Partner der

Heidenheim:

wolkig

wolkig
20°C/12°C

Fotowettbewerb: HZ-Leser haben ihre Lieblingsmotive gewählt

Sieger beim Leser-Voting in der Kategorie Erwachsene zum Thema "Wasser"

Heidenheim Die Leser haben entschieden - beim Zeitungsleserfotowettbewerb "Blende 2014" haben sie ihre Lieblingsmotive gewählt. Jetzt beginnt die Arbeit der Jury.
mehr

TSV auf Nachwuchssuche: "Jeder ist willkommen"

Was bei der TSV an Sport möglich ist, wurde am Samstagnachmittag Kindern und deren Eltern in den Sportstätten im Bibris gezeigt.

Herbrechtingen Nach und nach kamen im Laufe des Nachmittags dann doch die Familien mit ihren Kindern, um beim zweiten Sport- und Informationstag der Turn- und Sportvereinigung (TSV) sich über deren Sportangebot zu informieren.
mehr

Tödlicher Unfall: Verleitete Helmkamera zu riskanter Fahrweise?

ALEXANDROUPOLIS, GREECE - MAY 10: Unknown rider with camera of his head participates at the greeks metting of endurocross, May 10,2012 at Apalos,Alexandroupolis, Greece

Aalen/Lorch Nach einem tödlichen Motorradunfall bei Lorch rätseln Ermittler über die Ursache. Möglicherweise hat eine Helmkamera zu riskanter Fahrweise verleitet.
mehr

Pfarrer Gegö nimmt Abschied nach nur drei Jahren

Große Seelsorgeeinheiten, hohe Ansprüche einzelner Gemeindemitglieder und Enttäuschungen: Beim Abschiedsgottesdienst für Pfarrer István Gegö (vorne) gab es auch Einblicke in die Schwierigkeiten, mit denen Pfarrer heute konfrontiert sind.

Schnaitheim Drei Jahre lang war Pfarrer István Gegö für die Seelsorgeeinheit Heidenheim-Nord tätig, zu der Großkuchen, Königsbronn und Schnaitheim gehören. Am Sonntag nahm er Abschied aus persönlichen Gründen. Er geht als Krankenhausseelsorger nach Sindelfingen.
mehr

Alternative Bestattungsformen in Bolheim erwünscht

Für ältere Menschen schwer passierbar: der Kiesweg zur Urnenwand.

Bolheim "Wann kommt die dritte Urnenwand", fragte Stadtrat Peter Aufleger ungeduldig. Im Bolheimer Friedhof sei diese Form der Bestattung schon nicht mehr möglich, beide bestehenden Wände seien belegt. "2015 ist dafür Geld vorgesehen", meinte Beigeordneter Thomas Diem.
mehr

Das Homöopathenhäusle ist jetzt ein Jägerhäusle

Das „Homöopathenhäusle“ an der Nattheimer Steige ist seit Samstag das „Jägerhäusle“. Kreisjägermeister Jürgen Bohnert erhielt vom Vorsitzenden des Homöopathischen Vereins, Georg Grandy, das Schlüsselsymbol überreicht.

Heidenheim Seit vergangenem Samstag gehört das „Homöopathenhäusle“ an der Nattheimer Steige der Kreisjägervereinigung.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Stelldichein nach dem Gottesdienst im Gussenstadter Ursulastift (von links): Pfarrer Hans-Ulrich Bosch, die Laienvorsitzende des Kirchengemeinderats Andrea Gunsilius, Dipl.-Ing. Stefanie Binder, die Architekt Kai Thierer (Mitte) während seiner Abwesenheit vertreten hat, Ortsvorsteher Werner Häcker und Stiftsvorsitzender Jürgen Pfefferle.

Gemeinde feiert Einzug ins runderneuerte Ursulastift

Die evangelische Kirchengemeinde hat im runderneuerten Ursulastift eine neue Heimat gefunden. Zehn Tage nach der offiziellen Wiedereröffnung durch die bürgerlichen Instanzen feierte am Sonntag auch die Kirche den Einzug in das historische Gebäude. mehr

Vermutlich ab dem nächsten Jahr müssen die Händler keine Standgebühren beim Wochenmarkt bezahlen. Mit der Entscheidung des Gemeinderats ist die Hoffnung verbunden, dass es zu einer Belebung und Sortimentserweiterung kommt.

Giengen spart trotz Verzichts auf Standgebühren

Win-win-Situation in Giengen: Durch den Beschluss des Gemeinderats, beim Wochenmarkt auf die Erhebung von Gebühren zu verzichten, profitieren nicht nur die Händler. Unterm Strich spart auch die Stadt. mehr

"Alles sauber" bei Geburtstagsfeier der Black Jackets

"Von uns aus ist alles sauber über die Bühne gelaufen", versichern die Black Jackets. Die rockerähnliche Vereinigung hat am vergangenen Samstag in der Oststadt ihr Jahresfest gefeiert. mehr

Finanzamt Heidenheim: Die Öffnungszeiten im Service-Center werden eingeschränkt. Die so frei werdenden Personalkapazitäten sollen der Beschleunigung von Steuerveranlagungen dienen.

Heidenheimer Finanzamt will noch schneller werden

Wenn es um die Bearbeitung von Steuererklärungen geht, zählt das örtliche Finanzamt schon jetzt zu den schnellsten im ganzen Land. Künftig will man sogar noch einen Zahn zulegen und ist dabei, die Geschäftsabläufe zu optimieren. mehr

Die Ausstattung mit Fahrzeugen ist derzeit nicht die erste Sorge der freiwilligen Feuerwehren. Viel mehr bewegt, dass sich weniger Jugendliche für die Feuerwehr begeistern dass die ehrenamtlich Aktiven berufsbedingt schlechter verfügbar sind.

Alarmierung von Feuerwehrangehörigen bald digital?

Nachdem die Feuerwehren seit annähernd zehn Jahren auf einen Digitalfunk warten, sieht man nun Chancen wenigstens bei der digitalen Alarmierung der Feuerwehrangehörigen einen Schritt weiterzukommen. mehr

Beim Waldtag in Nietheim zeigte die Blauwald GmbH eindrücklich ihre Vorstellungen von natürlicher und nachhaltiger Bewirtschaftung des Waldes.

Blauwald veranstaltet ein Fest zum Geburtstag

Seit der Übernahme der fürstlichen Wälder im Jahr 2004 ist der privatwirtschaftliche Forstbetrieb Blauwald GmbH auf der Ostalb für rund 5000 Hektar eigene und dazu weitere 2000 Hektar Waldfläche privater Besitzer zuständig. mehr

Einbrecher scheitern an Kindergarten-Fenster

Unbekannte wollten in der Nacht auf Dienstag in den katholischen Kindergarten in Schnaitheim eindringen. Sie scheiterten an einem Fenster, richteten aber dennoch enormen Schaden an. mehr

Automaten in Gaststätte aufgebrochen

Ungebetene Gäste hatte am Montagmorgen eine Gaststätte in der Marktstraße: Diebe brachen ein und plünderten zwei Automaten. mehr

Drei Fehlalarme in zwölf Stunden

Erst nach dem dritten Fehlalarm war klar: Die Brandmeldeanlage ist defekt. Am Samstag und in der Nacht zum Sonntag musste die Feuerwehr Schnaitheim dreimal zur Firma Kunststofftechnik Elring-Klingler an die Badenbergstraße ausrücken. mehr

Archäologen an ICE-Trasse: Grabungen als Rettungsarbeiten

Dazwischen Archäologen

Ein Team von Archäologen will retten, was sonst vom Zug überrollt würde. Seit vier Jahren birgt es historische Funde entlang der neuen ICE-Trasse zwischen Ulm und Wendlingen. Teil neun unseres Multimedia-Projekts "Zwischen den Bahnhöfen". mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 Aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • Daheim 3/2014
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Mal wieder auf dem Siegerpodest: Stephan Schiele (vorn) und Markus Westhäuser vom RSV Nattheim.

Westhäuser radelt auf Rang eins

Zehn Radsportler vom Persis Racing Team/RSV Nattheim starteten beim fünften Trans-Zollernalb-Rennen von Bad Imnau nach Hechingen. Nach drei Etappen und 212 Kilometern erreichten Kreisvertreter Stephan Schiele, Markus Westhäuser und Ralf Fischer das Podest. mehr

Video: SVM besiegt Königsbronn/Oberkochen

Durch den knappen 2:1-Erfolg über die SG Königsbronn/Oberkochen im bis zur letzten Minute umkämpften Spitzenspiel der Kreisliga A 3, hat sich Aufsteiger SV Mergelstetten an die Tabellenspitze gesetzt. Hier gibt's die Video-Zusammenfassung. mehr

Statistik zu ZSKA Moskau - Bayern München

ZSKA Moskau - Bayern München 0:1 (0:1) ZSKA Moskau: Akinfejew - Fernandes, Wassili Beresuzki, Ignaschewitsch, Alexej Beresuzki, Schtschennikow - Tosic (79. Efremow), Natcho (66. Doumbia), Eremenko, Milanow - Musa mehr

Die Ordner hatten bei der Geisterkulisse nicht viel zu tun. Das Spiel in der Khimki Arena fand vor leeren Rängen statt. Foto: Peter Kneffel

Bayern gewinnen "Geisterspiel" - 1:0 in Moskau

Der FC Bayern hat sich im skurrilen "Geisterspiel" von Moskau nicht erschrecken lassen und hält mit dem 100. Sieg in der Champions League Kurs Richtung Achtelfinale. Weltmeister Thomas Müller sorgte mit seinem Elfmetertor (22. Minute) für den 1:0 (1:0)-Erfolg. mehr

Jobs aus der Region

29.09. Technischer Kundenberater (m/w) im Vertrieb/Außendienst
MÜPRO GmbH, Raum Südostbayern und Region Allgäu/Oberschwaben (Home-Office)

29.09. Commodity Manager (w/m) General Purchasing
PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

27.09. Buchhalter/in /Sekretär/in
Siller Versand, Raum Heidenheim

David Cameron würde einen EU-Austritt seines Landes verkraften. Foto: Andy Rain

EU-Austritt würde Cameron nicht das Herz brechen

Großbritanniens Premierminister David Cameron hält einen EU-Austritt seines Landes für verschmerzbar. Es würde ihm "nicht das Herz brechen", sollte sich Großbritannien im Jahr 2017 bei dem von ihm versprochenen Referendum von Europa abwenden. mehr

Mit seiner Uniformmütze auf dem Kopf steht ein Pilot der Lufthansa vor einem Lufthansa-Logo.

Bundesrichter kippen Mützenpflicht für Lufthansa-Piloten

Das Bundesarbeitsgericht hat die Mützenpflicht für männliche Piloten der Lufthansa gekippt. Ein Flugzeugführer, der sich von der Vorschrift nur für Männer diskriminiert fühlt, bekam von den höchsten deutschen Arbeitsrichtern in Erfurt Recht. mehr

Gasregler an einer Messstation im russischen Sudscha. Foto: Maxim Shipenkov

EU-Sanktionen gegen Moskau wegen Ostukraine bleiben

Inmitten heftiger Kämpfe von Regierungstruppen und prorussischen Separatisten am Flughafen der Stadt Donezk dringt die EU auf ein stärkeres Friedensengagement in der Ostukraine. mehr

Die Verdächtigen sollen beim Handel mit Umwelt-Zertifikaten Umsatzsteuer im großen Stil hinterzogen haben. Foto: Daniel Karmann/Symbolbild

Fahndung wittert Steuerbetrug - 136 Millionen Euro

Das Bundeskriminalamt (BKA) und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt fahnden nach zwei mutmaßlichen Hintermännern einer Bande, die im Handel mit Umwelt-Zertifikaten rund 136 Millionen Euro Umsatzsteuer hinterzogen haben sollen. mehr

Dank des günstigen Wetters fällt die Äpfelernte in diesem Jahr voraussichtlich besser aus. Foto: Patrick Pleul

Apfelernte von einer Million Tonnen erwartet

Deutschlands Apfelbauern rechnen in diesem Jahr mit einer guten Ernte von etwa 1,02 Millionen Tonnen. mehr

Arbeitslose vor einem Jobcenter in Madrid. Foto: Juanjo Martin/Archiv

Arbeitslosigkeit in Euro-Ländern bleibt hoch

Die Arbeitslosigkeit in den Euro-Ländern bleibt unverändert hoch. Im August lag die Quote den dritten Monat in Folge bei 11,5 Prozent, meldet die EU-Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg. mehr

Konzernumbau: Voith verkauft DIW Instandhaltung

Im Zuge des Konzernumbaus hat sich der Anlagenbauer Voith von seinem Tochterunternehmen DIW Instandhaltung getrennt. Am Dienstag sei das Dienstleistungsunternehmen an den österreichischen Baukonzern Strabag übergegangen, teilte Voith in Heidenheim mit. mehr

77-Jähriger nach Traktor-Unfall schwer verletzt

Ein 77-jähriger Weingärtner ist am Dienstag beim Weinlesen in Marbach (Kreis Ludwigsburg) mit seinem Traktor umgekippt und hat sich schwer verletzt. Der Mann kam beim Rangieren vom Feldweg ab und fuhr in eine Rinne, woraufhin sein Trecker kippte, wie die Polizei Ludwigsburg mitteilte. mehr

61-Jähriger von Stahlträger erschlagen

Ein 61 Jahre alter Mann ist in Grünsfeld (Main-Tauber-Kreis) beim Abbau eines Krans von einem tonnenschweren Stahlträger erschlagen worden. Der Mann war nach Angaben der Polizei zusammen mit seinem 38-jährigen Sohn mit dem Abbau einem Kran beschäftigt, mehr

Tote Hosen werden mit jüdischer Auszeichnung geehrt

Für ihr jahrzehntelanges Engagement gegen Rechtsextremismus bekommen die Toten Hosen eine hohe jüdische Auszeichnung. mehr

Was Vegetarier sich von Fleischessern so alles anhören müssen

Am ersten Oktober ist Welt-Vegetariertag. Der Vegetarierbund Deutschland geht davon aus, dass sich rund sieben Millionen Menschen in Deutschland fleischlos ernähren. Die Essgewohnheiten dieser neun Prozent der Bevölkerung stoßen bei Fleischessern zuweilen auf Unverständnis. mehr

ONE REPUBLIC

Die Pop-Rock-Band aus Amerika hat ihren Durchbruch in Deutschland wohl Til Schweiger zu verdanken: mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Guckloch der bösen Art: Spielende Kinder in einer zerstörten Schule in Gaza-Stadt. Foto: Mohammed Saber