Partner der

Heidenheim:

Nebel

Nebel
22°C/11°C

Großbrand zerstört Scheune

Bissingen Aus noch unklaren Gründen brach am Dienstag kurz vor 16 Uhr in einem Bauernhof an der Wilhelmstraße in Bissingen ein Großfeuer aus, das die Feuerwehrleute stundenlang in Atem hielt. Die Scheune brannte komplett nieder, Personen wurden dabei nicht verletzt. Der Schaden wird auf 200 000 Euro geschätzt.
mehr

Kräftemessen der Lebensretter am 20. September

Zwar nur nachgestellt, aber dennoch realistisch: Beim DRK-Bundeswettbewerb müssen Rotkreuz-Teams aus ganz Deutschland in verschiedenen Unfallszenarien ihr Können unter Beweis stellen.

Heidenheim Rotkreuzler aus dem gesamten Bundesgebiet ermitteln beim 55. Bundeswettbewerb die besten Lebensretter Deutschlands. Dazu kommen 18 Rotkreuz-Teams der DRK-Bereitschaften in der Innenstadt zusammen.
mehr

Franklin Pühn: Eine Lkw-Garage als Atelier

Das „Arzthaus“ in Bolheim heute. Der Filmemacher Hans-Martin Hartmann sucht Aufnahmen aus den 40er- und 50er-Jahren für ein Porträt des Künstlers Franklin Pühn.

Bolheim Seinen Namen als Künstler hat sich Franklin Pühn in Heidenheim gemacht. Einige Jahre seines Lebens war der Sohn des Arztes Walther Pühn aber auch mit Bolheim verbunden. Derzeit ist der Filmemacher Hans-Martin Hartmann im Ort auf Spurensuche.
mehr

Golfclub in Hochstatt weiht saniertes Clubhaus ein

Ein großes Ereignis war am Sonntagvormittag beim Golfclub Hochstatter Hof die Einweihung des sanierten Clubhauses. Auch Kultusminister Andreas Stoch war gekommen und sparte in seiner Festansprache nicht mit Anerkennung.

Neresheim Groß ist die Freude unter den rund 720 Mitgliedern des Golfclubs Hochstatt. Das Clubhaus, ein stattliches Anwesen aus der Barockzeit, wurde saniert und erstrahlt in neuem Glanz. Zur Einweihungsfeier am gab sich die lokale politische Prominenz die Klinke in die Hand.
mehr

35. Stadelfest in Demmingen

Nach erfolgreichem Festbieranstich freuen sich beim Demminger Stadelfest von links: Braumeister Christoph Hald, Feuerwehrkommandant Martin Schmidt, Oberschützenmeister Andreas Kränzle, Ortsvorsteher und Hausherr Stefan Kragler, Kultusminister Andreas Stoch und Bürgermeister Alfons Jakl.

Demmingen Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern, an deren Spitze Baden-Württembergs Kultusminister Andreas Stoch, war am Wochenende das 35. Stadelfest in Demmingen. In der prächtig geschmückten Festscheune ließen es sich Hunderte gut gehen.
mehr

Tag des offenen Denkmals: Fürsamen lockt Besucher an

Heidenheim Das geschichtsträchtige Heidenheim weckt Interesse. Beim Tag des offenen Denkmals am Sonntag kamen an die 200 Besucher in den Fürsamen, rund 120 nahmen an den Führungen teil.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Schluss mit Badespaß. Die Aufnahme von Diplom-Fotograf Stefan Vorderobermeier entstand am letzten Badetag im Jahre 1955. Giengen zählte damals etwa 8000 Einwohner und doch strömten in jener Saison stattliche 83 000 Gäste ins ein Jahr zuvor eröffnete Freibad auf dem Schießberg. So leer wie auf obigem Bild war es in der Saison 20014 wetterbedingt leider öfter im Freibad.

Bergbad: So wenig Besucher wie noch nie

Angesichts des Wetters seit Juli war es zu erwarten: Die Besucherbilanz für's Giengener Bergbad fällt in diesem Jahr mehr als bescheiden aus: Die knapp 58 200 Gäste sind der schlechteste Wert in der Geschichte des Freibades. mehr

Die ersten Fünfer in der neuen Gemeinschaftsschule. An der Bibrisschule hat mit dem gestrigen Tag eine neue Schulform begonnen. Auch die Einser, welche im Lauf der Woche noch eingeschult werden, werden nach den Vorgaben der Gemeinschaftsschule unterrichtet.

41 Fünfer auf neuem pädagogischen Kurs

"Guten Morgen Lieblingsklasse", sagt der Aufkleber an der Türe. Dabei gilt das mit der Klasse gar nicht mehr so richtig. Denn mit dem Schuljahresbeginn ist die Bibrisschule zur Gemeinschaftsschule geworden. Die 41 Fünfer werden künftig in Lerngruppen unterrichtet. mehr

Tagescafé: Wo Menschen mit Handycaps bedienen

Auf den ersten Blick ist das in der Bergstraße neu eröffnete Tagescafé ein ganz normaler gastronomischer Betrieb. Der entscheidende Unterschied ist selbst auf den zweiten Blick nur schwer auszumachen: Hier kümmern sich Menschen mit Behinderung um die Gäste. mehr

Nicht jeder hat ein Auto oder die Bushaltestelle direkt vor der Haustür – vor allem für Senioren gestaltet es sich dann schwierig, zur Apotheke, zum Skatspielen oder zum Einkaufen zu gelangen. Eine Mitfahrzentrale der Initiative „Ich für Uns“ und des DRK soll Abhilfe schaffen.

Mitfahrdienste in der Stadtmitte bald schon möglich

Das Konzept Mitfahrdienst in der Stadtmitte nimmt Fahrt auf: Unter dem Dach der Initiative "Ich für Uns" sollen künftig Ehrenamtliche in ihrem Privat-Pkw vor allem ältere Menschen von A nach B befördern. mehr

E-Books boomen auch in der Heidenheimer Stadtbibliothek: Trotzdem verdrängen sie nicht die gebundenen Bücher.

Ostalb-Onleihe: Lesen ohne Papier kommt gut an

In der Stadtbibliothek Heidenheim kommt die Ostalb-Onleihe, also Bücher über das Internet auszuleihen, sehr gut an. Vor allem 40- bis 60-Jährige nutzen das neue Angebot. Doch auch um E-Books auszuleihen braucht man einen Bibliotheksausweis und es gibt Wartezeiten. mehr

Mathias Wittek erlitt Innenband-Zerrung

Am Sonntag musste FCH-Innenverteidiger Mathias Wittek im Spiel gegen Union Berlin nach bis dahin starker Leistung in der 49. Minute verletzt vom Feld – am Montag folgte nun die Diagnose. mehr

Blitz-Marathon am 18. und 19. September

Zum zweiten Mal wird die Polizei am 18. und 19. September bundesweit einen Blitz-Marathon durchführen. Auch im Kreis Heidenheim gilt dann: Fuß vom Gas. mehr

Pkw fährt Ampelmasten um

Im Einmündungsbereich der Heidenheimer Mittelrain-/Albrecht-Dürer-Straße ist in der Nacht zum Montag ein Auto frontal gegen eine Fußgängerampel geprallt. mehr

Mit 160 durch den Wald gerast

Die Polizei hatte eine Geschwindigkeitskontrolle an der Landesstraße zwischen Steinheim und Gerstetten eingerichtet. Von 400 Fahrzeugen waren nur sechs zu schnell - einer allerdings so richtig. mehr

Lärm und Baudreck in Temmenhausen

Zwischen den Bahnhöfen - Temmenhausen

Verkehr, Lärm, Dreck. Einige Bewohner Temmenhausens sind nicht begeistert vom Baustellenverkehr, den die Bahn-Neubaustrecke zwischen Wendlingen und Ulm mit sich bringt. Teil sieben unseres Multimedia-Projektes "Zwischen den Bahnhöfen". mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 Aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • daheim 2014/02
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Regional Einkaufen
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

Amateurfußball: Erste Elf der Woche gewählt

Premiere bei Fupa Kocher/Rems, dem Amateurfußball-Portal der Heidenheimer Zeitung. Nach dem fünften Spieltag der laufenden Saison wurde erstmals eine Elf der Woche gewählt – und zwar in der Kreisliga A3. mehr

DFB-Frauen: Öffentliches Training in Mergelstetten

Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft spielt am Mittwoch im Zuge der WM-Qualifikation in der Voith-Arena gegen Irland. Im Rahmen dessen trainiert das Team von Trainerin Silvia Neid am Montag um 16.30 Uhr öffentlich auf dem Rasenplatz des SV Mergelstetten. mehr

Dennis Praet jubelt über das Auswärtstor für Anderlecht. Foto: Tolga Bozoglu

Traumstart für Real Madrid - Duselsieg für Liverpool

Gala-Auftritt von Real Madrid und Weltmeister Toni Kroos, Duselsieg für den FC Liverpool - gleich der Auftakt der neuen Champions-League-Saison hatte es in sich. Der spanische Titelverteidiger deklassierte nach dem Ergebnisfrust in der Liga den FC Basel mit 5:1 (4:1). mehr

Statistik zu Borussia Dortmund - FC Arsenal

Borussia Dortmund - FC Arsenal 2:0 (1:0) Borussia Dortmund: Weidenfeller - Durm, Subotic, Sokratis, Schmelzer (79. Jojic) - Bender, Kehl (46. Ginter) - Aubameyang, Mchitarjan, Großkreutz - Immobile (86. Ramos) mehr

Jobs aus der Region

16.09. Pflegeberater vor Ort (w/m)
COMPASS Private Pflegeberatung GmbH, Region Ulm/Heidenheim

15.09. Operational Excellence Senior Expert (m/w)
J.M. Voith GmbH & Co. Beteiligungen KG, Heidenheim

14.09. Elektronikingenieur (m/w)
Alligator Ventilfabrik GmbH, Giengen/Brenz

Mittel für die Sterbehilfe in Belgien. Foto: Etienne Ansotte/Archiv

Lieber tot statt Knast: Häftling erkämpft Recht auf Sterbehilfe

Nach 30 Jahren im Gefängnis hat ein zu lebenslanger Haft verurteilter Sexualtäter in Belgien das Recht auf Sterbehilfe durchgesetzt. Der Fall bestärkt auch andere Langzeit-Gefangene in ihrem Verlangen nach dem Tod. mehr

Silvio Berlusconi und seine Ex-Ehefrau Veronica Lario. Foto: Ettore Ferrari/Archiv

Berlusconi zahlt nur noch zwei Millionen Euro im Monat an Ex

Für Silvio Berlusconi (77) wird die Scheidung von seiner langjährigen Ehefrau Veronica Lario etwas günstiger. Nicht mehr drei, sondern nur noch zwei Millionen Euro muss der frühere italienische Regierungschef seiner Ex-Gattin jeden Monat als Unterhaltszahlung überweisen. mehr

Angesichts möglicher Milliarden-Überschüsse in den Rentenkassen steigen die Chancen auf eine Beitragssenkung. Foto: Jens Kalaene/Archiv

DIW: Rentenbeitrag könnte 2015 sinken

Angesichts sich abzeichnender Milliarden-Überschüsse in den Rentenkassen steigen die Chancen auf eine Beitragssenkung. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hält eine Reduzierung zum 1. Januar 2015 um 0,6 Prozentpunkte auf 18,3 Prozent für denkbar. mehr

Online-Dienst Netflix verändert Fernsehen

Netflix ist da. Wie das Kaninchen auf die Schlange starren konkurrierende Streaming-Dienste und TV-Sender auf das US-Unternehmen. Zieht es die Deutschen vom Fernseher noch weiter ins Internet? mehr

Europas größter kommerzieller Batteriespeicher ist in Schwerin ans Netz gegangen. Foto: Foto: Jens Büttner

Wichtiger Schritt zur Energiewende: Super-Batterie am Stromnetz

Sauberer Strom aus Wind und Sonne ist wetterabhängig und fließt nicht regelmäßig - deshalb wird an großen Speichern gearbeitet. Der größte Super-Akku Europas ist nach Betreiberangaben am Dienstag in Schwerin ans Stromnetz gegangen. mehr

Braunkohlekraftwerk im südbrandenburgischen Jänschwalde: Ist Wirtschaftswachstum zwangsweise schlecht für das Klima? Nein, das sei ein "Mythos", betont ein Expertenbericht. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Klimaschutz muss nicht unter Wirtschaftswachstum leiden

Die weltweite Wirtschaft muss einer Studie zufolge in den kommenden Jahren nicht zulasten des Klimaschutzes wachsen. mehr

Thomas Strobl (l) und Guido Wolf (r). Foto: Patrick Seeger/Archiv

Bewerbungsfrist für CDU-Spitzenkandidatur läuft aus

Bleibt es beim Zweikampf zwischen Landtagspräsident Guido Wolf und CDU-Landeschef Thomas Strobl um die CDU-Spitzenkandidatur zur Landtagswahl? Das stellt sich heute heraus, wenn die Frist für die Einreichung von Bewerbungen ausläuft. mehr

Arne Gabius will in Frankfurt/Main an den Start gehen. Foto: M. Kappeler/Archiv

Arne Gabius plant in Frankfurt ersten Marathon-Start

Der Tübinger Langstreckenläufer Arne Gabius plant für den 26. Oktober in Frankfurt seinen ersten Marathonstart. Der Vize-Europameister über 10 000 Meter von 2012 hat dabei gleich ein ambitioniertes Ziel. Nach einem Bericht von hr-online will er den 42,195-Kilometer-Klassiker in einer Zeit zwischen 2:10 und 2:12 Stunden bewältigen, was seit Jahren kein deutscher Ausdauerspezialist geschafft hat. mehr

Genossenschaftsbanken wehren sich gegen EU-Bankenabgabe

Die genossenschaftlich organisierten Banken im Land wehren sich gegen eine europäische Bankenabgabe. "Die Genossenschaftsbanken haben die Finanzmarktkrise nicht verursacht und sie haben auch als einzige Bankengruppe Deutschlands die Hilfe des mehr

Berlin Music Week mit neuem Namen an neuem Ort

Die Berlin Music Week erfindet sich neu: Das Festival soll künftig Pop=Kultur heißen und auf dem Gelände des legendären Clubs Berghain stattfinden. Das teilte die Berliner Musikbeauftragte Katja Lucker am Dienstag mit. mehr

Zum Start von Netflix - deutsche Streaming-Angebote im Vergleich

Den amerikanischen Fernsehmarkt hat Netflix bereits erfolgreich umgekrempelt, jetzt knöpft sich das Unternehmen auch Deutschland vor. Die Internet-Videothek stößt dabei auf einen komplizierten Markt mit starken Mitbewerbern. Ein Überblick. mehr

Denzel Washington kennt auch Nachteile des Ruhms. Foto: Jörg Carstensen

Denzel Washington geht gern nachts spazieren

Denzel Washington (59) geht gern nachts spazieren. "Ich bin Schauspieler und liebe es, Leute zu beobachten. Aber das wird immer schwieriger, je bekannter man wird", sagte der Filmstar ("Die Akte") am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa, "denn dann wird man selbst beobachtet." mehr

Bild des Tages
alle Bilder
Das Panorama von München mit den Türmen des Rathauses (l) und der Frauenkirche (r) gesehen durch die neuen "alten" Fenster des bayerischen Landtags. Nach einer Renovierung wurde das glatte Glas durch gegossene Fensterscheiben ausgetauscht. Foto: Peter Kneffel