Partner der

Heidenheim:

Nebel

Nebel
12°C/1°C

topaufmacher

Unterwegs mit dem Planer

Der letzte Teil der Multimedia-Serie"Zwischen den Bahnhöfen". führt aufs Gleis: Eine gemeinsame Zugfahrt mit Gerhard Heimerl, dem Planer der Neubaustrecke, von Stuttgart nach Ulm. weiter lesen

Aktionsbündnis mahnt fehlenden bezahlbaren Wohnraum an

DGB, Caritas und Mieterverein sorgen sich um angemessenen, bezahlbaren Wohnraum in Heidenheim und stellten ihre Forderungen am Samstag an einem Infostand vor.

Heidenheim Zu wenig billige Wohnungen für kleine Haushalte bemängelte am Samstag ein Aktionsbündnis, das bei einem Infostand in der Fußgängerzone die Frage „Armut bedroht alle – Wohnst Du noch?“ stellte und diskutierte.
mehr

Gerstetten will die Energiewende im Alleingang schaffen

In den unterirdischen Gängen des Schulzentrums müssen noch ein paar Rohre verlegt werden. Dann kann die Bio-Wärme kommen, freuen sich Ortsbaumeister Bernd Müller (links) und Hausmeister Michael Fröhlich.

Gerstetten In Gerstetten macht man ernst mit der Energiewende. Bürgermeister Roland Polaschek verfolgt ein hohes Ziel für die Gemeinde: 100 Prozent der Energie selbst zu erzeugen. 60 Prozent sind bereits erreicht, Tendenz steigend - denn die Bürger ziehen mit.
mehr

Messerstecherei: "Haben uns fast zu Tode gesoffen"

Ziegelstraße: Die von der Polizei versiegelte Wohnungstür, hinter der sich der Tatort verbirgt.

Heidenheim Juni 2014: Nach einem Saufgelage in einer Mietwohnung an der Ziegelstraße gerieten drei Kumpels in Streit. Am nächsten Morgen war einer tot, ein zweiter schwer verletzt. Was genau bis Sonnenaufgang passierte, das versucht seit gestern die Schwurgerichtskammer am Landgericht Ellwangen zu klären.
mehr

Mühsame Rettung für 21 Jahre alten Silozug-Fahrer

Bissingen In Lebensgefahr schwebt ein 21 Jahre alter Silozug-Fahrer, der am Donnerstag Abend gegen 17.45 Uhr auf der Autobahn einen Kilometer vor der Raststätte Lonetal mit hohem Tempo auf einen Lastzug aufgefahren war und diesen auf noch zwei weitere geschoben hatte.
mehr

"9.15 fair play limit“: HZ testet das neue Fußballspray

Zweckentfremdet: Das Freistoßspray ist inzwischen fester Bestandteil auch des deutschen Profifußballs. Im HZ-Check ließ sich damit aber auch gut „Tic Tac Toe“ spielen.

Heidenheim Im deutschen Fußball gibt es einen neuen Star: Gerade einmal 15 Zentimeter groß, 157 Gramm schwer und in den meisten Stadion schlicht Fußballspray genannt. Der als "schön fluffig" eingeschätzte Neuzugang aus Argentinien brachte dabei am vergangenen Spieltag die Zuschauer auf allen Rängen der Stadien in helle Aufregung. Selbst den HZ-Check bestand der neue Star mit Bravour.
mehr

Großkuchener Ortschaftsräte feilen an neuen Grundstücken

So könnte der Ausblick aussehen von einem Häuslebauer im neuen Wohngebiet „Hinter den Gärten“ in Großkuchen. Der Blick geht Richtung Wohngebiet Kleinkuchener Berg, links hinter den Bäumen befinden sich Kindergarten und Grundschule.

Großkuchen Familienfreundliche Baugrundstücke mitten im Ort: In Großkuchen wird weiter am Bebauungsplan "Hinter den Gärten" gefeilt. Bei der Ortschaftsratssitzung am Dienstagabend einigte man sich auf eine optimierte Fassung.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Zwischenbilanz der Fachkräfteallianz Ostwürttemberg im Zeiss-Forum Oberkochen. Von links: Elmar Zillert (Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aalen), Nils Schmid (Minister für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg), Klaus Pavel (Landrat Ostalbkreis), Helmut Althammer (Präsident IHK Ostwürttemberg), Josef Mischko (Vorsitzender DGB-Kreisverband Ostalb), Karin Schmid (Geschäftsführerin Abteilung Bildung und Recht der Handwerkskammer Ulm), Professor Gerhard Schneider, Rektor Hochschule Aalen).

Minister Schmid bricht eine Lanze für die Flüchtlinge

Auch die Region Ostwürttemberg befindet sich im wirtschaftlichen Aufwind. Alle Beteiligten der vor zwei Jahren etablierten Fachkräfteallianz Ostwürttemberg zogen am Montagabend im Zeiss-Forum eine positive Bilanz. Zu Gast war Dr. Nils Schmid, Finanz- und Wirtschaftsminister des Landes. Er plädierte dafür, Flüchtlinge schon nach drei Monaten für ihren Lebensunterhalt arbeiten zu lassen. mehr

Uschi Flacke gab im Rahmen der Frederick-Tage in der Stadtbibliothek eine Lesung vor Viertklässlern, die sie dabei gut in ihren szenischen Vortrag einbezog.

Wie Drehbücher entstehen

Im Rahmen der Frederick-Tage war die Schriftstellerin Uschi Flacke zu Gast in der Stadtbibliothek. Dort gab sie eine Lesung, erklärte Viertklässlern wie Drehbücher entstehen und wie das Auge von Zuschauer bei Filmen getäuscht werden kann. mehr

Das zweite Stockwerk ist komplett für die Bibliothek eingeplant. Ein Gang zieht sich über die gesamte Länge des Gebäudes von 109 Metern. Zahlreiche Arbeitsplätze und kleinere Veranstaltungsräume sowie ein Kinderbereich sind dort ebenfalls angesiedelt.

Bibliothek: Gemeinderat kaut alte Fragen nochmals durch

Die neue Stadtbibliothek kommt, der Baubeschluss für das 18,5-Millionen-Projekt wurde am Dienstagabend vom Gemeinderat gefasst. Trotz der schon weit vorangeschrittenen Planung ging die Diskussion im Rat nochmal zurück bis zu den Grundlagen des Neubaus. mehr

Weihnachtsessen auf Arabisch - in der Studenten-WG von Julia Hartmann in Tübingen

Unser Mitbewohner - ein Flüchtling aus Syrien

Die Heidenheimerin Julia Hartmann hat ausprobiert, was es bedeutet, einen Flüchtling bei sich zu Hause aufzunehmen - und hat nur gute Erfahrungen gemacht. mehr

Mittwochvormittag auf der L 1082: ohne Wartezeiten geht es nicht weiter in Richtung Herbrechtingen oder Autobahn.

Pellets-Kreuzung: Zehn Sekunden länger Grün

Es ist die jüngste Lichtzeichenanlage in Herbrechtingen und sicher diejenige, über die am meisten geredet und geschrieben wird. Die überlangen Wartezeiten an der Einmündung der Landesstraße 1082 in die B 19 sollten freilich behoben sein. Der Verkehr von Giengen hat nun zehn Sekunden länger Grün. mehr

Fast fünf Dutzend Einwände Betroffener werden gegen die Planung für die Ortsumfahrung Heuchlingen geltend gemacht. Um welche Bedenken genau es sich handelt, kommt beim Erörterungstermin am 5. November in der Hungerbrunnenhalle zur Sprache.

55 Einwände gegen Planung der Ortsumfahrung

Im Jahr 2017 soll der Startschuss für die neue Ortsumfahrung fallen. Bereits in Kürze steht der offizielle Erörterungstermin im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens an. 55 Einwände wurden geltend gemacht. mehr

Nach Unfall auf der A 7 in Lebensgefahr

Zum dritten Mal innerhalb von zehn Tagen kam es im Baustellenbereich auf der Autobahn 7 zu seinem gravierenden Unfall. Dieses Mal wurden ein sechsjähriger Junge lebensgefährlich verletzt, seine 37 Jahre alte Mutter schwer. Der Unfallschaden beläuft sich auf rund 60 000 Euro. mehr

Asbesthaltigen Bauschutt illegal entsorgt

Auf dem städtischen Lagerplatz in den Seewiesen wurden im Laufe des vergangenen Wochenendes rund 500 Kilogramm asbesthaltiger Bauschutt unerlaubt abgeladen. Es handelt sich um 20 zementgebundene Wellplatten, für deren umweltgerechte Behandlung entsprechende Auflagen beachtet werden müssen. mehr

Vor Schreck vom Roller gestürzt

Eine 22-jährige Roller-Fahrerin war am Montagnachmittag verbotenerweise auf einem Verbindungsweg zum Starenweg unterwegs, als sie einen Streifenwagen sah. Beim Erkennen bremste sie so stark ab, dass der Roller auf dem Laub ins Rutschen kam und sie beim Sturz leicht verletzt wurde. mehr

Immer wieder montags

Auch drei Jahre nach dem Volksentscheid ebbt der Protest gegen Stuttgart 21 nicht ab. Manfred Grohe ist von Anfang an bei den Montagsdemonstrationen dabei. Teil elf der Multimedia-Serie „Zwischen den Bahnhöfen“: mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • Daheim 3/2014
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

Heidenheim – Rom für 90 Minuten Fußball

Alfred Diebold kennt die halbe Welt, weilt aber immer wieder für längere Zeit in Rom. Dort war der gebürtige Heidenheimer als Fotograf für das Champions-League-Spiel des FC Bayern München beim AS Rom akkreditiert. Und natürlich hat Diebold auch Mitglieder des Heidenheimer Bayern-Fanclubs „Red Stars 78“ getroffen. mehr

Marcel Titsch-Rivero (am Ball im Spiel gegen Bochum) hat mit guten Leistungen einen Beitrag zum gelungenen Start des FCH in der zweiten Liga geleistet. Am Sonntag will er mit seiner Mannschaft beim Spitzenreiter in Ingolstadt punkten.

Marcel Titsch-Rivero: Gereifter Mittelfeld-Motor

Nach zehn Spieltagen steht der Liga-Neuling FC Heidenheim fast schon sensationell auf Platz vier der zweiten Liga. Das bislang sehr gute Abschneiden ist mit ein Verdienst des Mittelfeld-Motors Marcel Titsch-Rivero. Der 24-Jährige will mit seiner Mannschaft am Sonntag beim Spitzenreiter in Ingolstadt punkten. mehr

Tim Ohlbrecht trifft am Wochenende auf seinen Ex-Club Bamberg. Foto: Larry W. Smith

Ohlbrecht will es Kritikern zeigen - "Bin erwachsener"

Er hat etwas erreicht, wovon viele Basketballer träumen: ein Mal in der NBA zu spielen. Dennoch hat Tim Ohlbrecht nach wie vor viele Kritiker. Die will der Center nun in Ulm überzeugen. Am Sonntag trifft er auf seinen Ex-Club Bamberg. mehr

Franco Di Santo hat bereits vier Tore in dieser Saison für Werder Bremen erzielt. Foto: Carmen Jaspersen

Di Santo einziger Lichtblick bei kriselnden Bremern

Franco Di Santo ist aktuell der einzige Werder-Spieler mit gehobenem Bundesliga-Format. Andere Profis haben sich unter Trainer Robin Dutt nicht entwickelt oder sind sogar schlechter geworden. Auch die Kritik an Geschäftsführer Eichin wächst. mehr

Jobs aus der Region

24.10. Applikationsingenieur Automotive Elektronik LED Systeme (m/w)
OSRAM GmbH, Herbrechtingen

23.10. Industriemechaniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

23.10. CNC-Facharbeiter (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

Bei einer Gasexplosion in Ludwigshafen ist ein großer Krater entstanden. Foto: Fredrik von Erichsen

Entwarnung nach Explosion in Ludwigshafen

Nach der Gasexplosion in Ludwigshafen haben Feuerwehr und Polizei am Freitagmorgen Entwarnung gegeben. In dem Gebiet um die am Donnerstag detonierte Gasleitung besteht keine Gefahr mehr, wie die Feuerwehr mitteilte. mehr

Ausschreitungen in Ostjerusalem . Foto: Abir Sultan

Weiter Unruhen in Jerusalem nach mutmaßlichem Anschlag

Nach dem mutmaßlichen Anschlag mit einer Toten ist es in Jerusalem in der Nacht weiter zu Unruhen gekommen. mehr

Die Uhren werden wieder umgestellt. Foto: Stephanie Pilick/Symbolbild

Alle Halbjahre wieder: Pannen bei der Zeitumstellung

Am Wochenende werden etliche Menschen wieder verwirrt sein. Die Uhren werden umgestellt. Vor, zurück oder wie genau? Eins vorweg: Der Stundenzeiger wird am Sonntagmorgen um eine Stunde von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgedreht. mehr

Nach zwei Rückgängen in Folge hat sich der Konsumklimaindex wieder gefangen. Foto: Ralf Hirschberger

Konsumklima verbessert sich wieder

Der Abwärtstrend beim Konsumklima in Deutschland ist erst einmal gestoppt. Die Stimmung der Verbraucher habe sich sogar wieder leicht verbessert, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg mit. mehr

Ein Frau läuft in Essen vor dem beleuchteten Karstadt Logo an der Zentrale der Warenhauskette vorbei. Foto: Caroline Seidel

Neuer Karstadt-Chef will mit Belegschaft verhandeln

Nach der angekündigten Schließung von sechs Häusern will der neue Karstadt-Chef Stephan Fanderl im Zuge der Konzernsanierung mit der Belegschaft über mögliche Zugeständnisse verhandeln. mehr

Microsoft macht Fortschritte dabei, seine Geschäftsbasis breiter aufzustellen. Foto: Britta Pedersen

Microsoft steigert Umsatz um ein Viertel

Der US-Software-Riese Microsoft kommt bei seiner Erneuerung voran. Im vergangenen Quartal sprang der Umsatz im Jahresvergleich um ein Viertel auf 23,2 Milliarden Dollar (18,3 Mrd Euro). mehr

Verdi: Schließung in Stuttgart hat nichts mit Sanierung zu tun

Die geplante Schließung des Karstadt-Hauses in Stuttgart hat nach Einschätzung der Gewerkschaft Verdi nichts mit der schwierigen Lage des Konzerns zu tun. "Hier saniert sich der Immobilienbesitzer Benko auf dem Rücken der Stuttgarter Belegschaft", mehr

Beamtenbund und Grüne reden aneinander vorbei

Der Graben zwischen Beamtenbund und den Grünen wegen des Sparkurses der Landesregierung ist nach einem Treffen eher noch tiefer geworden. Der Landeschef des Beamtenbunds, Volker Stich, reagierte vergrätzt auf eine Pressemitteilung der Grünen zu dem Gespräch am vergangenen Montag. mehr

Lkw-Unfall mit zwei Verletzten: A7 bei Herbrechtingen gesperrt

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 bei Herbrechtingen (Kreis Heidenheim) sind zwei Lastwagenfahrer schwer verletzt worden. Aus noch unbekannter Ursache war ein Silozugfahrer am Donnerstagabend auf einen Lastwagen aufgefahren. mehr

Die Winterzeit beginnt. Foto: Stephanie Pilick)

Das große Drehen an der Uhr: Achtung, Zeitumstellung!

Am Sonntag endet die Sommerzeit. Die Zeitumstellung mag manche verwirren - doch bei den entscheidenden Menschen ist sie Routine. mehr

Florian Ebner ist verantwortlich für den deutschen Beitrag auf der 56. Kunstbiennale in Venedig 2015. Foto: Museum Folkwang

Deutscher Kurator stellt Biennale-Beitrag 2015 vor

Die Augen der deutschen Kunstszene liegen am Freitag auf dem Fotokunstexperten Florian Ebner. Der Leiter der Fotografischen Sammlung des Museums Folkwang in Essen ist der Kurator des Deutschen Pavillons der Biennale in Venedig 2015. mehr

Spaniens König Felipe VI. und seine Frau, Königin Letizia. Foto: Juanjo Martin

Prinzessin statt Prinz: Spanische Preise ändern Namen

Die spanischen Prinz-von-Asturien-Preise ändern ihren Namen. Die angesehenen Auszeichnungen werden vom kommenden Jahr an Prinzessin-von-Asturien-Preise heißen. mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Der Magier Hans Klok hängt gefesselt in einer Zwangsjacke an einer am Kran baumelnden brennenden Bärenfalle. Die Vorführung von Klok in Hannover ist eine Hommage an den berühmten Entfesselungskünstler Harry Houdini und gleichzeitig Werbung für seine eigene Show. Foto: Ole Spata