POLIZEIBERICHT vom 10. Oktober

|

Tritt gegen den Spiegel

Hechingen - An einem in der Löwenstraße abgestellten 7er-BMW hat am Sonntag ein Unbekannter gegen einen Außenspiegel getreten. Dieser brach am Gelenk ab und hing nur noch an einem Kabel. Hinweise notiert das Polizeirevier Hechingen unter Telefon 07471/98800.

Schiller ohne Vorfahrt

Hechingen - Blechschaden in Höhe von gut 6000 Euro hat es am Montagmorgen auf dem Schlossberg gegeben. Eine Autofahrerin missachtete bei der Einfahrt von der Schiller- in die Schlossackerstraße die Vorfahrt einer anderen Verkehrsteilnehmerin.

Parkrempler mit Folgen

Ofterdingen - Ein zunächst harmloser Parkrempler hat weitreichende Folgen für die 42-jährige Unfallverursacherin. Die Frau hatte am Montagnachmittag ihr Auto in der Wiesäckerstraße abgestellt und dabei einen Ford so beschädigt, dass an diesem ein Schaden von mehreren Hundert Euro entstand. Trotzdem kümmerte sich die Frau nicht weiter um den angerichteten Schaden. Die Ford-Besitzerin jedoch verständigte die Polizei, und die stellte die mutmaßliche Verursacherin zur Rede. Diese stritt jedoch ab, mit dem Auto gefahren zu sein, was wiederum wenig glaubhaft wirkte. Weil die 42-Jährige merklich unter Alkohol stand, musste sie mit zur Dienststelle, wogegen sie sich heftig zur Wehr setzte. Auf Anordnung des Amtsrichters wurde ihr aber eine Blutprobe entnommen. Die Frau wird wegen Unfallflucht und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

Einbrecher schlagen zu

Balingen - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche ist in ein Balinger Baustoffgeschäft in der Behrstraße eingebrochen. Die Täter durchtrennten einen Maschendrahtzaun und brachen einen Container auf. Dort ließen sie einen Kernbohrer mit mehreren Bohrkronen, Meißel und Luftdruckkompressoren sowie weiteres Werkzeug mitgehen. Hinweise, auch zum Verkauf dieser Werkzeuge im Internet, notiert das Polizeirevier Balingen, Telefon 07433/264-0.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ermittlungen im Drogenmilieu: Ein Kaltstart von 0 auf 100

Kripo-Beamte sagen am vierten Verhandlungstag über Vernehmungen der Angeklagten aus. Verteidiger legt Widerspruch gegen Verwertung ein. weiter lesen