Taxifahrer erkennt Schläger nach einem Jahr wieder

|

Fast ein Jahr später hat ein 37-jähriger Taxifahrer in Rottenburg am Samstagabend einen Fahrgast wiedererkannt, welchen er in der Silvesternacht 2016 transportierte. Damals hat der 50-Jährige den Taxidienst in Anspruch genommen, den Fahrpreis aber nicht bezahlt. Stattdessen schlug er den Taxifahrer, nachdem er am Fahrziel angekommen war, und flüchtete. Als der 50-Jährige jetzt erneut in das Taxi des 37-Jährigen steigen wollte, erkannte dieser den Zechpreller wieder und weigerte sich, ihn zu transportieren. Die Polizei wird nun die Hintergründe zur Silvesternacht 2016 klären.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen