Vom Mut zu neuen Herausforderungen

|
„Nun stehen die Tore offen.“, verabschiedete sich PMH-Schulleiter Eugen Straubinger (2. v. r.) von den Abiturienten der Technischen Oberschule. Abteilungsleiter Klaus Reichle (r.) und Klassenlehrer Raffaele Vincenzi (.) schlossen sich mit guten Wünschen an.  Foto: 

Zum Auftakt der Prüfungsfeier ein Glas Hugo? So etwas erlebt man nur bei Schülern im fortgeschrittenen Alter wie den Abiturienten der Technischen Oberschule (TO) Balingen, die nun ihre Reifezeugnisse erhielten. Zwei Jahre hatten sie nach dem Abschluss ihrer Lehre – auf dem „zweiten Bildungsweg“ – angehängt, um die Zugangsberechtigung zu allen deutschen Hochschulen zu erlangen. Nun sind sie am Ziel angelangt und feierten gemeinsam mit ihren Lehrern, aber auch mit Eltern, Freund oder Freundin in der Aula der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule. Dabei bekundeten einige der Eltern eine gewisse „Erleichterung, dass der Schulweg des Kindes nun zu Ende ist“.

Auch der Schulleiter der PMH-Schule Eugen Straubinger freute sich über den erfolgreichen Abschluss von 16 Schülern und einer Schülerin und gratulierte zum beachtlichen Notendurchschnitt von 2,1, mit dem sich die Klasse um einige Zehntel über dem Landesschnitt befinde. Die neun Belobigungen unterstreichen das gute Abschneiden. Nun stünden ihnen die „Tore aller Hochschulen offen“ betonte Straubinger, gab aber auch zu bedenken, dass man die Komfortzone verlassen müsse, um im Leben etwas zu erreichen.

Nach Klassenlehrer Raffaele Vincenzi gehört noch etwas anderes dazu: Mut. „Eine eigene Meinung äußern, Fehler eingestehen, eigene Grenzen überwinden: Viel hängt im Leben davon ab, ob man sich traut und fähig ist, etwas zu riskieren.“ Nach dem erfolgreichen Erwerb der Hochschulreife gelte es nun erneut, Mut zu beweisen und die kommenden Herausforderungen zu meistern, betonte Vincenzi und gab gleich eine Devise mit auf den Weg: „Mut zieht Mut nach sich. Wenn Mut zu einer dauerhaften Eigenschaft wird, steht am Ende der Erfolg.“

Vor der anschließenden Überreichung der Belobigungen und Zeugnisse vergaß Schulleiter Straubinger nicht, auch den Eltern, Freunden und Freundinnen sowie den Lehrerinnen und Lehrern für ihre Unterstützung zu danken. Ohne diese wäre der Erfolg nicht denkbar gewesen.

Acht Schüler und eine Schülerin erhielten Belobigungen: Philipp Bauer (Bisingen), Ulrich Gerstenecker (Meßstetten), Christian Heckel (Spaichingen), Jonas Mak (Albstadt), Jan Neumeier (Balingen), Kerstin Rohrmann (Tuningen), Dominik Saal (Bisingen), Moritz Schirmer (Meßstetten) und Tobias Schlauch (Albstadt).

betrug der Notendurchschnitt der Entlassschüler der Technischen Oberschule Balingen. Das sind einige Zehntel besser als der Landesschnitt Baden-Württembergs.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Essen auf Herd brennt in Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend zu einem Brand im Borrenbach in Bisingen ausrücken. Auf einem Herd hatte sich ein Feuer entwickelt. weiter lesen