Partner der

Heidenheim:

Nebel

Nebel
16°C/6°C

Heidenheimer Schüler bei Internationaler Erfindermesse

Nürnberg Am Donnerstag wurde die Internationalen Erfindermesse in Nürnberg (IENA) eröffnet. Auch Baden-Württemberg hat einen Stand, an dem jedes Jahr die zwölf besten Projekte aus dem Land vorgestellt werden. Alleine vier Plätze hat diesmal das Heidenheimer Max Planck Gymnasium ergattert.
mehr

Inge Grein-Feil und Bernd Elsenhans: "Grüß Gott, Herr Papst!"

Eine Begegnung, die die beiden nie vergessen werden: Inge Greil-Feil mit weiß umrandeter Brille und Bernd Elsenhans (mit hellblauem Schal) trafen auf dem Petersplatz in Rom Papst Franziskus (rechts) und hatten kurz Gelegenheit, mit dem Pontifex zu sprechen.

Dischingen/Rom Der große Wunsch der beiden Vorsitzenden der Aktion „Freunde schaffen Freude“, Papst Franziskus persönlich kennenzulernen, ist für Inge Grein-Feil und Bernd Elsenhans jetzt in Erfüllung gegangen.
mehr

Aquarena fest in der Hand von Rettungsschwimmern

Heidenheim In Heidenheim findet ab heute die größte Veranstaltung der bundesweit mehr als 350.000 Mitglieder zählenden DLRG-Jugend. Bis einschließlich Sonntag starten in der Aquarena über 2000 Kinder und Jugendliche bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen.
mehr

Soko-Blender kommt mit Bewährung davon

Angeklagt: Erpressung, Betrug, falsche Verdächtigung.

Ellwangen/Heidenheim Es bleibt dabei: Das war von vorn bis hinten eine Lügengeschichte, die der 41-jährige Giengener der Soko "Flagge" aufgetischt hatte. Allein die juristische Quittung für diese Straftat fällt geringer aus: In der Berufungsverhandlung am Donnerstag kam der Mann mit einer Bewährungsstrafe davon.
mehr

Herbrechtinger wollen gute Gastgeber sein

Landkreis- und Stadtverwaltung warben gemeinsam für eine Kultur des Willkommens

Herbrechtingen Zwischen 65 und 120 Flüchtlinge werden ab November in das Gebäude Bahnhofstraße 21 einziehen. Das Brenz-Hotel, eine Haustür weiter, ist von dem Mietvertrag, den der Landkreis mit einer Essinger Wohnungsgesellschaft geschlossen hat, nicht betroffen. Landrat Thomas Reinhardt sicherte zu, dass der Landkreis sich um diese Menschen kümmern werde.
mehr

Mergelstetter Stammzellen retten Leben in Brasilien

"Völlig entspannt": Thomas Bassmann bei seiner Stammzellenspende im September 2013 in Köln. Ein solches "erweitertes" Blutspenden könnte auch das Lebens des Heidenheimer Leukämie-Patienten Mohammad-Reza Katebi retten.

Mergelstetten Alle 16 Minuten erhält ein Mensch die niederschmetternde Diagnose: Blutkrebs. Oft ist eine Stammzelltransplantation die einzige Chance, ihr Leben zu retten. Getreu der Kästner'schen Devise "Es gibt nichts Gutes, außer man tut es", ging Thomas Bassmann mit gutem Beispiel voran.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Abschied vom Ölkessel: Noch im Januar soll in der Heizzentrale des Edelmann-Werks an der Steinheimer Straße das neue Blockheizkraftwerk in Betrieb gehen.

300 Mitarbeiter bei viertem Warnstreik bei Edelmann

Erwartungsgemäß ist es am Donnerstag bei Edelmann zu einem weiteren Warnstreik gekommen. Der Arbeitskampf begleitete die in Frankfurt stattfindende vierte Runde der laufenden Tarifverhandlungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie. mehr

Gebrauchtes, das man brauchen kann: Thomas Del-Becaro sortiert Schallplatten, hat aber von Möbeln über Kleidung bis zu Haushaltsgeräten einen wahren Super-Markt zu betreuen – bald an neuer Adresse. Mehr Fotos unter www.hz-online.de/bilder.Foto: Joachim Bozler

Im Awo-Markt für Gebrauchtes gibt's alles, nur keine Krise

Der von der Awo betriebene Markt für Gebrauchtes ist ein Einkaufsplatz der ganz besonderen Art und hat sich längst als ausgesprochen brauchbar erwiesen. Ein jetzt geplanter Standortwechsel eröffnet der mit einem sozialen Konzept verknüpften Einrichtung neue Entwicklungsmöglichkeiten. mehr

So viel Druck darf sein: EWV-Geschäftsführer Gerhard Strauß mit 3-D-Kunststoffkomponenten aus einem Kassensystem.

3-D-Druck ist bei "EWV-Kontrollsysteme" schon Alltag

Seit 35 Jahren ist die Firma EWV-Kontrollsysteme im Geschäft mit "Zutrittsystemen" zur Bäder- und Freizeitanlagen im Geschäft. Die Erwartungen sind hoch, die Stückzahlen eher klein. Kein Wunder, dass man in Giengen auf innovative Produktion setzt: per 3-D-Druck. mehr

Seit der umfassenden Sanierung der alten Feilenschleiferei verfügt Königsbronn wieder über ein mächtiges, fachmännisch restauriertes Wasserrad, mit dessen Hilfe die Wasserkraft der Brenz genutzt werden kann. 2015 soll ein zweites, voll funktionsfähiges Wasserrad an der Brenz installiert werden, als Beitrag zum Jubiläum „650 Jahre Eisenverhüttung“.

Juniorakademie plant zweites Wasserrad an der Brenz

September 2015 will Königsbronn im Rahmen der Kulturmeile "650 Jahre Eisenverhüttung" in den Vordergrund stellen. Mit einem voll funktionsfähigen Wasserrad an der Brenz beabsichtigt die Juniorakademie Heidenheim, hierzu einen attraktiven Beitrag zu leisten. mehr

Premiere beim Rotkreuz-Kreisverband Heidenheim: Drei Jahre dauert in Theorie und viel Praxis die Ausbildung zum Notfallsanitäter. Der Präsident des Kreisverbandes, Albert Tränkle (Fünfter von rechts), begrüßte die Lehrlinge.

Rettungsassistenten werden zu Notfallsanitätern

Der Notarzt wird nicht ersetzt, wohl aber wird die Versorgung der Patienten noch viel besser. Das jedenfalls verspricht das neue Notfallsanitäter-Gesetz, das seit Jahresanfang gilt. Innerhalb eines Dreivierteljahres wurden jetzt die Rahmenbedingungen festgelegt. mehr

DFB-Pokal: FCH verliert 1:4 in Wolfsburg

In der zweiten Runde des DFB-Pokals ist Schluss: Beim Bundesligisten VfL Wolfsburg unterlag der 1. FC Heidenheim am Mittwochabend mit 1:4. mehr

Rauch aus dem Armaturenbrett

Ein 61-jähriger Traktor-Lenker war am Donnerstag gegen 9 Uhr mit seinem Gefährt von der Läutestraße in Richtung Kreisverkehr unterwegs, als auf Höhe des Friedhofs Rauch aus dem Armaturenbrett aufstieg. mehr

Nach Unfall auf WCM-Areal geflohen

Ein am vergangenen Dienstag auf dem Schotterparkplatz auf dem WCM-Areal in der Schmelzofenvorstadt geparkter Golf Plus wurde von einem roten Fahrzeug an der vorderen linken Fahrzeugseite gestreift. mehr

A 7: Pkw prallt gegen Leitplanken

Leicht verletzt wurde ein Autofahrer bei einem Unfall, der sich am Mittwoch gegen 20.30 Uhr auf der A 7 zwischen den Anschlussstellen Giengen und Niederstotzingen ereignete. mehr

Unterwegs mit dem Planer

Planer Gerhard Heimerl.

Der letzte Teil der Multimedia-Serie"Zwischen den Bahnhöfen". führt aufs Gleis: Eine gemeinsame Zugfahrt mit Gerhard Heimerl, dem Planer der Neubaustrecke, von Stuttgart nach Ulm. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 Aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • Daheim 3/2014
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Zuletzt gut in Form: Die Schnaitheimer Handballerinnen um Jasmin Hauke haben am Sonntag den TV Stetten zu Gast.

Handball-Vorschau: Tüftelei in der Abwehr

Im Bezirkspokal sind die Landesliga-Handballerinnen der TSG Schnaitheim am Mittwochabend eine Runde weitergekommen. Am Sonntag geht's für die TSG im Ligabetrieb mit einem Heimspiel gegen Stetten weiter (17 Uhr). mehr

FCH in Wolfsburg: 5 gegen 91 Millionen

Von sportlichem Erfolg gekrönt war der Ausflug des FCH zum DFB-Pokalspiel ins niedersächsische Wolfsburg zwar nicht, dafür entwickelte sich die Partie am Mittwochabend zu einem besonderen Erlebnis für Heidenheims Fußballer und die mitgereisten Fans. mehr

Geldstrafe wegen unsportlichen Verhaltens für 1860

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den TSV 1860 München mit einer Geldstrafe von 6000 Euro belegt. Wie der Verband mitteilte, wurde der Fußball-Zweitligist wegen fortgesetzten unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger verurteilt. mehr

Pep Guardiola kassierte mit dem FC Bayern erst sieben Niederlagen. Foto: Tobias Hase

Guardiola mit Topbilanz: Aber schon drei Pleite vs. BVB

Pep Guardiola hat als Trainer des FC Bayern München nur sieben von 71 Pflichtspielen verloren. Allein drei Niederlagen musste der Spanier jedoch gegen Borussia Dortmund hinnehmen, den Gegner am Samstag in der Fußball-Bundesliga. mehr

Jobs aus der Region

31.10. Medizinische Fachangestellte (m/w)
Chirugische Fachpraxis Dr. Pryss, Giengen

31.10. Arzthelferin (m/w)
Chiffre Südwest Presse, Kreis Heidenheim

31.10. Nachhilfelehrer/innen
ABACUS, Dillingen an der Donau, Raum Heidenheim an der Brenz, Raum Neuburg an der Donau

Tausende waren gegen die jüngsten Pläne von Regierungschef Orban auf die Straße gegangen. Foto: Julien Warnand

Orban zieht umstrittene Internet-Steuer zurück

Nach massiven Protesten hat der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban die von ihm geplante Internet-Steuer zurückgezogen. "In dieser Form ist diese Steuer nicht einführbar, weil die Diskussion darüber entgleist ist", erklärte Orban im staatlichen Rundfunk. mehr

Israelische Sicherheitskräfte vor dem Hintergrund des Tempelbergs. Foto: Abir Sultan

Fatah ruft zum "Tag des Zorns" auf

Nach dem Aufruf der palästinensischen Fatah-Partei zu einem "Tag des Zorns" ist die Sicherheitslage in Jerusalem angespannt. mehr

Die Union erwägt, die Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien zu ergänzen. Foto: Oliver Berg

Union prüft Anreizsystem für Hartz-IV-Bezieher

In der Union gibt es Überlegungen, die umstrittenen Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher um ein System von Prämien und positiven Anreizen zu ergänzen. Angedacht sind Belohnungen für Arbeitslose, die sich besonders eifrig um eine Stelle bemühten. mehr

Der Einzelhandel muss derzeit Rückgänge verkraften. Foto: Boris Roessler

Einzelhandel: Stärkster Rückgang seit über sieben Jahren

Die deutschen Einzelhändler haben bei im September einen überraschend starken Dämpfer erhalten. Verglichen mit dem Vormonat lagen die Erlöse nominal um 2,9 Prozent niedriger, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. mehr

Auch der weltgrößte Brauereikonzern hat unter dem sinkenden Bierkonsum zu leiden. Foto: Julien Warnand

Beck's-Brauer AB Inbev verkauft weniger Bier

Herbstliche Temperaturen im chinesischen Hochsommer und die politische Eiszeit zwischen Russland und dem Westen haben den Beck's-Brauer AB Inbev im dritten Quartal kalt erwischt. mehr

Frankfurter Börsianer bleiben in Kauflaune

Die überraschend gelockerte japanische Geldpolitik hat auch dem deutschen Aktienmarkt kräftig Auftrieb gegeben. In den ersten Handelsminuten legte der Dax um 1,55 Prozent auf 9255,80 Punkte zu. mehr

13-Jähriger fährt Rentner mit Fahhrad um: Krankenhaus

Ein 13 Jahre alter Fahrradfahrer hat in Jestetten (Kreis Waldshut) einen Fußgänger überfahren. Der 71-Jährige wurde bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag so schwer an Hand und Schulter verletzt, dass er in eine Klinik kam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. mehr

Halloween wird auch auf dem US-Kasernengelände gefeiert. Foto: L. Szymanski

Gruseln auf amerikanisch: US-Soldaten feiern Halloween in Stuttgart

Wenn Kinder als Gespenster oder Monster verkleidet um die Häuser ziehen, ist in Amerika Halloween - das soll am Freitag auch auf den US-Kasernengeländen in Stuttgart gefeiert werden. mehr

Lebensgefährlich Verletzter auf offener Straße aufgefunden

Ein lebensgefährlich verletzter Mann ist in Tuttlingen auf offener Straße aufgefunden worden. Der 30-Jährige wurde am Donnerstag ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Ermittlungen sei von einer Auseinandersetzung auszugehen, teilten die Beamten mit. Eine Fahndung nach dem Täter verlief bislang ergebnislos. Näheres wurde nicht mitgeteilt. mehr

Gestorbene nach Monaten in Deutschland

In welchem Monat die meisten Menschen in Deutschland sterben

Am 1. November ist Allerheiligen. An diesem Tag erinnern Katholiken an ihre Toten. Sie schmücken Gräber und drücken damit ihre Zuversicht aus, dass die Menschen nach dem Tod in der Gemeinschaft mit Gott sind. Doch in welchem Monat sterben eigentlich in Deutschland die meisten Menschen? Eine Infografik mehr

Der Bestatter Marc Ramseier zeigt auf einem Handy eine Trauerseite eines Verstorbenen. Die Trauerseite wird über einen QR-Code auf einem Grabstein angesteuert.

QR-Codes auf Gräbern: Trauer mit Pixelmuster

Muss uns das Internet überallhin folgen? Doch wohl kaum bis auf den Friedhof. Andererseits kennt man aber auch die Situation, dass man an einem Grab steht und gerne mehr wüsste über den Toten, über sein Leben, seine Geschichte. mehr

Hat sich entschieden, Bestatter zu werden: Maximilian Bückendorf.

Nicht nur für die Toten - „Bestatter ist ein schöner Beruf“

Kann ein Beruf für die Toten schön sein? Sie sind auch für die Lebenden da, sagen junge Bestatter und entstauben das Berufsbild. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Gänse im Münstertal: Zum Martinstag am 11. November beginnt in vielen Gaststätten im Schwarzwald das Gänseessen. Foto: Patrick Seeger