Seniorin verwechselt Bremse und Gaspedal

|

Eine 80-jährige Autofahrerin geriet am Freitag mit ihrem Wagen, aus Richtung Engstlatt kommend, beim Rechtsabbiegen in Richtung Ostdorf, links von der Fahrbahn ab, fuhr eine Böschung hoch und landete schließlich auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Straßengraben. Die Frau zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Sie erklärte, dass sie mit ihrem neuen Fahrzeug noch nicht so vertraut sei und deshalb ungewollt beschleunigt habe, als sie statt auf die Bremse auf das Gaspedal trat. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bei der CDU wird der Ruf nach einem Bürgermeister Hahn laut

Landrat Pauli verspricht den Hechingern, das Verfahren für Dorothea Bachmanns Vorruhestand schnellstmöglich durchzuziehen. weiter lesen