Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
5°C/-1°C

Voith-Arena: Ausbau schreitet voran

Heidenheim Der Ausbau der Voith-Arena, die rundum geschlossen wird, ist derzeit in vollem Gange. Der komplette Ausbau soll bis zum Frühjahr 2015 abgeschlossen sein. 15 000 Zuschauer fasst die Heimspielstätte des Zweitligisten 1. FC Heidenheim dann.
mehr

Opernfestspiele: Neues Jahr, neuer Chor

Festspielorchester und Festspielchor: Die Stuttgarter Philharmoniker und der Tschechische Philharmonische Chor Brünn, auf unserem Bild beim Jubiläumskonzert der Festspiele im Juli dieses Jahres, werden sich nun mindestens nächstes Jahr wieder in Heidenheim treffen. Der Chor aus Brünn wird dann die womöglich anderweitig bei den Opernfestspielen diensttuenden Stuttgarter Choristen als Festspielchor ablösen.

Heidenheim Neues Jahr, neuer Chor. Ab der Spielzeit 2015 werden nicht mehr die Stuttgarter Choristen als Chor der Heidenheimer Opernfestspiele fungieren, sondern der Tschechische Philharmonische Chor Brünn.
mehr

Startschuss für Nattheims "neue Mitte"

Nattheim Schlag auf Schlag voran gingen die Planungen zur Wohnbebauung des ehemaligen Heilemann-Areals in Nattheim. Am Dienstag fiel nun der symbolische Spatenstich für den ersten der beiden Neubau-Abschnitte mit Vertretern der involvierten Unternehmen, der Gemeinde und den Käufern.
mehr

Wie sich die Bestattungskultur verändert hat

Friedhofskultur im Wandel: Von der traditionellen Erdbestattung (siehe Bild) bis zum Rasengräberfeld reicht heute die Breite der Möglichkeiten auf dem Giengener Friedhof. Pfarrerin Bärbel Barthelmeß (links im Bild) berichtete sachkundig über ein Thema, das jeden einmal angeht.

Giengen Rasengräber, halbanonyme Grabstätten, ein zunehmender Anteil von Feuerbestattungen - all das ist relativ neu auf dem Giengener Friedhof, der nicht nur ein Ort des Gedenkens, sondern auch ein parkähnlicher Naherholungsraum ist.
mehr

Braucht Klinikum Baukostenzuschuss?

Es ist noch auf Jahre hinaus die teuerste Baustelle im Landkreis. 140 Millionen Euro kosten Ausbau und Modernisierung des Klinikums. 30 Prozent der Kosten muss das Klinikum selbst tragen. Und hat es bisher getan. Aufgrund roter Zahlen bei der Klinikgesellschaft denkt Landkreisverwaltung denkt an einen Zuschuss von zwei Millionen Euro.

Heidenheim Der Landkreis in ruhigem Fahrwasser? Die Fraktionen sehen dies nicht so. Bei der Generaldebatte zum Etat 2015 hagelte es etliche Neins zu Vorhaben der Landverwaltung. Hauptzankapfel ist die Krankenhausfinanzierung.
mehr

Im alten Hermaringer Bahnhof tut sich was

Sieht "jede Menge Potenzial" im alten Hermaringer Bahnhof: Silvia Thran, die das denkmalgeschützte Gebäude als Mieterin derzeit noch allein mit ihrer Korbflechter-Werkstatt nutzt.

Hermaringen Vielen Hermaringern ist es schon aufgefallen: es tut sich was im alten Bahnhofsgebäude. Nachdem es lange Zeit brach lag, soll das denkmalgeschützte Gebäude nun wieder mit Leben erfüllt werden.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos

20-Jähriger begeht Selbstmord

Bei der Leiche, die am Sonntagabend in einem Wohnwagen im Wald beim Waldzierterhof in Steinweiler gefunden wurde, handelt es sich um einen 20-Jährigen, der Selbstmord beging. mehr

Gutes tun für soziale Projekte im Kreis Heidenheim: Ab heute zählt jede Spende, die über das HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“ getätigt wird, doppelt.

Die Adventsaktion 2014: Einfach spenden, doppelt helfen

Eine Spende über das HZ-Spendenportal „Unsere Hilfe zählt“ lohnt sich ab kommendem Montag doppelt. Wie kommt's? Die Kreissparkasse Heidenheim stellt jeden Tag im Dezember bis Heilig Abend 500 Euro zu Verfügung. Mit diesem Geld können eingehende Spenden verdoppelt werden. Eine Spende wirkt damit wie zwei. mehr

Erste Kampfsportgala in Giengen

Am Samstag, 29. November, findet um 19 Uhr in der Walter-Schmid-Halle die erste Giengener Box- und Combat-Nacht statt. Dabei treten elf Giengener und Heidenheimer in den Disziplinen Boxen und Combat Sambo im Ring gegeneinander an. mehr

Ausgebüxtes Schaf bremst Bahn

Wegen eines ausgebüxten Schafes musste am Sonntag der Bahnverkehr Aalen–Würzburg und Heidenheim–Aalen eingestellt werde. Zum glimpflichen Ausgang dieses Ereignisses trugen zwei hilfsbereite Asylbewerber bei. mehr

TSV Niederstotzingen feierte Sport-Gala

„Wir alle können gemeinsam Feste feiern“, betonte der stellvertretende Bürgermeister Theodor Feil in seinem Grußwort. Dass das zutrifft, zeigte am Samstagabend der TSV Niederstotzingen als größter Verein der kleinen Stadt mit seiner festlichen Sport-Gala in der vollbesetzten Stadthalle. mehr

Gleich im ersten Kampf brachte Jonas Biener (rot) mit einem 15:12-Punktsieg gegen Christian Zentgraf die Herbrechtinger Ringer in Führung.

TSV fiebert Spitzenkampf entgegen

Einen deutlichen 24:10-Heimsieg landete Ringer-Verbandsligist TSV Herbrechtingen gegen die Korber "Löwen", die sich bei ihrem Gastspiel an der Brenz doch ziemlich zahm präsentierten und bei Weitem nicht in Bestbesetzung angetreten waren. mehr

Leiche in Wohnwagen gefunden

In einem Waldstück in Steinweiler wurde am vergangenen Sonntagabend eine männliche Leiche entdeckt. Wie es zum Tod des Mannes kam, ist noch unklar. mehr

Handtaschendieb gesucht

Am Sonntag gegen 11.30 Uhr wurde einer 85-jährigen Frau in der Traubengasse von einem Unbekannten, der sich der Beklauten von hinten genähert hatte, entrissen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen. mehr

Drei Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Drei Leichtverletzte und vier beschädigte Fahrzeuge - das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls auf der Würzburger Straße in Heidenheim, der sich am Montagabend gegen 17.20 Uhr ereignet hatte. mehr

Nächste Ausfahrt…

Mauerfall

Vier Reporter der Märkischen Oderzeitung und der SÜDWEST PRESSE sind 25 Jahre nach dem Mauerfall die Europastraße 30 entlanggefahren – einmal quer durch Deutschland. Ein Team fuhr im Westen los, eines im Osten. Unterwegs haben sie Geschichten gesammelt: Über den Herbst 1989, den Stand der Einheit und das Leben an Grenzen. Unser Multimedia-Projekt nimmt Sie mit. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Anzeigen und Prospekte
  • Expert 2014 aktuelle Informationen
alle Anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Anzeigen und Prospekte
  • 100 Jahre Konzerthaus
  • Meine Gesundheit
  • Brücken in alle Welt
  • Die Zukunft beginnt jetzt Juli 2014
  • Neue Woche
  • Giengener Stadtnachrichten
  • FC Heimspiel
alle Anzeigen
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport
Kennt Heidenheim und Hoffenheim: Joachim Klaehn (links), hier beim Interview mit TSG-Hoffenheim-Mäzen und SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp in dessen Büro im Golfclub St. Leon-Rot.

„Gefühlte 20 Trainingsplätze . . .“

Fußballfans, die schon etwas länger dabei sind, werden sich vermutlich noch gut an Otto Klähn erinnern, den langjährigen Heidenheimer Stadionsprecher. Am Freitag weilte dessen Sohn Joachim in der Voith-Arena. Er arbeitet als Sport-Ressortleiter bei der „Rhein-Neckar-Zeitung“ in Heidelberg und staunt nicht schlecht über die Entwicklung des Heidenheimer Fußballs. mehr

FC Härtsfeld darf endlich jubeln

Endlich hat es geklappt: Mit dem 3:2 bei Normannia Gmünd feierten die Fußballerinnen des FC Härtsfeld den ersten Sieg in der Regionenliga. mehr

Wenn sich Schalke wiederaufrappelt ist in der Gruppe G noch die Qualifikation für das Achtelfinale möglich. Foto: Federico Gambarini

Schalkes Einzug ins Achtelfinale ist noch möglich

Theoretisch kann sich der FC Schalke 04 trotz der 0:5-Heimpleite gegen den FC Chelsea in der Gruppe G noch für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren. mehr

Dennis Aogo (l) und Benedikt Höwedes sind restlos bedient: Der FC Schalke 04 ging mit 0:5 daheim unter. Foto: Federico Gambarini

Schalkes Achtelfinal-Chancen minimal - Heldt: Blamabel

Nicht mal beim 1:6 gegen Real Madrid im Februar ist Schalke so vorgeführt worden wie nun von Chelsea. Manager Heldt spricht nach der 0:5-Heimpleite von "Angsthasenfußball". Die Chancen auf das Champions-League-Achtelfinale im Februar sind minimal. mehr

Jobs aus der Region

26.11. Account Manager (w/m)
PAUL HARTMANN AG, Dienstsitz Heidenheim, Vertriebsgebiet Rhein-Main und östliches Hessen

26.11. Mitarbeiter/innen Einzelhandel
Markenschuh Herrmann, verschiedene Standorte

26.11. Industriemechaniker (m/w)
Honold Inhouseservice, Raum Neu-Ulm, Ulm, Heidenheim, Ehingen, Laichingen

Nach Angaben der Polizei gab es in der Seniorenwohnanlage nach einer Schießerei zwei Tote und mehrere Verletzte. Foto: Ina Fassbender

Zwei Tote bei Schießerei in Seniorenwohnanlage in Hamm

In einer Seniorenwohnanlage im westfälischen Hamm hat heute ein Mann um sich geschossen und einen Menschen getötet. mehr

Innenminister Thomas de Maiziere stellt einen sogenannten Ersatzpersonalausweis vor, der nach Entzug des normalen Ausweises ausgestellt wird. Foto: Wolfgang Kumm

Bis zu 18 Monate Ausweis-Entzug für Islamisten geplant

Die Behörden sollen gewaltbereiten Islamisten künftig bis zu 18 Monate den Personalausweis entziehen können, um ihre Ausreise in Kampfgebiete wie Syrien und Irak zu verhindern. mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel hört Sahra Wagenknecht im Deutschen Bundestag in Berlin zu. Foto: Bernd von Jutrczenka

Wagenknecht attackiert Merkel für Ukraine-Kurs

Linke-Fraktionsvize Sahra Wagenknecht hat der schwarz-roten Bundesregierung eine verfehlte Politik vorgeworfen und den Kurs im Ukraine-Konflikt scharf attackiert. mehr

Die Wirtschaft wehrt sich weiter gegen die Frauenquote von 30 Prozent. Foto: Tobias Kleinschmidt

Wirtschaft kritisiert Frauenquote

Die geplante gesetzliche Frauenquote in Aufsichtsräten stößt auf massive Kritik in der Wirtschaft. Der Arbeitgeberverband BDA lehnt die Pläne der großen Koalition ab. mehr

Die Thomas-Cook-Aktie reagierte auf den Chefwechsel mit einem Kurssturz. Foto: Andy Rain

Überraschender Chefwechsel bei Thomas Cook

Überraschender Chefwechsel bei Thomas Cook: Harriet Green tritt nach nur zwei Jahren an der Spitze zurück. Der bisherige Leiter des Tagesgeschäfts, Peter Fankhauser, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Unternehmensführung. mehr

Die Recyclingquote muss steigen, sagen Experten. Foto: Julian Stratenschulte/Illustration

Recycling soll noch effizienter werden

In Deutschland sollen künftig mehr Abfälle wiederverwertet werden - bei der Recyclingquote gibt es aber zunächst keine konkrete Zielsetzung. mehr

Urteil über Sonntagsarbeit könnte auch für Südwesten Folgen haben

Eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts über die Ausweitung der Sonntagsarbeit könnte auch Konsequenzen für Baden-Württemberg haben. In der laufenden Verhandlung am Mittwoch geht es um die Regelungen des Landes Hessen, das weitreichende Ausnahmen von der Sonntagsruhe beschlossen hatte - etwa für Callcenter, Brauereien und Videotheken. Baden-Württemberg hat aber ähnliche Regelungen. mehr

Baden-Württemberg liegt in Sachen Ökoenergie weit vorne. Foto: P. Pleul/Symbol

Studie: Südwesten bei Ökoenergie auf Platz 2

Baden-Württemberg liegt bei der Nutzung erneuerbarer Energien hinter Bayern auf dem zweiten Platz. Das ist das Ergebnis eines Länder-Vergleichs der Agentur für erneuerbare Energien. mehr

Verkehr ist einer der Hauptursachen für Feinstaub. Foto: U. Perrey/Symbol

Brüssel rügt Deutschland wegen Feinstaubbelastung in Stuttgart

Deutschland schützt seine Bürger aus Sicht der Europäischen Union nicht ausreichend vor gefährlichem Feinstaub, der Krankheiten wie Asthma und Krebs auslösen kann. Die Brüsseler EU-Kommission bemängelte am Mittwoch zu hohe Werte des Schadstoffs in Stuttgart und Leipzig und drohte mit rechtlichen Schritten, sollte die Bundesregierung nicht handeln. mehr

Christoph Waltz auf der Weltpremiere von "Kill the Boss 2" in Los Angeles

Spruch des Tages

Christoph Waltz hält nichts von Yoga

mehr

Conchita Wurst ist ein gern gesehener Gast auf großen Events. Hier auf einer Charity Veranstaltung gegen Aids, beim Filmfestival in Frankreich

Conchita Wurst: "Ich bin zwei Menschen"

"Ich bin zwei Menschen." Ein Satz, der wohl nur aus dem Mund von Conchita Wurst irgendwie Sinn macht. Wie die berühmte Drag-Queen und ihr Alter Ego Tom Neuwirth den Alltag meistern, verriet die Wurst in einem Interview.

mehr

Porträt-Aufnahmen von Helmut Newton. Foto: Stephanie Pilick

Bowie und "Big Nudes" in Berliner Newton-Ausstellung

Fünf "Big Nudes" von Helmut Newton hängen schon in der Lobby des Museums für Fotografie in Berlin. Nun folgen in einer aktuellen Ausstellung weitere lebensgroße Aktaufnahmen. Sie sind Teil einer Schau zum zehnjährigen Bestehen der Helmut Newton Stiftung. mehr

Ein Beispiel: In Bad Cannstatt führt ein weißer Blindenstreifen in den Bahnhof, endet dort aber, zu den Gleisen müssen Sehbehinderte also alleine finden. Ein Linken-Regionalrat übt daran Kritik.

"Region ist das Schlusslicht"

Die Region Stuttgart steht in Sachen Barrierefreiheit gut da? Nicht für den Linken-Regionalrat Wolfgang Hoepfner. Der moniert fehlende Hilfen für Blinde. Der Leitende VRS-Direktor Jürgen Wurmthaler hält dagegen. mehr

Kurz und bündig vom 26. November 2014

Ins Gleisbett gefahren Stuttgart. Ein 76 Jahre alter Ford-Fahrer ist am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr mit seinem Auto in das Gleisbett der Stadtbahn an der Pischekstraße im Stuttgarter Osten gefahren. Bis etwa 7 Uhr kam es zu Behinderungen im Stadtbahnverkehr - auf der Strecke verkehrt die U 15. mehr

Lewis Hamilton und Nico Rosberg feiern in Stuttgart mit ihren Fans.

Rosberg und Hamilton fahren Autokorso mit Jogi Löw

Mit einem riesigen Aufgebot von Prominenten und tollen Autos feiert Mercedes-Benz am Samstag in Stuttgart den Abschluss der Formel-1-Saison. mehr

Auf einer Party lernt Qohen (Christoph Waltz) die schöne Bainsley (Mélanie Thierry) kennen.

"The Zero Theorem": Der Unsinn des Lebens

Als introvertierter Computer-Experte möchte Qohen Leth einfach nur alleine gelassen werden. Doch dann wird er von seiner Firma beauftragt, mal eben den Sinn des Lebens zu ergründen. Aber möchte er die Antwort auf diese Frage überhaupt wissen?

mehr

Christoph Waltz bei der Premiere von "Kill the Boss 2" in Los Angeles

Christoph Waltz: "Ich hasse es, zu improvisieren"

Schauspieler Christoph Waltz ist bekannt für seine überzeugenden Charakterrollen. Bei der Arbeit hält er sich gerne ans Drehbuch - was bei seinem neuen Film "Kill the Boss 2" wohl gar nicht so einfach war, wie er im Interview verrät.

mehr

"GZSZ": Dr. Schröder wartet auf Elenas Entscheidung, ob Dominiks Organe zur Spende entnommen werden können

Das passiert heute in den Soaps

Bei "Unter uns" sperrt Rolf Sina ein - obwohl gerade ihre Fruchtblase geplatzt ist. In "Verbotene Liebe" begibt sich Frank auf die Suche nach Elisabeth und bei "Köln 50667" geht Anna der Zusammenstoß mit Claudio nicht mehr aus dem Kopf.

mehr

Bild des Tages
alle Bilder
So heiratet man in Schottland: Dorota Bankowska und James Abbott geben sich in Kilt und weißem Brautkleid das Ja-Wort unter Wasser. Foto: The Underwater Centre