Partner der

Heidenheim:

wolkig

wolkig
8°C/2°C

topaufmacher

Musiker Joe Cocker ist tot - er starb an Lungenkrebs

London Der britische Rockstar Joe Cocker ist tot. Das bestätigte eine Sprecherin seines Managements am Montag der Deutschen Presse-Agentur in London. Sie kündigte für den Abend eine Pressemitteilung an. weiter lesen

Neuer Chef-Ermittler soll Mordfall Bögerl lösen

Mordfall Bögerl: Der bisher amtierende Soko-Chef Volker Zaiss wird zur Jahreswende von dem Ulmer Kriminalisten Thomas Friedrich abgelöst.

Heidenheim Der spektakuläre Kriminalfall wird auch 2014 ungelöst bleiben, doch der Mörder Maria Bögerls kann sich weiter nicht sicher sein. Die "Soko Flagge" wird auch über das Jahr hinaus Bestand haben - mit einer entscheidenden Änderung, die sich an der Spitze abzeichnet.
mehr

Unbekannte vergreifen sich an Grablaternen

Bachhagel Vor wenigen Tagen erst vergriffen sich bislang unbekannte Täter an den Friedhöfen in Burgberg und Hermaringen. Jetzt wurde bekannt: Auch in Bachhagel waren pietätlose Menschen am Werk.
mehr

Spritztour im Rausch endet für 18-Jährigen übel

Heidenheim Das konnte nicht gutgehen: Ohne das Wissen seines Freundes hat am Montagmorgen ein 18-Jähriger dessen Autoschlüssel an sich genommen und war zu einer Spritztour mit dem Auto aufgebrochen.
mehr

Bibliothek wird das teuerste Vorhaben 2015

Heidenheim Noch vor den Sommerferien soll im kommenden Jahr ein weiteres Kapitel des fortwährenden Stadtumbaus aufgeschlagen werden: Mit den Erdarbeiten und der Gründung des Gebäudes wird es dann ernst mit der neuen Stadtbibliothek. Dieses Hochbauvorhaben ist nur eines von vielen, für die die Stadtverwaltung etliche Millionen Euro in die Hand nimmt.
mehr

Groß im Kommen: Dildoparty setzt auf alle Sinne

sex toys

Heidenheim Schmuckparty, Kerzenparty, weitere, bei denen Putztücher, Kosmetik und Kochtöpfe verkauft werden. Nicht zu vergessen die Vorführung, bei der die Hausfrau am Ende überzeugt ist, eigentlich ein kleines Familienunternehmen zu führen. Der Partyrenner der Saison ist momentan ein ganz anderer: Der Verkauf von Liebesspielzeug bricht fast alle Rekorde.
mehr

Gemeinderäte debattieren über neue Pflastersteine

Welche Art von Pflasterung sollen die Gehwege in Sontheim nach der Neugestaltung der Hauptstraße bekommen? Dunkel abgesetzt werden zur Fahrbahn hin die Parkstreifen. Die Gemeinderäte diskutierten eine Stunde lang über verschiedene Pflasterungsbeispiele im Bauhof. Auf jeden Fall wird das Pflaster aus unterschiedlich großen Betonsteinen gestaltet werden.

Sontheim/Brenz Es war im wahrsten Wortsinne eine Abstimmung mit den Füßen: Nach knapp einstündiger Diskussion über Betonsteine, ihre Griffigkeit und das Aussehen der Abwasserrinne (Kandel) bat Bürgermeister Matthias Kraut die Gemeinderäte, sich auf die Fläche zu stellen, die ihnen am besten gefällt.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Burgberg trauert um Spitzensportler Albert Schnalzger

Familie, Freunde und Bekannte, aber auch viele Fußballer und Sportkegler aus der Region trauern um Albert Schnalzger. Im Alter von 71 Jahren starb der ehemalige württembergische Spitzenkegler und Fußballer des FV Burgberg nach schwerer Krankheit und wurde am vergangenen Freitag unter großer Anteilnahme auf dem Burgberger Friedhof beigesetzt. mehr

Diebe stehlen Grableuchten und Vasen

Diebe machen offenbar auch vor Friedhöfen nicht Halt. In den vergangenen Tagen suchten sie die letzten Ruhestätten verstorbener Mitbürger in Burgberg und Hermaringen auf. mehr

ATM machine keypad numbers

Raiba-Fusion: Künftig 14 Geschäftsstellen

Die künftig fusionierte Bank, die aus der Volksbank Brenztal und der Raiffeisenbank Heidenheim Alb entstehen soll, wird insgesamt 14 Geschäftsstellen umfassen. Hier die Übersicht. mehr

Nicht mehr ganz so gut besucht: Das Nattheimer Ramensteinbad verzeichnet neben dem gewohnt hohen Abmangel seit 2013 auch noch rückläufige Besucherzahlen. Das wirkt sich negativ auf das Rechnungsergebnis der Gemeindewerke aus.

Hohe Defizite im Ramensteinbad

Schlechter als geplant fällt die Jahresrechnung 2013 der Nattheimer Gemeindewerke aus. Schuld daran sind unter anderem hohe Wasserverluste und steigende Defizite im Ramensteinbad. Die Zahlen wurden in der jüngsten Sitzung dem Gemeinderat vorgestellt. Und der ist alles andere als angetan. mehr

Stabile Zukunft durch steigende Schülerzahlen: Vor nicht einmal zwei Jahren musste man um den Bestand der Rauhbuchschule bangen. Doch im Rahmen des Schulverbunds West füllen sich die Klassenzimmer: Mit aktuell 126 Kindern ist die Grundschule gesichert.

Die Zahl der Grundschüler steigt

Mehr als 6000 Schüler besuchen die Heidenheimer Schulen in städtischer Trägerschaft. An den weiterführenden Schulen sind die Zahlen rückläufig, doch die Zahl der Grundschüler ist angestiegen. mehr

Ein Baum von Kindern für Flüchtlingskinder

Eine frühzeitige Bescherung der besonderen Art gab es für vier Giengener Flüchtlingsfamilien bereits einige Tage vor Weihnachten. mehr

Versuchter Einbruch scheitert an Türblatt

Erfolglos versuchten Einbrecher in der Nacht auf Sonntag in ein Haus an der Ulmer Straße einzubrechen. Zuerst wurde die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen, um die Tür von innen zu öffnen. mehr

Betrunkener rammt gleich drei Autos

Satte 22 000 Euro Sachschaden hat ein betrunkener 24-Jähriger bei einem Unfall am Sonntagmorgen kurz vor 5.30 Uhr auf der Albstraße verursacht. Sein Audi streifte zuerst einen geparkten Golf, bevor er auf einen ebenfalls geparkten neuwertigen Opel prallte, der dabei reichlich demoliert wurde. mehr

Schwelbrand an Kühlschrank rasch gelöscht

Weil die Eigentümer mit einem Pulverlöscher umzugehen wussten, konnte am Samstag ein Brand in einem Gartenhaus an der Wörtstraße gelöscht werden. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Grenzenloser Jubel: Die Brenzer Handballer um Torhüter Florian Linder (mit der Nummer eins) und Martin Mäck (rechts vorne) bejubeln den Heimsieg gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn

Brenzer Handballer besiegen HSG Oberkochen/Königsbronn

Für die eigenen Fans gab's Geschenke in Form von Süßigkeiten, für den Gegner eins mit der Rute: Die Bezirksliga-Handballer des TV Brenz spielten sich im Derby gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn regelrecht in einen Rausch und siegten zum Jahresabschluss souverän 34:23. Insgesamt wurden aber auch 17 Zeitstrafen verhängt. mehr

Beeindruckende Choreographie auf der Osttribühne.

Choreographie der Fans

Mit einem Heimsieg zum Jahresabschluss gegen Braunschweig hat es zwar nicht geklappt. Dennoch sollte sich der Besuch des Heidenheimer Fußballstadions lohnen. Auch wegen einer beeindruckenden Choreographie der FCH-Fans, die es hier zu sehen gibt. mehr

IOC-Präsident Thomas Bach mit der "Sportlerin des Jahres 2014" Maria Höfl-Riesch (links), die sich mit der erneuten Auszeichnung von Robert Harting (rechts oben mit Oma Renate Seidel) nicht anfreunden konnte. Auch in Baden-Baden: DFB-Akteur Christoph Kramer, Einlaufkind Lukas und Bundestrainer Joachim Löw. Fotos: dpa

"Platt" vom dritten Mal

Robert Harting zum Dritten - das behagte weder dem Diskuswerfer selbst noch Alpin-Ikone Maria Höfl-Riesch so richtig. Doch bei der Wahl zum "Sportler des Jahres" gab's nicht nur jene peinlichen Momente. mehr

So dynamisch kannten die Handball-Fans in Langenau bei Ulm den Syrer vor 15 Jahren: Ball-Zauberer Nashat Al-Salti Al-Krad.

Zwischen Not und Hoffnung

Einst umjubelter Handball-Paradiesvogel in Langenau, nun ein Neuanfang mit 45 Jahren: Der Syrer Nashat Al-Salti Al-Krad wagte die Flucht aus seinem kriegsumtobten Heimatland. Seine Eltern blieben zurück. mehr

Jobs aus der Region

23.12. Industriemechaniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

23.12. CNC-Facharbeiter (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

23.12. Mechatroniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

"Lothar" knickte die größten Fichten um wie Streichhölzer: So sah es vor 15 Jahren nicht nur bei Simonswald im Schwarzwald aus. 25 Millionen Festmeter Holz legte "Lothar" um, das Dreifache des normalen Holzeinschlags in einem Jahr.

Vielfalt nach dem Chaos

Der Orkan "Lothar" verursachte vor 15 Jahren einen beispiellosen Kahlschlag in den Wäldern. Heute sehen Naturschützer und Forstleute die Chancen: Die Artenvielfalt ist gestiegen, der Mischwald ist robuster. mehr

Das Ende einer Kaperfahrt

Plötzlich blitzten sechs Stichflammen, sich über dem Schiff vereinend, hoch. Schlagartig folgten die Detonationen in kur- zer Folge. Eisenteile wirbelten durch die Luft. Es schien, als ob das Achterschiff abgebrochen sei, ein Flammenmeer breitete sich aus. mehr

Die Feuerwehr rettete mehrere Menschen von den Balkonen.

Ein Toter und sieben Verletzte bei Brand

Bei einem Brand in Schwäbisch Gmünd ist ein 79-Jähriger umgekommen, sieben Menschen wurden verletzt. Auslöser war wohl eine Kerze. mehr

Der katholischen Kirche St. Peter in Bad Cannstatt droht der Abriss. Auf dem Grundstück soll ein kleinerer Sakralbau entstehen. Die Stiftung Liebenau strebt an, auf der Hälfte des Geländes Räume für Behinderte zu schaffen.

Einige Kirchen werden fallen

Beide großen Konfessionen in Stuttgart reduzieren ihren Gebäudebestand. Zahlreiche Kirchen werden nicht mehr gebraucht, einige davon werden daher abgerissen, vor allem aus wirtschaftlichen Gründen. mehr

Zwischen Seifen und Kerzen: Heinz Rittberger.

Es riecht nach Vanille, Lavendel und Geschichten

Die kleine Drogerie "Seifen-Lenz" am Stuttgarter Bohnenviertel ist eine der letzten ihrer Art. Neben Hygieneartikeln gibt es dort allerhand Kerzen. mehr

Kurz und bündig vom 23. Dezember 2014

Messerangriff auf Vater Wendlingen. Ein 21 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Sonntag in Wendlingen (Kreis Esslingen) mit einem Messer auf seinen Vater losgegangen und hat diesen schwer verletzt. mehr

Wer hat, dem wird gegeben

Mit einer Neiddebatte hat es wenig zu tun, wenn man die soziale Kluft kritisiert, sagt der Eliteforscher Michael Hartmann. Der Vorwurf solle "jene in Misskredit bringen, die Gerechtigkeit fordern". mehr

Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit: Mehrere tausend Menschen haben sich gestern an Demonstrationen gegen die Anti-Islam-Bewegung Pegida beteiligt. Hier auf dem Schlossplatz in Dresden projizierte ein Bündnis den Schriftzug "Refugees welcome" (Flüchtlinge willkommen) auf die Tür der Hofkirche.

Protest gegen Pegida wächst

Die Anti-Islam-Bewegung Pegida bekommt Gegenwehr zu spüren. In mehreren Städten gab es Aktionen. In Dresden bekam Pegida erneut Zulauf. mehr

Weihnachten auf der Osterinsel? Manche Kritiker sehen das so. Der Zerbster Pfarrer Thomas Meyer findet die Krippe gut. Er sagt, mancher bekomme da einen "heilsamen Schreck". Fotos: Harald Lachmann

Weihnachten in Übergröße

Die Feldsteinkirche im sachsen-anhaltischen Polenzko beeindruckt mit drei Meter hohen hölzernen Krippenfiguren. Ihr Schöpfer ist der 79-jährige ehemalige Mathematiklehrer Horst Sommer. mehr

Geld für Investitionen

Seit Banken Gebühren auf Guthaben ankündigten, geht es kleineren Firmen nicht besser als Privatanlegern. Sie suchen nach neuen Anlageformen. Dabei haben sie oft mehr Spielräume als der Kleinanleger. mehr

Auf der Stelle fahren

Mit 200 durch die Stadt rasen? Kein Problem in Europas größtem Fahrsimulator. Natürlich macht dies an der Uni Stuttgart niemand - hier wird geforscht. Etwa: Wie reagieren Autofahrer auf die vielen Assistenten? mehr

Sex nach den Gesetzen der Scharia: die Internetseite www.elasira.com des Erotikanbieters El Asira.

Der Sexshop, der keiner sein will

Alles halal, alles Scharia-konform: So bewirbt der niederländische Erotikanbieter El Asira seine Produkte. Kooperationspartner Beate Uhse hofft auf muslimische Frauen als neue Zielgruppe. mehr

Trauer im Schweizer Gottlieben, in dem Udo Jürgens starb: Fans legten vor seiner Ferienwohnung Blumen ab. Oben bei einem Konzert 2010. Unten: Kommentare trauernder Fans auf Jürgens' Facebook-Seite.

"Fans vergessen dich nie"

Im Smoking ebenso eine gute Figur wie im Bademantel: Udo Jürgens war ein Phänomen. Fans liebten die vertrauten Gesten ihres Idols. Viele trauern nun um den bekannten Sänger und Komponisten. mehr

Auf den letzten Drücker

Morgen, Kinder wird's was geben. . . Weihnachten ist das Fest der Liebe - und der Geschenke. Keine Feierlaune ohne Bescherung. Doch was tun, wenn man noch nichts zum Bescheren hat? mehr

Für Infantin Cristina wird es unangenehm.

Albtraum für Spaniens Monarchie wird wahr Infantin Cristina vorgeladen: Schwester des Königs muss nun doch auf die Anklagebank

In Spanien wird erstmals eine nahe Verwandte des Königs als Angeklagte vor Gericht gestellt. Infantin Cristina, Schwester von Felipe VI., soll ihrem Mann dabei geholfen haben, das Finanzamt zu betrügen. mehr

Die Licht-Projektion auf eine Hotelfassade in Riga im November war Teil des Kulturhauptstadt-Programmpunkts "Staro Riga 2014 Festival of Light".

"Das hat alle mitgerissen"

"Es fühlt sich leer an", heißt es aus Umeå zum Ende des Kulturhauptstadtjahrs. Man wolle im Gespräch bleiben. Die zweite Kulturhauptstadt 2014, Riga, stieß eine "Force Majeure" an - und zieht positive Bilanz. mehr

Unvergessen

Die Musikwelt trauert um einen der größten britischen Blues- und Rocksänger. Joe Cocker ist gestern im Alter von 70 Jahren gestorben. Der Mann mit der Reibeisenstimme erlag einer Krebserkrankung. mehr

Neue Nationalgalerie: Am 31. Dezember letztmals geöffnet.

Mies bleibt Mies

Das Haus ist zu klein, zählt aber zu den schönsten Museen der Welt: David Chipperfield soll die Neue Nationalgalerie in Berlin jetzt behutsam sanieren. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Ein rumänischer Militärtrompeter kann eine Träne nicht zurückhalten: Impression von einer Gedenkfeier für die Todesopfer der rumänischen Revolution von 1989. Foto: Robert Ghement