Der Zauber wirkt sofort

Einen Konzertabend der Extraklasse mit Stecher & Friends gibt es am Samstag, 22. Dezember, 20 Uhr, in der Festhalle Albstadt.

|
Seit über 30 Jahren rockt die Band "Stecher" die Region. Am Samstag, 22. Dezember, sind die Vollblutmusiker in der Festhalle Albstadt zu hören.

Seit über 30 Jahren rockt die Band "Stecher" die Region - und ein Ende ist nicht in Sicht. Zum Glück, denn die charismatischen Musiker beherrschen ihr Handwerk in Perfektion. Sie wandeln trittsicher auf den Pfaden großer Rockmusiker, bringen mit den schönsten Rock- und Pop-Balladen der 60er-, 70er- und 80er-Jahre die Emotionen der Zuhörer zum Kochen, und lassen dazwischen auch immer wieder neuere Titel anklingen.

Meist dauert es nur wenige Minuten, bis der Funke bei Stecher-Konzerten auf das Publikum überspringt. Hauptverantwortlicher dafür ist eindeutig Frontman und Sänger Willy "The Voice" Schenk, der mit seinem Charme und seiner samtenen Stimme im Nu den Draht zu den Fans findet. Ob "Nights in white Satin", "Hard to say Im sorry", oder "Love of my Life" - der Zauber wirkt sofort.

Aber auch die übrigen Bandmitglieder von Stecher & Freinds sind echte Vollblutmusiker. Bandleader Jack Lang, Ulrich Strölin, Wilhelm Wlassow, "Fidde" Fischer und Florian Conzelmann sind ein eingespieltes Team, die für einen satten und melodischen Sound auf der Bühne sorgen.

Wenn die Band als Stecher & Friends unterwegs ist, dürfen sich die Zuhörer auf einen ganz besonderen Musikgenuss freuen: Zum Konzert am Samstag vor Heiligabend in die Festhalle Albstadt bringen die Musiker wie immer gleich auch eine ganze Reihe von Freunden als Stargäste mit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vorsicht vor falschen Polizeibeamten am Telefon

Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus: Allein acht Anrufe unter der angeblichen 110 wurden am Dienstag aus Bisingen gemeldet. Opfer sind bevorzugt ältere Menschen. weiter lesen