Partner der

Heidenheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
6°C/-1°C

Naturtheater probt „Die Schneekönigin“

Heidenheim Das Winterstück des Heidenheimer Naturtheaters zeigt „Die Schneekönigin“. Das Stück, bei welchem Max Barth Regie führt, hat am Samstag, 29. November, Premiere. Eine Vorschau.
mehr

„Gefühlte 20 Trainingsplätze . . .“

Kennt Heidenheim und Hoffenheim: Joachim Klaehn (links), hier beim Interview mit TSG-Hoffenheim-Mäzen und SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp in dessen Büro im Golfclub St. Leon-Rot.

Heidenheim Fußballfans, die schon etwas länger dabei sind, werden sich vermutlich noch gut an Otto Klähn erinnern, den langjährigen Heidenheimer Stadionsprecher. Am Freitag weilte dessen Sohn Joachim in der Voith-Arena. Er arbeitet als Sport-Ressortleiter bei der „Rhein-Neckar-Zeitung“ in Heidelberg und staunt nicht schlecht über die Entwicklung des Heidenheimer Fußballs.
mehr

Ökumenische Nachbarschaftshilfe wird 40

Wird seit 40 Jahren gebraucht: die Ökumenische Nachbarschaftshilfe.

Herbrechtingen Einer der größten Wünsche von Senioren ist, möglichst lange in den eigenen vier Wänden leben zu können. Die Ökumenische Nachbarschaftshilfe leistet im Zeichen christlicher Nächstenliebe dazu einen wesentlichen Beitrag - und dass seit nunmehr 40 Jahren.
mehr

Neue Reihe "Rock am Rand"

Kreis Heidenheim Am vergangenen Wochenende startete die neue Veranstaltungsreihe „Rock am Rand“. Zum Auftakt spielte im Clubhaus des RSV Hohenmemmingen die Coverband „Inferno“. „Das Ziel der neuen Reihe ist es, regionale Bands zu unterstützen und ihnen eine Plattform zu bieten“, sagt Veranstalter Andreas Schmid.
mehr

Harald Wirth wird Sprachrohr der Jugend

Erstmals beschäftigt der Landkreis einen Kreisjugendreferenten: Harald Wirth, bisher Suchtbeauftragter, tritt die Stelle ab Januar an.

Heidenheim Harald Wirth ist das neue, professionelle Gesicht der Jugendarbeit im Landkreis, der erstmals einen Kreisjugendreferenten beschäftigt. Harald Wirth tritt die Stelle ab Anfang 2015 an.
mehr

Wenn das Fremdwasser zum Ärgernis wird

Die Kläranlage Bergenweiler ist Vergangenheit: Über eine Druckleitung wird das Abwasser aus Bergenweiler zur Sammelkläranlage Bächingen befördert. Die Pumpstation ist in Betrieb.

Sontheim/Brenz Die Kläranlage Bergenweiler ist Geschichte, ein neues Pumpwerk ist in Betrieb und befördert das verdichtete Schmutzwasser in die Sammelkläranlage Bächingen. Auf der Verbandsversammlung stellte sich das viele Fremdwasser als große Finanzlast dar.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

20-Jähriger begeht Selbstmord

Bei der Leiche, die am Sonntagabend in einem Wohnwagen im Wald beim Waldzierterhof in Steinweiler gefunden wurde, handelt es sich um einen 20-Jährigen, der Selbstmord beging. mehr

Friedhofskultur im Wandel: Von der traditionellen Erdbestattung (siehe Bild) bis zum Rasengräberfeld reicht heute die Breite der Möglichkeiten auf dem Giengener Friedhof. Pfarrerin Bärbel Barthelmeß (links im Bild) berichtete sachkundig über ein Thema, das jeden einmal angeht.

Wie sich die Bestattungskultur verändert hat

Rasengräber, halbanonyme Grabstätten, ein zunehmender Anteil von Feuerbestattungen - all das ist relativ neu auf dem Giengener Friedhof, der nicht nur ein Ort des Gedenkens, sondern auch ein parkähnlicher Naherholungsraum ist. mehr

Sieht "jede Menge Potenzial" im alten Hermaringer Bahnhof: Silvia Thran, die das denkmalgeschützte Gebäude als Mieterin derzeit noch allein mit ihrer Korbflechter-Werkstatt nutzt.

Im alten Hermaringer Bahnhof tut sich was

Vielen Hermaringern ist es schon aufgefallen: es tut sich was im alten Bahnhofsgebäude. Nachdem es lange Zeit brach lag, soll das denkmalgeschützte Gebäude nun wieder mit Leben erfüllt werden. mehr

Startschuss für Nattheims "neue Mitte"

Schlag auf Schlag voran gingen die Planungen zur Wohnbebauung des ehemaligen Heilemann-Areals in Nattheim. Am Dienstag fiel nun der symbolische Spatenstich für den ersten der beiden Neubau-Abschnitte mit Vertretern der involvierten Unternehmen, der Gemeinde und den Käufern. mehr

Es ist noch auf Jahre hinaus die teuerste Baustelle im Landkreis. 140 Millionen Euro kosten Ausbau und Modernisierung des Klinikums. 30 Prozent der Kosten muss das Klinikum selbst tragen. Und hat es bisher getan. Aufgrund roter Zahlen bei der Klinikgesellschaft denkt Landkreisverwaltung denkt an einen Zuschuss von zwei Millionen Euro.

Braucht Klinikum Baukostenzuschuss?

Der Landkreis in ruhigem Fahrwasser? Die Fraktionen sehen dies nicht so. Bei der Generaldebatte zum Etat 2015 hagelte es etliche Neins zu Vorhaben der Landverwaltung. Hauptzankapfel ist die Krankenhausfinanzierung. mehr

Gutes tun für soziale Projekte im Kreis Heidenheim: Ab heute zählt jede Spende, die über das HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“ getätigt wird, doppelt.

Die Adventsaktion 2014: Einfach spenden, doppelt helfen

Eine Spende über das HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“ lohnt sich ab kommendem Montag doppelt. Wie kommt's? Die Kreissparkasse Heidenheim stellt jeden Tag im Dezember bis Heilig Abend 500 Euro zu Verfügung. Mit diesem Geld können eingehende Spenden verdoppelt werden. Eine Spende wirkt damit wie zwei. mehr

Sechs Leichtverletzte bei Vorfahrtsunfall

An der Ecke Sohlweg/Martin-Knoller-Straße wurden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag sechs Fahrzeuginsassen verletzt. mehr

Erst abgelenkt, dann gegen Betonrohr

Weil er spontan nach seinem vom Beifahrersitz rutschenden Schlüssel griff, verursachte ein 18-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwochmorgen einen Schaden von etwa 4500 Euro. mehr

Diebe klauen 50 Kisten Leergut

Die Beschäftigten der Firma hatten auf das Gelände Unter dem Albucher Stich fast 50 Kisten Leergut zur Abholung bereitgestellt. Geholt wurde das Leergut dann auch - allerdings von Dieben. mehr

Nächste Ausfahrt…

Mauerfall

Vier Reporter der Märkischen Oderzeitung und der SÜDWEST PRESSE sind 25 Jahre nach dem Mauerfall die Europastraße 30 entlanggefahren – einmal quer durch Deutschland. Ein Team fuhr im Westen los, eines im Osten. Unterwegs haben sie Geschichten gesammelt: Über den Herbst 1989, den Stand der Einheit und das Leben an Grenzen. Unser Multimedia-Projekt nimmt Sie mit. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

Hallenhockey: Schlappe zum Saisonauftakt

Das Spiel kann man eben ganzjährig betreiben: Die Hockeyherren des HSB sind zur „kalten Jahreszeit“ in der Halle gefordert. Zum Auftakt der Saison in der 1. Verbandsliga mussten die Heidenheimer eine 1:6-Niederlage bei Oberliga-Absteiger Stuttgarter Kickers II einstecken. mehr

FC Härtsfeld darf endlich jubeln

Endlich hat es geklappt: Mit dem 3:2 bei Normannia Gmünd feierten die Fußballerinnen des FC Härtsfeld den ersten Sieg in der Regionenliga. mehr

Vergebene Chancen: Die Leverkusener um Heung-Min Son (li.) hatten mehrere Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden. Am Ende siegte aber Monaco.

Champions League: Leverkusen macht gegen Monaco zu wenig aus Chancen

Bayer Leverkusen hat mit Schützenhilfe von Zenit St. Petersburg vorzeitig das Achtelfinale der Champions League erreicht, den frühzeitigen Gruppensieg durch das 0:1 gegen Monaco aber fahrlässig verspielt. mehr

Jerome Valcke bescheinigt der Fifa ein verheerendes Image, sieht die finanzielle Basis des Fußball-Weltverbandes aber nicht als gefährdet an.

Fifa-Generalsekretär Valcke rechnet mit eigenem Verband ab

Mit einer schonungslos offenen Analyse der Situation des eigenen Verbandes überrascht Fifa-Generalsekretär Jérôme Valcke. Das Image des Fußball-Weltverbandes sei auf Jahre hinaus beschädigt. mehr

Jobs aus der Region

27.11. Industriemechaniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

27.11. CNC-Facharbeiter (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

27.11. Mechatroniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

Gerät wegen den jüngsten Enthüllungen über Steuersparmodelle in seinem Heimatland Luxemburg unter Druck: EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Foto: Patrick Seeger

Abstimmung über Misstrauensantrag gegen Juncker

Das Europaparlament stimmt über den Misstrauensantrag gegen die EU-Kommission von Jean-Claude Juncker ab. Verlangt hat das Votum eine Gruppe von 76 Abgeordneten aus dem EU-kritischen und rechtspopulistischen Lager. mehr

Will sich ein eigenes Bild vor Ort machen: EU-Nachbarschaftskommissar Johannes Hahn reist in die Ukraine. Foto: Andreas Gebert

EU-Kommissar Hahn besucht krisengeschüttelte Ukraine

EU-Nachbarschaftskommissar Johannes Hahn beginnt einen zweitägigen Besuch in der Ukraine. In der Hauptstadt Kiew will der Österreicher mit der prowestlichen Führung die Möglichkeiten für eine Beilegung der schweren Krise besprechen. mehr

Der frühere rheinland-pfälzische CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzende Christoph Böhr. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Untreue-Urteil gegen Ex-CDU-Landeschef Böhr vor BGH

Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt über die Affäre um illegale Parteienfinanzierung der CDU in Rheinland-Pfalz. Dabei geht es um die Bezahlung von Beraterhonoraren im Landtagswahlkampf 2005/2006. mehr

Die Bundesagentur für Arbeit gibt die Arbeitslosenzahlen für November bekannt. Foto: Sebastian Kahnert

Volkswirte: Im November 2,72 Millionen ohne Arbeit

Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich nach Experteneinschätzung trotz flauer Konjunktur weiter robust. Mit 2,72 Millionen habe die Zahl der Erwerbslosen im November um rund 10 000 unter dem Oktober-Niveau gelegen. mehr

Wie beim Arbeitgebertag im Publikum, sieht es auch in den Aufsichtsräten der Unternehmen aus: wenige Frauen, viele Männer.

Wirtschaft lehnt Vorgabe ab

Mehr Frauen in die Aufsichtsräte: Ab dem Jahr 2016 soll dies nach dem Willen der Bundesregierung für gut 100 börsennotierte Unternehmen in Deutschland gelten. Aus der Wirtschaft hagelt es Kritik. mehr

Wer in Russland investiert, muss nicht um sein eingesetztes Kapital fürchten, sagte der russische Wirtschaftsminister Alexei Uljukaev bei seinem Besuch in Stuttgart vor Journalisten. Er war für 24 Stunden zu Gast in der Landeshauptstadt.

Blitzbesuch aus Moskau

Russland will die Verbindung zur deutschen Wirtschaft aufrecht erhalten. Das gilt auch für den Kontakt nach Baden-Württemberg. Wirtschaftsminister Uljukaev war für 24 Stunden im Südwesten auf Werbetour. mehr

Gall soll Entwurf für Informationsfreiheitsgesetz vorlegen. Foto: I. Kjer/Archiv

Gesetz zu Auskunftsrechten kommt: Grüne und SPD einig über Eckpunkte

Nach langem Tauziehen haben sich die grün-roten Regierungsfraktionen auf Eckpunkte für ein Gesetz geeinigt, mit dem die Bürger neue Auskunftsrechte gegenüber Behörden bekommen sollen. Die Menschen sollen grundsätzlich freien Zugang zu Informationen der öffentlichen Verwaltungen erhalten, heißt es in dem Papier von Grünen und SPD, das der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart vorliegt. mehr

Bier und Fritten auf Straßburger "Christkindelsmärik" - ausnahmsweise

Das ist im höchsten Grade unüblich: Auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt gibt es in diesem Jahr neben Glühwein und Weihnachtsgebäck auch Bier und Fritten - zu Ehren des Gastlandes Belgien. mehr

Die Last der Tradition

Bis zu sechseinhalb Kilo schwer, verziert mit Glaskugeln, kleinen Spiegeln und Stoffrosen: Der "Schäppel" ist die Kopfbedeckung zur "Tracht des Jahres 2014". mehr

Pech für Brückenbauer

Im kommenden Jahr müssen alle Arbeitnehmer mindestens zwei, je nach Bundesland bis zu vier Tage mehr arbeiten als in diesem Jahr. Denn mehrere Feiertage fallen 2015 auf ein Wochenende. mehr

Schwergewichtig und einst schwerreich: Kim Dotcom präsentierte gerne seine Villa und andere Reichtümer.

"Bin offiziell bankrott"

Der als Kim Dotcom bekannte Gründer des Online-Dienstes Megaupload ist nach eigenen Angaben pleite. Gegen den 40-jährigen Deutschen läuft in den USA ein Rechtsstreit. Ihm droht die Auslieferung. mehr

Die Einsatzkräfte mit einem der mutmaßlichen Täter (sitzend).

Spektakulärer Raubüberfall bei Cartier in Paris

Ein Raubüberfall auf ein Schmuckgeschäft der Luxusmarke Cartier samt Geiselnahme ist in Paris unblutig zu Ende gegangen. Nach einer wilden Flucht durch die Innenstadt gaben die beiden mit einer Kalaschnikow und einer Pistole bewaffneten Täter auf und stellten sich, wie die Polizei mitteilt. mehr

Mit Schirm, Charme und Melone: Karl-Otto Völker bringt Besuchern das Leben Gottlieb Daimlers nahe.

40 erste Dates

40 Wege, Stuttgart kennenzulernen - das bietet die Stuttgart-Marketing GmbH im kommenden Jahr: Das Programm für die Entdeckungstouren 2015 liegt vor. Über zehn neue Führungen sind dabei. mehr

Kreatives vom Grill in edlem Industrieambiente

Ungewöhnliche Kreationen, die größte Bierkarte Stuttgarts und Newcomer-Konzerte im Gewölbekeller erwarten die Gäste im "87". Das Bad Cannstatter Restaurant steht Szene-Treffs in der City in nichts nach. mehr

Weihnachtsdorf: Hunderte Lichter gehen an

Stimmungsvoller Auftakt: Im festlich beleuchteten Innenhof des Alten Schlosses eröffnete OB Fritz Kuhn gestern den Stuttgarter Weihnachtsmarkt. mehr

Haben Maren Gilzer (l.) und Sara Kulka Chancen auf die Dschungelkrone?

Wagen sich auch Maren Gilzer und Sara Kulka ins Dschungelcamp?

Die nächsten beiden Kandidatinnen für das RTL-Dschungelcamp stehen angeblich fest. Laut "Bild"-Zeitung ziehen auch Maren Gilzer und Sara Kulka in den australischen Busch.

mehr

Um keinem anderen Menschen zur Last zu fallen, gehen Jamie Randall (Jake Gyllenhaal, r.) und Maggie Murdock (Anne Hathaway, l.) nur eine rein sexuelle Beziehung ein. Aber Liebe kann man nicht planen ...

TV-Tipps am Donnerstag

Auf ProSieben kommen sich ein Pharma-Vertreter und eine Parkinson-Kranke näher. Bei VOX geht am Nordpol alles drunter und drüber und auf ZDFneo stört ein nerviger Gast das Liebesglück von Matt Dillon und Kate Hudson.

mehr

Musik für "Klangfetischisten" will das Label MDG produzieren.

"Musik entsteht im Raum"

Als "audiophiles Label" hat die MDG angefangen - auf der Suche nach dem besten Klassik-Klang. Heute könne man ein Wohnzimmer in Studioqualität beschallen, sagt Geschäftsführer Werner Dabringhaus. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Nicht übel in Form für einen 62-Jährigen: Schauspieler und Gelegenheitsboxer Mickey Rourke beim Training. In Moskau will er demnächst gegen einen 29-Jährigen antreten. Foto: Sergei Chirikov