Kreisliga B: Heselwangen marschiert weiter

|
Im Verfolgerduell der Kreisliga B 3 lag die SG Hörschwag gegen Wessingen schon mit 0:1 zurück, drehte die Partie dann aber noch in einen 3:1-Erfolg.  Foto: 

In der Kreisliga B 1 standen am Wochenende eigentlich sechs Begegnungen auf dem Plan, doch Tieringens „Zweite“ trat im Heimspiel gegen Meßstetten nicht an. Nachdem Benzingen gegen Pfeffingen 2 lange führte, verlor der TSV am Ende doch noch knapp mit 3:2. Mit 1:8 musste sich Truchtelfingen gegen Primus Erzingen/ Roßwangen/Endingen geschlagen geben. Coach Mario Creuz sah einen „überforderten Gegner“ und bilanzierte: „Wir haben sehr gut gespielt und hätten noch höher gewinnen müssen.“ Mit dem 2:0- über Stetten a. k. M./Schwennin-gen 2 bleibt der Absteiger aus Laufen dem Tabellenführer auf den Fersen und muss sich nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses mit dem zweiten Platz begnügen. Und während Straß-berg 2 knapp mit 1:0 gegen Hein-stetten triumphierte, holte Unterdigisheim mit 2:2 gegen den FC Onstmettingen den vierten Zähler der Saison und verbesserte sich auf Rang neun.

Mit sieben gewonnenen Spielen ist der SV Heselwangen in der Kreisliga B 2 das Maß aller Dinge. Mit der Maximalausbeute von 21 Punkten steht das Team um Giuseppe Cracchiolo souverän auf Platz eins. Der Trainer des Tabellenführers sah beim 10:0 gegen Täbingen/Schömberg 2 eine sehr gute Leistung seines Teams: „Wir haben Täbingen von der ersten Minute an dominiert und haben auch in dieser Höhe verdient gewonnen. Wir waren zu keinem Zeitpunkt unter Druck.“ In den weiteren Spielen konnte Dottern?hausen 2 knapp mit 2:1 gegen die Reserve des SV Rangendingen gewinnen. Haigerloch entschied sein Heimspiel gegen Gruol 2 mit 3:0 für sich. Noch deutlicher lief es in Geislingen, dort feierte der TSV einen 8:0-Kantersieg über die SG Weildorf/Bittelbronn 2. Mit dem 4:0-Erfolg über die SG Erzingen/ Roßwangen/Endingen 2 etablierte sich Isingen mit 16 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz.

In der Kreisliga B 3 führt der FC Schmiden das Tableau an. Mit dem 2:5-Erfolg bei Rosenfeld 2 baute der FCS den Vorsprung weiter aus – trotz einiger Ausfälle. „Uns haben in diesem Spiel leider drei Stammspieler gefehlt“, klagte Trainer Sebastian Maj. „Aber meine Mannschaft hat die Ausfälle gut kompensieren können. Wir führten bereits zur Halbzeit 3:0 und gewannen am Ende auch verdient.“ Der SV Ringingen feierte einen deutlichen Auswärtserfolg bei Hart/Owingen 2. Mit 9:1 fertigte der SVR die Haigerlocher ab. Der TSV Stetten/Hechingen musste sich hingegen beim Gastspiel gegen Geislingen 2 mit 1:2 geschlagen geben. Mit der 1:3-Niederlage gegen Heselwangen 2 verweilt Steinhofens Reserveteam weiterhin mit nur einem Punkt auf dem vorletzten Platz. Nach dem Pokalaus unter der Woche gegen A-Ligist Pfeffingen musste sich der FC Wessingen nun auch im Liga-Spiel gegen Hörschwag mit 1:3 geschlagen geben. Mit dem Sieg konnten die Burladinger Boden gutmachen, überholten in der Tabelle Wessingen. Mit 13 Punkten steht das Team nun auf dem dritten Platz – punktgleich mit dem spielfreien Tabellenzweiten Bisingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Mann verhindert Katastrophe in Bestattungshaus

In einem Bestattungshaus in Balingen hat es am frühen Montagmorgen gebrannt. Ein aufmerksamer Passant und ein couragierter Polizist haben wohl Schlimmeres verhindert. weiter lesen