sucht heute weitere Hinweise auf mögliche Zeugen. Aus diesem Grund befragt der Ausschuss drei Sachverständige: die beiden ehemaligen Mitglieder des  mehr

Die Bernlocher Schäfer Annette und Torsten Sellenthin gehen einen ungewöhnlichen Weg, um ihren Demeter-Betrieb wachsen zu lassen: Kunden sollen in ihre Herde investieren, als Rendite gibt es Lammfleisch.

Bio-Lamm als Geldanlage

In der Bio-Szene finanzieren manche ihren Hof über Beteiligungen und Genussrechte. Der Demeter-Betrieb "Hohensteiner Bio-Weidelamm" ist die erste Schäferei auf der Alb , die so ihre Herde vergrößern will. mehr

In dem Gebäude der ehemaligen Kurmainz-Kaserne in Tauberbischofsheim werden auch weiterhin Flüchtlinge untergebracht.

Asyl: Kreis nutzt Kaserne weiter

Vor einem halben Jahr hat der Main-Tauber-Kreis für einen Paukenschlag gesorgt: Er beschlagnahmte ein städtisches Gebäude, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Ende Januar läuft die Maßnahme aus. mehr

Kochen, lachen und reden (im Vordergrund zu sehen, von links): Emel Atak, muslimische Sprecherin des Vereins Haus Abraham, Mit-Köchin Gabriela Brand, Claudia Marx Rosenstein, Geschäftsführerin, Heiner Küenzlen, christlicher Sprecher, sowie Susanne Jakubowski, Vorstandsmitglied.

Mehr als Falafel, Döner und Spätzle

Einmal im Jahr bittet die Initiative Haus Abraham im Stuttgarter Lehrhaus zu Tisch. Juden, Muslime und Christen sollen sich beim Kochen näherkommen. Der Zuspruch gibt den Initiatoren recht. mehr

Kurz und bündig vom 26. Januar 2015

Hallenbad evakuiert Stuttgart. Nachdem es im Hallenbad im Stadtteil Zuffenhausen gebrannt hatte, kamen am Samstag zwölf Badegäste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Nach einer ambulanten Behandlung wurden nach Polizeiangaben inzwischen wieder alle aus der Klinik entlassen. mehr

In "Manche mögen's heiß" tauchen Jack Lemmon (Mitte) und Tony Curtis (rechts) als "Musikerinnen" unter. Kollegin Marilyn Monroe feierte mit dem Streifen den Höhepunkt ihrer Karriere.

Marilyn macht den Anfang

Im Stadtmedienzentrum kommen Cineasten mit Hang zur Nostalgie auf ihre Kosten: Ab Donnerstag werden dort Klassiker kostenfrei gezeigt. mehr

Auschwitz: Gedenken an die Opfer

"Never forget" - Niemals vergessen: Die Tafeln erinnern in Auschwitz an mehr als 1,1 Millionen Menschen, die in der nationalsozialistischen Diktatur dort ermordet wurden. mehr

Syriza-Anhänger feiern den Wahlsieg des Linksbündnisses im Wahlzentrum der Partei in Athen.

Die alte Garde abserviert

Das Linksbündnis Syriza hat in Griechenland einen haushohen Sieg eingefahren. Nun steht die Partei des neuen Politstars Alexis Tsipras jedoch vor großen Herausforderungen, wenn sie ihre Versprechen einlösen will. mehr

Kleiderablage, abschließbar

In Büros muss demnächst umgebaut werden: Jeder Arbeitnehmer bekommt Anspruch auf eine abschließbare Kleiderablage. Ein Garderobenständer, an dem der Chef seinen Mantel einträchtig neben den der Sekretärin hängt, reicht nicht mehr. mehr

Foto: Volkmar Könneke

TIPPS FÜR DEN JOB-ALLTAG: Vom Kollegen zum Vorgesetzten Expertin Hoffmann: Es geht um Akzeptanz

Fachkompetenz und langjährige Betriebszugehörigkeit reichen nicht aus, um den Sprung vom Kollegen zur Führungskraft zu meistern. mehr

Die Generation Touch

Klicken, wischen, drücken - wie ein Smartphone bedient wird, weiß heute jedes Kind. Und alle wollen damit spielen. Drohen klassische Spiele von der transportablen, digitalen Welt verdrängt zu werden? mehr

US-Ökonom spricht von Währungskrieg Euro-Abwertung macht Sorgen

Währungsdrückerei kennt nur Verlierer, heißt es im Lehrbuch. Doch die EZB fährt dennoch schwere Geschütze auf. Droht nun ein Währungskrieg? mehr

Hier wurden vor einem Jahr 1,8 Kilogramm Kokain gefunden: Kriminalpolizeiinspektion Kempten.

Der Fahnder mit viel Koks

In Kempten steht der einstige Leiter des Drogendezernats vor Gericht. Die Vorwürfe: Er soll seine Frau zusammengeschlagen haben, dann wurden 1,8 Kilogramm Kokain in seinem Schrank entdeckt. mehr

Betroffene Miene: Jens Scholz, der Vorstandsvorsitzende des Universitätskrankenhauses Schleswig-Holstein.

Kiel fliegt Spezialisten ein

Elf Patienten der Kieler Uni-Klinik, die das Bakterium Acinetobacter baumannii hatten, sind gestorben. Neun von ihnen aber an anderen Krankheiten. Frankfurter Experten sollen die Klinik vom Keim befreien. mehr

Dschungel ade: Benjamin Boyce.

Leute im Blick vom 26. Januar 2015

Benjamin Boyce Der Sänger Benjamin Boyce (46) ist als zweiter Teilnehmer aus dem Dschungelcamp gewählt worden. Im Telefon- und SMS-Voting bekam Boyce, der zu der 90er-Jahre-Band "Caught in the Act" gehörte, am Samstagabend die wenigsten Stimmen. mehr

Ein leiser Abschied auf einer Feier mit vielen Großen des Jazz: Bass-Legende Eberhard Weber (vorn) mit dem Vibraphonisten Gary Burton.

Glückspilz mit singendem Ton

Der Bassist Eberhard Weber prägte den Jazz jahrzehntelang mit seinem ganz besonderen Ton. Nun gab's für ihn im Theaterhaus Stuttgart den verdienten großen Bahnhof - mit ganz viel wunderbarer Musik. mehr

Asisi zeigt ein Bild des Schreckens

"Die Betroffenheit spürbar machen, das ist mein Anliegen." So spricht Yadegar Asisi über sein neuestes 360-Grad-Panorama: "Dresden 1945 - Tragik und Hoffnung einer europäischen Stadt", heißt das Werk, das nun bis Ende Mai im Panometer in Dresden zu sehen ist - "ein Bild... mehr

Amtliches Programm: Peter Maffay in der Schleyerhalle.

Peter Maffay: Rock, Oldies und Klartext

Drei Stunden mit Vollgas-Rock, Balladen und Coverversionen durften die Fans von Peter Maffay in der ausverkauften Stuttgarter Schleyerhalle erleben. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Spektakuläre Kulisse: Der Deutsche Michael Neumayer über der japanische Großstadt Sapporo. Foto: Kimimasa Mayama