Maria Gerweck (90) ist das älteste Mitglied des Fanclubs des Duos SaWà

Maria Gerweck aus Hausen am Tann  liebt Musik über alles. Vor allem einem Duo ist sie zugetan. Maria Gerweck ist das älteste Mitglied des SaWà-Fanclubs.

|
Ein Fan der ersten Stunde hat den Terminplan der Band immer zu Hand: Mit ihren 90 Jahren ist Maria Gerweck nicht nur das älteste, sondern auch heute noch eines der umtriebigsten Mitglieder des Fanclubs des Älbler-Duo Sawa.  Foto: 

Musik hält jung. Maria Gerweck ist das beste Beispiel dafür. Sie hat Kaffee und selbst gebackenen Hefezopf auf den Tisch gestellt und beginnt zu erzählen, wie ihre Leidenschaft für das Älblerduo SaWà ihren Anfang genommen hatte. Ihr Sohn Walter Dannecker ist ein Teil des Duos. Zusammen mit Sarah Gihr gehört er zu den ungekrönten Eminenzen der volksmusikalischen Szene im Zollernalbkreis.

Maria Gerweck erzählt lokale Volksmusikgeschichte, die ihren Anfang im Oberen Schlichemtal nahm. Ihre beiden Söhne Hans und Walter Dannecker waren von frühester Kindheit an hochmusikalisch. Ende der 70er-Jahre gründeten sie das Schlichem-Trio, das im Oberen Schlichemtal heute noch Kultstatus genießt. Daraus hervor gingen die nicht minder legendären Eldorados, die auf unzähligen Tanzveranstaltungen im ganzen Zollernalbkreis die jungen und alten Volksmusikfans zum Schunkeln, Tanzen und Mitsingen brachten. Schon damals war Maria Gerweck im Fanclub aktiv. Bei den Wilden Älblern schließlich spielte Hans Dannecker nicht mehr mit. Mit Sarah Gihr blitzte aber hier schon der Funke für das Duo SaWà, das seit knapp 15 Jahren in der Region unterwegs ist.

„Ich war von Anfang an beim Fanclub mit dabei“, erzählt Maria Gerweck. Heute ist sie das mit Abstand älteste Mitglied und „die Mutter des Fanclubs“, wie es ihr vor kurzem ein jüngerer Fan bescheinigt hat. Für das Duo SaWà würde die 90-Jährige alles geben – und die Mitglieder des Fanclubs hüten ihre älteste Mitstreiterin wie ihren Augapfel.

Ein Mal im Monat trifft sich der Fanclub zum Tanztee im Plettenberg in Schömberg. Da ist die sehr agile Maria Gerweck natürlich gerne mit dabei. Zusammen mit ihren Freunden aus der Umgebung von Meßstetten, Rottweil oder Balingen trifft sie sich zu einem gemütlichen Schwätzchen. Sogar ein Ehepaar aus Furtwangen findet immer wieder den Weg zu den monatlichen Treffs.

Rund 140 Mitglieder stark ist der Duo-SaWà-Fanclub. Da trifft Maria Gerweck schon auch 20-jährige Volksmusikfreunde. „Mit dem Nachwuchs habe ich überhaupt keine Probleme“, sagt sie. Zum Club dazu gehört ein 15-köpfiger Männerchor, dessen Mitglieder selbst zum Notenblatt greifen.

Die rüstige Seniorin ist bei den meisten Auftritten ihres Duo SaWà mit dabei. Sogar zum Auftritt nach Ludwigshafen hat es sie gezogen. Besonders freut sich Maria Gerweck über das innige Verhältnis, das Sarah Gihr und Walter Dannecker zu ihren Fans pflegen. Zusammen mit ihren Anhängern freut sich das Duo Sawa über die neue CD, auf der zehn neue Songs des Volksmusikduos zu hören sein werden.

„Wer rastet, rostet“, heißt es im Sprichwort. Maria Gerweck schaut, dass sich das Einrosten bei ihr lange hinauszögert. Seit über 50 Jahren besucht sie die Hausener Seniorengymnastik. Ihr Pläne für die Zukunft: „Gesund bleiben, weiter zum Fanclub gehen und die Konzerte besuchen“. Maria Gerweck singt auch selbst gerne. Lange Jahre war sie aktives Mitglied im Liederkranz Dotternhausen. „Da hat es mir sehr gut gefallen“, meint sie. Musik sei sowieso ihr Lebenselixier, sagt sie und verrät ihre Lieblingslieder: „Nach meiner Heimat zieht‘s mich wieder“ und „Zum Beten geh‘ ich in die Berge.“

Maria Gerweck holt nochmals Kaffee und Kranzbrot und schmunzelt: „Wir sind doch beim Fanclub eine große Familie“.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gemeinderat appelliert an Bachmann

Der Gemeinderat Hechingen hat langsam genug: Er schreibt ein weiteres Mal an Dorothea Bachmann, dass sich die Bürgermeisterin endlich erklärt. weiter lesen