Geschirrtuch fängt Feuer

|

In einer Wohnung im Studentenwohnheim in der Ebinger Poststraße wurde am Donnerstagnachmittag gegen 15.50 Uhr ein Brandmelderalarm ausgelöst.

Was war passiert? Weil in der Küche der Wohnung eine Herdplatte überhitzte, entzündete sich ein unmittelbar daneben abgelegtes Geschirrtuch.

Die Feuerwehr Albstadt rückte mit einem kompletten Löschzug an, musste aber nicht mehr eingreifen. Der Bewohnerin war es gelungen, das Feuer selbst zu löschen. Am Gebäude und am Inventar entstand kein Sachschaden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zahl der tödlichen Unfällen im Kreis ist 2017 deutlich höher

Elf Menschen sind in diesem Jahr schon auf den Straßen im Zollernalbkreis gestorben. Die Polizei spricht von einem „negativen Ausreißer“. weiter lesen