Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
10°C/4°C

Auto kommt zwischen Bäumen zum Stehen

Giengen Verletzungen unklaren Grades trug ein Autofahrer davon, der am Freitag am Anfang einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Ulmer Straße abgekommen und zwischen einigen Bäumen zum Stehen gekommen war.
mehr

Lebenshilfe will bis Sommer 2015 einziehen

Giengen "Es läuft nach wie vor alles wie geplant", sagt Lebenshilfe-Geschäftsführer Kurt Wörrle hinsichtlich des Baus der neuen Einrichtung in den Steinwiesen. Einzug ist im Sommer 2015 geplant.
mehr

Gerstetten sagt Ja zu Riesen-Windrädern

Gerstetten Nach dem Gussenstadter Ortschaftsrat gab am Dienstagabend auch der Gemeinderat Gerstetten seine Zustimmung zur Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für vier weitere Windräder.
mehr

Abwasserentsorgung in Steinheim wird günstiger

Für's Abwasser müssen die Gerstetter Haushalte ab dem kommenden Spätsommer/Herbst mehr bezahlen. Wieviel mehr ist allerdings noch unklar.

Steinheim Der Gemeinderat senkt zum 1. Januar 2015 die Gebühr für Abwasserentsorgung um 20 Cent und erhöht den Wasserzins um 13 Cent je Kubikmeter. Die Gründe liegen in der jeweiligen Neukalkulation für die Eigenbetriebe Wasserversorgung bzw. Abwasserbeseitigung.
mehr

Punkt für Punkt zum neuen Rewe-Einkaufsmarkt

Heidenheim Nicht nur die zwei großen Baukräne zeigen weithin an, dass am Rande der Innenstadt Großes entsteht. Hier wird kräftig am Bau des neues Rewe-Einkaufscenters gearbeitet. Zwei Monate nach dem Spatenstich hat sich das Grundstück zwischen Ploucquet-Areal und Stowe-Woodward deutlich verändert.
mehr

Gemeinschaftsschule zieht in Rote Halle

Neue Heimat für Voith-Schüler: Das Werkstattgebäude (links) und die Rote Halle (rechts) auf dem WCM-Gelände sollen für die Unterbringung der Gemeinschaftsschule umgebaut werden.

Heidenheim Der Kauf des nördlichen WCM-Areals durch die Stadt eröffnet auch der Schullandschaft neue Perspektiven. Denn ein Teil der Gemeinschaftsschule der Friedrich-Voith-Schule, die unter enormen Raumproblemen leidet, soll ab dem Schuljahr 2016/17 ein neues Domizil in der bis dahin umgebauten Roten Halle finden.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

Familienfreundliche katholische Gottesdienste: Die Übersicht

Der Familienpastoral hat dieses Jahr sämtliche familienfreundlichen Angebote der katholischen Kirchengemeinden für Weihnachten im Dekanat Heidenheim gesammelt, hier sind sie: mehr

Ehrungen beim Pflegedienst des DRK

Im Rahmen der Personalweihnachtsfeier wurden langjähriger Mitarbeiterinnen bei den DRK-Pflegediensten geehrt. Als Dank für ihre 10- und 15-jährige Tätigkeit erhielten die Jubilarinnen Blumenschmuck. mehr

Herz- und Zeitverschenker beim Adventsfrühstück

Groß war die Freude, als die Caféhaus-Chefin Andrea Böhm vom "Sonnleitner" die "Herz- und Zeitverschenker" der Aktion "Freunde schaffen Freude e.V." zum Adventsfrühstück einlud. mehr

Straße bei Nietheim/Rotensohl am Samstag gesperrt

Halali statt Autofahren: Am Samstag, 20. Dezember, ist aufgrund einer Bewegungsjagd mit Hunden im Waldgebiet bei Nietheim/Rotensohl die Ortsverbindungsstraße Nietheim-Rotensohl von 8.30 bis 12 Uhr gesperrt. mehr

Arbeitsagentur hat einen neuen Chef

Personalwechsel an der Spitze der Heidenheimer Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit: Josef Eggstein wechselte Anfang Dezember in die Hauptagentur Aalen. Sein Nachfolger an der Spitze der Geschäftsstelle Heidenheim ist Jürgen Schweighart, der bisherige Teamleiter des Arbeitgeber-Service. mehr

Klinikum Heidenheim: Bisher müssen nur die Besucher zahlen, bald auch die Mitarbeiter.

Klinikum verlangt Parkgebühren von Mitarbeitern

Das Klinikum sieht weiter rot, und in dieser finanziellen Not greift das Krankenhaus nach jedem Strohhalm. Gern nimmt man da auch Kleingeld: Auch von Mitarbeitern, die ab dem nächsten Jahr mit Parkgebühren zur Kasse gebeten werden. mehr

Betrunken aufgefahren: Pappe weg

Ein betrunkener Autofahrer ist am Dienstag gegen 20.50 Uhr auf der Würzburger Straße auf einen vor einer Ampel zur Ludwig-Erhard-Straße haltenden VW Golf geprallt. Der Mann war alkoholisiert. mehr

Auto bei Unfall mehrfach überschlagen

Am Donnerstag gegen 1.10 Uhr war ein 35-jähriger Suzuki-Fahrer auf der Autobahn in Richtung Würzburg unterwegs, als er bei Giengen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Fahrzeug überschlug sich an der angrenzenden Böschung mehrfach. mehr

21-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Eine Schwerverletzte und ein Schaden von 5.500 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 17.30 Uhr zwischen Bissingen und Hausen ereignete. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

FSV - FCH: „Uns hat der Mut gefehlt“

Beim 1. FC Heidenheim saß die Enttäuschung über die 0:2-Niederlage beim FSV Frankfurt tief. Hier die Stimmen zum Spiel. mehr

FCH verliert 0:2 beim FSV Frankfurt

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim verlor sein Auswärtsspiel am Dienstagabend beim FSV Frankfurt mit 0:2. Damit sind die Heidenheimer seit vier Spielen ohne Sieg und sollten nun am Freitagabend (18.30 Uhr, Voith-Arena) gegen Eintracht Braunschweig unbedingt etwas Zählbares holen. mehr

Schalkes Trainer Roberto Di Matteo hat die Champions League im Blick. Foto: Bernd Thissen

Der 17. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 17. Spieltag der Fußball-Bundeslga wird mit der Partie FSV Mainz gegen Bayern München eröffnet. Die übrigen Begegnungen im Überblick: mehr

Christian Clemens blieb bei einem Autounfall mit Totalschaden unverletzt. Foto: Bernd Thissen

Clemens nach Autounfall nicht im Schalke-Kader

Nach einem Verkehrsunfall mit Totalschaden steht Fußballprofi Christian Clemens vom FC Schalke 04 nicht im Kader für das letzte Bundesliga-Spiel vor der Winterpause. mehr

Arbeitsunfall: 35-Jähriger wird von 80-Kilo-Box erschlagen

Ein 35-jähriger Mann ist in Erbach (Alb-Donau-Kreis) von einer 80 Kilogramm schweren Gitterbox erschlagen worden. Wie die Polizeidirektion Ulm am Freitag mitteilte, war der Angestellte einer Erbacher Firma am Donnerstag von einem Stapel Gitterboxen heruntergeklettert. mehr

Trauergottesdienst für Andreas Schockenhoff. Foto: Kay Nietfeld/Archiv

Familie und Wegbegleiter nehmen Abschied von Andreas Schockenhoff

Die Familie von Andreas Schockenhoff hat am Freitag mit zahlreichen Freunden und Wegbegleitern Abschied von dem CDU-Politiker genommen. Andreas Schockenhoff sei ein offener und volksnaher Mensch gewesen, sagte sein Bruder Eberhard bei der Messe in Ravensburg. mehr

Finckh neuer Chefaufseher über den Justizvollzug

Martin Finckh übernimmt die Aufsicht über die Gefängnisse im Südwesten. Er folge als Leiter der Abteilung Justizvollzug Ulrich Futter nach, wie das Justizministerium am Freitag in Stuttgart mitteilte. mehr

Im Stuttgarter Leonhardsviertel und den Straßen drumherum nimmt die Prostitution überhand.

OB Kuhn: Situation der Prostituierten in Stuttgart soll besser werden

Die Stadt Stuttgart will die Situation der Prostituierten vor allem im Leonhardsviertel verbessern. Das Konzept sieht höhere Strafen für Freier vor. Außerdem soll eine öffentliche Diskussion angestoßen werden. Mit einem Kommentar von Dominique Leibrand mehr

Nochmal ausgiebig Zeit zum Shoppen

Am letzten Samstag vor Weihnachten haben die Geschäfte in der Stuttgarter City länger offen. Auch der Weihnachtsmarkt schließt später. mehr

Ganz schön verrückt: Die Gruppe Supermug.

Wochen-Tipps

Tür auf, Tür zu, ha komm Man möchte dazu gehören, aber der Zugang wird einem verwehrt. Über die Willkür sozialer Ausschlussmechanismen und die Angst vor Isolation witzelt und jammert das Renitenz-Ensemble in dem Satire-Stück "Tür auf, Tür zu". mehr

Demonstranten im pakistanischen Islamabad. Nach dem Schulmassaker der Taliban in Peshawar bereitet die Regierung die Hinrichtung von Terroristen vor. Foto: T. Mughal

Pakistan will mit Hinrichtungen von Terroristen beginnen

Nach dem Schulmassaker der Taliban in Peshawar bereitet Pakistan die Hinrichtung von verurteilten Terroristen vor. Armeechef Raheel Sharif habe Hinrichtungsbefehle für sechs Extremisten unterzeichnet, teilte das Militär mit. mehr

Gerichtserfolg für ein schwules Paar: Die beiden Männer können sich jetzt in Deutschland als Eltern des Kindes anerkennen lassen. Foto: Daniel Bockwoldt

Schwules Paar kann Leihmutter-Kind anerkennen lassen

Gerichtserfolg für ein schwules Paar, das sein Kind durch eine Leihmutter in den USA austragen ließ: Es kann sich jetzt in Deutschland als Eltern des Kindes anerkennen lassen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden (XII ZB 463/13). mehr

Die Europäische Umweltagentur warnt, dass zu viel Lärm sogar zum vorzeitigen Tod führen kann. Foto: Arno Burgi

Jeder vierte Europäer ist schädlichem Verkehrslärm ausgesetzt

Eine verkehrsreiche Straße vor der Haustür kann Psyche und Körper schwer belasten. Jeder vierte Europäer ist zu viel Verkehrslärm ausgesetzt. mehr

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen rechnet mit mehr Starts und Landungen. Foto: Boris Roessler

Deutsche Flughäfen rechnen mit stetigem Wachstum

Die Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen steigen weiter. Nach einem Plus von voraussichtlich knapp drei Prozent auf 207 Millionen Fluggäste in diesem Jahr wird für 2015 ein weiterer Zuwachs um 2,8 Prozent erwartet. mehr

Nach Angaben der Lufthansa sind derzeit sechs Tarifverträge offen. Foto: Boris Roessler

Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung ab - Pilotenstreiks wieder möglich

Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa stehen die Zeichen wieder auf Arbeitskampf. Europas größte Fluggesellschaft lehnt den Vorschlag der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) ab, alle strittigen Themen in einer Gesamtschlichtung zu klären, wie die Lufthansa am Freitag in Frankfurt erklärte. mehr

Viele Kunden warten noch auf die nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren. Foto: Daniel Reinhardt

Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit

Nicht alle Banken erstatten Verbraucherschützern zufolge ihren Kunden nach den jüngsten BGH-Urteilen zu Unrecht gezahlte Kreditgebühren.  mehr

Freuen sich auf das Fest: Max Tidof und Lisa Seitz (l.), Edmund und Karin Stoiber (m.) und DJ Ötzi (r.)

Traditionen und Saure Zipfel: So feiern die Promis Heiligabend

Weihnachten steht vor der Tür - und das feiern natürlich auch die Promis. Wie das aussieht, das verraten DJ Ötzi, Patrick Lindner, Joseph Vilsmaier, Sepp Maier und Co. hier.

mehr

Jay Z und Beyoncé müssen sich nach einem neuen Haus umsehen

Verlierer des Tages

Beyoncé und Jay Z ziehen den Kürzeren

mehr

Jennifer Aniston ist derzeit gefragt wie selten zuvor

Gewinner des Tages

Jennifer Aniston sahnt ab

mehr

Der Frontalangriff: Kim Jong Il als Puppe in "Team America"

Aufregung um "The Interview": Auch in diesen Filmen ist Nordkorea der Bösewicht

Der Streifen "The Interview", in dem der nordkoreanische Despot Kim Jong Un der Lächerlichkeit preisgegeben wird, kommt vorerst nicht in die Kinos. Unter diesen Umständen lohnt sich ein Blick in die Filmgeschichte: Denn schon öfter dienten die kommunistische Diktatur und ihre oft grotesk anmutenden Machthaber der westlichen Filmindustrie als die perfekten Bösewichte.

mehr

Becky G beim "KIIS FM Jingle Ball" in Los Angeles

Becky G: "Ich wünschte, J.Lo wäre meine Mutter"

Becky G ist gerade einmal süße 17 und in Amerika schon ein Star: Musikgrößen wie Pitbull, Jason Derulo und Katy Perry ließen es sich nicht nehmen, mit der jungen Kalifornierin zusammenzuarbeiten. Im Interview verrät sie: "Es war eine tolle Erfahrung, solch große Stars als Normalos kennenzulernen."

mehr

Die TV-Doku-Soap "Frauentausch" ist bei RTL II seit 2003 ein stabiler Quotenhit

Drogen-Skandal bei "Frauentausch"? Jetzt sprechen RTL II und die Produzenten

Seit über zehn Jahren schlüpfen Frauen für kurze Zeit bei der RTL-II-Doku-Soap "Frauentausch" in das Leben einer anderen und werden dabei gefilmt. Das sorgte bislang nur vor der Kamera für Gezeter. Aber jetzt hat eine Kandidatin aus Leipzig schwere Vorwürfe wegen Manipulation und Drogenmissbrauch am Set erhoben. Der Sender und die Produktionsfirma finden dazu klare Worte...

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Palästinensische Protestler unter Tränengasbeschuss im Westjordanland. Foto: Atef Safadi