HWB erneut nur Außenseiter

|
Zwei Siege gelangen der Reserve der HK Ostdorf/Geislingen bisher in der Bezirksklasse. Gegen Frittlingen-Neufra könnte der Dritte folgen. Der sonntägliche Gegner gewann allerdings das Hinspiel deutlich mit 33:21.  Foto: 

Primus Spaichingen ist am Wochenende nicht im Einsatz – die Chance für Verfolger Aixheim, den Abstand zum Spitzenreiter auf zwei Zähler zu verkürzen. Gegen Rietheim-Weilheim 2 kein unmögliches Unterfangen.

Deutlich schwerer hat es da Schlusslicht Hechingen, das den Tabellendritten HSG Baar 2 erwartet. Auch Winterlingen-Bitz ist gegen Onstmettingen in eigener Halle eher Außenseiter. Die Spiele:

TG Schömberg 2 – HSG Rottweil 2 (Samstag, 16.15 Uhr, Sporthalle Schömberg). Die Schömberger belegen derzeit Platz sieben im Klassement und können ohne Druck in diese Partie gehen. Mit einem Sieg könnten sie allerdings ihr Punktekonto ausgleichen. Zudem haben die Stauseestädter nach der 22:30-Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung mit der Rottweiler Reserve offen. Doch die HSG hat den zweiten Saisonsieg gegen die Schömberger im Visier. Schließlich liegt sie noch aussichtsreich im Kampf um die Aufstiegsplätze. Die Gastgeber gelten daher auch nur als Außenseiter.

HSG Rietheim-Weilheim 2 – TV Aixheim 2 (Samstag, 17.30 Uhr, Kreissporthalle Tuttlingen). Rietheim-Weilheim 2 ist in eigener Halle sicherlich ein sehr ernst zu nehmender Gegner. Mit dem Heimvorteil im Rücken will sich die HSG für die klare 16:25-Pleite in der Hinrunde revanchieren. Doch die Aixheimer, die erst eine Niederlage auf dem Konto haben, wollen ihren zweiten Tabellenplatz festigen. Der bisherige Saisonverlauf spricht für einen Erfolg der Aixheimer.

HWB Winterlingen-Bitz – TV Onstmettingen (Samstag, 19.10 Uhr, Sporthalle Bitz). Für den Tabellenvorletzten Winterlingen-Bitz wird es so langsam eng, denn bislang konnte die Mannschaft erst einen Sieg einfahren. Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga läuft die HWB Gefahr, direkt in die Kreisliga durchgereicht zu werden. In eigener Halle wird Winterlingen-Bitz daher alles versuchen, um den Anschluss an das hintere Mittelfeld herzustellen. Die Onstmettinger können dagegen völlig befreit aufspielen, denn sie liegen mit einem ausgeglichenen Punktekonto im Mittelfeld. Derzeit spricht alles für einen Sieg der Gäste.

TV Hechingen – HSG Baar 2 (Samstag, 19.30 Uhr, Kreissporthalle Hechingen). Die personell arg gebeutelten Hechinger liegen noch ohne Punktgewinn am Tabellenende. Erneut stehen sie vor einer schweren Aufgabe, denn der Tabellendritte HSG Baar 2 spekuliert noch auf einen der beiden Aufstiegsplätze. Mit dem Heimvorteil im Rücken wollen es die Hechinger besser machen als im Hinspiel, das sie mit 19:39 verloren, doch sie sind krasser Außenseiter.

HSG Frittlingen-Neufra – HK Ostdorf/Geislingen 2 (Sonntag, 17 Uhr, Leintalhalle). Beide Teams stehen im hinteren Teil der Tabelle und wollen sich mit einem Sieg etwas Luft zu den Abstiegsplätzen verschaffen. Nach dem deutlichen 33:21-Erfolg in der Hinrunde wird Frittlingen-Neufra alles daransetzen, auch in eigener Halle die Oberhand zu behalten. Ostdorf/Geislingen 2 hat jedoch nur einen Punkt weniger auf dem Konto. Die letzten Ergebnisse lassen keinen Favoriten erkennen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Bachmann-Aus ist amtlich

Hechingens Bürgermeisterin Dorothea Bachmann kommt nicht wieder. Das ließ sie den Besuchern des Neujahrs-Bürgertreffs ausrichten. weiter lesen