Partner der

Heidenheim:

Nebel

Nebel
22°C/11°C

Lkw kommt von Straße ab – und kippt um

Gerstetten Am Mittwochmittag ist in Gerstetten auf Höhe der Reithalle ein 40-Tonner aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen. Der Lkw kippte um, der Fahrer wurde verletzt.
mehr

Bewaffneter überfällt Bank in Giengen

In Giengen wurde am Mittwochvormittag die Filiale der Volksbank beim Bahnhof überfallen.

Giengen. In Giengen wurde am Mittwochvormittag die Filiale der Volksbank in der Ulmer Straße überfallen. Der bewaffnete Täter erbeutete Bargeld in noch unbekannter Höhe. Er konnte flüchten, ehe die Polizei eintraf.
mehr

Schwerer Unfall in Heidenheims Weststadt

Heidenheim Schwerer Unfall in Heidenheims Weststadt: Am Mittwochmorgen sind auf Höhe der AOK ein Lkw und ein Bus zusammengestoßen. Mehrere Menschen wurden schwer verletzt. Die Wilhelmstraße war an dieser Stelle bis zehn Uhr voll gesperrt.
mehr

Lachende Gesichter am Reitertag in Bolheim

Es war der bisher erfolgreichste integrative Reitertag: 30 behinderte und nicht behinderte Reiter traten auf der Anlage der Pferdepension Ziegler zum Turnier an. Schirmherr der Veranstaltung war Steinheims Bürgermeister Olaf Bernauer. (Bild Mitte).

Bolheim Reiter mit und ohne Behinderung trafen sich am Samstag zum integrativen Reitertag bei der Pferdepension Ziegler am Ugenhof. Der Verein zur Förderung des Behindertenreitsports hatte zum Turnier geladen. 400 Besucher kamen.
mehr

Büchereien auf dem Härtsfeld: Von wegen verstaubte Regale

Rund 10 000 Medien können in der Bücherei Nattheim ausgeliehen werden.

Kreis Heidenheim Bevölkerungsrückgang auf dem Land, E-Books statt Papier-Schmöker und kleine Budgets: Dorfbüchereien haben es nicht leicht, könnte man vermuten. Von zehn Gemeinden und Städten im Landkreis Heidenheim sind neun mit mindestens einer Bücherei ausgestattet. Ein Blick hinter vermeintlich verstaubte Regale zeigt: Hier wird noch fleißig ausgeliehen. Und mit Trends gegangen. Heute: das Leseangebot auf dem Härtsfeld
mehr

Dischingen bekommt schnelles Internet

Noch ist die Torstraße in Dischingen als Teil der Ortsdurchfahrt eine Huckelpiste, die die Stoßdämpfer zu schneller Fahrzeuge auf eine harte Probe stellt. Die Torstraße gilt als erster Bauabschnitt bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt. Noch in diesem Jahr geht es mit der Sanierung des Abwasserkanals los. Außerdem bekommt die Torstraße Leerrohre für die Breitband-Versorgung.

Dischingen In Zeiten, da die Telekom immer noch oberirdisch Telefonleitungen verlegt, werden die Weichen für schnelles Internet gestellt. In öffentlicher Sitzung wurden dem Dischinger Gemeinderat entsprechende Ausbaupläne vorgestellt. Die Hälfte der Planungskosten trägt dabei das Land.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Blitz-Marathon: die wichtigsten Fragen

Zum zweiten Mal wird die Polizei am 18. und 19. September bundesweit einen Blitz-Marathon durchführen. Auch im Kreis Heidenheim gilt dann: Fuß vom Gas. Die Polizei hat vorab 27 Stellen veröffentlicht, an denen auf jeden Fall geblitzt wird. mehr

Baseball-EM: erst geführt, dann klar verloren

Die deutsche Baseball-Nationalmannschaft mit den drei Heidenheimer Heideköpfe-Spielern Simon Gühring, Luke Sommer und Shawn Larry verlor bei der Europameisterschaft ihr Vorrundenspiel gegen Titelverteidiger Italien mit 1:5. mehr

Die Ploucquetstraße als mögliche Entwicklungsachse: Im Blickpunkt steht die gegenüber des Neubaugebiets liegende Häuserzeile, in der die Essinger Wohnbau GmbH bereits früher zwei Immobilien  – gelbes und graues Gebäude – erworben hat.

Wie geht's weiter im Umfeld des Ploucquet-Areals?

Mit dem sich im nächsten Jahr 2015 abzeichnenden Abschluss der Bebauung des Ploucquet-Areals gerät nun verstärkt das westlich angrenzende Umfeld dieses neu geschaffenen City-Quartiers ins Blickfeld der Planer: Platz für weitere Perspektiven der Stadtentwicklung? mehr

Bezirkspokal: Fünfte Runde ausgelost

Die fünfte Runde im Fußball-Bezirkspokal wurde ausgelost. Sie findet am Freitag, den 3. Oktober, statt. Hier die Übersicht aller Partien der Kreisvertreter. mehr

Die Bühlschule hat sich auf die syrischen Flüchtlingskinder eingestellt und eine weitere Integrationsklasse eingerichtet.

Bühlschule ist auf syrische Flüchtlingskinder vorbereitet

49 syrische Flüchtlinge sind im September in Giengen angekommen. Die Kinder und Jugendlichen der Familien sind als sogenannte Kontingentflüchtlinge von Beginn an schulpflichtig. Die Bühlschule hat sich darauf eingestellt und ihr Angebot für Schüler aus Einwandererfamilien erweitert. mehr

Haus der Gewerkschaft fast voll belegt

Mit der Eröffnung des Tagescafés sind nahezu alle Räume des Ende vergangenen Jahres bezogenen Gewerkschaftshauses belegt. mehr

Pkw fährt Ampelmasten um

Im Einmündungsbereich der Heidenheimer Mittelrain-/Albrecht-Dürer-Straße ist in der Nacht zum Montag ein Auto frontal gegen eine Fußgängerampel geprallt. mehr

Mit 160 durch den Wald gerast

Die Polizei hatte eine Geschwindigkeitskontrolle an der Landesstraße zwischen Steinheim und Gerstetten eingerichtet. Von 400 Fahrzeugen waren nur sechs zu schnell - einer allerdings so richtig. mehr

Schwerer Unfall zwischen Hermaringen und Giengen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr auf der Landesstraße zwischen Hermaringen und Giengen. Ein missglücktes Abbiegemanöver endete für einen Unfallbeteiligten mit schweren Verletzungen. mehr

Lärm und Baudreck in Temmenhausen

Zwischen den Bahnhöfen - Temmenhausen

Verkehr, Lärm, Dreck. Einige Bewohner Temmenhausens sind nicht begeistert vom Baustellenverkehr, den die Bahn-Neubaustrecke zwischen Wendlingen und Ulm mit sich bringt. Teil sieben unseres Multimedia-Projektes "Zwischen den Bahnhöfen". mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 Aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • daheim 2014/02
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Gut aufgelegt in Heidenheim:  Célia Šašiæ (links) und Bundestrainerin Silvia Neid. Heute trifft die Frauen-Nationalmannschaft in der Voith-Arena auf Irland.

DFB-Elf: mit Respekt gegen Irland

Jetzt gilt's die Spannung aufrecht zu halten: Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Kanada ist die Frauen-Nationalmannschaft zwar dabei. Dennoch möchte das Team von Silvia Neid auch im abschließenden Qualifikationsspiel (17. September, 18 Uhr) gegen Irland einen guten Eindruck hinterlassen. mehr

Schnelle Läufer aus dem Kreis

Anja Neubauer vom SV Zang lieferte beim Köln-Marathon ein starkes Rennen ab und kam auf Platz drei in ihrer Altersklasse W 40. Auch andere Kreisvertreter waren schnell unterwegs. mehr

Auch Schiedsrichter Pavel Kralovec (l) trug das neue Qutfit. Foto: Matthias Balk

Referees Süberraschen mit weißen Hosen: "Schlafanzug"

Den "Mann in Schwarz" gibt es nur noch selten. Die Schiedsrichter im modernen Fußball tragen buntfarbige Trikots. Ob rot, gelb, grün oder blau - vieles ist mittlerweile möglich. mehr

Samuel Eto'o steht jetzt beim FC Everton unter Vertrag. Foto: Julio Munoz

Everton hofft gegen Wolfsburg auf Rückkehr von Eto'o

Der FC Everton hofft zum Auftakt der Gruppenphase der Europa League gegen den VfL Wolfsburg auf den möglichen Einsatz von Stürmer Samuel Eto'o. mehr

Jobs aus der Region

17.09. Mitarbeiter (m/w)
nicht genannt, Heidenheim

17.09. Logistiker/in
Morgengold, Raum Sontheim, Heidenheim

17.09. Rentner/in
nicht genannt, Raum Heidenheim, Herbrechtingen

Auch der deutsche Kardinal Gerhard Ludwig Müller spricht sich gegen Zugeständnisse der Kirche an geschiedene Katholiken aus. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Kardinäle gegen Öffnung der Kirche für Geschiedene

Fünf hochrangige Kardinäle, darunter der Präfekt der vatikanischen Glaubenskongregation, der Deutsche Gerhard Ludwig Müller, haben sich gemeinsam gegen Zugeständnisse der Kirche an geschiedene Katholiken ausgesprochen. mehr

Bundespräsident Gauck begrüßt den Emir von Katar vor Schloss Bellevue. Foto: Bernd von Jutrczenka

Gauck spricht mit Emir von Katar über Menschenrechte

Bundespräsident Gauck hat bei einem Treffen mit dem Emir von Katar auch die Berichte über eine Unterstützung des Golfstaats für die Terrormiliz IS angesprochen. Scheich Tamim Bin Hamad al-Thani wies diese Kritik bei dem Gespräch nach Angaben aus Teilnehmerkreisen zurück. mehr

Im Rahmen des "Blitzmarathon" macht die Polizei bundesweit Jagd auf Temposünder. Foto: Ronald Wittek/Archiv

Polizei bläst zur zweiten bundesweiten Jagd auf Temposünder

Die Radargeräte und Laserpistolen sind justiert - die Polizei bläst erneut zur bundesweiten Jagd auf Temposünder. Mehr als 13 000 Polizisten werden ab Donnerstagmorgen beim zweiten bundesweiten "Blitz-Marathon" im Einsatz sein. mehr

Fraport-Chef Stefan Schulte beharrt auf einem dritten Passagierterminal ab dem Jahr 2021. Foto: Arne Dedert

Fraport-Chef: Drittes Terminal ab 2021 notwendig

Der Frankfurter Flughafen hält an seinen Ausbauplänen mit einem dritten Passagierterminal fest, das im Jahr 2021 eröffnet werden müsse. mehr

Für Privatanleger sind Immobilien nicht unbedingt die richtige Investition. Foto: Arne Dedert

Viele Privatanleger erzielen mit Immobilien kaum Rendite

Investitionen in Immobilien lohnen sich für Privatanleger in Deutschland einer Studie zufolge oft nicht. mehr

Optimistisch: Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff im Landgericht in Essen. Foto: Matthias Balk/Archiv

Middelhoff optimistisch nach Schlappe für Sal. Oppenheim

Nach einer Schlappe der Bank Sal. Oppenheim in einem Klageverfahren hofft Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff auf die Rückerstattung von Millionen. mehr

Ursprünglich sollten 3570 Stellen gestrichen werden. Foto: Daniel Karmann/Archiv

SPD und Grüne stimmen für abgemilderten Lehrerstellenabbau

Die Regierungsfraktionen tragen die deutliche Abmilderung des Lehrerstellenabbaus in den kommenden zwei Jahren mit. Nachdem die SPD-Fraktion bereits am Dienstag zugestimmt hatte, votierte am Mittwoch auch die Grünen-Landtagsfraktion einstimmig für die Pläne. mehr

Altpeter will Palliativ- und Hospizversorgung im Land verbessern

Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) will die Betreuung schwerst- und todkranker Menschen in Baden-Württemberg verbessern. Ein Fokus soll dabei auf dem Ausbau der sogenannten spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) durch speziell geschulte Teams liegen. mehr

Zelthalle bietet Flüchtlingen provisorisch Unterkunft. Foto: D. Karmann/Archiv

Mit Notquartieren rund 4000 Plätze für Aufnahme von Flüchtlingen

Nach der kurzfristigen Einrichtung von Notquartieren kann Baden-Württemberg rund 4000 neu ankommende Flüchtlinge aufnehmen. Diese Zahl nannte am Mittwoch der zuständige Abteilungspräsident im Regierungspräsidium Karlsruhe, Manfred Garhöfer. mehr

Conchita Wurst (Thomas Neuwirth)auf der Showbühne. Foto: Maja Suslin

Conchita Wurst singt vor Brüsseler Politikern

Die Dragqueen Conchita Wurst, die für Österreich den Eurovision Song Contests (ESC) gewonnen hat, tritt demnächst vor dem Europaparlament in Brüssel auf. Die Initiative kam von der grünen Vizepräsidentin des EU-Parlaments, Ulrike Lunacek aus Österreich, zusammen mit Abgeordneten von vier anderen Fraktionen. mehr

"Man sieht sich: Anna-Lena Zühlke und Martin Klemm bei einer Probe. Foto: Hendrik Schmidt

Jugendtheater ergründet Phänomen Facebook

Fünf Freunde stehen in bunt angeleuchteten Quadraten auf einer Leipziger Theaterbühne. Der Zuschauer kennt sie nicht - und doch glaubt er bald, sie zu kennen. mehr

Udo Jürgens vergleicht das Leben als ein Geschenk mit Rückgaberecht. Foto: Christian Charisius

Udo Jürgens ist "Darwinist" und für Sterbehilfe

Udo Jürgens (79) hat eine Patientenverfügung und wäre im Falle eines Falles für Sterbehilfe. "Alles, was man vorsorglich tun kann, habe ich gemacht", sagte er der Zeitschrift "Hörzu" (Freitag). Freiheit sei nur dann Freiheit, "wenn wir selbst entscheiden können, was wir wollen". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Silberstreif: Ein Verkehrsflugzeug zieht seine Bahn über der Stadt Friedrichsdorf am Taunus. Foto: Frank Rumpenhorst