Kreisliga A2: Topteams zu Hause gefordert

|

Für den FC Hechingen wird es bereits am Samstag, 14. Oktober, ernst. Dann erwartet der FCH im vierten Heimspiel in Folge den FC Onstmettingen. Die Partie zwischen Leidringen und Killertal wurde auf den 25. November verlegt. Bis auf Burladingen 2 und Heiligenzimmern kicken die restlichen Teams wie gewohnt am Sonntag, 15. Oktober, um 15 Uhr. Die Spiele:

Hechingen – Onstmettingen (Samstag, 16 Uhr). Die Hechinger haben sich in den vergangenen Wochen eine gute Ausgangslage erarbeitet. Diese wollen die Zollernstädter sicherlich nicht gegen Neuling Onstmettingen aufs Spiel setzen. Den Albstädtern gelang unter dem neuen Trainer Polichronis Sidiropoulos zuletzt der erste Punktgewinn.

Burladingen 2 – Heiligenzimmern (13 Uhr). Beide Mannschaften kassierten am vergangenen Spieltag eine Niederlage. Für Heiligenzimmern fällt diese jedoch vorerst nicht so stark ins Gewicht wie für die Fehlatäler, die noch immer punktlos sind.

Grosselfingen – Gauselfingen/Hausen i.K. Grosselfingen musste sich im Spitzenspiel Melchingen mit 0:2 beugen. Gegen Gauselfingen/Hausen i. K. soll nun ein „Dreier“ her.

Melchingen – Stetten/Salmendingen. Nach dem Heimerfolg gegen Grosselfingen ist die Euphorie im Lager der Melchinger groß. Mit einem weiteren Sieg gegen den Lokalrivalen soll die Tabellenführung gefestigt werden.

Rosenfeld – Weildorf/Bittelbronn. Die Rosenfelder Kicker mussten zuletzt gehörig Federn lassen. Gegen Weildorf/Bittelbronn könnte die Ergebniswende schwer werden.

Weilheim/Friedrichstraße – Boll/Stein 2. Weilheim/Friedrichstraße möchte den Heimvorteil ausnutzen und eine Überraschung landen – kein leichtes Unterfangen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen