Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
12°C/4°C

Rapper Cro kommt nach Aalen

Heidenheim Der aus Mögglingen stammende - und zur Zeit wohl bekannteste Rapper Deutschlands - Cro kommt am 27. Juni 2015 in die Aalener Scholz-Arena. Karten gibt's im Heidenheimer Pressehaus.
mehr

Von Alkohol, Drogen und Erfolgsgeschichten

Einzelfallberatung ist eine der Kernaufgaben von Streetworker Hüseyin Günes: Seit einem Jahr ist der Heidenheimer inzwischen im Amt – und sieht sich immer regelmäßiger mit Jugendlichen konfrontiert, die selbst seine Hilfsangebote nicht mehr annehmen wollen.

Heidenheim Seit einem Jahr ist Hüseyin Günes als Streetworker auf den Straßen der Stadt unterwegs, um auf Jugendliche zuzugehen und offen seine Hilfe anzubieten. Er will den jungen Menschen die Möglichkeit geben, sich Unterstützung zu holen, wenn im Alltag mal etwas nicht so klappt. Durchaus mit Erfolg.
mehr

Erkaltete Asche verursacht Wohnungsbrand

Herbrechtingen Weil sie die vermeintlich erkaltete Asche aus dem Kamin in der Nähe des Schürholz abstellte, löste eine 68-jährige Hebrechtingen einen Wohnungsbrand aus.
mehr

Massenschlägerei in Königsbronner Disko

Königsbronn Zu einer Massenschlägerei kam es am Sonntag um 1.35 Uhr in der Königsbronner Diskothek an der Wiesenstraße. Bis zu 40 Personen sollen dabei aufeinander losgegangen sein.
mehr

19 Flüchtlinge aus Eritrea kamen in Syrgenstein unter

Azuza und seine neuen Mitbewohner putzen die Küche in ihrem Zuhause auf Zeit. Insgesamt 19 Flüchtlinge aus Eritrea bezogen Ende Juli Quartier im ehemaligen Gasthaus Waldhof in Syrgensteins Teilort Staufen.

Syrgenstein Auch im Bachtal beschäftigt man sich mit Asylpolitik. Ende Juli bezogen 19 Flüchtlinge aus Eritrea in einem ehemaligen Gasthaus in Syrgenstein Quartier. Die ehrenamtliche Hilfe vor Ort ist beispielhaft. Dennoch fordert Bürgermeister Bernd Steiner ein Umdenken der Regierung.
mehr

Bei Nebel gegen Baum geprallt

Giengen In der Nacht auf Sonntag flog ein 22-jähriger Fahrer eines Ford Focus auf dem Gemeindeverbindungsweg von Herbrechtingen nach Eselsburg bei Nebel aus einer Linkskurve und prallte gegen einen Baum. Seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Bürgermeister Sipples Plan B, wenn es mit dem Neubau der Sporthalle so schnell nichts wird: die Weiternutzung der bestehenden Hallen. Deren Sanierung würde freilich mehr kosten als ein Neubau, folgt man dem Gutachten des Büros Sport-Concept.

Stolpersteine auf dem Weg zur Sporthalle

Wenn es ums Geld geht, nimmt es der Herbrechtinger Gemeinderat sehr genau. Da es bei der längst beschlossenen Sport- und Veranstaltungshalle im Bibris um sehr viel Geld geht, wird das Gremium meist grundsätzlich. Minimum eine Stunde ließ man am Donnerstagabend altbekannte Argumente aufs Neue Parade laufen. Nicht anders hatte man bei der Oktobersitzung diskutiert. mehr

Wohn- und Geschäftshaus nimmt Gestalt an

Die Fenster sind eingebaut, die Fassade ist gestrichen, jetzt geht es mit dem Innenausbau weiter: Das Wohn- und Geschäftshaus am Rosengarten nimmt Gestalt an. mehr

Helden am Herd kochten im Autohaus Wagenblast

Diesmal war das Ergebnis der Opernfestspiel-Kochshow „Helden am Herd“ nicht ganz so herausragend wie in den vergangenen Jahren. Festspieldirektor Marcus Bosch war am Donnerstagabend nicht hundertprozentig zufrieden mit seiner „Cullen Skink“, einer schottischen Fischsuppe. mehr

Schnipp-schnapp;: Am Ende des Festaktes am Freitag durchtrennten sieben Mann mit Landrat Thomas Reinhardt (Vierter von links) und Bürgermeister Matthias Kraut (Dritter von rechts) das rotweiße Band und gaben damit die Osttangente in Sontheim für die Fahrzeuge frei.

Brenzer Ortsumfahrung jetzt freigegeben

Die Sontheimer Osttangente, die um die Orte Brenz und Medlingen führt, wurde jetzt offiziell eingeweiht und ist ab sofort für den Verkehr freigegeben. mehr

Pflanzaktion für ein blühendes Frühjahr

Rund 750 Blumenzwiebeln wurden jetzt im Herbst von Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins bei der Höhlenwelt gesetzt. mehr

Die geplante Beseitigung des Bahnübergangs wird zum Schlüssel für die Anbindung des Rieds vom Westen her. Bis Ende des Jahres will die Stadt die Planungen hierzu mit Bahn und Land abgestimmt haben.

Stadtrandstraße könnte 2016 Realität werden

Die Zahl derer, die noch an eine Realisierung der Stadtrandstraße glauben, dürfte in den vergangenen Monaten nicht gewachsen sein. Nach vielen Gesprächen auf politischer Ebene soll es jetzt aber planerisch vorangehen. Oberbürgermeister Gerrit Elser sieht die Stadt auf einem "Weg, der schlüssig umsetzbar ist". Die finanziellen Hausaufgaben sind gemacht. mehr

Mutter und Sohn klauen Kleider aus Container

Eine 32-jährige Frau und ihr 17-jähriger Sohn wurden dabei erwischt, wie sie Kleider aus einem Kleidercontainer in der Nähe der Riedstraße stahlen. mehr

Gasleck: Einsatzkräfte rückten aus

Freitagfrüh bemerkten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Langestraße Gasgeruch. Polizei und Feuerwehr rückten daraufhin aus, das Gasleck konnte dabei noch während der Evakuierung abgedichtet werden. mehr

Motorrad-Lenker schwer verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen erlitt am Donnerstagmorgen ein 16-jähriger Motorradfahrer, der auf der Steinheimer Straße unterwegs war, weil er von einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug übersehen wurde. mehr

Nächste Ausfahrt…

Mauerfall

Vier Reporter der Märkischen Oderzeitung und der SÜDWEST PRESSE sind 25 Jahre nach dem Mauerfall die Europastraße 30 entlanggefahren – einmal quer durch Deutschland. Ein Team fuhr im Westen los, eines im Osten. Unterwegs haben sie Geschichten gesammelt: Über den Herbst 1989, den Stand der Einheit und das Leben an Grenzen. Unser Multimedia-Projekt nimmt Sie mit. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

Sontheim behält im Nebel den Durchblick

Durch den 3:1-Erfolg beim AC Milan Heidenheim hat der FV Sontheim die Tabellenspitze in der Bezirksliga erobert. Allerdings tat sich der Favorit auf dem Kunstrasenplatz gegen die Hausherren schwer. Der Erfolg war hart umkämpft. mehr

FCH besiegt Sandhausen 3:0

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim gewann sein Heimspiel gegen den SV Sandhausen am Freitagabend souverän mit 3:0. mehr

Stuttgarts Torhüter-Rückkehrer Sven Ulreich war bei Paul Verhaeghs präzise geschossenem Handelfmeter ohne Chance.

Elfmeter-K.o. in Unterzahl

Ein umstrittener Handelfmeter hat den VfB beim 0:1 (0:0) gegen Augsburg einen erhofften Punkt gekostet. Die Stuttgarter, eine Stunde in Unterzahl, kommen nach der dritten Pleite in Serie nicht von Platz 18 weg. mehr

Strahlender Rückkehrer: Bastian Schweinsteiger.

Triumphales Comeback und neuer Rückschlag

WM-Held Bastian Schweinsteiger ist beim FC Bayern triumphal in die Bundesliga zurückgekehrt. Den verhinderten WM-Fahrer Marco Reus erwischte es erneut böse. Für den Dortmunder ist die Hinrunde gelaufen. mehr

Jobs aus der Region

24.11. Entwicklungsingenieur Prozesstechnik (m/w) für Opto/-Elektromechanik im Bereich Automotive
OSRAM GmbH, Herbrechtingen

22.11. Haushaltshilfe (m/w)
nicht genannt, Heidenheim

22.11. Verkäufer/innen
Handwerksbäckerei Mack GmbH & Co. KG, Heidenheim, Syrgenstein, Nattheim, Oberkochen

Tooor! Tooor! Tooor!

Das "Wunder von Bern" lebt wieder auf. Diesmal in Hamburg auf der Musicalbühne. Robin Brosch spielt Sepp Herberger (rechts), der seine Spieler anfeuert. Zur Uraufführung kam auch Horst Eckel aus der Fußball-WM-Elf von 1954. Zum Rahn-Tor jubelt das Publikum, als wäre es da- bei gewesen. mehr

Putin spaltet Koalition

Offene Kritik oder mehr Diplomatie - Union und SPD streiten über den Umgang mit Präsident Putin. Der schlägt harsche bis friedfertige Töne an. mehr

Stichwort · MOLDAU: Es geht um Ost oder West

Die seit 1991 unabhängige frühere Sowjetrepublik Moldau (offizielle Bezeichnung für Moldawien) liegt zwischen Rumänien und der Ukraine. Mit 33 700 Quadratkilometern ist das Land etwa so groß wie Nordrhein-Westfalen. Rund 3,5 Millionen Menschen leben dort. mehr

Andreas Richter ist Hauptgeschäftsführer der IHK Region Stuttgart.

"Es geht um die Berechenbarkeit"

Die Geschäftsbeziehungen zu Russland leiden unter der Ukrainekrise. Ein Treffen mit einer russischen Delegation soll die Perspektiven klären, sagt Andreas Richter, Hauptgeschäftsführer der IHK Stuttgart. mehr

Ein ganzes Büro in der Tasche

Office-Aufgaben lassen sich am besten am PC erledigen. Wenn es um einfache Dokumente oder Excel-Tabellen geht, hilft eine Smartphone-App. mehr

Tesla denkt über Batteriefabrik in Deutschland nach

Der US-Elektroautobauer Tesla will auch in Deutschland Batteriezellen herstellen. "Ich gehe davon aus, dass Tesla auf lange Sicht eine Batteriefabrik in Deutschland errichten wird", sagte Tesla-Chef Elon Musk dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". mehr

Berufsberatung im Ratssaal: Atomkraftwerker Martin Kühn (links) aus Philippsburg erklärt dem Karlsruher Maschinenbaustudenten Christian Ritter die positiven Aussichten für Experten bei der Demontage der Nuklearkomplexe.

Neue Chancen für Pioniere

Das Interesse am Rückbau der Kernkraftwerke ist gering. Experten der ENBW müssen an zwei Informationstagen nur wenige Fragen beantworten. Dabei gibt es beim Atomstopp auch neue Perspektiven. mehr

SPD-Landeschef Nils Schmid: Notfalls ein Schulkonsens ohne die CDU.

SPD-Chef Schmid hofft auf Schulfrieden

Gibt es noch Chancen auf einen Schulkonsens? Die SPD hat erneut Gespräche angeboten. Die CDU, die größte Oppositionspartei, will nicht mitmachen. mehr

Abteilung für Gewalttäter in der Bruchsaler Haftanstalt. Im Gefängnis starb ein Häftling in Einzelhaft, es gab auch verbotene Nacktdurchsuchungen.

Kein Ende der Ungereimtheiten

Es scheint kein Ende zu nehmen: Seit dem Hungertod eines Häftlings tauchen weitere Ungereimtheiten zum Bruchsaler Gefängnis auf. Kann Minister Stickelberger die Vorwürfe der Opposition entkräften? mehr

Iris Berben (rechts) als Gräfin Belavar und Edgar Selge (links) als Herr Gärtner in "Das Zeugenhaus".

"Glaube an Klugheit der Zuschauer"

Iris Berben ist häufig in historischen Filmen zu sehen, so auch heute Abend in "Das Zeugenhaus". Darin geht es um Nazis und NS-Opfer, die vor den Nürnberger Prozessen 1945 in einer Villa untergebracht sind. mehr

Warum der Reisebus aus Polen auf der A10 bei Niederlehme von der Fahrbahn abkam, ist noch ungeklärt. Elf Insassen kamen ins Krankenhaus.

Erneut schlimmer Busunfall

Sie waren auf dem Weg nach Polen, als ihr Bus am frühen Morgen plötzlich von der Autobahn bei Berlin abkommt. Viele Reisende werden schwer verletzt. Rettungskräfte befreien die Menschen aus dem Wrack. mehr

Kein Magermodel: "Lammily".

Die Anti-Barbie heißt "Lammily"

Sie ist eher klein, brünett, hat eine durchschnittliche Figur und kann sogar mit Cellulite, Schwangerschaftsstreifen und Pickeln ausgestattet werden: Eine "Anti-Barbie"-Puppe wird von dieser Woche an in den USA vermarktet. mehr

Winzer Jörg Ellwanger (links) präsentierte bei der Weindegustation in der luftigen Stuttgarter Phoenixhalle seine Produkte. Das Verkosten nutzten die Besucher zum Fachsimpeln mit den besten Wengertern aus der Region Stuttgart.

Von Masse zur Weltklasse

Die Präsentation von "Stuttgarts besten Weinen" verhilft zu einem lehrreichen Genuss. Das starke Potenzial der Winzer in der Landeshauptstadt und ihrer Nachbarschaft lässt sich dabei geradezu erschmecken. mehr

Das Esslinger Rathaus: Festliche Kulisse für den Weihnachtsmarkt.

Barock in Ludwigsburg und mittelalterlich in Esslingen

Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt überstrahlt alles in der Region. Doch Esslingen und Ludwigsburg haben auch Attraktives zu bieten. mehr

Kurz und bündig vom 24. November 2014

Polizisten gefährdet Stuttgart. Ein vor der Polizei flüchtender Autofahrer hat am Samstag Passanten und Polizeibeamte im Stuttgarter Stadtzentrum in Lebensgefahr gebracht. Streifenpolizisten nahmen den 20-jährigen Mann nach längerer Verfolgung fest. mehr

"Das Wunder von Bern" im jetzt vierten Musical-Theater von Stage Entertainment in Hamburg.

Tor des Jahres

"Deutsche Jungs können auch mal weinen!", sagt Matthias zu seinem Vater. Und im Theater an der Elbe bleibt in den letzten Spielminuten kein Auge trocken. Die Fußballer-Saga "Das Wunder von Bern" als Musical. mehr

Er modelt und schauspielert auch: der bodenständige, 31-jährige Rapper Marteria.

Gute Show, mäßiger Sound

Der Rostocker Rapper Marteria hat in Neu-Ulm ein erstklassiges Konzert gegeben, mit Stimme, Stimmung, Feuer. Nur der Sound, der war erbärmlich. mehr

Ein ausgeweideter Schriftsteller

Die Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling legt unter ihrem Pseudonym Robert Galbraith mit "Der Seidenspinner" schon den zweiten Fall ihres hinkenden Ermittlers Cormoran Strike vor. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Buddhistische Mönche sammeln während einer Zeremonie in Bangkok Essensgaben von Pilgern ein. Foto: Rungroj Yongrit