Titelverteidiger SV Hartheim richtet Heuberg-Bära-Pokal aus

|
2016 entschied der SV Hartheim das Finale des Heuberg-Bära-Pokals in Unterdigisheim gegen die neuformierte SG Stetten a.k.M./Schwenningen für sich. Dieses Jahr richtet der Titelverteidiger das Turnier selbst aus.  Foto: 

Heiße Duelle, mitfiebernde Zuschauer, Kampf um jeden Zentimeter, jedes Spiel ein Derby, Amateurfußball pur – von der Kreisliga bis zur Bezirksliga. All das verspricht der 46. Heuberg-Bära-Pokal in Hartheim.

Als Vorjahressieger richtet der SV Hartheim das Traditionsturnier von Freitag, 21. Juli, bis Sonntag, 23. Juli, aus. Als Bezirksligist und Titelträger von 2015 fällt dem TSV Nusplingen automatisch die Favoritenrolle zu. So sieht es auch SVH-Ausschussmitglied und Aktiven-Spieler André Knaus: „Als einzige Bezirksliga-Mannschaft ist der TSV Nusplingen Favorit. Doch die Turniere der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass vieles passieren kann.“ Der Hartheimer spielt auf das gute Abschneiden des eigenen Teams in den vergangenen Jahren und den Titelgewinn 2016 an, erwähnt aber auch den damaligen B-Ligisten SG Stetten a.k.M./ Schwenningen, der vor einem Jahr bis ins Finale kam. Dort erwiesen sich die Hartheimer, die in den Jahren zuvor mehrmals selbst im Endspiel gescheitert waren, jedoch als zu stark.

Die Auslosung verspricht gleich zum Start ins Turnier spannende Partien. In Gruppe A treffen der TSV Nusplingen (Bezirksliga), SG Stetten a. k. M/ Schwenningen (Kreisliga A 1), FV Meßstetten und SV Unterdigisheim (beide Kreisliga B 1) aufeinander. In Gruppe B stehen sich derweil die U 19 des TSV Nusplingen (Verbandsstaffel), die den TSV Obernheim vertritt, SV Tieringen, SV Heinstetten und Gastgeber Hartheim (alle Kreisliga A 1) gegenüber.

Die Gruppenauslosung gefällt den Hartheimern, geht es doch gleich beim Klassiker auf dem Großen Heuberg gegen zwei Rivalen in der Kreisliga A 1, deren Form man testen kann. Apropos Liga: Die Mannschaft von Trainer Rainer Gruhler, der mit dem SVH in die dritte Saison geht, erhofft sich einen Platz im vorderen Tabellendrittel, visiert in der zweiten Spielzeit nach dem Bezirksliga-Abstieg einen der ersten fünf Plätze an.

Beim Heuberg-Bära-Pokal möchte der Titelverteidiger auch am Sonntagnachmittag noch dabei sein. „Wir wollen die Gruppenphase überstehen und unsere neuen Spieler integrieren“, sagt André Knaus. Zwei ehemalige A-Junioren wagen in dieser Saison den Schritt zur Aktiven-Mannschaft des SVH.

Das Turnier startet am Freitag um 18 Uhr mit dem ersten Gruppenspiel und endet am Sonntagabend um 18 Uhr mit dem immer gut besuchten Finale. Am Samstag starten die Gruppenspiele um 12.30 Uhr, wobei ab 15 Uhr dann zeitgleich ein AH-Turnier stattfindet.

Der letzte Turniertag startet am Sonntag bereits um 9.30 Uhr mit den letzten Gruppenspielen. Um 15.20 Uhr geht es dann endlich in die heiße Phase des Turniers, wenn das erste Halbfinale angepfiffen wird. Die Thronbesteigung des Großen Heubergs wird schließlich um 18 Uhr im Finale ausgefochten.

Auch für das Rahmenprogramm hat sich der SV Hartheim einiges überlegt: Am Samstag nach den Spielen finden die Lau-Meisterschaften statt. Bei denen treten Zweier-Teams in verschiedenen Geschicklichkeitsdisziplinen an. Am Sonntag gibt es passend zum Fußball ab 10 Uhr Weißwurstfrühstück.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auto brennt auf B27 bei Engstlatt

Am Montagmorgen hat ein Fahrzeug auf der B27 Feuer gefangen. Verletzt wurde niemand. weiter lesen