Nach Feuer im Rohbau einer Asylunterkunft: Prozessbeginn

|
Auf der Richterbank liegt ein Richterhammer. Foto: Uli Deck/Archiv  Foto: 

Im Januar sollen zwei Männer Feuer im Rohbau einer Flüchtlingsunterkunft gelegt haben, heute startet vor dem Landgericht in Heilbronn ein Prozess gegen sie wegen Brandstiftung und Verstößen gegen das Kriegswaffengesetz. Die beiden Deutschen sollen mit dem Feuer versucht haben, die Unterbringung von Asylbewerbern in Neuenstein (Hohenlohekreis) zu verhindern oder erheblich zu verzögern. Durch die Brandstiftung entstand am Gebäude ein Schaden von 105 000 Euro.

Innenminister Thomas Strobl (CDU) begutachtete wenig später den Tatort. Die zur Tatzeit 24 und 33 Jahre alten Männer sollen zudem gegen das Kriegswaffengesetz verstoßen haben. Einer soll Maschinenpistolen funktionstüchtig gemacht haben, die er als Dekorationswaffen erworben hatte. Der andere soll ohne Erlaubnis eine Vorderladepistole aufbewahrt haben. Sie sitzen in Untersuchungshaft.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen