Partner der

Heidenheim:

sonnig

sonnig
17°C/2°C

Wie es beim Erdbeben in Nepal zuging

Der Herbrechtinger Ingolf Lindel und Sarah Holder aus Schwäbisch-Gmünd berichteten über die Folgen des Erdbebens in Nepal.

Herbrechtingen Die Schilderung des unmittelbar Erlebten verlieh der schier unbeschreiblichen Zerstörung Gestalt: Der Herbrechtinger Ingolf Lindel und Sarah Holder aus Schwäbisch-Gmünd berichteten über das verheerende Erdbeben in Nepal.
mehr

Lebendiges Mittelalter zu Pfingsten

Kühne Recken werden sich beim Mittelaltermarkt in der Stauferburg Katzenstein präsentieren.

Katzenstein Eine Zeitreise in die Welt des Mittelters: Schaukampfgruppen, Lagerleben, Knappenschule, Musik, Händler und Unterhaltung erwarten die Besucher an den Pfingsttagen in der Stauferburg Katzenstein.
mehr

Kita-Streik eine Woche ausgesetzt

Heidenheim Seit Freitagnachmittag ist es gewissermaßen amtlich: Der unbefristete Streik im Erziehungs- und Sozialdienst wird nach Pfingsten fürs erste unterbrochen. Zumindest bis Ende Mai wird es in den kommunal geführten Kinderbetreuungseinrichtungen Heidenheims keine weiteren Streiktage geben.
mehr

B 19 nach schwerem Unfall voll gesperrt

Oberkochen Am Freitagnachmittag kurz nach 14 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 19 zwischen Aalen und Oberkochen ein schwerer Unfall, bei dem sich ein 85-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Die B19 wurde voll gesperrt.
mehr

Archäopark-Kosten bleiben ein Thema

Auch am Archäoparkt machte der Wanderbus Halt.

Niederstotzingen Die grundlegenden Kosten für den Bau des Archäoparks Vogelherd bleiben auch zwei Jahre nach Eröffnung ein Teil des städtischen Haushalts. Bei der Bildung von Haushaltsresten zur Jahresrechnung 2014 nahmen sie auf Einnahmen- und Ausgabenseite einen wesentlichen Raum ein.
mehr

Vereinsnachrichten: Hier finden Sie eine Übersicht

Kreis Heidenheim Vereine bilden eine wichtige Grundlage für unsere Gesellschaft. Vereinsnachrichten sind auch bei einem modernen Medium stets gefragt. Hier gibt es mehr aus den Vereinen.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Dicke Luft bei Edelmann: Im Zuge von Umstrukturierungen ist vergangene Woche elf Führungskräften gekündigt worden.

Einigung bei Edelmann steht bevor

Für die 581 Beschäftigten bei Edelmann dürfte die Nachricht eine gute sein: Nach monatelangen Verhandlungen zwischen Geschäftsführung und Betriebsrat wurde in weiten Teilen eine Einigung erzielt. Die sieht zwar unbezahlte Mehrarbeit vor, doch der Standort wird gesichert und die freiwillig bezahlten Prämien bleiben grundsätzlich erhalten. mehr

Ttrotz der starken Zweitliga-Premierensaison will sich Heidenheims Coach, Frank Schmidt, keineswegs auf dem Erreichten ausruhen.

Frank Schmidt will mehr Qualität im Kader

Mit dem Heimspiel gegen Erzgebirge Aue beendet der 1. FC Heidenheim am Sonntag (24. Mai, 15.30 Uhr) seine erste Zweitliga-Saison. In der Abschlusstabelle wird der FCH als Aufsteiger einen Platz zwischen Rang sechs und neun belegen. Trainer Frank Schmidt zieht im Interview Bilanz und sagt, was sich 2015/16 ändern soll. mehr

Normalität im Schnelldurchgang: Eine Delegation aus Heidenheims tschechischer Partnerstadt Jihlava war am Donnerstag in der Kinderwelt bei der Silcherschule Mergelstetten zu Gast, wo der Streik eigens für diese Besichtigung ausgesetzt wurde.

Kitas: Streikpause in den Ferien?

Während die Deutsche Bahn am Donnerstag endlich wieder Fahrt aufgenommen hat, stehen die Spielzeug-Lokomotiven in den meisten Kindergärten am Freitag erneut still: Der Streik der Erzieherinnen wird noch einmal fortgesetzt. mehr

Zwei Blöcke, ein Kraftwerk: Die Grünen geben sich nicht zufrieden mit den Antworten, die sie zum jüngsten Zwischenfall im AKW Gundremmingen erhalten haben.

AKW Gundremmingen: „Bei der bayerischen Aufsicht ist etwas faul“

Der jüngste Zwischenfall im AKW hat die Bundesgrünen zu einer Anfrage an die Bundesregierung veranlasst. Weil die Antworten nach Auffassung der Parlamentarier dürftig und unvollständig sind, wollen die Grünen jetzt nicht nur schärfer nachhaken, sondern erheben auch Vorwürfe in Richtung Berlin und München. mehr

Eine rote Tafel, die vieles sagt

Schon die Signalfarbe Rot warnt eindringlich. Und worin die Gefahr genau besteht, macht der Schriftzug deutlich: Es droht die Invasion der Seerosen. mehr

Viele Bewohner sind besorgt aufgrund der großen Zahl von Flüchtlingen, die in der Memminger Wanne untergebracht werden sollen.

Flüchtlingsunterkunft: Demo vorm Rathaus abgesagt

Die seitens der Bürgerinititative Memminger Wanne für Donnerstag, 17 Uhr vorm Rathaus geplante Demonstration, in der die Flüchtlingsunterbringung in der Memminger Wanne thematisiert werden sollte, ist abgesagt. Dennoch fanden sich rund 100 Personen ein. mehr

82-Jährige mit Enkeltrick abgezockt

Um ihre Ersparnisse ist eine 82-jährige Rentnerin am Dienstag, 19. Mai, gebracht worden, als Unbekannte sie mit einem Enkeltrick hinters Licht führten. mehr

Aus Rechtskurve geflogen

Ohne Fremdeinwirkung kam ein Seat-Lenker am Mittwoch, 20. Mai, gegen 7.20 Uhr auf der langgezogenen Rechtskurve zwischen Böhmenkirch nach Söhnstetten ins Schleudern. Der 23-Jährige kam von der Fahrbahn ab, blieb aber unverletzt. mehr

Kradfahrer zweimal schwerverletzt

Innerhalb von zwei Stunden musste am Mittwoch zweimal der Rettungshubschrauber sowohl in Hermaringen als auch oberhalb von Hürben zu Motorradunfällen einfliegen. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
Alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Bald ein Spieler des 1. FC Heidenheim? Sebastian Heidinger (RB Leipzig).

Wer verstärkt den FCH 2015/16?

Die Gerüchteküche brodelt: Wer wird kommende Saison (2015/16) das Trikot des Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim tragen? mehr

Geschäftsführer Holger Sanwald stellte die wirtschaftliche Aufwärtsentwicklung des 1. FC Heidenheim durch den Zweitliga-Aufstieg dar.

FCH: Mehr Fans, TV-Gelder, Sponsoren

Beim traditionellen Sponsorenabend in der Voith-Arena stellte der Geschäftsführer des 1. FC Heidenheim, Holger Sanwald, die wirtschaftliche Aufwärtsentwicklung des Vereins durch den Zweitliga-Aufstieg dar. Hier einige Fakten. mehr

Martina Voss-Tecklenburg hat elf Bundesligaspielerinnen im Kader. Foto: Salvatore di Nolfi

Schweiz mit elf Bundesliga-Spielerinnen zur WM

Martina Voss-Tecklenburg, deutsche Trainerin der Schweizer Fußball-Frauen, hat am Freitag ihren Kader für die Weltmeisterschaft in Kanada nominiert. Im Aufgebot für die Titelkämpfe vertraut die ehemalige deutsche Nationalspielerin elf Spielerinnen aus den Bundesligen. mehr

Die Polizei sieht sich für den letzten Spieltag gut aufgestellt. Foto: Roland Weihrauch

Polizei sieht sich gewappnet

Die Polizei ist auf mögliche Ausschreitungen bei den brisanten Abstiegsspielen am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison vorbereitet. Etliche Beamte sind an diesem Samstag im Einsatz. Die Partien beginnen um 15.30 Uhr. mehr

Leichtes Präzisionsproblem auch bei Maschinengewehr MG5

Die Bundeswehr hat neue Maschinengewehre bestellt, bei denen in der Testphase ein Präzisionsproblem auftrat. Es ist aber bei weitem nicht so gravierend wie beim Sturmgewehr G36. Nachbesserungen soll es nicht geben, dafür einen Preisnachlass. mehr

 Im Stuttgart Hauptbahnhof standen zeitweise mehr als 1200 Menschen. Die Bahn sperrte einen Bahnsteig ab.

Chaos nach dem Streik - Mehr als 1200 Reisende im Stuttgarter Bahnhof

Trotz Streikende hieß es am Freitag für Bahnreisende warten - und Ruhe bewahren. Im Stuttgart Hauptbahnhof standen zeitweise mehr als 1200 Menschen. Die Bahn sperrte einen Bahnsteig ab. mehr

Käßmann forderte zu einem selbstständigen Glauben auf. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Theologin Käßmann: Gläubige sollen Fragen stellen

Wenige Wochen vor dem 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart hat die Theologin Margot Käßmann zu einem selbstständigen Glauben aufgefordert. "Die Leute sollen selbst denken, reflektieren, Fragen stellen. mehr

Armin Lauters Mercedes wurde am 7. Januar in Sindelfingen gefunden.

Das rätselhafte Verschwinden von Armin Lauter

Seit fünf Monaten sucht die Polizei nach dem vermissten Gebrauchtwagenhändler Armin Lauter. Wurde er Opfer eines Gewaltverbrechens? mehr

Klaus Wilhelm im Probenraum am Klavier: "Chicago" ist das letzte Musical des Dirigenten in Stuttgart.

Bald fällt der Vorhang

Ende September ist nicht nur für "Chicago" in Stuttgart Schluss, sondern auch für den Dirigenten Klaus Wilhelm, der die Stadt verlässt. Das Musical hätte seiner Meinung nach mehr Zuschauer verdient. mehr

Regionale Wirtschaft ist guter Dinge

Die Stimmung in der regionalen Wirtschaft hat sich im Frühsommer weiter aufgehellt. mehr

In Deutschland landen jährlich etwa 11 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Davon stammen 6,7 Millionen Tonnen von Privathaushalten. Foto: Arno Burgi

Frankreich: Handel darf Lebensmittelreste nicht wegwerfen

In Supermärkten fallen viele Abfälle an, die noch zu gebrauchen wären. Oft sogar solche, die man noch essen könnte. Frankreich führt deshalb einen Zwang zum Spenden oder Weiterverarbeiten ein. Kein Vorbild für Deutschland, sagt das Ministerium. mehr

Besonders viele junge Flüchtlinge haben Hessen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hamburg aufgenommen. Foto: Daniel Karmann

Länder: Minderjährige Flüchtlinge gerechter verteilen

Die Länder fordern eine bessere Verteilung minderjähriger Flüchtlinge innerhalb Deutschlands. Angesichts der steigenden Zahl seien die geltenden Regelungen unzureichend, erklärten die Familienminister zum Abschluss ihrer Jahrestagung im saarländischen Perl. mehr

Donald Tusk (l), Angela Merkel und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker beim Gipfel in Riga. Foto: Radek Pietruszka

Östliche EU-Partner gehen bei Gipfel praktisch leer aus

Ernüchterung in Riga: Östliche Partnerländer wie die Ukraine bekommen keine klare Perspektive für einen EU-Beitritt. Das schwierige Verhältnis der EU zu Russland überschattet die Beratungen. mehr

Auf der Gläubigerversammlung am 2. Juli müssen die rund 100 000 Gläubiger entscheiden, ob sie als Eigentümer die Prokon-Windparks im Rahmen einer Genossenschaft fortführen oder das Vermögen an die EnBW verkaufen wollen. Foto: Julian Stratenschulte

EnBW will Prokon für 550 Millionen Euro übernehmen

Intensives Werben um die insolvente Windenergiefirma Prokon: 550 Millionen Euro in bar will die EnBW dafür hinlegen. Die Karlsruher empfehlen sich als solider Investor - und warnen vor Risiken des konkurrierenden Genossenschaftsmodells. mehr

Die Preise für Benzin und Diesel schwanken an ein und derselben Tankstelle um bis zu 20 Cent je Liter - je nach Tageszeit. Foto: Tobias Hase/Archiv

Benzinpreis vor Pfingsten stabil

Nach ihrem Tiefstand im Januar sind die Benzin- und Dieselpreise langsam aber stetig wieder gestiegen. Seit einigen Wochen präsentiert sich der Markt relativ stabil. mehr

Finanzmister Schäuble will beim Treffen der G7-Finanzminister und -Notenbankchefs in Dresden für eine Abkehr von hohen Staatsschulden werben. Foto: Julien Warnand/Archiv

Schäuble will G7-Partner für Abkehr von hohen Schulden gewinnen

Deutschland macht in der Gruppe der wichtigsten westlichen Industrieländer (G7) weiter Front gegen schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme. mehr

Der Jazz-Bassist Eberhard Weber wird jetzt mit einem Jazz Echo für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Foto: Marijan Murat

Bassist Weber: "Verteidige Jazzmusik solange ich kann"

Vor acht Jahren lähmte ein Schlaganfall Eberhard Weber. Seitdem kann der berühmte Bassist nicht mehr selbst spielen. Nun setzt er sich mit Worten für Jazzmusik ein - und sorgt sich um die Zukunft der "letzten Improvisationsmöglichkeit". mehr

Josef Thoraks "Schreitende Pferde". Foto: Polizei

Wohin mit der Nazi-Kunst aus Bad Dürkheim?

Nazi-Kunst unter Planen - nach der Entdeckung der Werke von Hitlers Günstlingen stellt sich die Frage nach dem Umgang mit den historisch belasteten Stücken. mehr

Ein Schwarz-weißes Paar: Gérard Depardieu und Isabelle Huppert in Cannes. Foto: Sebastien Nogier

Gérard Depardieu liebt seinen Job als Schauspieler

Für Gérard Depardieu (66) ist Schauspielerei der beste Job der Welt. "Mir macht das einen Riesen-Spaß und du verdienst viel Geld", freute sich der französische Star ("Asterix & Obelix"-Filme) am Freitag beim Filmfestival Cannes. mehr

200 Original-Exponate aus den Lucasfilm-Archiven sind in der Ausstellung "Star Wars Identities" zu sehen: Raumschiff- und Fahrzeug-Modelle, eine Vielzahl an Masken, Requisiten und Kostüme, ebenso zeichnerische Entwürfe. Fotos: Magdi Aboul-Kheir, Lucasfilm

Jeder ist sein eigener Held

Noch ein halbes Jahr bis zum Start des neuen "Star Wars"- Films. Wie sollen Fans das aushalten? Zum Beispiel mit einem Besuch im Kölner Odysseum: Die Macht ist stark in der Ausstellung "Star Wars Identities". mehr

Bleibt bis 2018 an der Staatsoper Stuttgart: Sylvain Cambreling.

Cambreling verlängert

Es mag keine große Überraschung gewesen sein: Sylvain Cambreling hat seinen Vertrag als Generalmusikdirektor an der Staatsoper verlängert. mehr

Helden von morgen: Rey (Daisy Ridley), der Droide BB-8 und Finn (John Boyega).

Jahr für Jahr ein neuer Film aus fernen Galaxien

Eine neue "Star Wars"-Trilogie? Klar, aber Disney und Lucasfilm haben viel mehr vor: Mindestens ein halbes Dutzend Filme sind in Vorbereitung. mehr