Partner der

Zweitliga-Lizenz ist da

Mit der Schließung der beiden Ecken an der neuen Haupttribüne (rechts) wäre die Voith-Arena endgültig zweitligatauglich.

Heidenheim Nachdem der 1. FC Heidenheim sportlich den Sprung in die 2. Liga geschafft hat, steht dem Aufstieg nun auch wirtschaftlich nichts mehr im Wege. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) erteilte dem FCH jetzt die Lizenz.
mehr

SV Bolheim: Theater und Typisierung

Der Sportverein Bolheim verbindet seine Theateraufführung mit einer Typisierungsaktion für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei und der 1. FCH unterstützt dies. Unser Bild zeigt von links FCH-Geschäftsführer Sanwald, Christine Nusser, (SV Bolheim), Stammzellenspenderin Lea-Isabelle Kränzle und Uwe Keßler (SV Bolheim).

Bolheim Fröhliche Unterhaltung und ein ernsthaftes Anliegen: Der Sportverein Bolheim bringt beides zusammen. Und macht dabei ganz nebenbei den 1. FCH sogar zum Nachfolger von Bayern München – im Schwank „Scheidung auf Schwäbisch.“
mehr

Spielplatz in Hohenmemmingen verwüstet

Hohenmemmingen Bauhofleiter Anton Häring hat schon allerlei Vandalismus an öffentlichen Plätzen gesehen. Was er jetzt jedoch am Spielplatz an der Vorstadtstraße in Augenschein nehmen musste, hat ihm fast die Sprache verschlagen: „So etwas habe ich noch nie erlebt“. Dort wurden Holzteile des Spielturms abgesägt und wohl auch verfeuert.
mehr

Motorradfrühling: Am Sonntag geht's übers Härtsfeld

Nattheim Der achte "Motorradfrühling" mit Gottesdienst in Nattheim und Korsofahrt über das Härtsfeld ist am Sonntag, 27. April. Um 10.30 Uhr beginnt der Gottesdienst in der evangelischen Martinskirche, den Pfarrer Bernhard Philipp halten wird.
mehr

DRK feiert den 90. mit Aktionstag

Die DRK-Ortsgruppe Giengen kann mittlerweile auf eine 90-jährige Geschichte zurück blicken: Im Bild im oben links sind Mitglieder zu sehen, die bei der formellen Wiedergründung nach dem Zweiten Weltkrieg dabei waren. Das Bild oben rechts stammt aus dem Jahr 1960 vom ersten ersten Leistungsvergleich auf Landesebene. Unten rechts ist Minnie Steiff mit Sanitätshelferinnen zu sehen. Sie war während des Krieges Kolonnenführerin. Das Bild unten links zeigt Mitglieder, die beim Bau des Rotkreuzzentrums in der Schwage im Jahr 1988 mithalfen.

Giengen Vom Sanitätsdienst bei Sportveranstaltungen über die Ausbildung des Nachwuchses bis zur Blutspendeaktion: Das Einsatzspektrum der DRK-Bereitschaft ist breit gefächert. Heuer kann die Giengener Kolonne auf 90 ereignisreiche Jahre zurückblicken. Gefeiert wird am 10. Mai – unter anderem mit einem Sanitäts-Orientierungslauf quer durch die Stadt.
mehr

Kreisweite Kleidersammlung läuft schleppend an

Heidenheim Im März vor einem Jahr ist die kreisweite Sammlung von Altkleidern und ausgedienten Schuhen vom Kreistag beschlossen worden. Im Januar dieses Jahres hat sie der Kreisabwirtschaftsbetrieb umgesetzt. 1,2 Millionen Säcke wurden an die Haushalte verteilt. 71 Tonnen gebrauchte Kleidung wurden dieses Jahr bereits abgegeben.
mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
So hätte es aussehen können: Wisente vor dem denkmalgeschützten Stall- und Scheunengebäude auf dem Gaißbuckel.

Ministerium sagt Nein zum Wisent-Gehege

Paukenschlag am Ende der Gemeinderatssitzung, die außer der Reihe am Dienstagabend hat stattfinden müssen. Bürgermeister Olaf Bernauer verkündete das „Aus“ für das geplante Wisentgehege auf einer ehemaligen Viehweide am Gaißberg. Er werde auch keinen Antrag mehr für so ein Vorhaben an anderer Stelle im Steinheimer Becken stellen. mehr

Kinder legen Brenzbahn lahm

Spielende Kinder am Bahngleis haben am Mittwochnachmittag die Landes- und Bundespolizei auf den Plan gerufen. Zeitweise war der Zugbetrieb gestoppt worden. mehr

Hausboot

Mail aus China: Boot fahren und husten am Buffet

Die Heidenheimer Delegation war auf einem Boot in Hongkong unterwegs. Wer dabei das Rennen machte und welche Rolle bei all dem eine Omi als Kapitän spielte. Dies und mehr in der zweiten "Mail aus China": mehr

Solarpark Ochsenberg, Photovoltaikanlage

Ochsenberg: 40.000 Module gehen Ende Mai ans Netz

Bis Ende Mai soll der auf ehemaligem Militärgelände entstehende Solarpark fertig sein und dann Öko-Strom für bis zu 3000 Haushalte erzeugen. Rund 40 000 Module werden auf einer Fläche von etwa 19 Hektar montiert. Mit 10 Megawattpeak gilt der Solarpark Ochsenberg als einer der derzeit größten im Land Baden-Württemberg. mehr

Müll: Das Ärgernis am Straßenrand

Rund 90 Tonnen unterschiedlichster Müll fallen jedes Jahr auf den Überlandstraßen im Landkreis Heidenheim an und müssen von Mitarbeitern der Straßenmeisterei entsorgt werden. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes hervor. mehr

Hermann Mader hat sehr viel dazu beigetragen, dass der Archäopark gebaut wurde. Der frühere Landrat wird heute 60.

Alt-Landrat Hermann Mader wird 60

Acht Jahre war Hermann Mader Landrat des Kreises Heidenheim. Eine mitunter aufreibende Zeit, auf die der Familienmensch mittlerweile wieder mit Gelassenheit zurückschaut. 60 Jahre wird er heute und hat wieder Freude an der Politik gefunden. Auf der Liste der Freien Wähler kandidiert Mader für den Herbrechtinger Gemeinderat. mehr

Betrunkener an Unfallstelle gestoppt

In der Nacht auf Donnerstag kam es im Bereich von Zang zu einem Wildunfall. Die Polizei traf den beteilgten Autofahrer später betrunken an. mehr

Schranken an der DH beschädigt

Sachbeschädigung an der DH Heidenheim: Unbekannte haben Mitte der Woche die Schranken zum dortigen Parkplatz beschädigt. mehr

Fahrt endet an Laternenpfosten

Gerade noch rechtzeitig bremsen konnte ein Autofahrer am Mittwochmittag, um nicht einem anderen Auto aufzufahren. Dennoch endete die Fahrt an einem Masten. mehr

Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort
Prospekte
alle anzeigen
Umfrage
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Weitere Publikationen
alle anzeigen
Immobilientipps
mehr Immobilientipps
Lokalsport aus Heidenheim
mehr Sport

Nattheim schlägt Hofherrnweiler

Mit einem 5:1-Sieg gegen die TSG Hofherrnweiler ließ Fußball-Bezirksligist TSG Nattheim am Mittwoch im Nachholspiel aufhorchen. mehr

Videos aus den unteren Fußballklassen? Die Aktion „Kick-TV“ der HZ macht's möglich.

Ihr entscheidet, wir filmen!

Der Ball in den unteren Fußballklassen rollt wieder. Die Heidenheimer Zeitung ist auch in der Rückrunde Woche für Woche mit der Kamera dabei. Ihr entscheidet, welche Partie gefilmt werden soll. mehr

Bayern Münchens Trainer Pep Guardiola muss sich Kritik an seiner Wechselpolitik gefallen lassen. Foto: afp

Auf Real wartet die "Hölle"

Die Münchner reden sich die 0:1-Niederlage im Champions-League-Halbfinale bei Real Madrid schön. Keine Mannschaft sei bisher so dominant im Bernabeu aufgetreten. Trotzdem droht den Bayern nun das Aus. mehr

Schluss mit dem großen Zittern? VfB-Trainer Huub Stevens verlangt volle Konzentration auf den heutigen Gegner Hannover 96. Foto: dpa

Angst vor zu großer Euphorie

Alles andere als entspannt geht Huub Stevens in die im Abstiegskampf möglicherweise vorentscheidende Partie gegen Hannover 96. Der Trainer des VfB Stuttgart will heute keine Lässigkeit aufkommen lasen. mehr

Jobs aus der Region

25.04. Apothekenreferent / Pharmaberater / Pharmareferent (w/m)
Ashfield Healthcare GmbH, verschiedene Einsatzgebiete

24.04. Account Manager (w/m)
PAUL HARTMANN AG, Vertriebsgebiet Südliches Baden-Württemberg, Firmensitz Heidenheim

24.04. IT-Servicemanager (m/w)
BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH, Giengen bei Ulm

Tote in Rebellenhochburg

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich zu. Regierungstruppen bekämpfen prorussische Separatisten. Russland reagiert mit einem Großmanöver. mehr

KOMMENTAR · UKRAINE: Krieg scheint unvermeidlich

Nach den Separatisten begräbt nun auch Kiew die Hoffnung auf eine friedliche Lösung der Krise in der Ostukraine. Seit Wochen melden die ukrainischen Medien Siege ihrer Regierungstruppen gegen die prorussischen Separatisten. mehr

Haben in Afghanistan eine ungewisse Zukunft vor sich: Zwei einheimische Mitarbeiter der Bundeswehr im Camp Marmal in Masar-i-Scharif. Foto: Willi Böhmer

Die Angst der Dolmetscher

Sie haben Angst: Akbar M., Furhad M. und ihr Kollege, der anonym bleiben will, nennen wir ihn Ali P. Sie sind afghanische Sprachmittler, die nach Deutschland ausreisen wollen, wenn die Bundeswehr abzieht. mehr

Erst seit einigen Jahren treten die Unternehmen im Innen- wie im Außenbereich moderner auf.

Hauptsache günstig

Discounter haben in den vergangenen Jahren ihre Filialen aufgehübscht und das Sortiment ausgeweitet, um neue Kunden anzulocken. Nach der Kosmetik-Kur setzt die Branche nun wieder auf alte Stärken. mehr

Ganz schön drollig: Vom Ludwigsburger "Studio Soi" kommt der Kurzfilm "Trolltag". Auftraggeber ist das ZDF. Fotos: ZDF/Studio Soi

Monster in der Mache

Animations- und Trickfilme florieren in den Kinos. Und auch die Wirtschaft kommt ohne visuelle Effekte nicht mehr aus. Unternehmen aus der Region Stuttgart mischen in dieser Branche ganz vorne mit. mehr

Freude über den Verkauf: Daimler fährt der Konkurrenz in China hinterher, holt aber auf. Händler sind in dem Land wichtig. Foto: Daimler

Käufer auf Samt

Autobauer werfen zunehmend auch einen Blick auf ihre Verkaufshäuser. Doch manchmal macht ihnen die Kultur einen Strich durch die Rechnung. Ein Besuch in einem chinesischen Autohaus. mehr

Ein Schild weist auf das Herz-Zentrum hin. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Ermittlungen gegen Herzzentrum: Staatsanwälte prüfen Abschlussbericht

Die Ermittlungen zur Herzklappen-Affäre an einer Klinik am Bodensee sind einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Der Abschlussbericht der zuständigen Kriminalpolizeidirektion sowie die Stellungnahme der Verteidigung lägen inzwischen vor, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Konstanz. Nun werde geprüft, ob eine Entscheidung möglich oder noch weitere Ermittlungen notwendig seien. mehr

Ein Mann der klaren Worte: Gerhard Goll übt im Interview scharfe Kritik an der Haltung der CDU-Fraktion zum Thema Nationalpark. Foto: Karlshochschule Karlsruhe

"Nationalpark wird bleiben"

Gerhard Goll (CDU), Vorsitzender des Beirats im Nationalpark Schwarzwald und einstiger ENBW-Chef, glaubt an den Erfolg des Reservats. Alle "Horrorgeschichten" würden schon bald in sich zusammenfallen. mehr

Latein-Unterricht im Gymnasium: Die neuen Bildungspläne im Südwesten sind noch nicht praxistauglich - ihre Einführung wird verschoben. Foto: dpa

Baustelle Bildungspläne

Nach interner Kritik verschiebt Kultusminister Andreas Stoch seinen Terminplan: Erst ab dem Schuljahr 2016/17 sollen an allen allgemeinbildenden Schulen im Land die neuen Bildungspläne gelten. mehr

Zum Mini Söckchen in Pumps

Socken in offenen Schuhen - in Paris wird der frühere Fauxpas zum Trend. Große Modehäuser bringen Socken-Pumps auf den Laufsteg. Das Modemagazin "Elle" findet die Idee "très originale" und hält Strümpfe für angesagt. mehr

Von der Staatsmacht überrascht: Prostituierte kauern am Abend der ersten Razzia gefesselt auf dem Boden, während die Polizei die Bordelle durchkämmt und dabei mehr als 1000 Menschen verhaftet. Foto: afp

Chinesische Doppelmoral

Prostitution ist in China offiziell verboten. Doch ein laxer Umgang ließ die Stadt Dongguan zu einer Sexhochburg werden. Jetzt hat die Kommunistische Partei das "Problem" gelöst - die Stadt steht vor dem Ruin. mehr

Tod im Minutentakt

Bei rechtzeitiger Behandlung ist Malaria für nur einen Euro heilbar, doch noch immer stirbt alle 60 Sekunden ein Kind an der Tropenkrankheit. Die WHO spricht von "einer der größten Tragödien des Jahrhunderts". mehr

Bild des Tages
alle Bilder
"Huhu" - Ein neugieriger Strauß betrachtet im Opel-Zoo in Kronberg (Hessen) den Fotografen. Foto: Frank Rumpenhorst