Assa Abloy spendet für Lea

|

Beim Albstadt Bike-Marathon hat die Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH 20 Mitarbeiter ins Rennen geschickt, um für den guten Zweck in die Pedale zu treten. 2000 Euro wurden erradelt und unterstützen nun die ehrenamtlichen Helfer der Landeserstaufnahmestelle in Meßstetten bei ihrer Arbeit. "Die Flüchtlingsdiskussion ist gerade in aller Munde. Die Wertschätzung und Anerkennung des persönlichen Engagements vieler ehrenamtlicher Helfer kommt dabei häufig zu kurz. Aber gerade die Menschen, die sich mit Zeit und Energie für Menschen einbringen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, verdienen unseren höchsten Respekt", erklärt Werksleiter Siegfried Weber. Die Firma Assa Abloy ist Teil einer global tätigen Gruppe, dabei aber fest in und um Albstadt verwurzelt. "Deswegen möchten wir Menschen aus der Region unterstützen, die sich für Flüchtlinge aus allen Teilen der Welt einsetzen", sagt Weber.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Schneesturm: Weihnachtsmarkt auf der Burg bleibt dicht

Die Burg Hohenzollern bleibt am Sonntag wegen des Schneesturms komplett geschlossen. Der Weihnachtsmarkt bleibt dicht. weiter lesen