Vermisste Angler aus Stetten a.k.M. und Meßkirch sind tot

|
Verkehr Unfall Notfall Polizei Auto Absperrung gesperrt DPA  Foto: 

Die beiden Männer, unseren Informationen zufolge 32 und 27 Jahre alt, waren nach Frankreich gereist, um ihrem Hobby nachzugehen.

Sie hatten sich im Gebiet Sarrebourg aufgehalten und wollten am Etang de Gondrexange (Gunderchinger Weiher) angeln gehen. Gunderchingen ist eine Gemeinde mit 473 Einwohnern im Département Moselle in der Region Grand Est (bis zum Jahr 2015 Lothringen).

Nachdem die besorgten Angehörigen die Männer als vermisst gemeldet hatten, leitete die französische Gendarmerie eine Suchaktion ein. „Ihnen könnte etwas zugestoßen sein“, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz gegenüber Medien im Landkreis Sigmaringen. Der Sprecher bestätigte am Wochenende einen entsprechenden Bericht der französischen Zeitung „Le Republicain Lorraine“.

Am Ufer des Sees wurden offenbar persönliche Gegenstände der Angler gefunden, mehr nicht. Die französische Polizei suchte die Wasseroberfläche bereits mit einem Hubschrauber ab. Zunächst ohne Erfolg. Die Suche nach den beiden in Frankreich vermissten Anglern aus dem Landkreis Sigmaringen dauere an. Dies teilte das Polizeipräsidium Konstanz am Montag mit. So wurde im See auch eine Sonarsuche durchgeführt. Bei diesem Verfahren wird mittels ausgesandter Schallimpulse der Seegrund abgesucht.

Am Montagabend berichteten französische Medien über den Tod der beiden Angler aus Deutschland. Sie sollen von einem Sturm überrascht worden sein. Wie die Zeitung Le Parisien in ihrer Internetausgabe meldet, wurden beide Männer aus einem Teich im Département Moselle im Nordosten Frankreichs geborgen. Ermittler bestätigten gegenüber der Nachrichtenagentur AFP ebenfalls den Tod der beiden Männer.

Der Gunderchinger Weiher hat eine Fläche von 770 Hektar. Er ist touristisch erschlossen und eignet sich zum Angeln, Schwimmen und Segeln.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jasmin Luippold wirbt von Hongkong für Wirtschaftsoberschule

Der zweite Bildungsweg an der Beruflichen Schule Rottenburg bietet ungeahnte Möglichkeiten. Jetzt ist die Schulart bedroht. weiter lesen