Basketball-Dauerstreit: Euroleague lehnt Vorschlag ab

|
Euroleague und FIBA sind sich über die Zeitfenster für Länderspiele uneinig. Foto: Lukas Schulze  Foto: 

Die Basketball-Euroleague lehnt im Dauerstreit um die neuen Zeitfenster für Spiele der Nationalmannschaften einen Kompromissvorschlag des Weltverbands FIBA ab.

Damit gibt es kurz vor Saisonstart des wichtigsten internationalen Club-Wettbewerbs weiterhin keine Lösung um die Abstellung von Nationalspielern für die WM-Qualifikation.

Erstmals seit langem veranstaltet die FIBA diese Saison Länderspiele während der Saison. Deutschland startet am 24. November gegen Georgien in Chemnitz in die WM-Qualifikation. Die Euroleague will ihren Spielbetrieb dafür aber nicht stoppen, so dass die Spiele annähernd parallel stattfinden werden.

Die Euroleague-Clubs werden den FIBA-Vorschlag für den Kalender 2017/18 nicht an ein Treffen von Euroleague-Teilhabern weiterleiten, teilte die Organisation am Freitagabend mit. „Der Vorschlag der FIBA löst nicht die Hauptprobleme“, erklärte die Euroleague. Das neue FIBA-Angebot sah vor, dass der Verband alle für den 23. November geplanten Spiele um einen Tag nach hinten verschiebt.

Die für diese Tage terminierten Euroleague-Spiele sollten dafür auf den 21. November vorverlegt werden. Die Euroleague startet kommende Woche in ihre Saison.

DBB-/BBL-Mitteilung

Euroleague

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall in Zillhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pfeffingen und Zillhausen ist am späten Sonntagabend ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. weiter lesen