Zum Tode von Lothar Held

|
Lothar Held ist im Alter von 62 Jahren gestorben.  Foto: 

Trauer und Bestürzung löste in Albstadt und Burladingen der überraschende Tod von Lothar Held aus. Er starb am 29. September im Alter von 62 Jahren.

Lothar Held arbeitete lange Jahre als Redakteur des Schwarzwälder Bote in Burladingen und bleibt auch uns von der HZ als guter Kollege in Erinnerung.

In der Süddeutschen Gemeinschaft hatte sich Lothar Held seit langer Zeit ehrenamtlich, mit Überzeugung und Herz für seine Mitmenschen eingesetzt.

Seit zwei Jahren aus dem Arbeitsleben ausgeschieden, wollte er nun als begeisterter Opa für seine kleine Enkeltochter da sein. Doch es war ihm nicht vergönnt, seinen Ruhestand lange zu genießen. Lothar Held starb am vergangenen Dienstag im Kreise seiner Familie.

Er hinterlässt seine Frau Dorothee, zwei Töchter und einen Sohn. Die Beerdigung findet am morgigen Dienstag um 13.15 Uhr auf dem Friedhof Markenhalde in Tailfingen statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen