Partner der

Heidenheim:

bedeckt

bedeckt
12°C/5°C

Totschlag-Prozess: Stochern im Dunstkreis des Alkohols

Polizeisiegel an der Wohnung eines erstochenen 48-Jährigen in der Ziegelstraße in Heidenheim.

Heidenheim/Ellwangen Wowa, der aus Kasachstan stammende Angeklagte, soll seinen Landsmann Sascha mit 15 Messerstichen getötet haben. Ernüchternde Bilanz nach etlichen weiteren Zeugenaussagen und wissenschaftlichen Diskussionen: wenig neue Erkenntnis und viele ungeklärte Fragen.
mehr

Kritische Töne bei der IG Metall

Viele Jahre Gewerkschaftsgeschichte: IG-Metall-Chef Ralf Willeck spricht im Congress Centrum vor mehr als 300 Jubilaren.

Heidenheim Immer mehr Menschen haben das Gefühl, dass unser Sozialsystem ungerecht ist und die Lebensleistung der Menschen nicht mehr abbildet. Das besagt zumindest eine Beschäftigten-Umfrage der IG Metall, deren Ergebnis gerade die Gewerkschafter am Industriestandort Heidenheim umtreibt.
mehr

Dritter Warnstreik: Tarifstreit beutelt Edelmann

Heidenheim Im laufenden Tarifstreit ist die Firma Edelmann erneut in die Schusslinie geraten. Mehr als 250 Beschäftigte legten zum dritten Mal einen wesentlichen Teil der Fertigung lahm.
mehr

Auch in Heidenheim "Falsche 50er" im Umlauf

Heidenheim Auf vermehrtes Auftreten von Falschgeld im Raum Ulm und Göppingen hatte die Polizei bereits vor knapp zwei Wochen hingewiesen, jetzt tauchen die 50-Euro-Scheine auch im Raum Heidenheim auf.
mehr

Thaiboxen als Therapie: Vom Bad Boy zum Profi-Kämpfer

Fight Night, Eugen Skoba vs. Mehmet Balik

Heidenheim Alkohol, Drogen, Kriminalität und Gewalt bestimmten bis vor zwei Jahren das Leben von Mehmet Balik. Im Vorfeld der "Elite-Fight-Night", die am Samstag im Congress Centrum ausgerichtet wird, spricht der Kämpfer offen über seine bewegte Vergangenheit und darüber, wie das Thaiboxen sein Leben verändert hat.
mehr

Nach Unfall: Schwierige Aufräumarbeiten auf der A7

Mit lebensgefährlichen Verletzungen konnte der Unfallverursacher erst nach mehr als eineinhalb Stunden aus diesem zertrümmerten Führerhaus geborgen werden.

Bissingen Ausgesprochen schwierig gestalteten sich die Aufräumarbeiten nach dem schweren Unfall, der sich am Donnerstagabend rund einen Kilometer vor der Raststätte Lonetal-Ost auf der A 7 ereignet hatte.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Kritik an Rahmenbedingungen: Neurologie-Chefarzt Stephen Kaendler verlässt das Klinikum.

Klinikum Heidenheim: Schon wieder geht ein Chefarzt

Die strukturellen Veränderungen im Klinikum Heidenheim haben ihren Preis. Kaum hat der renommierte Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie seinen Abschied genommen, da wirft nun auch sein Kollege von der Neurologie hin. Wo krankt's? mehr

Stolz auf „Strom made in Gerstetten“: Technischer Leiter Rainer Horn bei der Photovoltaikanlage bei der ehemaligen Kläranlage.

Gerstetten will die Energiewende im Alleingang schaffen

In Gerstetten macht man ernst mit der Energiewende. Bürgermeister Roland Polaschek verfolgt ein hohes Ziel für die Gemeinde: 100 Prozent der Energie selbst zu erzeugen. 60 Prozent sind bereits erreicht, Tendenz steigend - denn die Bürger ziehen mit. mehr

Ziegelstraße: Die von der Polizei versiegelte Wohnungstür, hinter der sich der Tatort verbirgt.

Messerstecherei: "Haben uns fast zu Tode gesoffen"

Juni 2014: Nach einem Saufgelage in einer Mietwohnung an der Ziegelstraße gerieten drei Kumpels in Streit. Am nächsten Morgen war einer tot, ein zweiter schwer verletzt. Was genau bis Sonnenaufgang passierte, das versucht seit gestern die Schwurgerichtskammer am Landgericht Ellwangen zu klären. mehr

Mühsame Rettung für 21 Jahre alten Silozug-Fahrer

In Lebensgefahr schwebt ein 21 Jahre alter Silozug-Fahrer, der am Donnerstag Abend gegen 17.45 Uhr auf der Autobahn einen Kilometer vor der Raststätte Lonetal mit hohem Tempo auf einen Lastzug aufgefahren war und diesen auf noch zwei weitere geschoben hatte. mehr

„Die Sparer werden enteignet“: Sparkassenverbands-Präsident Peter Schneider warnte beim CDU-Empfang im Konzerthaus eindringlich vor fatalen Folgen exzessiver Niedrigzinspolitik.

Präsident warnt vor Konjunktur auf Pump und Niedrigzins

Zinsen auf Rekordtiefe, der Ruf nach staatlichen Konjunkturprogrammen für gebeutelte EU-Staaten: Kein Thema allein für die Spitzenpolitik, meint Peter Schneider: Der CDU-Politiker und Präsident des Sparkassenverbandes warnte beim Herbstempfang der CDU vor gravierenden Folgen für alle Bürger. mehr

DGB, Caritas und Mieterverein sorgen sich um angemessenen, bezahlbaren Wohnraum in Heidenheim und stellten ihre Forderungen am Samstag an einem Infostand vor.

Aktionsbündnis mahnt fehlenden bezahlbaren Wohnraum an

Zu wenig billige Wohnungen für kleine Haushalte bemängelte am Samstag ein Aktionsbündnis, das bei einem Infostand in der Fußgängerzone die Frage „Armut bedroht alle – Wohnst Du noch?“ stellte und diskutierte. mehr

Nach Unfall auf der A 7 in Lebensgefahr

Zum dritten Mal innerhalb von zehn Tagen kam es im Baustellenbereich auf der Autobahn 7 zu seinem gravierenden Unfall. Dieses Mal wurden ein sechsjähriger Junge lebensgefährlich verletzt, seine 37 Jahre alte Mutter schwer. Der Unfallschaden beläuft sich auf rund 60 000 Euro. mehr

Asbesthaltigen Bauschutt illegal entsorgt

Auf dem städtischen Lagerplatz in den Seewiesen wurden im Laufe des vergangenen Wochenendes rund 500 Kilogramm asbesthaltiger Bauschutt unerlaubt abgeladen. Es handelt sich um 20 zementgebundene Wellplatten, für deren umweltgerechte Behandlung entsprechende Auflagen beachtet werden müssen. mehr

Vor Schreck vom Roller gestürzt

Eine 22-jährige Roller-Fahrerin war am Montagnachmittag verbotenerweise auf einem Verbindungsweg zum Starenweg unterwegs, als sie einen Streifenwagen sah. Beim Erkennen bremste sie so stark ab, dass der Roller auf dem Laub ins Rutschen kam und sie beim Sturz leicht verletzt wurde. mehr

Unterwegs mit dem Planer

Planer Gerhard Heimerl.

Der letzte Teil der Multimedia-Serie"Zwischen den Bahnhöfen". führt aufs Gleis: Eine gemeinsame Zugfahrt mit Gerhard Heimerl, dem Planer der Neubaustrecke, von Stuttgart nach Ulm. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • Daheim 3/2014
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Auf FCH-Innenverteidiger Mathias Wittek (hier im Duell mit Rubin Okotie von 1860 München) und seine Mitspieler kommt beim Spitzenreiter in Ingolstadt jede Menge Arbeit zu. Wittek freut sich aber auf ein besonderes Spiel bei seinem Ex-Verein.

„Wir werden uns nicht verstecken“

Die Rollen im Zweitliga-Spitzenspiel scheinen klar verteilt: Der 1. FC Heidenheim tritt am Sonntag als Außenseiter beim bislang ungeschlagenen Tabellenführer FC Ingolstadt an. Heidenheims Trainer Frank Schmidt zollt dem Gegner Respekt, rechnet sich in der Donaustadt aber durchaus etwas aus: „Wir werden versuchen, den FCI zu schlagen.“ mehr

Zweckentfremdet: Das Freistoßspray ist inzwischen fester Bestandteil auch des deutschen Profifußballs. Im HZ-Check ließ sich damit aber auch gut „Tic Tac Toe“ spielen.

"9.15 fair play limit“: HZ testet Neuzugang aus Argentinien

Im deutschen Fußball gibt es einen neuen Star: Gerade einmal 15 Zentimeter groß, 157 Gramm schwer und in den meisten Stadien schlicht Fußballspray genannt. Der als "schön fluffig" eingeschätzte Neuzugang aus Argentinien versetzte dabei am vergangenen Spieltag die Zuschauer auf allen Rängen der Stadien in helle Aufregung. Selbst den HZ-Check bestand der neue Star mit Bravour. mehr

USA und Costa Rica buchen Tickets zur Frauenfußball-WM

Die Frauenfußball-Nationalmannschaft der USA hat erwartungsgemäß die letzte Hürde auf dem Weg zur Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Kanada genommen. mehr

Jobs aus der Region

25.10. Nachhilfelehrer/innen Mathe/Physik
nicht genannt, Heidenheim an der Brenz

25.10. Verkäuferin (m/w)
Trisport Giengen, Giengen

25.10. Servicekräfte (m/w)
Heidenheimer Winterdorf, Heidenheim

Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff steht vor der Stichwahl unter Druck. Foto: Antonio Lacerda

Brasiliens Präsidentin wirft Magazin "Wahl-Terrorismus" vor

Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff hat zwei Tage vor der Stichwahl einen brisanten Medienbericht über ihre mutmaßliche Verwicklung in einen Korruptionsskandal als "Wahl-Terrorismus" zurückgewiesen. mehr

Ägyptische Soldaten patrouillieren auf einer Straße im Norden des Sinai. Dort starben bei einem der schwersten Anschläge seit dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mursi zahlreiche Menschen, vor allem Soldaten. Foto: Stringer/Archiv

Ausnahmezustand in Sinai nach blutigen Anschlägen auf Armee

Nach zwei Anschlägen auf Soldaten mit mindestens 31 Toten hat Ägypten über einen Teil der nördlichen Sinai-Halbinsel für drei Monate den Ausnahmezustand verhängt. mehr

Bundesrat in Berlin: Länderfusionen könnten die Abstimmungen vereinfachen. Foto: Stephanie Pilick/Archiv

NRW dämpft Sparerwartungen bei möglichen Länderfusionen

In der aufgeflammten Debatte über eine Fusion von Bundesländern dämpft Nordrhein-Westfalen die Hoffnung auf große Kostenersparnisse. mehr

Der Vorstandsvorsitzende der Dürr AG, Ralf Dieter. Foto: Inga Kjer

Dürr-Chef sieht kein Ende des Wachstums in China

Trotz der jüngsten Wachstumsdelle macht sich der Chef des Anlagenbauers Dürr um die Wirtschaft in China keine Sorgen. "Ich schätze China als äußerst stabil ein", sagte Ralf Dieter der Nachrichtenagentur dpa. mehr

Arbeitsagentur in Stralsund. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Volkswirte erwarten verhaltene Entwicklung am Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt wird sich nach Einschätzung von Experten in den kommenden Monaten verhalten entwickeln. Im Oktober sei die Erwerbslosigkeit im Zuge des jährlichen Herbstaufschwungs zwar um rund 50 000 gesunken, prognostizierten befragte Volkswirte deutscher Großbanken übereinstimmend. mehr

Hugo Boss bleibt für 2015 optimistisch. Foto: Sebastian Kahnert/Archiv

Hugo Boss bekräftigt Umsatzziel für 2015

Der Modekonzern Hugo Boss blickt trotz der weltweit schwierigen Wirtschaftslage optimistisch auf das kommende Jahr. "Ich gehe davon aus, dass wir unsere Ziele 2015 erreichen werden", sagte Vorstandschef Claus-Dietrich Lahrs der "Süddeutsche Zeitung". mehr

Fahranfänger nahe Großbottwar verunglückt

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist bei einem Autounfall nahe Großbottwar (Landkreis Ludwigsburg) verletzt worden. Wie die Polizei in Ludwigsburg mitteilte, krachte er am Freitag mit seinem Wagen in die Leitplanke und schleuderte danach gegen einen Baum. Der junge Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt in eine Klinik gebracht. Der Schaden beträgt 6000 Euro. mehr

Festivalleiter Christopher Buchholz. Foto: Marc Herwig/Archiv

Französische Filmtage sollen Emotionen wecken

Programmfilme und Popcornkino bringen die Französischen Filmtage in Tübingen und Stuttgart gleichermaßen auf die Leinwände. Für junge Filmemacher gilt das Festival als Sprungbrett. Grenzen für experimentelle Ideen gibt es keine. mehr

CDU-Verkehrsexperte Steffen Bilger. Foto: Patrick Seeger/Archiv

S 21: Bilger fordert Kehrtwende der Grünen bei Filderbahnhof Plus

Der CDU-Verkehrsexperte Steffen Bilger fordert eine Kehrtwende der Grünen beim Filderbahnhof Plus des Bahnprojektes Stuttgart 21: Sie müssten einlenken und über eine Landesbeteiligung an den Mehrkosten des verbesserten Filder-Anschlusses nachdenken, mehr

Alan Eustace auf seinem Weg nach oben. Foto: Paragon Space Development/J. Mar

Google-Manager bricht wohl Baumgartners Höhen-Rekord

Ein 57-jähriger Google-Manager hat mit einem Stratosphärensprung voraussichtlich den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen. mehr

Felipe VI (r.) schüttelt dem Preisträger Mark E. Davis die Hand. Foto: Juanjo Martin

Felipe VI. überreicht erstmals als König Prinz-von-Asturien-Preise

Gut vier Monate nach seiner Thronbesteigung hat Felipe VI. erstmals als König von Spanien die angesehenen Prinz-von-Asturien-Preise überreicht. mehr

Ebola in New York: Das Thema war sofort auf allen Titelseiten. Hier ein Zeitungs-Verkäufer nahe des Krankenhauses, in dem der Infizierte behandelt wird.

"Wir werden Ebola besiegen"

Befürchtet hatten Experten es schon länger, nun ist der Fall eingetroffen: Ebola hat die größte US-Metropole erreicht. Doch die New Yorker Politiker mahnen zu Besonnenheit und geben sich sehr selbstbewusst. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Konfrontation: Israelische Grenzpolizisten bewachen betende Palästinenser in Jerusalem. Foto: Abir Sultan