Unfall nach Überholmanöver

|

Weil der Fahrer eines Skoda Oktavias völlig überraschend vor ihm auf die Überholspur zog, musste ein 52-jähriger BMW-Fahrer auf der B 27 bei Bisingen eine Vollbremsung hinlegen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch die Vollbremsung geriet der BMW außer Kontrolle, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen ein Verkehrszeichen. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der Sachschaden dürfte bei rund 2000 Euro liegen. Gegen den Skoda-Fahrer wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Wohnzimmer soll weihnachtlich eingerichtet werden

Weniger spektakulär, dafür umso märchenhafter sollen sich die vorweihnachtlichen Großveranstaltungen in Hechingen präsentieren. weiter lesen