Partner der

Heidenheim:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
25°C/13°C

+++ EILMELDUNG +++

51 Tote bei missglückter Notlandung auf Taiwan

In sengender Hitze viele Menschen "gerettet"

Samstagvormittag auf dem Schulhof der Gerstetter Realschule: Wo sonst Schulkinder „Fangerles“ spielen, absolvierten 70 Feuerwehrleute eine große Evakuierungsübung und übergaben vorgefundene „Verletzte“ in die Obhut des Roten Kreuzes. Es hatte mit den Gerätschaften des Katastrophenschutzes einen Verbandsplatz in einem Zelt eingerichtet.

Gerstetten Das Rote Kreuz und die Feuerwehren aus Gerstetten, Gussenstadt und Dettingen probten gemeinsam am Samstag bei gefühlten 30 Grad Celsius an der Realschule den Ernstfall und evakuierten etwa 30 Personen.
mehr

Kein Bedarf: Abriss der alten Schule beste Lösung?

Stillgelegte Dorfschule Itzelberg: Die Kinder sind schon bald ein Jahr weg und auch das Gebäude wird wohl von der Bildfläche verschwinden. Nach dem Abbruch könnte hier betreutes Wohnen für Senioren etabliert werden, so ein wohlwollend aufgenommener Vorschlag aus der Bürgerschaft.

Itzelberg Die Kinder sind schon ein Jahr weg und nun läuft auch die Zeit für das alte Gebäude ab: für die leerstehende Filiale der Georg-Elser-Schule erscheint der Abriss als beste Lösung, eine neue Nutzung der Dorfschule ist nicht in Sicht. Auf dem freiwerdenden Grundstück könnte man sich in naher Zukunft betreute Seniorenwohnungen vorstellen.
mehr

Himmelstoß: In Gartenschenke nun doch neues Leben

Ein Erinnerungsstück aus längst vergangenen Zeiten, als auf dem Steinhirt unter vielen hohen Bäumen die Gartenschenke Himmelstoß in Betrieb war. Das jetzt ungenutzte Gelände soll eine neue Nutzung bekommen.

Steinheim Ob letztlich ein Nachtquartier im Schäferkarren zu haben ist, wird die Zukunft zeigen. Der Regionalverband hat auf seiner Sitzung nun doch seine einmütige Zustimmung für eine neue Nutzung des vormaligen Himmelstoß-Areals auf dem Steinhirt gegeben.
mehr

Weichen die Hockeyspieler dem FCH?

Bodenlage: Der Kunstrasenplatz, den die Hockeyabteilung des HSB von der Stadt Heidenheim gepachtet hat, kommt als Trainingsgelände für den 1. FC Heidenheim in Frage.

Heidenheim Im Zuge des Lizenzierungsverfahrens für sein Nachwuchsleistungszentrum benötigt der 1. FC Heidenheim einen weiteren Trainingsplatz. Daher sind der Verein und die Stadtverwaltung auf der Suche nach einem geeinigten Gelände. In Frage kommt dabei wohl auch der Kunstrasenplatz oberhalb der Voith-Arena, den die HSB-Hockeyabteilung zurzeit gepachtet hat.
mehr

Eckhaus an der Grabenstraße: Planungen haben sich geändert

Seit Monaten ist das Gebäude an der Grabenstraße hinter einem Bauzaun versteckt, doch in den kommenden Monaten soll es um vier Stockwerke nach oben wachsen. Bis Dezember sollen hier Handel, Dienstleister und Ärzte das Wohnungsangebot komplettieren.

Heidenheim Bereits seit September 2013 ist das Gebäude am Eingang der Grabenstraße durch einen Bauzaun vor neugierigen Blicken geschützt. Dahinter sind groß dimensionierte Fundamente entstanden, die dem Gebäude die nötige Tragkraft verleihen. Bis Dezember soll der Bau fertig sein, in dem nicht nur Wohnungen sondern auch einige Arztpraxen, Gewerbe und Dienstleister untergebracht werden.
mehr

Heidenheimer Friedensgruppe: Kein Antisemitismus

Heidenheim Als Sprecherin der Heidenheimer Friedensgruppe nimmt Gisela Paschen Stellung zur Friedensdemonstration am Freitagabend. Die Forderung nach einem Ende der Gewalt gegen die palästinensische Bevölkerung habe nichts mit Antisemitismus zu tun.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Schon ab der Frühschicht wird gestreikt: Dann wird sich morgen auf dem HVG-Gelände ein bereits gewohntes Bild bieten.

Streik: Am Donnerstag stehen die Busse still

Am Donnerstag bleiben die Busse der HVG erneut im Depot. Die Gewerkschaft Verdi fordert alle Beschäftigten dieses Nahverkehrsbetriebes zum zweitenmal zu einem Warnstreik auf - und beginnt an diesem Tag gleichzeitig die Urabstimmung. mehr

Das Bergbad in Giengen.

Diebe steheln Geld und "Red Bull" im Bergbad

Diebe sind in den Bergbad-Kiosk eingebrochen und haben reichlich Beute gemacht. Sie ließen das Geld aus zwei Kassen mitgehen sowie etwa 50 Dosen "Red Bull". mehr

Geht nach nur drei Jahren: Pfarrer István Gegö.

Seelsorge: Pfarrer István Gegö verlässt Schnaitheim

Nach Pfarrer Jürgen Zorn verlässt innerhalb von wenigen Wochen ein zweiter katholischer Pfarrer Heidenheim: Pfarrer István Gegö geht von Schnaitheim nach Sindelfingen. mehr

FCH und Stade Rennes spielen 3:3

Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Heidenheim hat in einem Testspiel am Dienstagabend gegen den französischen Erstligisten Stade Rennes 3:3 gespielt. mehr

Zwei Brände innerhalb von 48 Stunden: In der Hohe-Wart-Straße in Herbrechtingen hat es am 20. und am 22. Juni unter dem Dach eines Wohnhauses gebrannt.

Vier Brände: Polizei sucht Brandstifter

Es gibt keinen Zweifel: Das am Montagvormittag in einem Mietshaus an der Hohe-Wart-Straße ausgebrochene Feuer ist vorsätzlich gelegt worden. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die ersten beiden Brände waren wohl aber die Folge eines technischen Defekts mehr

Mehr als hundert Meter fuhr dieser Audi hinter der Leitplanke der Autobahn entlang, bis er endlich zum Stehen kam. Die Rettung der 22 Jahre alten Fahrerin war extrem schwierig.

Aquaplaning: Audi kam von A 7 ab

Nach einem Überholvorgang kam ein Audi am Dienstagfrüh ins Schleudern und von der Autobahn ab. Hinter der Leitplanke schrammte der Pkw noch über 100 Meter weiter. Die Fahrerin wurde schwerverletzt eingeklemmt. mehr

Sonderveröffentlichung

Oper drinnen oder draußen? Die Antwort gibt's hier!

Ob die Oper im Rittersaal oder im Congress-Centrum stattfindet? Unsere Webcam gibt Ihnen die Antwort! mehr

Lastwagen auf der A6 umgekippt

Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat am Mittwochmorgen die Kontrolle über sein Gefährt verloren und ist eine Böschung hinunter gefahren. Die Bergung des Fahrzeugs dauerte mehrere Stunden, der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. mehr

Einbrecher steigen in Supermarkt ein

In der Nacht auf Mittwoch sind Unbekannte in einen Supermarkt in Ballhausen eingedrungen. Erbeutet haben sie nicht viel, doch der angerichtete Schaden ist beträchtlich. mehr

Kosmetik-Schmuggler auf der Autobahn gefasst

Die Polizei hat auf der Autobahn drei Männer gestoppt, die unverzollte Waren im Kofferraum dabei hatten. Es handelte sich um Kosmetika im Wert von 6000 Euro. mehr

Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 kw29
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • daheim 2014/02
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

Voith-Arena: Verbot von Kameras - Warum?

Nachdem sich Besucher der Voith-Arena beim Heimspiel der Heidenheimer Fußballer über ein Verbot der Benutzung ihrer Kameras auf der Tribüne beklagt hatten, nimmt der 1. FC Heidenheim Stellung zu dieser Maßnahme. mehr

Nach dem Aus des FCH II haben alle Spieler neue Vereine gefunden. Hier der Großteil der Wechsel.

FCH II: Wer künftig welches Trikot trägt

Ende Mai hatte der 1. FC Heidenheim offiziell bekannt gegeben, seine zweite Mannschaft zur neuen Saison nicht wieder zum Spielbetrieb anzumelden. Doch welcher Spieler wechselte wohin? mehr

Die Rückkehr von Jefferson Farfán nach Deutschland ist um fünf Wochen verschoben worden. Photo: Marius Becker Foto: Marius Becker

Schalke-Profi Farfán wird weiter in Peru behandelt

Schalke-Fußballprofi Jefferson Farfán wird nach seiner Knieoperation weiter in seiner peruanischen Heimat behandelt. mehr

Joachim Löw kann sich keinen besseren Job vorstellen. Foto: Fredrik von Erichsen

Die wichtigsten Aussagen von Löw im DFB-Interview

Joachim Löw bleibt Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Zehn Tage nach dem Triumph bei der Weltmeisterschaft in Brasilien beendete der 54-Jährige in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) alle Spekulationen über seine Zukunft. mehr

Jobs aus der Region

23.07. Mitarbeiter (m/w)
nicht genannt, Heidenheim

23.07. Verkäufer/in
nicht genannt, Heidenheim

21.07. Entwickler (w/m) SAP WM/LES (Warehouse Management)
PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

Gustl Mollath (r.) und sein bisheriger Anwalt Gerhard Strate auf dem Weg ins Gericht. Foto: David Ebener/Archiv

Verteidiger von Mollath legen Mandat nieder

Die beiden Verteidiger von Gustl Mollath haben am Mittwoch völlig überraschend ihr Mandat niedergelegt. Dies entspreche dem Wunsch des Angeklagten, sagte Anwalt Gerhard Strate vor dem Landgericht Regensburg. mehr

Das Dach der US-amerikanischen Botschaft in Berlin. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

Berlin erwartet von USA bei Spionage echtes Handeln

Die Bundesregierung will sich in der US-Spionageaffäre nicht mit rein symbolischen Zusagen der Amerikaner zufriedengeben. Ziel der vereinbarten Gespräche über Leitlinien für die künftige Zusammenarbeit sei eine Zusicherung der US-Seite, die deutschen Interessen zu respektieren und nicht zu verletzen. mehr

Thomas Müller glaubt, auch in Zukunft unter den Augen von Joachim Löw zu trainieren. Seit Mittwochnachmittag ist sicher: Es ist so.

Joachim Löw bleibt Bundestrainer - „Motiviert wie am ersten Tag“

Joachim Löw bleibt auch nach dem WM-Sieg Bundestrainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Der 54-Jährige erklärte am Mittwoch in einem Interview auf der Homepage des Deutschen Fußball-Bundes, dass er seinen Vertrag bis zur EM 2016 erfüllen will. mehr

Die notleidende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) holt deutsche Beratungshilfe ins Haus. Foto: Mario Cruz

Deutsche Bank hilft Espírito Santos

Das in einer tiefen Krise steckende portugiesische Geldhaus Banco Espírito Santo (BES) hat die Deutsche Bank als Berater zu Hilfe gerufen. mehr

Große Einkommensunterschiede bestehen weiterhin zwischen Männern und Frauen. Foto: Arno Burgi

Bundesagentur: Löhne im Vorjahr leicht gestiegen

Die Löhne und Gehälter in Deutschland sind im Vorjahr leicht gestiegen - auch Bezieher von niedrigem Lohn haben davon profitiert. mehr

Angesichts der starken Flugzeug-Nachfrage und einer niedrigeren Steuerquote hob Boeing die Gewinnprognose für das laufende Jahr an. Foto: Andy Rain

Boeing profitiert von starker Flugzeug-Nachfrage

Die starke Nachfrage nach Flugzeugen hält Boeing auf Kurs. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz des Konzerns um 1 Prozent auf mehr als 22,0 Milliarden Dollar (16,3 Mrd Euro). mehr

Die Brücken werden von den Tieren angenommen. Foto: F. Kästle/Archiv

Landkreis Biberach: Fledermäuse nutzen ihre Brücke

Zwei Fledermausbrücken in Biberach hatten für Spott und Kritik gesorgt - nun sieht sich der Kreis bestätigt. Die Tiere würden die Brücke nutzen, teilte das Landratsamt am Mittwoch mit. mehr

Der Kultusminister von Baden-Württemberg Stoch (SPD). Foto: F. Kraufmann/Archiv

Ministerium reagiert mit 200 Lehrerstellen auf Flüchtlingsstrom

Das Kultusministerium reagiert mit 200 zusätzlichen Lehrerstellen auf die steigende Zahl von Zuwanderern und Flüchtlingen in Baden-Württemberg. "Wir müssen den Kindern der Zuwanderer an den Schulen das Erlernen der deutschen Sprache ermöglichen", mehr

Beim Thema Burkini herrscht noch große Unsicherheit. Foto: Rolf Haid/Archiv

Konstanz will Burkinis in Schwimmbädern erlauben

Konstanz will künftig Burkinis in den städtischen Schwimmbädern erlauben. Die Bädergesellschaft werde den Ganzkörperbadeanzug als "allgemein übliche Badebekleidung" zulassen, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Damit wolle man auch den Respekt vor dem kulturellen und religiösen Selbstverständnis der muslimischen Mitbürger bezeugen. mehr

Der DJ Paul Kalkbrenner. Foto: Sven Hoppe

Paul Kalkbrenner über seine Familie und die Wende

Techno-Star Paul Kalkbrenner (37) hat das Ende der DDR und die Wiedervereinigung wohl mit gemischten Gefühlen erlebt: "Ich komme aus einer Familie, die am 3. Oktober 1990 traurig vorm Fernseher saß", sagte der gebürtige Leipziger dem "Zeitmagazin". mehr

Die Krimiserie "Tatort" zählt zu den erfolgreichsten ARD-Formaten. Foto: Sven Hoppe

ARD: Wir sparen nicht am "Tatort"

Die ARD hat einen Bericht über angeblich geplante Kürzungen an der Krimireihe "Tatort" zurückgewiesen. "Es sind keine Einsparungen beim "Tatort" geplant", sagte eine Sprecherin der ARD-Programmdirektion in München der Deutschen Presse-Agentur. mehr

Peaches Geldof wurde nur 25 Jahre alt. Foto: Facundo Arrizabalaga

Ehemann: Peaches Geldof war heroinabhängig

Bob Geldofs Tochter Peaches war ihrem Mann zufolge heroinabhängig und hat in den zweieinhalb Jahren vor ihrem Tod die Ersatzdroge Methadon genommen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Die Särge der MH17-Opfer werden in Charkow verladen. Foto: Dave Hunt