Randale rund ums Citykaufhaus

|

Kaum sind die Videokameras im Parkhaus Wilhelmstraße installiert, scheint sich die Randale auf das benachbarte Citykaufhaus zu verlagern. Laut Polizei wurden jetzt binnen einer halben Stunde auf dem Parkdeck drei Wände beschmiert sowie eine Tür demoliert. Tags zuvor waren bereits im Außenbereich des Gebäudes ein Fenster im Erdgeschoss und an der Bushaltestelle ein Fahrplanständer beschädigt worden. Die Polizei vermutet, dass beide Vorfälle einer Gruppe Jugendlicher zuzuschreiben sind, die sich regelmäßig im Bereich des Kaufhauses trifft. Laut Polizeisprecher Lambert Maute ist es aber nicht die Gruppe, die vor wenigen Monaten rund ums Parkhaus Wilhelmstraße Ordnungshüter und Security auf Trab hielt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das „Leuchtturmprojekt“ Ärztehaus ist jetzt offiziell auf dem Weg

Bei der Grundsteinlegung mit über 200 Gästen herrschte Freude und Befriedigung darüber, dass das Projekt nun auf den Weg gebracht ist. Eine Zeitkapsel soll das große Ereignis festhalten. weiter lesen