Rund ums traute Heim Heute und morgen: Immobilientage Zollernalb

Bauen, planen, kaufen: So lautet das Motto bei den Immobilientagen Zollernalb, die heute und morgen in der Balinger Stadthalle stattfinden. Geöffnet ist die Messe an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr.

|

Nach dem enormen Zulauf im vergangenen Jahr bieten die zweiten Immobilientage Zollernalb an diesem Wochenende in der komplett gefüllten Stadthalle Balingen alles rund um die Immobilie. Kaufangebote, Verkauf, Neubau, Finanzierung, Architektur, Förderungen, Energieoptimierung oder Gebäudesteuerung sind nur einige der zahlreichen Themen der Messe, die in diesem Jahr im Rahmen der Energiewendetage Baden-Württemberg mit über 50 Fachunternehmen die Besucher informiert.

Banken, Bauträger, Architekten, Makler, Ausbaugewerke und Firmen sowie Institutionen, die sich Energieeffizienz und Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben haben, beraten dort die Besucher. 27 Experten der Branche stehen zusätzlich im Begleitprogramm im Kleinen Saal der Stadthalle dem Publikum Rede und Antwort.

Gerade in diesem Jahr haben sich einige Neuerungen und Rechtsänderungen ergeben, die Kaufinteressenten, Immobilienbesitzer und Verkäufer kennen sollten, sagt Jochen Schäfenacker von der Energieagentur Zollernalb. "Neben der seit 1. Mai neu greifenden Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) und den Rechtsänderungen bei Maklerverträgen entsteht durch gestiegene Anforderungen an Heizungsanlagen und den verpflichtenden Energieausweis enormer Handlungsbedarf. Dass Energieausweise, die vor dem 1. Oktober 2007 ausgestellt wurden, unter Umständen nicht mehr den Anforderungen entsprechen, dürfte für weiteren Informationsbedarf sorgen."

"Im vertraulichen Dialog sehr spezielle Fragestellungen zu lösen, macht den besonderen Besuchernutzwert dieser Messe aus", betont Veranstaltungsleiter Martin Kiesling. "Gerade bei tiefgreifenden Entscheidungen, wie Kauf, Verkauf oder Bau eines Gebäudes, ist der persönliche Kontakt und die Beratung unerlässlich."

Aber auch der Außenbereich wird zum Informationsplatz. Zum Thema Gebäudesicherheit veranschaulicht ein 14 Meter langer "Präventions-Truck" der Kripo Einbruchschutzmaßnahmen. Was in der Elektromobilität möglich ist, zeigt die Firma Tesla mit dem revolutionären Modell S.

Am morgigen Sonntag um 12.30 Uhr wird Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller die Aussteller der Immobilientage im Rahmen seiner Energiewendetage-Tour besuchen. Um mit gutem Beispiel voranzugehen, reist Untersteller mit einem Mercedes F-Cell Brennstoffzellenfahrzeug an.

www.immobilientage-

zollernalb.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Michael Knaus ist neuer Leitender Pfarrer in Hechingen

Der 42-jährige gebürtige Ebinger übernimmt im Februar 2018 sein neues Amt in der Seelsorgeeinheit St. Luzius und die Verantwortung für 8800 Katholiken. weiter lesen