Partner der

Heidenheim:

sonnig

sonnig
18°C/6°C

topaufmacher

Hobbyfotografen unter HZ-Lesern messen sich bei drei Themen

Kreis Heidenheim Es ist Halbzeit beim Fotowettbewerb für Zeitungsleser. „Blende 2014“, der seit 40 Jahren für Amateure ausgeschrieben wird, hat die Teilnehmer in den letzten Wochen angespornt und begeistert für die Themen "Deutschlandreise - eine Liebeserklärung", "Wasser" und das spezielle für junge Leser "Guten Appetit". weiter lesen

Am Donnerstag beginnt DNA-Test im Polizeirevier

Gloved hand taking a bodily fluid sample for DNA test from senior male person

Giengen Donnerstag beginnt im Polizeirevier Giengen die Reihenuntersuchung von rund 500 Personen im Mordfall Bögerl. Männer aus dem Wohngebiet Memminger Wanne und aus der Südstadt sind seitens der Kriminalpolizei aufgefordert, eine DNA-Speichelprobe abzugeben.
mehr

Manuel Fahnauer holt die Plätze neun und drei

Abgehoben: Der Fleinheimer Manuel Fahnauer fährt auf dem Nürburgring mit seinem VW Scirocco über den „Curb“ genannten Randstein und ist kurzzeitig auf zwei Reifen unterwegs.

Adenau Bei den Rennen acht und neun des VW-Scirocco-R-Cups zeigte der Fleinheimer Rennfahrer Manuel Fahnauer zwei verschiedene Auftritte: Nach einem Ausflug ins Grasbett und dem neunten Platz, fuhr er im nächsten Lauf aufs Podest.
mehr

Michael Maisenbach hat das Pfarrhaus bezogen

Offiziell tritt Michael Maisenbacher sein Amt im Gottesdienst am 7. September in der Michaelskirche an.

Gerstetten Nach einer mehr als zwölf Monate dauernden Vakatur hat die evangelische Kirchengemeinde wieder einen Pfarrer: Am Montag zog der 33-jährige Michael Maisenbacher in das inzwischen renovierte Pfarrhaus an der Böhmenstraße ein.
mehr

Wie ist es so, in einer Seifenkiste den Hang hinab zu flitzen?

Rasant unterwegs: Raymond Federolf gewann am vergangenen Wochenende das Seifenkistenrennen in Gmünd – die beiden Söhne waren sichtbar stolz auf ihren Papa.

Herbrechtingen In einer selbst konstruierten Seifenkiste den Hang hinab zu flitzen, ist nicht jedermanns Sache: Raymond Federolf aus Herbrechtingen hat darin seine Passion entdeckt - und gewann am Wochenende die Gmünder Stadtmeisterschaft.
mehr

Schwache Bergbad-Saison durch kühlen Sommer

Auch wenn es derzeit morgens schon die warme Fleecejacke sein darf: Vom Schwimmen lassen sich die Giengener Bergbad-Stammgäste auch bei kühlen Temperaturen nicht abhalten. Für eine zufriedenstellende Saison wird das aber nicht reichen.

Giengen Hätte der bisherige Sommer das gehalten, was er Anfang Juni noch versprochen hatte, dann würde die Bergbad-Zwischenbilanz erfreulicher aussehen. An die Besucherzahl des Vorjahres wird die Saison 2014 aber wohl nicht anknüpfen können. Knapp 54.000 Gäste haben das Freibad seit Mai besucht.
mehr

Sieben auf einen Streich - ein ganzer Clan im Theaterfieber

Ein Leben ohne Theater können sich die Barths nicht vorstellen. Für ihren Verein sind sie schon als Kulissenbauer, Komparsen, Regisseure, Maskenbildner, Darsteller und Vorstandsmitglieder tätig gewesen: (v. l.) Anna, Sissi, Armin, Max und Bernhard. Nicht auf dem Bild ist Peter Barth.

Heidenheim Die Ansteckungsgefahr hat die Familie am Anfang deutlich unterschätzt - am Ende war der ganze Clan infiziert. Seit den 90ern packt ihn immer wieder aufs Neue ein Fieber, bei dem kein Antibiotika helfen kann: das Naturtheaterfieber. Die Rede ist von der Familie Barth.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Verschiedene Aspekte der Prävention im Fußball werden in dem neuen Buch beleuchtet, das Prof. Peter Warndorf (rechts) herausgegeben hat. Ulrich Auer hat über 600 FCH-Fans befragt und schildert in einem Kapitel detailliert die Ergebnisse der Umfrage.

FCH-Fans sehen die Polizei nicht als Partner

Um Prävention im Bereich des Fußballs geht es in einem neuen Buch, das der Heidenheimer DH-Professor Peter Warndorf unter dem Titel "Prävention Spielräume" herausgebracht hat. Speziell die Fankultur des 1. FC Heidenheim spielt darin eine Rolle. mehr

Polizei warnt vor vermehrtem Aufkommen von Landmaschinen

Herbstzeit ist Erntezeit: Da in den kommenden Wochen wieder vermehrt große Fahrzeuge der Forst- und Landwirtschaft unterwegs sein werden, empfiehlt die Polizei allen Verkehrsteilnehmern verstärkte Wachsamkeit. mehr

Die durch ein kürzlich entdecktes Elfenbeinstück ermöglichte Feststellung, dass es sich bei der bereits 1931 gefundenen Löwenfigur aus der Vogelherdhöhle nicht um ein Relief, sondern um eine Vollplastik handelt, ist für die Tübinger Archäologen von besonderer Bedeutung.

Archäologie: Vogelherd gilt weiter als ergiebiger Fundort

Die Nachgrabungen sind zwar seit 2012 abgeschlossen, dennoch liefert die Vogelherdhöhle den Archäologen weiterhin zahlreiche Funde und Erkenntnisse. Die auf die Untersuchung des abtransportierten Abraummaterials zurückgehenden Ergebnisse von 2013 sind im gerade neu erschienenen archäologischen Jahrbuch zusammengefasst. mehr

B 19-Umleitung macht das Autofahren kompliziert

Durch die Erweiterung der Bauarbeiten auf der B 19 ist es seit Dienstag erheblich schwieriger geworden, von Süden aus Mergelstetten her kommend den Weg zum WCM-Areal, zu den Stadtwerken oder dem Lebensmittelmarkt an der Kanalstraße zu finden. mehr

Für das 17. Wirtefest ist alles vorbereitet. Auf die Gäste freuen sich (von links) Melanie Maier („Kreuz“ Steinheim), Martin Bosch („Linde“ Heidenheim), Evelyn Scherff („Pfauen“ Heidenheim), Hans Henner („Kreuz“ Steinheim), Lorenz Lindenmeyer („Weißes Rössle“ Königsbronn) und Frank Widmann („Löwen“ Zang).

Wirte laden zum größten kulinarischen Fest der Region

"17 Jahre, so jung!" - Andererseits, bei dem vom Wirt Frank Widmann angesprochenen Alter kann man von Tradition sprechen. Denn im 17. Jahr lädt der Wirtekreis vom 22. bis 25. August zum Wirtefest auf Schloss Hellenstein. Die Veranstaltung gilt als größtes kulinarisches Fest der Region. mehr

Nach Ansicht des VCD sind die Poller beim Brenzparkeingang am Badehaus überflüssig.

Verkehrsclub fordert: Poller am Badehaus sollen weg

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) hinterfragt die Notwendigkeit vieler Poller im Bereich von Radwegen. Für verzichtbar und sogar gefährlich hält er sie zum Beispiel am Badehaus. mehr

Bei Aquarena-Besuch Auto gestohlen

Ein weißer Golf Plus mit dem amtlichen Kennzeichen HDH-R 1936 wurde am Dienstagnachmittag vom Parkplatz der Aquarena gestohlen. Der Täter hatte den Schlüssel aus dem Spind des Opfers. mehr

Trickdieb bestiehlt 85-Jährige

Eine 85-jährige Frau wurde am Dienstagnachmittag Opfer eines Trickdiebes. Ein Unbekannter Täter drang in ihr Haus ein und stahl Schmuck. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. mehr

Stühle in der Fußgängerzone gestohlen

In der Nacht auf Sonntag wurden in der Fußgängerzone sieben Stühle der Außenbewirtschaftung eines Restaurants auf der Hauptstraße gestohlen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 kw29
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • Neue Woche
  • daheim 2014/02
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
WM-Starter aus dem Kreis Heidenheim: Roland Schönhaar und Helga Reiser in Montreal.

WM: Erfolge trotz Organisationschaos

Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften der Masters (Senioren) in Montreal konnten sich Helga Reiser (TSG Giengen) und Roland Schönhaar (SV 04 Heidenheim) erfolgreich platzieren. mehr

S?hnstetten - Burgberg

HZ filmt jetzt verschiedene Sportarten

In der vergangenen Fußballsaison ließ die HZ wöchentlich darüber abstimmen, welche unterklassige Partie gefilmt wird. Ab sofort wird das Angebot erweitert – so dass auch andere Sportarten ins Rampenlicht rücken. mehr

Alexander Baumjohann hat wieder Knieprobleme. Foto: Soeren Stache

Hertha sorgt sich um Einsatz von Baumjohann

Mittelfeldspieler Alexander Baumjohann hat das Training beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC wegen Kniebeschwerden vorzeitig abbrechen müssen. mehr

Geldstrafe für Dnjepropetrowsk wegen Ausschreitungen

Die Europäische Fußball-Union UEFA hat den ukrainischen Verein Dnjepr Dnjepropetrowsk wegen Ausschreitungen durch Fans zu einer Strafe von 50 000 Euro verurteilt. mehr

Jobs aus der Region

20.08. Reinigungskraft (m/w)
Spielcenter Players, verschiedene Einsatzorte

20.08. Produktentwickler (w/m)
PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

20.08. Industriemechaniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

Der Ausbruch des Eyjafjallajökull behinderte im Jahr 2010 den Flugverkehr über Europa. Foto: S Olafs/Archiv

Isländer fürchten erneuten Vulkanausbruch

Vier Jahre ist es her, dass der isländische Vulkan Eyjafjallajökull den Flugverkehr in Europa lahmlegte. Nun schlagen die Meteorologen des Landes wieder Alarm. mehr

Irans Parlament setzte Wissenschaftsminister Resa Faradschi Dana ab. Foto: Abedin Taherkenareh

Machtkampf im Iran: Parlament setzt Reformer als Minister ab

quot;Zur Hölle mit ihnen": Dieser Ausraster an die Adresse seiner Kritiker kommt Irans Präsidenten Ruhani teuer zu stehen. Die Hardliner im Parlament setzen einen wichtigen Reformer als Minister ab. Ruhani kontert umgehend. mehr

Schmuddelwetter: Die Landungsbrücken in Hamburg sind noch regenfeucht, der Sommer ist im Streik. Foto: Bodo Marks

Hat der Sommer noch eine Chance?

Mancher trauert den tropisch-heißen Tagen nach. Derzeit ist es herbstlich, nachts rutschen die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt, und das wird sich nach den Erwartungen der Meteorologen vorerst nicht ändern. mehr

2014 könnte der prestigeträchtige Titel "Größter Autokonzern der Welt" an Volkswagen gehen. Der VW-Konzern profitiert vor allem von seiner Stärke auf dem Wachstumsmarkt China. Foto: Julian Stratenschulte

Prognose: VW könnte bereits 2014 weltgrößter Autobauer werden

Volkswagen könnte laut einer aktuellen Prognose bereits im Gesamtjahr 2014 zum weltweit größten Autobauer aufsteigen. Im Kampf mit Toyota und General Motors habe VW derzeit die größte Dynamik. mehr

Die Schattenbanken seien immer noch "ein Bereich, der regulatorisch ziemlich nackt dasteht", mahnte Merkel. Foto: Bernd Thissen/Symbolbild

Merkel verlangt wirksame Regeln für "Schattenbanken"

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat weltweit wirksame Regeln für die sogenannten Schattenbanken verlangt. mehr

Dem ehemaligen Arcandor-Chef wird Untreue vorgeworfen. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Gribkowsky: Treffen mit Middelhoff waren rein geschäftlich

Thomas Middelhoff hatte nach den Worten des ehemaligen BayernLB-Vorstandes Gerhard Gribkowsky in seiner Zeit als Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor eine riesige Aufgabenlast zu bewältigen. mehr

Wilderer töten vier Rehböcke

Wilderer haben in Öhringen (Hohenlohekreis) vier Rehböcke getötet. Spaziergänger hatten am Dienstagabend Teile der Kadaver gefunden, wie die Polizei in Heilbronn mitteilte. Die toten Tiere wurden fachgerecht gehäutet und auf einer Wiese abgelegt. mehr

Bekifft am Bahnhof eingeschlafen: 85 000 Euro aus Tasche geklaut

Bargeld in Höhe von 85 000 Euro haben unbekannte Diebe einem dösenden Mann aus der Bauchtasche gestohlen. Der Beklaute aus dem Großraum Stuttgart habe den Erlös aus dem Verkauf einer wertvollen Geige aus der Schweiz zurück nach Deutschland bringen wollen, teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. mehr

Vorhersage: Regulierung der Wassertemperatur nötig? Foto: T. Frey/Archiv

Krisen-Management am Rhein mit Modell zur Wassertemperatur-Prognose

Mit einem neuen Computermodell kann die Wassertemperatur des Rheins für eine Woche vorhergesagt werden. Die Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) stellte das Kooperationsprojekt mit Rheinland-Pfalz und Hessen am Mittwoch in Karlsruhe vor. mehr

Hans-Dietrich Genscher 2009 auf dem Balkon der Deutschen Botschaft in Prag. Foto: Ralf Hirschberger

Genscher kämpfte bei Prager Rede mit Herzproblemen

Der ehemalige FDP-Außenminister Hans-Dietrich Genscher litt während seiner berühmten Rede auf dem Balkon der bundesdeutschen Botschaft in Prag vor 25 Jahren an schweren Herzrhythmusstörungen. mehr

Der britische Schauspieler Gerard Butler soll ins All fliegen - aber nur für den Film. Foto: Tobias Hase

Gerard Butler erhält Zuwachs für "Geostorm"-Abenteuer

Der britische Schauspieler Gerard Butler (44, "Olympus has Fallen - Die Welt in Gefahr") erhält Zuwachs für das Science-Fiction-Spektakel "Geostorm". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Zum gründlichen Entlüften? Schuhe hängen in Berlin an einem Haus - warum, bleibt unklar. Foto: Paul Zinken