Partner der

Heidenheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
15°C/5°C

Bibliothek: Ab Juli 2015 wird gebaut

Baubeschluss noch im Oktober: Die neue Stadtbibliothek nach dem Entwurf von Max Dudler soll in die Realisierung gehen.

Heidenheim Der Gemeinderat hat am Dienstagabend mit großer Mehrheit den Bau der neuen Stadtbibliothek nach dem Entwurf des Architekten Max Dudler auf dem früheren Gefängnis-Gelände in der Innenstadt beschlossen. Beginnen sollen die Arbeiten ab Juli kommenden Jahres.
mehr

Abrechnung mit Heidenheim: "Das konnte nicht wirklich Kaffee sein . . ."

Nicht Heidenheim, sondern Lissabon: Nach dem Umzug vom Tejo an die Brenz kam bei Miguel Szymanski eher Frust statt Lust auf.

Heidenheim Kalter Empfang in Schwäbisch Sibirien: Miguel Szymanskis Buch ist keine Liebeserklärung an Heidenheim. "Nach kurzer Zeit wurde mir klar, dass ich naiv war und eine Kleinstadt idealisiert hatte."
mehr

Das Warten auf einen Aufzug dauert noch Jahre

Sontheim/Brenz Teilweise schon vorhanden sind die betonierten Schächte für die Aufzüge, die Bahnreisende mit Handicap brauchen, um an Bahnhöfen von einem Gleis zum anderen kommen zu können.
mehr

Herbrechtingen will 2015 eine Friedhofskonzeption

Erdgrab oder Urnengrab? Die Bestattungskultur kennt heute weitere Varianten. Die Stadtverwaltung möchte sie in ihrer Friedhofkonzeption berücksichtigen.

Herbrechtingen Man hängt hinterher, das weiß man bei der Verwaltung. Vor Jahr und Tag hätte die neue Friedhofskonzeption bereits fertiggestellt sein sollen.
mehr

Kunst von Schülerhand im Bürgersaal des Rathauses

Herbrechtingen Noch bis 2. November ist im Bürgersaal des Rathauses die große Kunstausstellung zu sehen. Dieses Jahr wird sie mit Arbeiten von Schülern des Buigen-Gymnasiums bestritten. Thomas Jentsch, der Leiter der Volkshochschule, und Kunstlehrerin Susanne Wahl erläuterten bei der Vernissage die Arbeiten.
mehr

Giengener Chor "Melodie" singt Lieder fürs Herz

Singen Lieder, die zu Herzen gehen: Die Mitglieder des Chors Melodie um Friedrich Krause aus der Memminger Wanne.

Giengen Russische Weisen und deutsche Volkslieder: Das und noch mehr hat der Chor Melodie aus der Memminger Wanne im Repertoire. Das Ensemble mit russlanddeutschem Hintergrund singt Lieder, die ans Herz gehen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Trotz Vorwarnung 150 Verwarnungen auf dem Schlossberg

Beim Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern hatten zumindest die Ordnungsbehörden leichtes Spiel. Innerhalb kürzester Zeit straften sie am Freitag auf dem Schlossberg reihenweise Falschparker ab. mehr

Die Oststadt soll Sanierungsgebiet werden: Ausgenommen sind nur der Totenberg, die von Erhard und den Stadtwerken genutzten Flächen (links vom Totenberg) sowie das gegenüberliegende Areal der ehemaligen Möbelfabrik Gnaier und von Stowe Woodward.

Bald Sanierung von Oststadt und Schnaitheimer Bahnhof?

Im Rathaus unternimmt man jetzt einen weiteren Versuch, an einen interessanten Fördertopf des Landes heranzukommen. Der lockt immerhin mit Zuschüssen in Millionenhöhe, die man gern in die Sanierung der Oststadt stecken möchte. mehr

Haben ihren Traum vom Auswandern in der Heimat Astrid Lindgrens verwirklicht: Susanne Pommerenke (hintere Reihe Mitte) und ihr Mann Hansjörg (vorne rechts) mit den Kindern (von links) Bianka, Silas, Kim und Nina.

Brücken in alle Welt: Pizza backen in Astrid Lindgrens Heimat

Ein Zimmermann, eine Büroangestellte, vier Kinder. Und der Entschluss, das alte Leben zurückzulassen, um in die südschwedische Provinz Smaaland auszuwandern. Susanne Pommerenke und ihr Mann Hansjörg haben den Schritt gewagt. mehr

Seit einem Jahr in einer Führungsposition angekommen: Bankbetriebswirtin Elke Müller-Jordan, stellvertretender Vorstand der Heidenheimer Volksbank.

Frau im Beruf: Mit Konsequenz bis in den Vorstand

Die Frauenquote macht auch im Jahr 2014 Schlagzeilen, findet Befürworter und entschiedene Gegner – und Gegnerinnen. Im Vorstand der Heidenheimer Volksbank arbeitet Elke Müller-Jordan, die mehr Frauen in Führungspositionen befürwortet, die Quote aber ablehnt. mehr

So könnten die beiden Wohngebäude an der Schillerstraße am Fuß des Wohngebiets Kirchhöfle aussehen. Die Bauvoranfrage wurde von den Stadträten befürwortet.

Heinrich Hebel Wohnbau investiert 3,7 Millionen Euro

3,7 Millionen Euro will die Heinrich Hebel Wohnbau GmbH am Fuß des beliebten Wohngebiets Kirchhöfle investieren. Geplant sind zwei Mehrfamilienwohnhäuser am Beginn der Schillerstraße. Eine entsprechende Bauvoranfrage haben die Stadträte im Ausschuss für Umwelt, Bauwesen und Verkehrsangelegenheiten begrüßt. mehr

Schneeflocke 2104

"Schneeflocke"-Wunschzettel gehen an 1400 Kinder

Ein untrügliches Zeichen, dass der Winter vor der Tür steht, ist der Start der alljährlichen Weihnachtsaktion "Schneeflocke". Eine Rekordzahl von 1400 Anschreiben, die vom Job-Center aus auf die Reise gehen und in denen Schirmherrin Barbara Ilg zur Teilnahme einlädt, wird der "Weihnachtsmann"in den nächsten Tagen an Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen verteilen. mehr

Auto macht sich selbstständig

Vermutlich weil er die Handbremse seines VW Caddy nicht richtig angezogen hatte, machte sich am Montagnachmittag gegen 13:30 Uhr das Auto eines 20-Jährigen selbstständig. Es entstand Sachschaden. mehr

Rangelei nach FCH-Heimspiel

Während sich der FCH und der 1.FCK in der Voith-Arena sportlich fair 1:1 trennten, tauschten einige Fans beider Lager nach Spielende auf dem Vorplatz des Rathauses „die üblichen Nettigkeiten“ aus, wie es gestern von Seiten der Polizei hieß. mehr

Keine Verletzten bei Boilerbrand

Aufsteigender Rauch weckte am Sonntag früh morgens einen Bewohner eines Mehrfamilienhauses. Der Grund: Ein brennender Boiler im Keller. Verletzt wurde niemand. mehr

Immer wieder montags

Auch drei Jahre nach dem Volksentscheid ebbt der Protest gegen Stuttgart 21 nicht ab. Manfred Grohe ist von Anfang an bei den Montagsdemonstrationen dabei. Teil elf der Multimedia-Serie „Zwischen den Bahnhöfen“: mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • Daheim 3/2014
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

Elf der Woche: Maik Behr mit dem Fünferpack

Hier geht's zur "Elf der Woche" des zehnten Spieltags in der Kreisliga A3. Maik Behr vom TV Steinheim schaffte es in dieser Spielzeit bereits zum fünften Mal. mehr

Tanja David trug sechs Tore zum weiteren Derbysieg der Steinheimer Handballerinnen bei.

Nächster Derby-Sieg für den TVS

Beim zweiten Derby in Folge gelang es den Handballerinnen des TV Steinheim, in Herbrechtingen an die Mannschaftsleistung der vergangenen Woche anzuknüpfen. In einem spannenden, aber dennoch jederzeit fairen Bezirksliga-Spiel setzten sich die Steinheimerinnen am Ende deutlich mit 29:23 durch. mehr

Unter Guus Hiddinks Leitung hatte der WM-Dritte drei von vier Spielen verloren. Foto: Olaf Kraak

Hiddink bleibt Oranje-Trainer - "Vertrauen" vom Verband

Trotz heftiger Kritik bleibt Guus Hiddink weiterhin Fußball-Nationaltrainer der Niederlande Der Fußballbund KNVB habe "volles Vertrauen" in den Bondscoach, sagte KNVB-Direktor Bert van Oostveen nach einem Gespräch mit Hiddink in Zeist bei Utrecht. mehr

Das Team von Carlos Dunga gewann nach der enttäuschenden WM alle Spiele. Foto: Rhona Wise

Brasilien nach Sieg-Serie optimistisch - 1:7-Revanche?

Nach vier Siegen in Serie unter Brasiliens neuem Coach Carlos Dunga und einem 2:0 gegen den fußballerischen Erzfeind Argentinien ist der Fußballverband des Landes euphorisch. mehr

Jobs aus der Region

21.10. Applikationsingenieur Automotive Elektronik LED Systeme (m/w)
OSRAM GmbH, Herbrechtingen

20.10. Senior Manager (w/m) Global Production Planning
PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

20.10. Außendienst-Mitarbeiter (m/w) Bereich Baubeschläge
Roto Frank AG, Vertriebsregion Süd (Home-Office)

Roderich Kiesewetter: Auch alle Beweisanträge der Opposition werden bearbeitet

Kiesewetter: Kein Geheimnisverrat im NSA-Ausschuss

Um den NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags gab es zuletzt großen Wirbel: Eine Sitzung wurde abgebrochen, Interna angeblich veröffentlicht. Unions-Obmann Roderich Kiesewetter nimmt dazu Stellung. mehr

Mit Trittin ist für die Südwest-Grünen nicht gut Kirschen essen.

#Kirschtorte für #Waziristan

Vielleicht sollte sie Jürgen Trittin „mal ’ne Schwarzwälder Kirschtorte mitbringen. Direkt aus Baden-Württemberg. Mit viel Inhalt! Und sehr mächtig!“, twittert die Freiburger Grünen-Ageordnete Kerstin Andreae. Das Angebot ist weniger freundlich, als es zunächst klingt. mehr

Patienten in der Notaufnahme sind in der Regel nicht zu spaßigen Selfies mit dem Klinikpersonal aufgelegt. Im Aachener Universitätsklinikum wurden jetzt fünf Pfleger gefeuert. Foto: Rolf Vennenbernd

Entlassungen nach Selfies mit Patienten in der Notaufnahme

Nach Selfies mit Patienten in der Notaufnahme hat das Universitätsklinikum Aachen fünf Pflegekräften gekündigt. Die Beschäftigten hätten mindestens zwei Selbstporträts mit Patienten und eine Videosequenz aufgenommen, teilte ein Sprecher der Uniklinik RWTH Aachen mit. mehr

Blick auf das Europaparlament in Straßburg, Frankreich. Foto: Patrick Seeger

EU-Kommission verhängt im Libor-Skandal Strafen gegen weitere Banken

Im Skandal um die jahrelange Manipulation von Zinssätzen hat die EU-Kommission weitere Geldbußen gegen Banken verhängt. mehr

Bei Coca-Cola sind Einsparungen geplant. Foto: Arno Burgi

Kräftige Gewinneinbußen: McDonald's und Coca-Cola unter Druck

Die US-Fastfood- und Softdrink-Kolosse McDonald's und Coca-Cola tun sich schwer. Vor allem im Heimatmarkt Amerika setzen Kunden auf Wettbewerber, denen es gelingt, sich als frischer und gesünder zu vermarkten. mehr

Bildung soll neben Medien und Dienstleistungen die dritte Säule des Bertelsmann-Konzerns werden. Foto: Bernd Thissen

Bertelsmann baut Geschäft mit der Bildung aus

Der Medienriese Bertelsmann baut sein Geschäft mit der Bildung aus. Der Gütersloher Konzern wird dazu den US-amerikanischen Online-Bildungsanbieter Relias Learning für einen mittleren dreistelligen Millionen-Dollar-Betrag vollständig übernehmen. Das kündigte Bertelsmann am Dienstag an. mehr

ElringKlinger will unabhängiger von Autobauern werden. Foto: D. Maurer/Archiv

Auch ElringKlinger will unabhängiger von Autobauern werden

Mit ElringKlinger übt sich ein weiterer Zulieferer in mehr Unabhängigkeit von der Automobilindustrie. ElringKlinger Kunststofftechnik GmbH übernehme sämtliche Anteile an der Polytetra GmbH vom bisherigen Eigentümer, teilte das Unternehmen mit Sitz mehr

Mann bei Arbeitsunfall mit Häckselmaschine schwer verletzt

Ein 44-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall mit seinem Arm in eine Häckselmaschine geraten und schwer verletzt worden. Der Mann habe am Dienstag am Waldrand zwischen Trochtelfingen und Engstingen (beide Kreis Reutlingen) Holz mit einer Maschine zerkleinert, teilte die Polizei mit. mehr

Daimler will den Sprinter auch in den USA produzieren. Foto: M. Balk/Archiv

Daimler will neuen Sprinter zusätzlich in Nordamerika produzieren

Der Autobauer Daimler will die nächste Generation des Transporters Sprinter künftig zusätzlich in Nordamerika produzieren. Das teilte der Dax-Konzern am Dienstag in Stuttgart mit. mehr

In elegantem Grau: Prinzessin Catherine und Prinz William in London. Foto: Andy Rain

Schwangere Kate tritt erstmals auf

London (dpa) - Herzogin Kate (32) ist zum ersten Mal seit Bekanntwerden ihrer zweiten Schwangerschaft mehr

Ursula Lingen (m.) als junge Frau mit ihrem Vater Theo und ihrer Mutter Marianne. Foto: dpa

Schauspielerin Ursula Lingen mit 86 Jahren gestorben

Die Schauspielerin Ursula Lingen ist im Alter von 86 Jahren in Wien gestorben. Das teilte das Burgtheater am Dienstag mit. mehr

Saxofonist Raphael Ravenscroft gestorben

Der britische Musiker Raphael Ravenscroft hat im Song "Baker Street" eines der berühmtesten Saxofon-Soli aller Zeiten gespielt. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Gefärbtes Laub einer Kastanie verdeckt die Sicht auf die Quadriga auf dem Brandenburger Tor in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm