Manuel Pflumm: „Müssen erst mal gar nichts“

|
Kapitän Manuel Pflumm warnt vor Bissingen.  Foto: 

Herr Pflumm, die Ravensburger sprachen von einem unverdienten TSG-Erfolg, weil der FV in der zweiten Halbzeit die bessere Mannschaft gewesen sei. Wie sehen Sie das?

Manuel Pflumm: Dann waren sie wohl auf einem anderen Platz. Wir gaben den Ton an, wir entschieden gerade in der zweiten Halbzeit, was auf dem Feld passiert, wir hatten mehr Ballbesitz und die Gäste waren nur noch bei Standards gefährlich.

War es also ein glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg?

Pflumm: Ein Unentschieden wäre wohl gerecht gewesen. Dennoch haben wir am Ende den Lucky Punch gesetzt. Es ist verständlich, dass die Ravensburger enttäuscht sind. Aus unserer Sicht haben wir gegen den FV das Remis aus der Vorwoche in Bahlingen wieder gut gemacht, da hätten wir gewinnen müssen. So gleicht sich im Laufe einer Saison alles aus.

Die TSG ist Tabellenzweiter – empfinden Sie das als Last?

Pflumm: Im Gegenteil, es ist eine Last für die Titelfavoriten. Wir nämlich müssen erst mal gar nichts, wir sind auf Kurs. Daher spielen wir gerade so befreit auf.

Nun geht’s nach Bissingen. Wie stehen die Chancen?

Pflumm: Jedes Spiel muss erst gespielt werden, jeder Gegner ist gefährlich, gerade ein Vizemeister. Andererseits sind wir schwer zu schlagen, machen unsere Tore. Ein weiteres Plus: Wir haben einen breiten Kader und kaum Verletzte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen