Zu spät gebremst

|

Ein Auffahrunfall auf der Landesstraße 410 in Richtung Hechingen hatte am Montag gegen 17 Uhr rund 15 000 Euro Sachschaden zur Folge. Kurz nach Rangendingen wollte ein Jeep-Fahrer nach links auf einen Feldweg abbiegen und musste wegen Gegenverkehr anhalten. Zwei nachfolgende Autofahrerinnen hielten hinter dem Jeep an. Ein 22-jähriger Fahrer eines Audi A6 erkannte die Situation zu spät und schob die beiden Fahrzeuge der Frauen zusammen. Alle Unfall­beteiligten blieben unverletzt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Essen auf Herd brennt in Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend zu einem Brand im Borrenbach in Bisingen ausrücken. Auf einem Herd hatte sich ein Feuer entwickelt. weiter lesen