Fallensteller, Lauerjäger, Gattenmörder

|

Am kommenden Sonntag, 21. September, bietet die Sparkassenstiftung Umwelt und Natur im Zollernalbkreis in Kooperation mit dem Nabu-Kreisverband eine "Spinnen-Exkursion" für Familien mit Kindern bei der Stadtmühle in Balingen an. Hannes Schurr, Stiftungsökologe und Mitglied des Nabu Balingen, gibt mit dem Umweltmobil "Donnerkeil" Einblicke in die Welt der Fallensteller, Lauerjäger und Gattenmörder.

Wohl kaum eine andere Tiergruppe ist mit so vielen negativen Emotionen besetzt wie unsere Spinnen. Den meisten läuft beim Anblick einer Spinne ein Schauer über den Rücken, viele der Tiere überleben unsere Angst nicht: Sie landen im Staubsauger, werden zertreten oder per Marmeladenglas an die frische Luft gesetzt.

In einer kleinen Einführungsrunde werden grundsätzliche Merkmale und einige Eigenarten von Spinnen vorgestellt. Danach werden in dem vielfältigen Gelände Spinnen gesucht, eingefangen und mit Lupe und Mikroskop genauer untersucht und bestimmt.

Start ist um 14 beim Naturfreundehaus "Stadtmühle" in Balingen, je nach Wetter und Teilnehmer dauert der Nachmittag bis 17 Uhr. Mitzubringen sind wetterfeste Kleidung, wer möchte, kann auch gerne Spinnen von zuhause mitbringen - in einem leeren Marmeladeglas.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlächter tötet Mutterschaf auf Weide

Die Polizei sucht nach einem Tatverdächtigen, der auf einer Weide an der B 463 ein Mutterschaf getötet und anschließend gestohlen hat. weiter lesen